Xiaomi Mi Router R3 - Firmware [Original / English / Prometheus]

  • Hallo Gemeinde, :miuiger:


    dies ist mein erster Info Post da ich noch keinen dazu gefunden habe.


    Ich besitze den Xiaomi Mi Wifi Router 3 (R3), beachte es gibt auch den R3C oder 3C, dieser ist anderst!
    Ich habe nach verschiedenen Möglichkeiten gesucht, die Firmware auf Englisch zu bekommen lange Zeit gab es dazu nur eine Alternative
    und das ist das Flashen der Prometheus Firmware. Nun gibt es aber auch die original Firmware in Englisch! :) #hooray
    Dies soll als Sammelthread für alles Rund um die Firmware zum Xiaomi Mi Wifi Router 3 dienen.



    Für Prometheus werde ich im Laufe der Zeit noch eine vollständige Anleitung auf Deutsch nachreichen, da ich hier mehrere Anläufe, Zeit und Google Befragungen durchführen musste, bis ich es erfolgreich installiert hatte.
    Ich kann Prometheus als Firmware empfehlen, da diese Vorteile zu der Original Firmware bietet, allerdings lässt sich die App nicht mehr dadurch benutzen, für die denen diese Funktion wichtig ist, bitte ich die Original Firmware auf Englisch zu installieren.


    Für Verbesserungen bin ich immer offen, einfach ein Komment da lassen ^^^^
    :mirockz:

  • Prometheus - Alternative Firmware für den Xiaomi MiWifi Router R3 (WIP)
    Nicht verschrecken, sieht nach mehr aus wie es ist!


    Was ist Prometheus?
    Prometheus basiert auf dem rt-n56u project (padavan): LINK


    "This project aims to improve the rt-n56u and other supported devices on the software part, allowing power user to take full control over their hardware. This project was created in hope to be useful, but comes without warranty or support. Installing it will probably void your warranty. Contributors of this project are not responsible for what happens next."


    Welche Geräte werden unterstützt?
    ASUS RT-AC1200HP, RT-AC51U, RT-AC54U, RT-N11P, and RT-N14U, RT-N56U, RT-N56UB1, RT-N65U
    Xiaomi MI MINI, MI-NANO, MI-3
    NEXX WT3020 (A,H,F)
    Belkin N750 DB
    Samsung CY-SWR1100
    ZyXEL Keenetic devices 4g3, extra, giga3, lite2, lite3, omni, omni2, ultra2, viva


    Was wird benötigt?
    - einen Router der unterstütz wird zum flashen (hier: Xiaomi Mi-3)
    - Linux, oder besser die virtuelle Maschine, wo alles schon vorkonfiguriert ist
    - ein wenig Zeit
    - diese Anleitung
    - einen Xiaomi Account
    - ein Smartphone mit der MiWifi App
    - vollen Zugriff auf den Router und den PC


    Übersicht:
    1) Vorbereitung PC
    2) Vorbereitung Router
    3) Konfigurieren
    4) Flashen
    5) Einrichten
    6) Fertig :thumbsup:




    Falls euch das Ganze gefallen hat dürft ihr gern den Daumen drücken :thumbsup:


    Quellen:
    - folgen noch


    :mirockz: :miuiger:

  • Hi,
    ich habe den besagten Router.


    Woher hast Du denn die FW in Englisch?
    Die wurde auf der Offiziellen MI DL Seite noch nie angeboten (Dein Link ist zudem nicht richtig).
    Ist das eine Stable ROM?
    Aktuelle Stable ist auf der HP die 2.14.6
    Aktuelle DEV ist die 2.15.43, auf der HP noch die 2.13.75


    Versteh mich nicht falsch, aber warum soll ich mir eine veraltete FW aus einer unbekannten Quelle auf meinen R3 ohne C draufmachen?
    Nur wegen Englisch? Da tuts ja auch die APP oder Chrome.
    Eigendlich ist der Router sogar über die APP besser zu bedienen.


    CU

  • Hi @Aikon ,


    also die Firmware wie du siehst ist von guersci, einer türkischen Blog Seite.
    Ich denke die Privatperson hat entweder diese übersetzt oder aber sich von einem Xiaomi MiWifi R3 (English Version) runtergeladen.
    Auf gearbest etc.. sind neu jetzt englische Versionen dieses Routers erschienen, es wird sich nur um eine Frage der Zeit handeln denke,
    ich bis diese englischen ROM's offiziell verfügbar sind.


    Welcher Link geht denn nicht?? Bei mir gehen alle, bei dem Originalen MiWifi Link muss man nur oben auf den ROM Tab klicken?



    miwifi_r3_all_2.10.25_INT_ENG

    Wie du aus dem Dateinamen vlt. entnehmen kannst ist es die 2.10.25 Version, ob nun Stable oder Dev Rom kann ich nicht sagen, da ich diese noch nicht ausprobiert habe.
    Ich weiß auch nicht ob man wenn man diese Rom sich geflashed hat, dann per Update sich neue englische Roms ziehen kann. Das müsste man mal testen.


