Xiaomi Ninebot Elite Segway (2015)

  • Firmware ist die neuste drauf. Es spielt keine Rolle ob ich langsam oder schnell beschleunige. Ich lehne mit dem Körper nach vorne und nach und nach kommt mir die Lenkstange entgegen bis die Standfläche beinahe nach hinten kippt. Erst wenn ich abbremsen stehe ich langsam wieder gerade. Ich werde es aber noch ein paar Mal versuchen. Ich habe versucht, ihn gemäß Anleitung zu kalibrieren. Nach dem drücken auf das Schloß drücke ich vier Mal auf aus, die Lichter unten gehen an. Danach passiert allerdings nichts mehr.

  • Beim Kalibrieren nicht "schief" auf den vermutlich eh schon durchgebogenen Parkständer stellen.

    Parkständer so unterlegen, dass er "gerade" steht. - Dann die Kalibrierung mit der Remote durchführen:

    Erst Einschalten, dann "Locken" (Schloss), dann 4x on (bis alle LEDs mal durch sind) danach rechts draufbleiben, bis 2x tiefer beep und 2x hoher beep kommt.

    Dann wieder "unlocken". Sollte nun neu kalibriert sein.

  • Guten Tag zusammen,


    mein Name ist Uwe, ich bin 58 Jahre alt und wohne bei Köln . Da ich Schwerbehindert (Herzschwäche) bin fahre ich schon seit Jahren einen Ninebot Street (inzwischen der zweite) und bin total begeistert, da ich mir ein Stück Freiheit zurück geholt habe!!. Letzte Woche habe ich einen NInbot Elite geschenkt bekommen. Das Fahrzeug hat erst 180 km runter ist allerdings von 2014. Die Batterie hat einen 37# Fehler wurde mir gesagt. Werde ich wohl tauschen müssen wenns so ist. Der Ninebot läuft . Nach zwei Strichen meldet er jedoch den Fehler sagte der Vorbesitzer. Da ich in Deutschland ja alles anmelden muss, beschäftige ich mich nun mit den Papieren. Der Vorbesitzer hatte bereits Lampe Kennzeichenhalter und Gepäckträger gekauft. Kann ich den übehaupt einzeln anmelden und wo bekomme ich die grundsätzliche Freigabe (ABE) des Tüv s her?? Kann mir jemand so eine generelle Freigabe zuschicken ?


    Nach dem ich hier schon soviel über den Elite gelesen habe bin ich allerdings etwas Bauchweh. Wenn ich alles richtig verstanden habe gibt es einige Mankos . ( Lautstärke, Getriebe, umfallen, empfindliche Batterie) Deswegen auch die Frage was bei einem Fehler zb. bei 37# wenn sowas passiert strauchelt dann das Fahrzeug und falle ich, oder rollt der nur aus ??

    gibt es in der Nähe von Köln einen Händler für die Akkus ? Was bringt refreshen ? Wie jeder Newbie erstmal Fragen Fragen Fragen. Danke für die Hilfe

  • Hallo Uwe,


    Ich denke, für ein paar Fragen habe ich dir eine Antwort:


    Nachträglich einen Elite zu TÜV-en ist meist eine sehr kostspielige Sache, und wenn du sagst, dass auch der Akku nix mehr ist, dann ist es in meinen Augen "unrentabel", in diesen noch was zu investieren.


    Aber hier die Daten, wenn du für deinen nachträglich ein TÜV besorgen möchtest:


    Fa. 2 Rad Gödecke macht sowas zum Beispiel:

    Markus Gödecke

    Weißenborn-Lüderode

    Bahnhofstr.11

    37345 Sonnenstein


    Hier lässt der Importeur von DE und AT (KSR Goup) die Fahrzeuge TÜV-en.


    Da erhälst du (wenn alles passt) dann ein DEKRA Gutachten, mit dem du das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle gegen eine kleine Gebühr anmelden kannst.



    Eine Frage, die ich nicht 100% beantworten kann, aber es selbst auch nicht ausprobieren möchte ist: Ob er "abstellt" und du hinfällst, wenn Fehler 37 kommt.

    Ich gehe (leider) davon aus, dass es so sein könnte. - Ich möcht's nicht probieren.



