Smartphones von Xiaomi mit nicht abschaltbarer Backdoor?

  • Der große chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi liefert seine Android-Geräte offensichtlich mit einer Backdoor aus, die es ihm ermöglicht, jederzeit beliebige Software auf den Mobiltelefonen seiner Kunden zu installieren. :sos:


    EDIT: Soll eine Information bzw. Anregung zu einer Diskussion sein. Das Posting spiegelt weder meine Meinung dar noch will ich damit eine Wertung in irgendeine Richtung treffen.



    http://winfuture.de/news,94033.html

    Du findest meinen Beitrag hilfreich? Dann würde ich mich über ein Like freuen ;)


    Mi5 (cpMIUI)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Thommy ()

  • Soooo...weil also irgend so ein "Hacker" nicht genug Aufmerksamkeit von seiner Mutter bekommt, behauptet er einfach, dass ein milliardenschwerer Konzern wie Xiaomi irgendwelche fremden Apps installieren lässt. Obwohl Xiaomi eine der ersten mit eingebauter Security-App war. Wow. Den Aluhut trägst du hoffentlich aber schon beim benutzen deines Smartphones, oder? Kann ja sein das die noch Chemtrails über die Lautsprecher versprühen, wer weiss...


    "Kommt der Herbst.................
    .....Kommen die Aluhutträger...."

  • Geht's noch? Sorry das ich hier eine News poste...deswegen musst du mich hier nicht dumm machen von wegen Aluhut und Chemtrails.... Wenn das der Stil eines Moderators ist, dann gute Nacht für die Forenkultur.

    Du findest meinen Beitrag hilfreich? Dann würde ich mich über ein Like freuen ;)


    Mi5 (cpMIUI)

  • Geht's noch? Sorry das ich hier eine News poste...deswegen musst du mich hier nicht dumm machen von wegen Aluhut und Chemtrails.... Wenn das der Stil eines Moderators ist, dann gute Nacht für die Forenkultur.

    Danke für dein Feedback, deine Aussage stimmt teilweise, jedoch gehört Brandbashing in kein Forum und wird ist somit auch entsprechend verpönt. Winfuture News zu nennen ist auch mehr als zweifelhaft.


    Freundliche Grüsse


    Dein Brand Ambassador of the Beloved Brand


    Millet

  • Ich muss da auch ein Kommentar mal hinterlassen...


    @Thommy wenn du den Eingangsbeitrag einfach anders verfasst hättest und du dich vom original Verfasser distanziert hättest, hätte der Millet wahrscheinlich auch gar nicht so einen Spruch raus gehauen.. Dadurch das du dich aber nicht wirklich von der Meinung des Autors distanziert hast, denkt man natürlich du vertrittst diese Meinung ebenfalls... Da muss man dann auch mit einer "Aluhut" Antwort rechnen.. Achte einfach darauf, wie du beim nächsten mal einen Beitrag wie diesen ins Netz stellst.

  • Hallo Millet,


    ich habe es nicht als Bashing gesehen, sondern als mitteilen einer Information. Was der geneigte Leser mit der Information anfängt, wie er sie verwertet oder gar allgemein wertet entzieht sich meinem Einfluss. Die Quelle Winfuture ist auch nur eine Quelle, die diese Information übernommen hat. Ob an der Sache was dran ist oder nicht, dafür ist ein Forum da um darüber zu diskutieren.
    Was mich auf die Palme gebracht hat, ist mir einen "Aluhut" vorzuwerfen. Das hab ich mit meinen 47 Jahren nicht nötig. Ich denke schon, dass ich aus den Dingen die so passieren die richtigen Schlüsse ziehen kann und mit Verschwörungstheorien a la Chemtrail und anderen hab ich nun gar nichts am Hut. Zumal ich Hüte allgemein nicht trage. Allgemein sollte man auch in einem Fan-Forum andere Ansichten vertragen können bzw. andere Ansichten ;) Zum Abschluss sei noch gesagt, dass ich mit meinem RN3 Pro sehr zufrieden bin. Nachdem ich 6 Wochen ein UMI Super hatte und ich eigentlich kein zweites Smartphone aus China mehr erwerben wollte.


