Bricked Redmi Note 3 Pro


  • Nun ob das hier "einfach eine private Hilfestellung" ist frage ich mich ja. Ich habe den subjektiven Eindruck, dass hier einiges darauf ausgerichtet war oder ist ,dass Leutet ein "bricked" Telefon haben.

    Grund dafür ist dass zwar eine Anleitung vorhanden ist, diese aber nicht explizit (!!) und ausdrücklich (!!) darauf hinweist, dass bei kleinen Fehlern das Telefon komplett "unbrauchbar" wird und umfangreiche Reparaturmaßnahmen notwendig sind.

    Zweitens kommt hinzu, dass nicht nur "das Angebot" gemacht wird, sondern auch eine explizite Anleitung fürs "unbricken" fehlt!

    Beide Punkte führen eben zu meinem "subjektiven Eindruck".


    Das Finanzamt gibt etwa 410 Euro im Jahr frei. Das sind 8 Telefone. Das kann man sich nun fragen... ;-)


    Aber ich will eigentlich eher eine Lösung und habe über eine Direktnachricht ja schon angeboten, an so einer Anleitung mitzuhelfen!
    Nur dass man Leuten eine Anleitung näher bringt die ihr Telefon völlig unbrauchbar macht und dann 50 Euro verlangt... für etwas das jemand anscheinend nur paar Minuten benötigt...


    Naja es wäre jedenfalls sehr schön wenn man noch eine komplette Anleitung hier reinbringt und das habe ich ja in einer Direktnachricht auch so geschrieben! Was ich nicht gut finde ist dass man einen ins Messer laufen lässt und wenn man nicht zahlt dann alleine da steht! Das hat eb "Gschmäckle" ;-)

  • Biste besoffen? Was fürn Schrott schreibst du hier?


    Es ist ein Forum - dich zwingt keiner die Hilfen anderer User anzunehmen oder zu befolgen.

    Und wenn du schon nach Anleitungen gehst, solltest du die auch lesen! Man erkennt doch im anderen Thread das du von Punkten nichts weißt, die mit nem Ausrufezeichen in der Anleitung stehen. Du gehst mit Punkten weiter, obwohl der vorherige Punkt noch nicht abgehackt war (na ja, findet ne Datei nicht, was solls, ich mach mal weiter). Anleitung sagt EDL, du machst es im Fastboot... Wenn du zwei linke Hände hast, dann solltest du solche Eingriffe nicht machen, denn du hast absolut keine Ahnung von der Technik (das ist nur mein "subjektiver Eindruck" nach all deinen Posts). Und in so einem Fall sollte man die Anleitungen mind. 5x lesen und erst wenn man denkt man hat alles verstanden noch 2x mal lesen. DU hast dein Phone gebrickt, weil DU nicht nach Anleitung vorgegangen bist, das Forum oder einzelne Personen tragen dafür keine Verantwortung (steht sogar in rot als erstes in der Anleitung). Es haben vor dir schon Tausende deren Phones geflasht. Und ja, Flashen ist riskant, es kann schief gehen, das muss allen bewusst sein auch ohne der ausdrücklichen Hinweise (wir sind hier nicht im Kindergarten)


    Jetzt die Schuld auf die Helfer abzuschieben und sogar noch Absicht zu unterstellen ist so was von billig und link, das ich mich für dich wirklich schäme.

  • Jetzt muss ich mich doch mal selbst zu Wort melden...


    1. Sind es 410€ im Monat und nicht im Jahr, und höchstens (wenn überhaupt) 2x im Monat jemand was schickt ist das viel.
    2. Habe ich versucht Dir gut möglich zu helfen... Was nicht geklappt hat, weil Du nicht richtig gelesen hast!
    3. Sollte man (ich) so etwas auf Dauer umsonst machen, hätte man (ich) hier ein Stapel von Geräten liegen und keine Freizeit mehr...
    4. Habe ich zB. auch nicht auf Deine E-Mails geantwortet weil ich die ehrlich gesagt so Lächerlich fand das ich vor lachen am Boden lag..


    Du willst Hilfe, alles gut und schön... Ich hätte Dir nochmal geholfen, allerdings Helfe ich keinem der mich in E-Mails versucht zu erpressen.


    Und dann mal was zur Anleitung, die ist von Marcel . Ich habe sie nur in unser FAQ System übertragen. Und wenn Du dir mal etwas mehr Mühe geben würdest (was Du offenbar nicht willst) hättest du schon lange eine „Unbrick Anleitung“ gefunden!




