Hauptbereich - Mi Drohne

  • Habe die 4K Version über TomTop gekauft für 491 €

    kam in ca 3 Wochen

    besitze seit Feb die 1080 Version

    Software auf dem Handy ( S4 Samsung ) funktioniert mit der 4K ebenso (engl Ver.)

    ich finde die 4K Version fliegt sich noch stabiler ,grad auch was die Reichweite anbetrifft

    man hat einen gewissen Puffer , grad was die Livebildübertragung betrifft

    4K Aufnahmen unterscheiden sich ! aber man sieht jetzt nicht den enormen Unterschied ( finde ich zumindest )

    leider spielt mein Loewe 4K das Format nicht ab

    Samsung 4K tut dies ohne "Murren "

    hab auch die anderen Auflösungen probiert

    bis zu 100 Bilder /Sek

    leider ruckelt ohne Ende bei solchen Framerates

    sehr schön die neue Version die Propeller aufzuklicken , braucht man kein Werkzeug mehr und

    somit lässt sich die Drone supi schnell klein und zusammen schrauben

    Bilder lassen sich jetzt auch zusätzlich im DNG RAW Format aufnehmen ( 4x soviel MB wie normal JPG )

    soweit erstmal meine ersten Eindrücke ....

  • Ok. Danke k1egm für die Antwort :),

    ich habe ja in einem vorherigen Post mal geschrieben dass ich sie mir über Banggood bestellt habe ... und wie es der Zufall will hab ich am Samstag einen Brief vom Zoll erhalten. - Dass sie zurückgeschickt wird und der Lipo Akku vernichtet wird, da die deutsche Bedienungsanleitung, das CE Zeichen und die Konformitätserklärung fehlen. Bin jetzt schon irgendwie sauer und auch traurig, weil man einfach eine vergleichbare Drohne in dem Preissegment einfach nicht finden kann. Habe jedenfalls dann mit dem Zoll noch telefoniert und wurde dann zur Bundesnetzagentur weitergeleitet. Und der Mann (man muss sagen alle waren ziemlich freundlich) hat mir dann das Problem erklärt. Irgendwie hatte ich das Gefühl dass die Mi Drone 4K sogar ohne CE und Deutscher Anleitung durchgegangen wäre. Denn ich hab ihm gesagt, dass sie ja das FCC Zeichen hat und die Euro Standards ähnlich wie die amerikanischen sind. Aber nur wegen dieser schei** Konformitätserklärung gibt es -keine- Möglichkeit sie in die EU / Deutschland einzuführen :( ,da Xiaomi in keiner Erklärung nachgewiesen hat, dass die Drohne Funkstrecken benutzt, die offiziell zugelassen sind. D.h sie könnt z.B Mobilfunk stören etc... :( . Und dann wurde mir noch mitgeteilt dass eine ganze Menge von Mi Drones aus dem Verkehr gezogen wurden (irgendwie weil die alle von banggood kamen). Jedenfalls habe ich mit dem Support geschrieben und die haben mir jetzt das Geld zurückgeschickt. Deshalb kann ich nur jedem empfehlen NICHT auf Banggood die Mi Drone zu kaufen denn

    1. da schaut anscheinend der Zoll genau und

    2. sie wird über EMS verschickt und jeder weiß wie schlecht das ist

    Meint ihr ich soll es versuchen sie auf einer anderen Seite wie Gearbest oder Tomtop zu bestellen? Vielleicht habe ich da mein Glück oder?

    Freue mich schon auf Antworten.

  • Salü Zusammen!


    Es freut mich das es hier eine kleine MiDrone Community gibt. Ich habe seit einer Weile auch ein MiDrone 4K. Ich habe darüber auch einen kurzen Bericht in meinem Blog geschrieben: Xiaomi Mi Drone – Lohnt sich der Kauf?


    Ich selbst fliege schon lange RC-Modelle. Meine erste Eigenbau-Drohne hatte ich 2006 von Ascending Technologies. Aktuell fliege ich Racer-Drohnen, nebenbei noch Wings und eben die Xiaomi MiDrone 4K.


    Ich freue mich auf die Community und versuche auch aktiv mitzuhelfen.