    Freundliche Grüße zurück


    Thomas

    Du findest meinen Beitrag hilfreich? Dann würde ich mich über ein Like freuen ;)


    Mi5 (cpMIUI)

  • Ich muss da auch ein Kommentar mal hinterlassen...


    @Thommy wenn du den Eingangsbeitrag einfach anders verfasst hättest und du dich vom original Verfasser distanziert hättest, hätte der Millet wahrscheinlich auch gar nicht so einen Spruch raus gehauen.. Dadurch das du dich aber nicht wirklich von der Meinung des Autors distanziert hast, denkt man natürlich du vertrittst diese Meinung ebenfalls... Da muss man dann auch mit einer "Aluhut" Antwort rechnen.. Achte einfach darauf, wie du beim nächsten mal einen Beitrag wie diesen ins Netz stellst.

    Warum muss ich mich von etwas distanzieren, was ich persönlich nicht überprüfen kann? Nur weil ich ein Xiaomi Smartphone habe muss ich doch nicht eventuell negative Dinge wegreden. Das wäre ja so, als wenn ich einem Vegetarier einen Link zu schädlichen Zutaten in seiner Sojawurst schicken würde, weil ich es wichtig finde das er das liest, mich aber nicht davon distanziere, aus Unkenntnis der Materie und dann automatisch einen Aluhut verpasst bekomme. Sorry, da habe ich eine andere Auffassung.

    Du findest meinen Beitrag hilfreich? Dann würde ich mich über ein Like freuen ;)


    Mi5 (cpMIUI)

  • Nun... weil man einfach sofort denkt, mit deiner kurzen Beschreibung, das du dich an diesem "Bashing" positiv beteiligen möchtest.. Der Eindruck kommt auf jeden Fall so rüber, wenn man deinen "Einzeiler" im Eingangsbeitrag so liest. Es ist lediglich ein gut gemeinter Tipp von mir.


    Hättest du dahin geschrieben " ..ich kann das selber gar nicht glauben" oder sowas, dann gäbe es die Diskussion mit dem Aluhut nun nicht..

  • Der @Millet Air Purifier ist direkt schon wieder triggerd bei so was :D


  • Ein bisschen Objektivität von allen Seiten tut jedem Forum gut.
    Ich freu mich über jede Info zu Xiaomi, egal ob positiv oder negativ (natürlich mehr über die positiven :-)).
    Das Forum ist die Stelle, wo ich mich über alles informieren will.
    Wenn jemand solche Links hier postet, muss ich es schon nicht von woanders her hören.
    Xiaomi hat, wie jede andere Firma auch, nicht den Stein des Weisen ge- oder erfunden.
    Ihr wisst, wie ich auf die Mi Sachen stehe, deshalb habe ich aber trotzdem keine rosarote Brille auf.
    Ansonsten wird die Sache zur Religion und eine Firma gehört nicht vergöttert.


    Im Eingangspost wurde lediglich die Schlagzeile des Artikels wiederholt (und zwar Wort für Wort).
    Wer das beim Lesen des Artikels nicht bemerkt, dem ist schwer zu helfen.


    Also für mich war die Sache unmissverständlich klar, dass das nicht Thommys Meinung ist.


    PS: Es macht mir Angst, wenn überhaupt nichts kritisches gepostet werden darf. Damit würde jedliche Diskussion flachfallen...


    PS:2: Beleidigungen (und da grenzt für mich der Aluhut dran) haben mMn in einem Forum überhaupt nichts zu suchen.
    Auch wenn man es nicht so meint, kann das schnell missverstanden werden.


    :saint::saint::saint:

  • Nun, ich muss auch noch sagen:
    @Thommy
    Du hättest in deinem ersten Beitrag sofort klar machen müssen, dass es sich bei deinem Text nur um einen Auszug aus der Website handelt, man sieht ja was sonst dabei raus kommt.
    EDIT: Du hättest es ja als Zitat schreiben können:
    "Der große chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi liefert seine Android-Geräte offensichtlich mit einer Backdoor aus, die es ihm ermöglicht, jederzeit beliebige Software auf den Mobiltelefonen seiner Kunden zu installieren." - Winfuture
    @Millet Air Purifier
    Man merkt, dass du so wie ich nicht wusstst, dass er den Beitrag nicht selbst geschrieben hat. Aber ich finde, dass du schon etwas.. nun ja.. übertrieben hast.
    @dRaCID01 und @Troyerbegleiter
    Ich bin voll und ganz eurer Meinung :D


    :miuiger:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Miles! ()

  • Also ich wollte auch mal meinen Senf dazu geben, Ich finde es In Ordnung das er seinen Artikel gepostet hat, aber er hätte es am besten als Zitat formulieren sollen. Der Millet hätte nicht so abgehen brauchen, wofür er sich dann aber auch entschuldigt hat. Ich stimme im großen aber mit dem was @Troyerbegleiter gesagt hat überein.