    Akkus:

    Originale Akkus sind aktuell ziemlich ausverkauft. Ich warte jetzt fast ein halbes Jahr auf neue Akkus für Kunden. Eigentlicht hätten in KW 10 (ist inzwischen vorbei) einige ankommen sollen, sind sie aber nicht. Ich wurde auf weitere 1 - 2 Wochen vertröstet. Jedenfalls habe ich eine kleine Anzahl reserviert. Die Preise für Akkus sind aber utopisch. In den "Besten Zeiten", bekam man einen kompletten Elite+ für den Preis, was ein Akku jetzt kostet.

    Die Preise für E+ waren letztes Jahr im Frühling / Sommer am niedrigsten. - Jetzt ist fast alles ausverkauft, und deshalb steigen die Preise kontinuierlich an. - Es gibt keine "Neufahrzeuge" mehr. - Mir ist jedenfalls noch kein einziger untergekommen, der neuer ist als BJ Ende 2016.


    ES gibt in DE allerdings auch Firmen, die tauschen die Zellen in den Akkus.

    Achtung: Wer Akku Zellen tauscht, benötigt auch die Hardware und Software von Segway, um das BMS wieder neu zu programmieren!

    Akku Zellen tauschen, kann also nicht jeder, der ein Punktschweißgerät und Industriezellen hat, machen.

    Wenn du also deinen kaputten Akku mit neuen Zellen bestücken lässt, bist du vielleicht ein viertel bis zu ein drittel unter dem Neupreis eines neuen Original Akkus.

    Die "alten" Zellen drin lassen, und "refreshen" bringt meines Erachtens keine dauerhafte Lösung. - Einige Zellen werden irreparabel geschädigt sein, und das tut den anderen nicht gut.



    Ich hoffe, ich konnte behilflich sein!



    SG, Walt


    Ninebots.at

  • Kann mir jemand bezüglich der Rücksetzung der Bluetooth Verbindung zum Handy helfen?

    Hallo Walt,


    erst mal danke für die ausführliche Antwort. Da ich wie geschrieben bereits einen zuglassenen Mini habe werde ich den großen wohl nicht mehr instandsetzen. Dacht mir schon das es mehr als problematisch ist. Als MOdellbauer kenne ich mich mit fast allen Akkus und Akkupacks aus aber an diese traue ich mich ach nicht ran. Ein refreschen bring wohl auch nichts. Ich wede mal sehen was draus wird. Danke erstmal für die Hilfe undschönen Sonntag..


    Gruß Uwe


    Gruß Uwe

  • Hallo Freunde,

    kennt sich vielleicht jemand von Euch mit den Lagern der Radachsen in der äusseren Getriebeschale aus?

    Ich kann an einer meiner Ellis an beiden Rädern ca. 2mm wackeln.

    Ist vom Gefühl das selbe, als wenn beim Auto die Radlager hinüber wären.

    Und genau das vermute ich an der Elli auch.

    Diese Elli hat nun 1400km auf der Uhr. Da könnte es schon sein - zumal diese die grossen I2 Räder drauf hat.

    Beide Elastomere und alle vier Mitnehmer habe ich heute gewechselt. Natürlich ohne Einfluss auf die Radachse - denn die geht ja nur bis ins Getriebe.

    Kann man das Radlager wechseln? Lagerauszieher etc. habe ich alles.

    Wo bekomme ich ein passendes neues Lager?

    Ich hoffe doch, dass das Lager tauschbar ist und EDIT: keine (nicht "eine") neue Getriebeschale fällig ist.

    Beste Grüsse

  • moin zusammen ,


    letzte Woche habe ich einen Ninebot Elite E+ (neu) mit Straßenzulassung bei einem Händler in Süddeutschland gekauft. Heute habe ich eine längere Probefahrt gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass es an den Rädern knackt. Besonders hört man das beim langsamen Drehen. Hier ein kurzes Video dazu :

    Daraufhin habe ich in dieses Forum über das fehlerhafte Bauteil Getriebemitnehmer gelesen. Meine SN ist genau in der betroffenen Baureihe. Könnte das dieses Knacken hervorrufen ? Oder ist das " normal" ?


    Den Händler habe ich gerade dazu angeschrieben. Mal sehen was er antwortet.


