Xiaomi Ropot - Der smarte Blumentopf

  • Es gibt ein neues kleines Gimmick aus der Mi Home Serie: Den smarten Blumentopf "Ropot".


         


    Er fasst ca. 1,5l, misst innen 15cm Tiefe und ca. 14cm im Durchmesser (Außenmaße: 17cm Höhe und Durchmesser).

    Wie auch der bisherige Pflanzensensor ist er mit Sensoren für Feuchtigkeit und Nährstoffgehalt der Blumenerde ausgestattet.

    Temperatur und Helligkeit wird aber gegenüber dem anderen Pflanzensensor nicht gemessen.


    Im Topf ist ein Akku verbaut (350mAh), der auf der Rückseite per microUSB geladen wird und für ca. zwei Monate die Energieversorgung sicherstellt.


    Eingebunden wird der Ropot, wie auch die anderen MiHome-Sachen in die MiHome-App, die Verbindung läuft über Bluetooth, nicht WLAN!

    Das Plugin sieht aus wie das des Pflanzensensors, leider auch komplett in chinesisch.


         


    Auf der Vorderseite befindet sich das Xiaomi-Pflanzensymbol, das wir auch von dem ersten Pflanzensensor kennen.




    Dieses ist dabei beleuchtet und gibt damit folgende Informationen wider (die Uhrzeiten, zu denen die Leuchtinformationen nicht kommen sollen, kann in der App eingestellt werden (siehe Bild oben, z.B. 20:00 - 5:00Uhr):


    Rot leuchtend = Akku fast leer

    Grün blinkend = Akku wird geladen

    Grün leuchtend = Akku ist geladen

    2x grün blinkend = Verbindung mit dem Telefon

    1x blau blinkend = zu wenig Wasser in der Blumenerde

    1x gelb blinkend = zu wenig Dünger/Nährstoffe in der Blumenerde

    3x blau blinkend = zu viel Wasser in der Blumenerde

    3x gelb blinkend = zu viel Dünger/Nährstoffe in der Blumenerde


    Im Lieferumfang enthalten ist:

    - der Topf an sich

    - ein Untersetzer, falls zu viel Wasser im Topf ist und durch ihn abläuft

    - microUSB-Kabel

    - chinesische Schnellanleitung


    Angeboten wurde der Ropot über das Crowdfunding im März 2017 für 129CNY (zur Zeit ca. 18EUR), bisher ist er noch nicht im Shop zu haben.


    Viele Grüße

    Christoph