Benutzer ID Verknüpfung löschen

  • Hallo,
    habe mir heute ein gebrauchtes Redmi Note 2 gekauft.
    Der Vorbesitzer hat das Gerät bereits aus seinem Mi Account gelöscht und auf Werkseinstellung zurück gesetzt.
    Trotzdem ist es nicht möglich, meinen Account zum aktivieren des Gerätes einzugeben.
    Es wird dennoch der Mi Account des Vorbesitzers vorgegeben und das da zu gehörige Passwort verlangt.


    Hat jemand Erfahrung damit, wie lange es nach der Löschung aus dem Mi Account dauern kann, bis ein neuer Besitzer, in diesem Falle ich, das Gerät auf meinem Mi Account anmelden kann?
    Hat weder über Wlan noch über Mobiles Datennetz funktioniert.


    Mfg Andreas

  • Da hab ich schon in einem anderen Forum (MIUI engl.) was drüber gelesen.
    Das Problem da war, das nach einem anschließenden Update auf die aktuelle Version das Gerät wieder gesperrt war.


    Es muss doch möglich sein, das Gerät auf legalem Weg zu registrieren, wenn der Vorbesitzer die Verknüpfung zu seinem MiAccount gelöscht hat, ohne den Umweg Fastboot.
    Ich weiß wie es funktioniert, aber es gibt ja auch weniger technisch versierte Nutzer, die ihr gebraucht erworbenes Gerät einfach nur registrieren und nutzen wollen.


    Trotzdem danke für deinen Lösungsvorschlag.


    Mfg Andreas

  • Kann ich jetzt nicht testen, da ich Linux auf meinem Rechner habe und da Fastboot nicht so einfach wie unter Windows funktioniert.
    Abgesehen davon hoffe ich immer noch auf eine elegantere Lösung.
    Zumal da ja erstmal eine passende alte ROM für das Gerät gefunden werden muss.
    Das Thema hab ich mit diversen Nexus Geräten durch und bin es Leid mich durch das XDA Forum zu graben.
    Ich will das Gerät einfach nur legal nutzen.


    Wenn das die Politik von Xiaomi ist, Nutzer an sich zu binden werde ich wohl doch Abstand von diesem Hersteller zu nehmen.
    Zumal der Verkäufer gewillt ist, das Redmi zurück zu nehmen, falls es nicht mit der Einrichtung klappt.


    Auch hier nochmal danke für Deinen Lösungsansatz.


    Mfg Andreas

  • Der Link zur ROM versteckt sich dann wohl hinter Der Autor hat diesen Text versteckt. Du musst den Beitrag liken um den Inhalt zu sehen.

    Ich hab nicht behauptet das Fastboot unter Linux nicht funktioniert, nur ist es unter Windows eleganter gelöst.
    Gebe aber zu, das ich den Weg unter Linux in dem von dir verlinkten XDA Thread noch nicht kannte,


    Warum ich diesen Thread aufgemacht habe? Ich zitiere mich selbst aus dem Eröffnungs Post:
    Hat jemand Erfahrung damit, wie lange es nach der Löschung aus dem Mi Account dauern kann, bis ein neuer Besitzer, in diesem Falle ich, das Gerät auf meinem Mi Account anmelden kann?

    Ich hatte gehofft, den Umweg über eine ROM Installation zu umgehen.
    Mir erschließt sich immer noch nicht, warum die Option, das Gerät aus dem MiAccount zu lösen angeboten wird, wenn es dann doch nicht funktioniert.
    Hätte mir den Fastboot Weg gerne erspart.


    Werd es dann aber morgen wohl oder übel doch mal angehen.
    Dank Dir bis hier hin für Deine Hilfe.


    Mfg Andreas

  • Offenbar hat dein Vorbesitzer den Account nicht vom Gerät gelöscht, sondern gleich den ganzen Account. Daher kommt dieses Problem auch.


    Und ich weiß auch nicht, wo das Problem ist... das Gerät kurz neu zu flashen :) Du musst auf die alte MIUI 7 China Stable und dann solltest du dich neu anmelden können. Danach machst du ein update bzw. machst die neuste Global Stable/Dev auf das Gerät. Und dann kannst du das Gerät auch wieder benutzen.

  • Ich glaube nicht, das er den ganzen Account gelöscht hat. Ich hab natürlich nach dem Grund des Verkaufs gefragt, worauf hin er mir sein neues Redmi Note 4 (?) präsentiert hat.
    Da sollte er doch selbst Probleme haben, wenn er den Account gelöscht hat oder?
    Ich hatte ihn auf diese Seite zur Lösung des Gerätes vom Account verwiesen: https://i.mi.com

  • Frag ihn doch einfach mal nach seinem Passwort. Damit du dich nochmals ausloggen kannst. Das wäre ja dann noch einfacher.

    Ich denke nicht, das er mir sein Passwort verrät, sind aber so verblieben, das ich morgen nochmal bei Ihm vorbei schaue um zu sehen ob er es tatsächlich richtig gemacht hat.

  • Ich fahr da morgen einfach mal vorbei und seh mir das an.
    Falls das nicht zum Erfolg führt, werd ich wohl den von dir vorgeschlagenen Weg gehen.
    Aber mal rein interessehalber:
    Auch hier müsste ich doch erst den Bootloader entsperren bevor ich die ROM drauf bekomme?

  • Verstehen schon, aber es wundert mich das der Bootloader nicht gesperrt ist.
    Hab diverse Nexus Geräte durch, wo immer als erstes der Bootloader entsperrt werden musste.
    Was übrigens auch mein erster Kontakt mit MIUI war.
    Die Global 8er auf dem Nexus 5
    Jetzt wollte ich auch gerne mal die dafür gedachte Hardware unter MIUI8 benutzen.