    VG Uwe

  • Servus Uwe,

    hört sich ungewöhnlich an, für mich dem Hall nach, als ob etwas an den Plastikteilen auf den Felgen klopft. Hört sich für mich aber nicht dramatisch an - also nicht nach einem grossen Problem. Den Ton kenne ich abert nicht von meinen Ellis.
    Vielleicht kann User Ninebots.at (Walt) den Klang identifizieren.

    Kaputte bzw. zerquetscht und falsch eingesetzte Elastomere in den Mitnehmern hast Du ziemlich sicher.

    Die Mitnehmer fallen dadurch meist nach 0-100km aus. Das kommt, wenn die Raddrehung sponten belastet wird, also wenn Du z.B. an einem Bordstein stehend diesen hochfahren willst oder ein Rad aus sonstigen Gründen blockiert wird. Dann hat der Mitnehmer durch den eingequetschtren Elastomer keine Abfederung und die Abflachung im Mitnehmer, die auf der Ache sitzt, wird rund "geraspelt". Das betreffende Rad wird dann nicht mehr angetrieben und das Fahrzeug kann nicht mehr benutzt werden.

    Das geht aber ohne Knacken und sonstige Geräusche. Von OK auf Kaputt binnen Sekundenbruchteilen. Gut, wenn man dann nicht gerade drauf steht - ist aber meist der Fall.

    Bei Walt in Hohenems bekommst die Elastomere und Mitnehmer.
    Da kaufe ich meine ganzen Teile.
    Darf ich fragen, aus welcher Ecke Süddeutschlands Du bist?
    Ich bin an der Nordseite der grossen Pfütze (ugs. Lacus Bodamicus oder auch Bodensee) daheim.
    Falls Dir der Weg zu Walt zu weit ist, kann ich gerne Zwischenstation spielen. Bin öfters im Nachbarland drüben, da mein Schwesterchen in Ö lebt.


    Edit: Ah, hallo Walt - bist mir zuvorgekommen :-)
    Dafür habe ich mehr geschrieben ;-)
    Uwe, falls Du mal schnell Mitnehmer brauchen solltest - ich habe immer welche auf Vorrat.
    Da kannst im Notfall gerne vorbeikommen und ich hole mir dann wieder welche bei Walt.

  • So ist es. - Und ja - ich bin auch fast alle 1 - 2 Wochen mal in Lindau, zum Pakete abgeben.

    Wenn mal also eine Bestellung nicht soooo eilig ist, geht es grundsätzlich auch nach vorheriger Absprache auch zu den halben sonst üblichen Versandkosten.

    Die kommenden Tage fahre ich z.B. auch wieder nach Lindau...



    Und übrigens, kleine Vorwarnung: Die Domain Ninebots.at könnte es in Zukunft bald nicht mehr geben....

    Nachdem ich gewisse Fahrzeuge vom "offiziellen" Exklusiv Importeur nicht mehr bekomme (weil eben "ausverkauft"), habe ich letzte Woche mal Segway direkt angeschrieben. Die haben mich dann wieder auf KSR verwiesen und nebenbei meine Domain beanstandet. Der geschützte Markenname dürfe nicht in Domains verwendet werden, hieß es. - Na sauber... Da baut man über Jahre ein Business auf, bleibt EINER Marke treu, und jetzt sowas!


    Ich bin ja der einzige, der die Produktbilder der Zubehör- und Ersatzteile schön abfotografiert, damit "Kunde", weiß, was er bekommt. (Auf der originalen Ninebot Explosionsgrafik mit 220kb ist ja fast nichts zu erkennen!) Alles Fotos mit Ninebots.at ge-watermarked... Das schaut nach einigen Stunden arbeit aus! Darf gar nicht dran denken!

  • Hallo ihr Lieben,


    Wow, so schnell hatte ich nicht mit einer Reaktion gerechnet und sitze gerade im Thailändisches Restaurant :-)


    Gekauft in Spddeztschkand, beheimatet aber in NRW. Ich schaue mur mal die Mitnehmer an und warte auf die Reaktion vom Verkäufer.