    Grüsse, Dani

  • Ein Feedback im allgemeinen huch. Ja kann ich schon mal. Was die Erfahrung angeht, allgemeine RC und Flugerfahrung habe ich reichlich. Erfahrung mit der MiDrone 4K bin ich noch am sammeln. Denn die habe ich erst seit gut 4 Wochen. Ich habe mich aber zuvor schon sehr mit den Infos (Tests, Probleme, Videos, etc.) im Netz befasst.


    Bisher bin ich aber mit der MiDrone 4K sehr zufrieden. Bis auf das erste Mal mit dem verbinden der App hatte ich nie Probleme. RTH, VideoFeed, verschiedene Flugmodi und Funktionen funktionierten bisher problemlos.


    Aktuell Plane ich ein Video über unsere Ortschaft zu machen. Dabei habe ich auch Flüge im Wald geplant und Bodennähe geplant ohne GPS. Im Sommer geht's dann auf die Azoren mit der MiDrone (muss mich noch ne Bewilligung ordern). Danach kann ich ein ausführliches Feedback geben.

  • Guten Abend Gemeinschaft

    meine mi drone 1080 habe ich über Gearbest für 390 € versandfrei per Priority Line geordert ,

    ging relativ schnell und vor allem ohne Zollprobleme

    die 4K habe ich bei TomTop für 490 € versandfrei gekauft ,ebenfalls ohne Zollprobleme ,

    war in ca 14 Tagen da ....

  • Hallo! Ich bin auch seit 3 Tagen Besitzer einer Mi 4K Drone, Gekauft bei Gearbest.Habe bis jetzt nur unmengen an Unpack und First fly Videos auf Youtube gekuckt. Um mir einen Eindruck zu verschaffen, Leider sind da noch immer ein paar Fragen wo ich keine Andwort drauf gefunden habe.Erstes Problem war Für die Drone ein Weiteres akku zu bestellen, Weder Gearbest noch Bangood liefern Ersatz akkus nach Deutschland. Habe gestern abend bei Tomtop bestellt hoffe das läuft. Fragen die hier Vieleicht geklärt werden können. Hat die kamera sowas wie eine Zoom funktion? Also wie beim Handy auf dem live Bild mit 2 Fingern reinzoomen. Habe wegen meinem sehr schlechten Englisch das meiste mit Goggle Übersetzer erforscht. Muss die Kompass kaliebrierung wierklich vor jedem Flug gemacht werden? Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Danke,Grüße,Und allzeit guten Flug. :) :)

  • Salü


    Zoom: Die Kamrea hat weder einen optischen noch einen Digitalzoom. Ist ja auch kein Problem. Man kann ja später beim edieren selbst nachzoomen.


    Kompass: Nein der Kompass muss und soll nicht immer neu kalibriert werden. Grundsätzlich empfehle ich dir aber den Kompass einmal auf einem freien offenen Feld zu kaibrieren. Denn in der Wohnung kannst du es wegen mangelndem GPS Empfang und zu vielen Interferenzen vergessen.


    Einige weiteren Fragen klären sich vielleicht in meinem Blogpost.

  • Hallo Mi Drone Fans!

    Leider habe ich noch ein paar Probleme und Fragen. Die ich auch nach fast der ganzen Nacht Gogglen und Lesen nicht geklärt bekommen habe.

    1) Habe viele Videos gesehen wo 4K Versionen ausgepackt wurden, Einige hatten Wifi Dongle statt der roten Prop Guards.

    Bei mir waren die Prop Guards dabei und kein Dongle. Habe ihn mir aber bestellt, Da ich gelesen habe das die Übertragung besser sein soll als über usb kabel?

    2) Habe gestern im Garten die Kompass kalibrierung gemacht, Hatte dann beim testen (Natürlich ohne Flugversuche, Weil mitten in der Stadt.) 18 Sateliten, Aber im Dysplay stand immer noch "no take off".

    3) Der rechte regler an der Steuerung soll ja die Weißen Lampen an der drone dimmen, Bei mir passiert nichts. Stell ich aber in den Optionen um die Regelung für die Kamera, Das geht.

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen bis zu meinem ersten Flug.

