wie LTE (Band20, 800MHz) für's Mi5(pro) freischalten?

  • Wenn du von zuverlässig redest - genrell - gar nicht ;-)
    Alles was du über flashen etc machst, passiert über den Applikationsprozesser - die freigegebenen Frequenzen werden u.a. vom Baseband-Prozessor gesteuert.
    Jede zusätzlich Frequenz kostet - und da Xiaomi offiziell nicht in die EU expandiert, wollen sie natürlich auch nicht für Frequenzen zahlen, die sie drüben nicht nutzen.


    Eine gute Erklärung dazu hab ich auf chinamobiles gefunden:


    <Start auszug>
    Alles, was Ihr mit Eurem Smartphone und seiner Android- oder iOS
    Software macht, das Flashen, das Patchen, neue Firmware u.s.w. macht Ihr
    auf dem Applikationsprozessor.



    Sämtliche Radiofunktionen werden aber auf dem Baseband-Prozessor berechnet. (Erklärung z.B.hier). Auf dem Baseband-Prozessor
    läuft ein ganz anderes Betriebssystem, kein Android, sondern ein
    Echtzeit-Betriebssystem, und das dürft/könnt Ihr nicht anfassen.



    Die Wikipedia erklärt, warum Ihr das nicht dürft oder könnt: „Für die Trennung von CPU für Anwendersoftware und dem Baseband-Prozessor gibt es mehrere Gründe. So schreiben Mobilfunk-Regularien ein Zertifizierungsprozedere für den kompletten Kommunikationsstapel vor. Durch die Trennung beider Systeme erübrigt sich die Zertifizierung des sich viel häufiger ändernden Anwenderbetriebssystems.
    Außerdem muss das Kommunikationssystem naturgemäß enge zeitliche
    Grenzen einhalten, was sich durch die Auslagerung auf ein zweites System
    leichter erreichen lässt.



    Das bedeutet: Ihr oder der Smartphone Hersteller kann häufig das
    Betriebssystem updaten oder alternative Software flashen, weil das alles
    auf dem Applikationsprozessor passiert. Durch die physikalische
    Trennung von der Radiofunktion braucht er dadurch keinen erneuten oder
    wiederholten teuren und aufwändigen Zertifizierungsprozess durchlaufen.



    Diese Aufwände würden aber anfallen, wenn Xiaomi (und andere Firmen)
    landeesspezifische Bänder freischalten wollten – weil dann der Baseband Prozessor und seine Software betroffen wären und eine (erneute) Zertifizierung anstünde.

    <Stop auszug>

  • Ich hab mal gelesen, das es selbst dann nicht geht, wenn man das im Baseband irgendwie freischalten kann. Das müsste sich noch jemand die Mühe machen und einen Custom-Kernel erstellen, wo das dann auch noch freigeschaltet ist.

  • Also der Typ von deinem Link hats aber bis heute nicht geschafft band 20 zu aktivieren (abgesehen davon würde mir schlecht werden, müßte ich dieselben Mods machen wie der - würd ich mich persönlich nie trauen obwohl ich sonst gleich mal alles mögliche anstelle ;-)


    Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk

  • Leute, lasst euch nicht verarschen! Es geht nicht und es wird nicht gehen...!
    Ich habe es schon woanders geschrieben: ihr probiert bei einem sauger Motor den Turbolader einzuschalten...geht nicht, der wurde nicht verbaut.
    Aber durch erfolgreiches Fummeln könnt iht fanstastische weisse und schwarze mi5 steine herstellen also, ran ans Werk.

  • Also der Typ von deinem Link hats aber bis heute nicht geschafft band 20 zu aktivieren (abgesehen davon würde mir schlecht werden, müßte ich dieselben Mods machen wie der - würd ich mich persönlich nie trauen obwohl ich sonst gleich mal alles mögliche anstelle ;-)


    Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk

    Ich habe Prozedur auf meinem Mi Note durchgezogen, bringt nix.
    Hardware nicht vorhanden kannst auch per Software nicht freischalten.

  • Näääh - der Vergleich hinkt, denn der "Turbo" IST eingebaut aber die Kabel wurden nie angeschlossen ;-)
    Die mi5 Hardware ist definitiv dazu fähig Band 20 zu nutzen - aber wie ich oben schon geschrieben hab wird das im Baseband Prozessor eingestellt und da sollte sich keiner dran rum Schrauben trauen (abgesehen vom notwendigen mut / Naivität, hat man da sowieso so gut wie keine Möglichkeit dran rum zu schrauben)
    Das ganze ist vergleichbar mit dem BIOS bei eurem Windows PC: da kann man auch quasi keine Mods oder Tiefe Eingriffe machen, ausser man hat wirklich ein sehr gutes Verständnis von der Materie.


    Ich gehe nicht davon aus, das es fertige .exe Dateien oder Skripts geben wird, die euch das band20 problemlos freischalten werden. Selbst wenn es jemand schafft und beschreibt wie es geht, wird es eine mega Sauerei und schmutzige Arbeit mit viel Angstschweiß werden.
    Also googelt noch ein bisschen zu dem Thema und wenn ihr genügend Beiträge gelesen habt, die euch sagen, dass es nicht geht, werdet ihr das Thema hoffentlich mit halbwegsem Seele Frieden abschließen können :rolleyes:


    Gesendet von meinem MI 5 mit Tapatalk

  • Ich denke nicht, dass Geld für die Frequenzzulassung eine bedeutene Rolle spielt. Xiaomi optimiert einfach nur Antenne und Modem für den chinesischen Markt, mit höherer Smartphonedichte pro dafür ausgelegte Zelle. 800er LTE hat für die Chinesen gegenüber 3G kaum Vorteile.
    Ich hoffe nur, dass Xiaomi rechtzeitig vor dem Einstieg in kleinere Märkte auch die Smartphones anpasst. In Deutschland wird LTE ohne Band 20 immer unattraktiver.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!