    VG Uwe

  • Wow, so schnell hatte ich nicht mit einer Reaktion gerechnet und sitze gerade im Thailändisches Restaurant :-)

    Hi Uwe,

    Ja, wir Ellifahrer sind von der schnellen Truppe :-)
    Wie Walt sagt, nachschauen ist besser als Aua.
    Und vielleicht kommst damit auch dem Knachsen auf die Spur


    Oh jeh Walt, das ist ja ... Sch%&$$e
    Aber eigentlich kein arges Drama - zum Einen kannst Du vielleicht versuchen bei KSR die Erlaubnis einholen, den Namen zu verwenden und wenn alle Stricke reissen, wäre immer noch ein Umzug auf eine neutralere Domain vorstellbar. Wer Deinen Namen kennt, findet die neue Adresse dann schnell im Google.
    Zumal Du ja auch eine Umzugs-Ankündigung in Deinem Shop publizieren kannst.

    Ich hoffe doch stark, stärker, am stärksten, dass Du denen den Laden nicht vor die Füsse schmeisst und aufgibst!
    Klar, nachvollziehen könnte ich es - so wie die Dir dauernd Prügel zwischen die Flossen kicken.
    Wäre aber echt schade - um nicht zu sagen furchtbar, wenn Du als Ansprechpartner ausfallen würdest.
    Die Ninebötter sollten selber wissen, dass eben die Endhändler, die den Kundenkontakt hegen und pflegen und zu welchen die Kunden mit Problemen kommen können, die Marke am Leben halten. Was bringt eine reine Ersatzteil-Anbietung, wenn der Verbraucher nicht weiss, was kaputt ist und wie er das defekte Teil zu wechseln hat.
    Über die Zielrichtung von Segway-Ninebot bin ich mir absolut nicht mehr im klaren.
    Haben die vielleicht latente suizidale Absichten?
    Anders kann ich mir das langsam nicht mehr erklären.
    Das was die machen, verschreckt nur die künftigen Käufer und die Besitzer von Ellis stehen dann am Abgrund.
    Na, ich drücke Dir die Pfoten, dass sich da ein Weg findet.

  • Naja, Walt, das mit dem Schutz des Markennamens müsste man eigentlich wissen. Ich bin davon ausgegangen, dass Ninebot Dir das erlaubt hat.

    In Anbetracht aller Umstände und der weiteren Infos hier kann man aber dieses Gerät ja nun wirklich nicht mehr kaufen. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass dieser Name Dir als renommierten Händler eher schaden als nützen kann. Diejenigen, die jetzt einen Ninebot haben, wissen, dass sie sich an Dich wenden können. Neue Ninebot-Besitzer dürfte es dann ja nicht mehr geben, da der Hersteller dieses Modell ja offenbar aufgegeben hat.

  • Heute früh kamm die prompte Antwort vom Verkäufer:


    Zu allererst zum Thema Mitnehmen Getriebe diese wurden von seitens ... vor Auslieferung an uns geprüft und getauscht

    Zum knack Geräusch

    Haben Sie nach erhalten des Ninebots die Räder zum kontrollieren des Luftdrucks abgebaut ?

    Wenn ja kann es an der Verschraubung des knackenden Rades liegen dieses nochmals lösen und befestigen


    Da ich kein Risiko eingehen wollte, hat ein befreundeter KFZ-Meister direkt die Mitnehmer überprüft. Demnach sind es die defekten Teile:


    Das habe ich dem Verkäufer mitgeteilt und bin auf die Antwort gespannt.


    VG Uwe

  • Hallo Uwe,

    Ich habe letztes Jahr auch eine neue Elli aus der Mitnehmer-Problemserie gekauft. Bin damit 60km gekommen, bevor es den Mitnehmer und praktisch zeitgleich mich rundgeraspelt hat.

    M.W. hat die Defekt-Reihe zuviel Spiel an den "Mitnehmern Getriebe". Das merkt man deutlich, wenn die nicht richtig streng auf den Achsen sitzen, sondern einem schon beim Abnehmen des Getriebes entgegen fallen.

