Redmi 4 Prime - nach Root keine USB Verbindung mit PC möglich

  • Hallo,


    zur Zeit habe ich ein Redmi 4 Prime vor mir liegen. Dieses hat einen entsperrten Bootloader, TWRP geflasht und im Moment die Global rom drauf.


    Um root mein Redmi zu rooten habe ich diese Anleitung zur Hilfe genommen Link 1 es aber auch mit dieser Methode versucht Link 2. Im Endeffekt unterscheiden sich aber beide nicht wirklich und nach beiden beiden Versuchen habe ich auch root, leider lässt sich das Redmi dann nicht mehr mit dem PC verbinden. Es wird nur noch angezeigt, dass das Gerät geladen wird MTP und Co. wird nicht als auswahl gestellt und auch in den Entwickleroptionen lässt sich MTP nicht aktivieren.


    Erst wenn ich den rom neu flashe funktioniert alles wieder, aber root ist demnach weg. Das gleiche habe ich auch mit dem Multirom.me rom versucht (der komischerweise nicht gerootet war/ist) mit dem gleichen Resultat.


    Grund wozu ich root benötige
    1. einspielen von Backups mit "Titanium Backup"
    2. Xposed Framework (was dann evtl das nächste Problem ist)



    Ich hatte nun schon diverse Android Geräte, aber sowas hatte ich bist jetzt noch nicht. Auch konnte ich nach durch Suche (hier im Forum und Google) nichts finden was mir weiterhelfen könnte.



    Ich hoffe mir kann jemand den entscheidenden Tipp geben



    Grüße sep_michi :)

  • Guck mal bitte im Geräte Manager


    Als was wird es erkannt?


    Guck auch unter tragbare Geräte

  • Es wird überhaupt nicht erkannt, es wird lediglich Geladen eine anderweitige Kommunikation findet nicht statt :)



    habe es gerade noch einmal mit multirom 7.1.5 versucht, das gleiche Problem. Ich weiß ach ehrlich gesagt nicht wie das mit standardmäßigen root gemeint ist bei multirom, zumal keine SuperSu app ersichtlich ist....



    EDIT: nach unroot in SuperSu app funktioniert MTP und Co wieder...



    EDIT 2: ich glaube ich habe es mit der Global rom hinbekommen...


    Gerät ist gerootet und nun auch auf Version 2.79 Supersu


    Was ich gemacht habe? Global Rom neu installiert > Gestartet und eingerichtet > ausgeschaltet und TWRP gestartet > alte Version von SuperSU geflasht > gestartet und USB-Verbindung überprüft (Check) > SuperSU update über PlayStore (Root Checker bestätigt root)