    Danke und ein schönes Rest Wochende!!!!!!!!!!!

  • Hallo zocky,


    habe am Samstag ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du.


    zu 1. Bei mir waren auch die Prop Guards im Karton, hatte jedoch den Dongle nicht extra bestellt. Habe aber noch kein Unboxing gesehen, wo die Props gefehlt haben.

    zu 2. Vor der Kalibrierung war ein Starten mit 13 Satelliten möglich, was ich natürlich der Vorsicht halber nicht gemacht habe. Aufgrund des sonnigen Wetters, habe ich die Kalibrierung im Haus durchgeführt, was auch ohne Probleme ging. Nur danach brauchte die Drohne mindestens 20 Satelliten um zu starten. Somit ging bei mir im Garten die Suche nach dem richtigen Startplatz los, was bei 3000 m² echt mühsam ist!!! Habe zwei Flüge absolviert. Beide Male einen perfekten Ablauf. Nun muss ich mich aber noch ne Woche gedulden, da die Drohne mein Geburtstagsgeschenk wird. :pinch:

    zu 3. Die weißen LEDs funktionierten bei mir im Flug gar nicht, erst als der Akku unter 30 % war, fingen sie an zu blinken. Mit dem rechten Drehregler kann ich den Weißabgleich für Fotos und Videos einstellen, was dann auch auf dem Handy anhand einer Skala angezeigt wird. Da ich aber auch nur kurz mit der Mi Drone spielen durfte, habe ich nicht viel probieren können.


    Ich hoffe, dass ich einfach nur noch nicht Alles richtig eingestellt habe! Vielleicht gibt es ja hierzu noch einige hilfreiche Tipps.


    Gruß


    Sascha

  • Es ist eine Komische Sache mit dem Kompass. Ich konnte ihn nicht in der Wohnung kalibrieren. Erst auf einem offenem Feld hat es super geklappt. 2x kam seither mal kurz die Meldung, dass der Kompass gestört sei und ich vorsichtig fliegen soll. Die Meldung ging aber schnell wieder weg. Ich konnte aber immer und überall fliegen.


    Im Netz melden viele dass sie den Kompass nicht kalibrieren oder die Drohne nicht starten können. Ich glaube zur Kalibration wird ein GPS Signal benötigt und die Umgebung sollte frei von Störsignalen sein. Dann sollte es auch klappen.

  • Danke für die Info!


    Wie schon geschrieben, muss ich mich ja noch eine Woche gedulden. Werde dann bei gutem Empfang die Kalibrierung wiederholen. Der Hersteller hätte meiner Meinung nach aber lieber ein akustisches Signal für die Durchführung und Bestätigung der Achsen wählen sollen, als ein Optisches. Man sieht bei gutem Wetter die LED ja gar nicht richtig. ;)

  • Vieleicht war ich doch zu schnell mit dem kauf? Hatte die drone seit letztem Jahr auf dem schirm. Dachte nur super Angebot die 4K version und so Günstig. Und jetzt habe ich das ganze Wochenende damit verbracht in Englischen und Russischen Foren infos zu bekommen, Und ich kann euch sagen mir Überstzer ist das echt bescheiden. Meine GHoffnung ist mit meinem GPS problem da ich gut 500 meter vom Krankenhaus mit Hubschrauberplatz wohne das ich deshalb die Motoren nicht entrigelt bekomme.

    Fliegen war noch nicht möglich, Weil ich zu weit raus muss und mit einem akku würde ich ausflippen wenn sie entlich Startklar ist und dann schon wieder Ende nach ein paar Minuten. ;) :) :)

  • Leider bin ich wohl zu blöd die Nofly Zonen zu erkennen, Oder sind das die roten Kreise wenn ich rauszoome?

    Dann bin ich es nicht. Werde es aber so machen, Am WE raus in die Wildnis und nochmal Kalibrieren. Hoffe das mein bestelltes akku hier in Deutschland ankommt und nicht vom Zoll verschluckt wird. War nicht so einfache noch einen CH shop zu finden der wohl noch akkus nach hier verschickt. Also allzeit guten Flug und Danke für Hilfe und Tips.