Redmi 3s prime

  • Moin moin,


    Seit vorgestern bin ich nun auch ein stolzer xiaomi Besitzer. Nach langer Suche habe ich mich für das xiaomi redmi 3s prime mit Band 20 entschieden, bestellt aus England.
    Nun bin ich dabei das ganze einzurichten doch dabei stehen mir noch 3 fragen im weg die ich trotz längerer Recherche nicht beantworten konnte. Daher wende ich mich nun an euch :D


    - Das redmi hatte miui 7 vorinstalliert, ohne deutsche Sprache und ohne die Auswahl Deutschland als Standort. Soweit so üblich, nun hat es sich gestern geuptdatet und hat nun die miui 8.1 global version drauf. Ich dachte dies müsse ich Manuel machen mit bootloader entsperren via Anfrage über xiaomi. Oder hat sich dies nun geändert?


    -Was wiederum zur zweiten fragen führt, denn ich habe überall gelesen man soll die Finger von xiaomis haben die der deutschen Sprache mächtig sind, denn diese haben oft Trojaner vorinstalliert. Gibt es eine Möglichkeit einen Virenscan auf dem xiaomi auszuführen mit der ich definitiv jeden finde? Am besten via geschlossenen System wie die knoppicillin Methode auf Windows...


    -Last but not the least. Auf der Verkäuferseite stand das Handy hat b20 aber weder in den Einstellungen noch dem beiliegenden papieren von xiaomi wird dies aufgelistet. Kann ich dies irgendwie einsehen auf meinem Handy?


    Schon mal vielen Dank im voraus


    Zuzge

  • Hallo


    1- könnte sein da Du ja wohl das 3s mit Band 20 hast (International) das er Automatisch die Global geupdatet hat.


    2- Nein, es gibt keinen 100% Virenschutz (Suche) auch nicht auf dem PC, das von Xiaomi sollte aber reichen. Bei der Global ist Deutsch mit drinnen, Du meinst die Shop-Roms


    3- ka da ich kein 3s habe

  • Zu 3.) Oben in der (notification-)Leiste steht dein Netz. Wenn du unter "Karten/SIM-Optionen" nicht den Namen (von 4g Netz deines Providers) geändert hast, zeigt dir die Leiste 'oben' z.B. o2 - 4G.
    Was genau in der Leiste angezeigt wird, kannst du im entsprechenden HauptMenü (notifications) einstellen. Unter SIM-Optionen (anderes Menü) kann man auch den Namen des Netzes editieren.
    Es kann innerhalb des Netzes im Alltag immer mal einen Sprung zu hdspa+, 3g oder 2g geben, je nach dem Standort, wo man sich befindet, das hat aber mit Nutzungs-Last, Technischen Gegebenheiten, usw. zu tun.


    (Ob man LTE hat überprüft man zuerst VOR dem Kauf auf der Netzabdeckungs-Karte.. Es gibt aber durchaus "Orte, wo zuviel los ist, also z.B. Fußballspiel, oder "in der Bahn", etc etc etc. das ist eine Wissenschaft für sich. GARANTIE auf 4G hast du nicht)
    Das Smartphone so einzustellen, dass es 4g bevorzugt geht auch, wie bei allen anderen Android-Smartphones..... (brauch man aber m.E. nicht!)


    Ich gehe nicht weiter ins Detail, da es durchaus deine Aufgabe ist (wenn du dein Phone "verstehen" willst) Mal alle Punkte im Einstellungs-Menü durchzugehen. Man tut dir keinen Gefallen, wenn man Alles erklärt.
    Bei MiUi stehen einige Dinge "ganz woanders" und das neue Ui lernst du nur, wenn du dich 1-10 Wochen damit beschäftigt hast.


    Tip: MiUi auf Englisch stellen und Fragen/Probleme googeln, geht schneller wie hier ;)