    Bei einigen (oder mehreren) weiteren neuer Mitnehmer-Sätzen, also fertige Einheiten aus "Mitnehmer Getriebe", "Elastomer" und "Mitnehmer Motor", ist der Elastomer total verwurstelt eingelegt und damit ebenfalls fehlerhaft . Ich habe für obige Elli im Garantie-Austausch für die Schlacker-Mitnehmer vom Händler zwei solche Sätze erhalten. Von aussen war nichts vom Fehler zu erkennen. Erst, als ich die Sätze auseinandergezogen habe, bemerkte ich, dass der Elastomer total verkorkst drin hing. Offensichtlich wurde das Set schon so von KSR an den Händler geliefert, vermute ich. Denn der Elastomer war stellenweise an den zerdrückten Stellen richtig ausgehärtet. Zum Glück waren in den Austausch-Teilen aber nur die Elastomere defekt und nicht die Mitnehmer. Die Mitnehmer hatten das perfekte Mass. Also am besten vor dem Tausch der Mitnehmer-Sets die Elastomere auf richtigen Sitz zwischen den beiden Mitnehmern prüfen.

    Aber mit solchen kleinen Unwägbarkeiten lernt man umso besser seine Elli kennen. ;-)


    @all

    Übrigens... kann einer von Euch die Lenkwinkel-Sensor-Empfindlichkeit im "Manuell"-Modus ändern und diesen gewünschten Wert dauerhaft speichern?

    Ich muss für eine meiner Ellis, die mit den 14"-Schloofen vom I2 die Empfindlichkeit des Lenkwinkelsensors auf "0" stellen. Leider wird diese manuelle Änderung aber nicht gespeichert. An keiner meiner Ellis. Nicht an einer 2014er, nicht an einer 2015er und nicht an einer 2016er.

    Wobei die 2014er den 20km/h-Controller und beide anderen jeweils 22km/h-Controller haben.

    Ist ein bisserl blöde, nach jedem Einschalten der Elli das Bluetooth einschalten, die Smarty-App starten, koppeln, Lenkwinkel-Empfindlichkeit auf "0", Smarty einpacken, Bluetooth ausschalten - fahren können.


    @Walt,
    viiiiielen Dank für den Tip mit der Koppelung der Keys. Hat perfekt funktioniert. Jetzt habe ich einen Notfall-Key, mit dem ich alle fünf Ellis bedienen kann. Auch gleichzeitig, wenn die nebeneinander stehen. Ein Klick und alle fünf springen an, nochmal Klick und alle gehen aus. Nur dumm, wenn eine Elli das Signal nicht mitbekommt. Dann gehen vier an, beim nächsten Klick gehen vier aus und eine an usw.

    Aber eben als Reserve- bzw. Notfall-Key eine super Sache.

    P.S.

    Ich entwickle gerade Adapter, um beliebige richtig gute Fahrradlenker-Griffe auf Elli zu bauen - auch ergonomische mit Handballenauflage. Die Lenkerbreite kann gleich bleiben, aber er kann auch ca. 10-15cm mehr Gesamtbreite bekommen. Zusätzlich erhält man eine Montagemöglichkeit für ein oder zwei Rückspiegel, die im Lenkrohrende montiert werden.

    Das war das eigentliche Ziel der Aktion - einen vibrationsarmen Rückspiegel an meine Ellis zu bekommen, in welchem ich auch an mir vorbei den rückwärtigen Verkehr sehen kann.

    Wenn ich fertig bin, schicke ich Dir Bilder, und bringe Dir die Teileliste und eine kurze Anleitung mit.

    Das Umbauset kann jeder montieren, der eine einfache Bohrmaschine und einen Cutter hat.

    Das wertet die Elli auf, macht sie sicherer und erspart die furchtbaren Original-Griffe.

  • Gibt es eigentlich irgendwelche alternative Bereifung oder muss man die Reifen von Ninebot nehmen ? Mit der Grösse 85/50-12 kommt man leider nicht weit. Beim Schlauch, denke ich, müsste auch ein normaler 12" mit geradem Ventil für 5.- Euro gehen statt dem vom Preis total überzogenem Originalschlauch.


    hubert

    Ich habe aktuell auch die PT-Pro Aluflegen auf dem Elite weil ein Originalreifen platt ist, kann aber auch den Wert vom Lenkwinkel nicht speichern. Mir gefällt auch das Fahgefühl mit den grösseren Rädern nicht wirklich, bei schnellerer Geschwindigkeit (15-20km/h) fängt der Elite an unruhig zu werden.