    Ich gebe dir Recht, wieso sollte man diese Version verwenden, ich denke bei der Versionsnummer, kann nur experimentieren mit dem Router ein Grund sein, bzw. man möchte
    seinen Router wirklich auf Englisch haben.


    Aktuell würde ich sowieso zu Prometheus raten, Anleitung folgt noch...
    Diese bietet viele Features und Einstellungen im Vergleich zur Original ROM, allerdings muss man wie gesagt auch auf manche Dinge wie
    App-Funktionalität, Einfache Einrichtung, etc... verzichten


    Hat man diese allerdings erstmal installiert und sich ein wenig befasst, gibt es nur wenig Gründe zu mindest für mich wieder auf die Original Rom zu wechseln, aber das muss jeder ja persönlich wissen.

  • Hi zusammen,


    ich bin wegen dieser Anleitung auf eure Seite gestossen.
    Dank der super Beschreibung hat auch alles bis zum Punkt 3 geklappt.


    Dann ist mir leider das weitere Vorgehen nicht klar. Muss ich den ssh hack aus dem Prometheus script nochmals ausführen ?
    Per putty komm ich auf die Kiste auch schon drauf.


    Gibt es da vielleicht schon ein Fortsetzung der Anleitung ? ;-)


    Oder kannst du deine (Info) Links hier posten, die du zur Erstellung deiner Firmware Datei genutzt hast ?


    Ich finde die Original Firmware sehr besch..... und hoffe mit der Custom wird es besser ;-)


    Die Original International/ English FW 2.10.25 sollte übrigens nicht online upgedated werden. Es sei denn man fühlt sich in der chin. Sprache wohl.
    Nach dem Update waren fast alle Menüpunkte wieder in chin. Sprache. (obwohl es in den Einstellungen noch auf EN steht).
    Ich würde vermuten, hier spart sich Xiaomi einfach die Übersetzung in aktuellen FWs.


    Vielen Dank im Voraus


    Grüsse Stabbi

  • Hey @stabbi,
    sorry das hier lange kein Update kam, war bei mir zeitlich nicht möglich falls ich es schaffe morgen und übermorgen würde ich das ganze updaten vlt auch noch heute Abend je nach Zeit.
    Schau einfach hier mal wieder rein.
    Auch werde ich später die Quellen hier verlinken :)


    Freut mich das dir die Anleitung zusagt und du hier gelandet bist, vlt entdeckst du ja noch mehr tolle Sachen hier :frantic: :miuiger:


    =Update=
    Anleitung erweitert :)

  • Ich denke der Stecker, die Firmware auf Englisch und evtl ist das Sendesignal begrenzt bei der englischen Version, ich weiß auch nicht ob das mit dem flashen klappt ich denke aber schon.


    Der R3C geht nicht!! mit dieser Anleitung.


    Ich würde wenn du eh flashen willst die chinesische Version des R3 nehmen ;)

  • @PDBS92 dann versuche mal den Router zu reseten bzw eine andere Version der App zu nehmen, zum Beispiel die von der miwifi.com Seite


    Router resettet habe ich schon, die Dev. Version ist auch schon drauf.


    Eine ältere App Version kann man nicht nehmen, ich habe die aktuellste runtergeladen. (man wird ja in den jeweiligen Appstore weitergeleitet :(

  • Hi,


    welche Features bietet die Prometheus Firmware, ist das WLan Signal schwächer als mit Stock? Wie aktualisiert man nacher Prometheus?

    Hey,


    entschuldige die Späte Antwort bin in letzter Zeit nicht so oft online hier. Also die Prometheus Firmware bietet viel mehr Features wie die Standard Firmware, englische Oberfläche, einfach Paramter Einstellungen, und vieles mehr. Das WiFi Signal lässt sich in Prometheus Einstellen bis zu den erlaubten Grenzwerten die in deinem jeweiligen Land gelten, (vlt auch mehr ;) ), die Prometheus Software wird über die Virtuelle Maschine (VM) aktualisiert und bekommt auch regelmäßig Updates.


    Ich hoffe ich konnte dir Helfen :)


    Ein Like wäre toll ;)

  • V4n1X :


    Vielen Dank für deine Antwort. Besteht die Möglichkeit einer Auflistung der Features von Prometheus? Finde im Netz nichts dazu. Kann man sich per Mail Statistiken zusenden lassen (neuer Client, Durchsatz usw.)?
    Wie würde man auf die Stock Firmware kommen - als Fallback falls etwas schief läuft? Auch wenn das Gerät nur 30 Euro kostet, habe ich keine Lust es zu bricken.


    Edit: bekomme die VM leider nichts ins Netzwerk || Es gibt eth0 nicht, also auch keinen Weg nach außen.

    Deswegen funktioniert Punkt "1" nicht - "The remote server is not responding, further work is not possible". Oder muss der Rechner nur mit dem Router verbunden sein? Aber ohne eth0 gibt es ja auch keinen Weg irgendwo hin...