  • Statement von Xiaomi :



  • Seid wann muss ich mich von etwas Distanziren um Anfeindungen zu entgehen ? Wen jemand so leicht von einem einfachen Artikel auf die Palme gebracht wird und dann die Giftspritze auspackt und einfach willkürlich Leute Anfeindet. Sollte er Foren meiden und im Allgemeinen die Meinung anderer selbst wen die keine haben.


    Was das mit dem Backdoor Palaver angeht uninteressant mit jedem Update das ich per OTA Runterlade kann mir Firma X oder sollte ich besser Firma Y sagen ? nicht das mir das auch als bashing Unter geschoben wird.Mir eine App unter jubeln und im ende die ganzen App aus dem Playstore was weiss ich was die im Hintergrund so tun oder welche zweifelhafte Zusatzfunktion mir da per Update Untergejubelt wird. das im einzelnen zu Kontrolliren und im Überblick zu behalten ist ja kaum Möglich. Das selbe gilt auch für den PC Bereich Y Programme die da Updaten tun und machen und nur weil sie gestern noch sicher und vertrauensvoll wahren Garantiert mir keiner das es so bleibt. Morgen ist Firma Y unter neuer Leitung und Übermorgen ne Viren Schleuder.


    Insofern muss man in manchen Bereichen den Firmen entweder vertrauen oder ihre Produkte nicht nutzen. Wen man aber so Anfange dürfte man wohl Überhaupt kein Vernetztes gerät mehr benutzen. Ich trauen den Leuten von Google , Canyogen mod , Firefox und so weiter genau so viel oder wenig wie Xiaomi

  • Ich weiß auch nicht warum man Thommy hier so anfahren muss. Ich weiß zwar nicht wie der Startbeitrag zuerst aussah, aber wenn er einfach nur die Schlagzeile von Winfuture kopiert hat, dann wäre es auch für mich unmissverständlich gewesen, dass er einfach nur auf den Artikel hinweisen will. Auch weiß ich nicht was an Winfuture auszusetzen ist. Die machen zwar auch viel Copy & Paste, vor allem bei Heise, aber die waren trotzdem jahrelang mein Nachrichten-Portal Nummer 1. Hatte auch kurz überlegt als ich die News las, ob ich sie hier reinstelle.



    Nichts desto trotz wie Troyerbegleiter schon schrieb sollte man hier doch versuchen objektiv zu bleiben, und die Xiaomi-Nutzer nicht in die Apple-Ecke drücken, die nie was über ihren geliebten Apfel kommen lassen.


    Wenn es so sein sollte, so ist dies ja nichts "ungewöhnliches" in der heutigen Zeit. Google selber telefoniert nach Hause, Windows telefoniert nach Hause, irgendwelche smarten Vibratoren telefonieren nach Hause.

  • Liebe Community,


    erst heute erfuhr ich davon, dass Xiaomi Spyware auf seinen Telefonen installiert hat (siehe z.B. hier). Ein absolutes No-Go. Ich nutze das Redmi 3S mit der Global Stable. Was kann ich dagegen tun? ich habe gelesen, dass eine Firewall ein Weg ist - gibt es diesbezüglich Anleitungen hier? Ich kenne mich mit der Thematik nicht aus. Muss ich das Telefon dafür rooten? Wenn ja, gibt es diesbezüflich auch Tutorials hier? Suchfunktion habe ich bemüht, der diesbezügliche Thread öffnet sich aber nur mit einer Fehlermeldung...


    Habt Dank für eure Hinweise.


    EDIT:

    Warum wurde der Therad verschoben? Sicherheitslücken ab Werk sollen Off-Topic sein? Könnte ein Mod das etwas genauer erklären? Danke

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gurkengina ()