MI4 Wechsel von Decuro ROM funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe mit dem im Betreff genannten Gerät ein Problem. Installiert habe ich momentan die Decuro ROM 5.11.26 auf Basis Android 4.4.4
    Nun möchte ich gerne auf die aktuellste Dev.-ROM aus diesem Forum updaten. Nur leider funktioniert das weder über den Updater im System noch über das Mi-Recovery.
    Habe auch schon das hier angebotene Custom recovery aufgespielt, leider auch ohne Erfolg. Das Update läuft zwar immer bis kurz vor dem Ende, bricht dann aber mit Fehlermeldung ab. Hat jemand eine Idee oder einen Leitfaden? Ich bin zwar nicht der Experte auf diesem Gebiet, aber ein wenig Ahnung habe ich doch - denke ich ;-)


    Beste Grüße und Danke schonmal im Voraus!
    Flo

  • Ganz kurz:
    Beim Wechsel von Android 4.4 zu Android 6 (das haben die aktuellen ROMs) wirst du wohl um das Flashen via Fastboot nicht herumkommen.


    Etwas genauer:
    http://en.miui.com/a-234.html Beschreibt es eigentlich schon sehr gut, wie man ein Fastboot image flashed und alles notwendige ist verlinkt.


    Du braucht das MiFlash Tool und eine Fastboot ROM, beides findest du dort. Als ROM empfehle ich die "Xiaomi Mi 4 CDMA/WCDMA/LTE Latest Global Developer"; alternativ die "Xiaomi Mi 4 CDMA/WCDMA/LTE Latest Global Stable". Nicht irritieren lassen; die Stable ist nicht zwangläufig 'stabiler' als die Developer. Aber das ist auch immer wieder ein wenig Geschmacksache; Ich hatte auch eine Weile die China Dev geflashed und dann ein xiaomi.eu-ROM drübergehauen.


    Und ausführlicher:

    • Fastboot ROM entpacken (2x glaube ich; erst das .tgz, dann das .tar). Verkürze anschliessend den recht langen Pfadnamen indem die die Ordnername kürzt; da hatte ich vor einiger Zeit mal Probleme beim Flashen, die ich mir nicht erklären konnte bis ich ebendies gemacht habe.
    • Mi4 Backup durchführen und auf PC kopieren (findet sich im Ordner MIUI/backup/All Backup)
    • Mi4 ausschalten und im Fastboot Modus neu starten
    • MiFlash starten und ggf. Refresh drücken; wenn das Mi4 am PC angeschlossen ist, sollte MiFlash es dann anzeigen
    • 'Browse...' auf Fastboot ROM-Ordner
    • Theoretisch kannst du dann schon flashen. Die Anleitung hat als Option 'Flash_all except storage' (im MiFlash Fenster ganz unten); damit bleiben gespeicherte Daten erhalten. Ich persönlich bevorzuge 'Flash_all', da dann das Mi4 mal wirklich blank gemacht wird und über das Backup bekomme ich eh Apps und Daten wieder. Aber das kannst du halten, wie du es willst.
    • Flash klicken. Das hat bei mir die Tage dann 4 oder 5 Minuten gebraucht und die Global Dev zu flashen. Zwischendurch scheint sich 1 Minute lang durchaus mal gar nichts zu tun; nicht nervös werden :)
    • Ist das Flashen beendet, startet das Mi4 neu. Das dauert dann auch nochmal *deutlich* länger als ein normaler Bootvorgang, aber es erscheint üblicherweise ein 'Ladebalken'
    • Danach musst du das Mi4 vermutlich wieder einrichten (bei Flash_all auf jeden Fall), kannst danach das Backup an gleiche Position zurückspielen und wiederherstellen.
  • Hallo nochmal,


    hat alles so geklappt wie du beschrieben hast. Vielen lieben Dank dafür - ist echt eine tolle Plattform hier!
    Habe jetzt also die aktuellste Dev. ROM drauf die es gibt. Wie schaut es denn dann mit kommenden Updates aus?
    Kann ich diese dann ganz regulär über den Updater/das Recovery (also ohne Fastboot) über das jetzige System drüber legen? OTA Updates gibt es ja nicht so wie ich das verstanden habe.


    Grüße und noch einmal DANKE :thumbup:
    Flo

  • Das Thema ist zwar schon alt, aber im Endeffekt geht es mir genau wie dem Threadersteller, jedoch habe ich sofort auch Fastboot mit MiFlash probiert, was eben so keinen Erfolg hatte. In Fastboot komme ich, aktuellse Global ROM habe ich auch geladen, 2fach entpackt und auch schon mit verschiedenen Speicherorten so wie verschiedenen Ordnernamen versucht. Selbst ältere Versionen von MiFlash habe ich schon ausprobiert (auf Rat der Google Ergebnisse): Kein Erfolg. Es kommt immer die gleiche Fehlermeldung beim Klick auf Refresh:


    Die Länge darf nicht kleiner als 0 (null) sein.

    Parametername: length


    Bin echt ratlos

  • Wichtig ist hier beim Wechsel von der 4.4 auf die 6 Versionen, dass die Partitionen geändert werden müssen.


    Die 4.4. Versionen haben zwei Daten Partitionen! Diese kannst du ja aus dem Bootmenü heraus auswählen.
    Ab der 6 Versionen wird nur noch eine Datenpartition verwendet.

    In den damaligen Decuro Forum wurde eine Rom Version für das Update empfohlen. Dieses Update änderte auch die Partitionen (führte beide zusammen).


    Und danach kannst du alle nachfolgenden Versionen Updaten!