Zufrieden mit dem Mi5 !!

  • Hallo Leutz,

    habe jetzt mein Mi5 3/32 ungefähr 4 Monate, vorher hatte ich alle möglichen Smartis, von den erstem Chinas (Katastrophal) über Apple, HTC usw usw.

    Da ich mir spätestens alle 6 Monate ein neues gönne (rein aus Neugier) kam schon einiges zusammen.

    Das MI5 gefällt mir wirklich!! Vielleicht sogar das Beste was ich in der ganzen Zeit hatte.

    Es liegt super in meiner Bratsche/Hand, es hat ein sehr geringes Gewicht (zieht die Hose nicht gleich runter), die Software läuft prima, das Design ist sehr gut - wirklich schön an zu sehen!! (wichtig für mich).

    Finde die Größe mit 5,2 Zoll optimal, hatte schon viele von 4 - 6 Zoll.

    In Verbindung mit Root, TWRP und MultiRom-EU sehr fein und praktisch.


    Nun zu den wenigen negativen Dingen:

    - Rückseite sehr glatt, rutscht dadurch schnell mal runter

    - kein deutsches LTE ??

    - die Alu-Kanten sind schnell vermackt

    - keine Schnellwahltasten?

    - Speicherkartenplatz wäre praktisch


    Unterm Strich für rund gut 200€ das Beste in dieser Klasse für mich!

  • Keine Erweiterungsmöglichkeit des Speichers finde ich auch etwas daneben. Zumal eigentlich alle Xiaomi Geräte diesen zweiten Schacht als Dual haben. Da kommt man mit 32 GB wirklich schnell an seine Grenzen. Das war bei mir etwas, was ich beim Kauf übersehen habe. Hatte vorher das Redmi Note 3 Pro und ging beim Mi5 auch davon aus.

  • Mi Smartphones benutzen keine SD-Karten! Diese haben sie seit dem Mi 1 nicht mehr eingebaut und kommen auch nicht mehr in die Mi-Smartphones rein, weil sie einen Flaschenhals bilden im Speichersystem und das zieht das System runter. Was bringt einem UFS Speicher, wenn die SD-Karte das Lesen & Schreiben ausbremst !? Hugo Barra hat in einem "Teardown Video vom Mi4i dazu mal ein paar Sätze erzählt und das wieso, weshalb, warum erläutert. Kann man mit etwas suchen bei YouTube finden.

    Redmi Geräte haben diese zusätzliche Erweiterung immer, da dort aber auch der interne Speicher deutlich langsamer arbeitet und man bei Redmi-Geräten sagen kann "Ruckler dürfen da passieren", weil es keine "Spitzenmodelle" sind. Finde die Argumentation da von Xiaomi auch vernünftig. Premium & Mittelklasse. Mit & ohne SD-Karte.

  • Sorry aber die Argumente sind Panne bei Xiaomi liegen eh keine App Daten oder System Daten auf der SD von da eh egal. Und für Musik / Bilder ist die SD Locker schnell genug. Und in meinen Augen ist es deutlich Sinnvoller weiterhin ein Datengrab in Form einer SD Karte im Handy zu Haben. Wem das zu langsam ist muss ja einfach keine SD Karte nutzen.



    Aber aus eher Fadenscheinigen gründen den Premium Modellen die Möglichkeit zu nehmen halte ich für Komplett daneben man kann ja trotzdem 256 GB Internen Speicher Verbauen macht ja nix. Aber an 2 Euro für einen SD Slot zu Sparen ? Dafür gibt es keinen Vernünftigen Grund

    Aber 3 Euro für "Stereo Sound" beim MI 6 kein Problem


    ich möchte wie wahrscheinlich viele Nutzer nicht auf die Möglichkeit verzichten einfach die SD Karte aus dem Handy zu nehmen ab in den SD Slot vom PC / Laptop und fix mal Musik / Bilder Rauf / Runterkopiren bzw meine Musik / Bilder auf das nächste Handy mit zu nehmen 13 GB Musik Per USB auf ein Handy zu Übertragen dauert deutlich länger als 5 Sekunden um die SD Karte von einem ins nächste Handy um zu Stecken.


    Deswegen Niemals ein Handy ohne SD Slot für mich und damit auch kein MI obwohl die würde ich eh nie Kaufen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!