    Zudem wird auf fast 100 Seiten so ziemlich JEDE Deiner Fragen beantwortet!

    Original MIUI ROM über gesperrten Bootloader installieren


    Ich hatte Dir auch was von einen Deep Flash Cable geschrieben... Damit wäre das Gerät schon längst wieder einsatzbereit...


    Sooo... das war's, viel Erfolg!

  • Ah schön dass hier etwas Bewegung hinein kommt... aber ich habe leider nicht die Zeit ausführlich zu diskutieren, ich möchte igentlich nur eine Lösung. Sonst wäre ich schon längst bei juristischen Schritten....! Mir fehlt auch die Lust mich wegen sowas mit wildfremden Leuten zu "streiten" - mir geht es um die allgemeine Veröffentlichung und dass andere hier auch das gleiche Problem haben wie ich und dass ich das hier nicht so stehen lassen will mit dem Wissen, es könnte andere ebenso ergehen!


    Was mich allen voran erstaunt ist doch, wie persönlich beleidigend usw man wird und gleichzeitig auf "Genauigkeit" bei Anleitungen hinweist. Warum wird man selbst so schnell unsachlich und bleibt nicht bei der Sache?

    Aber ok, ich will das nicht weiter anheizen, also lassen wir das.... wie gesagt ich will ein funktionierendes Smartphone und mich nicht im Klein-Klein des Internets verlieren....!


    Zitat


    Anleitung sagt EDL, du machst es im Fastboot...

    Schön gesagt, aber wie steht es in der Anleitung richtig?

    Soweit ich jetzt noch weiß wird EDL nicht erklärt oder gar beschrieben, wie man in den EDL Modus gelangt! Es wird der Fastboot Modus beschrieben und dann - ohne irgendeine weitere Beschreibung oder Ausführung - der EDL Modus genannt. So dass jemand der noch nie vorher darüber gelesen hat wie ich, davon ausgeht, dass EDL nun die Kurzbezeichnung für den Fastboot ist, denn etwas anderes wurde ja nicht beschrieben oder erwähnt!

    Das ist der erste Knackpunkt der Beschreibung. Wenn man etwas böse Absicht unterstellt, könnte man hier sogar von der ersten "lockeren Stufe in der Leiter" sprechen, um das Vorhaben zum Scheitern zu führen und ein "bricked Phone" gezielt zu beabsichtigen!! Es ist mindestens fahrlässig, einfach nur das Wort oder die Buchstabenkürzel "EDL" zu verwenden, ohne eine genaue Beschreibung darüber zu geben!


    Und da letztlich nichts von EDL erklärt oder geschrieben st eht, macht der ahnungslose Anwender das natürlich im Fastboot und nicht im EDL Modus, da er durch die Anleitung und fehlende Erklärung des EDL Modus annehmen muss, dass es das gleiche ist!



    Zitat


    Jetzt muss ich mich doch mal selbst zu Wort melden...

    Das wäre viel viel früher angebracht gewesen.


    Es wäre schon angebracht gewesen, auf meine Mail hin zu antworten, aber da wurde ja dann stillschweigend versucht, die Sache auszusitzen.

    Achja, der Vorwurf der "Erpressung". Öffentlich zu sagen ich hätte versucht jemand zu "erpressen" ist wiederum strafrechtlich relevant würde ich behaupten. Nicht nur versuchen Geld abzukassieren nachdem der Eindruck entstanden ist, dass hier fahrlässig kaputte Handys in Kauf genommen werden um dann kostenpflichtige Reparatur anzubieten, jetzt auch noch "Erpressung" öffentlich vorzuwerfen.

    Da können manche froh sein dass ich ein sonniges Gemüt habe und mir denke, ich habe es mit etwas grünschnäbeligen Jugendlichen zu tun, die noch nicht ganz wissen was sie tun und ihr euer Taschengeld für die nächsten 5 Jahre behalten könnt. :-)


    Zu dem 3. Punkt kann ich noch hinzufügen, dass ich ja 25 oder 30 Euro noch zahlen wollte, aber das ja nicht genug war......! Von kostenlos kann keine Rede sein :-) - aber auch wieder ein Beweis dafür, wie falsch hier alles dargestellt werden soll.

    Man sollte sich echt mal fragen, ob man hier wirklich halbwegs professionell handelt oder doch etwas ändern sollte. Es ist so fahrlässig alles, von den Anleitungen angefangen bis zu Fragen zu "Gewerbeanmeldung" usw usf, dass ich einfach annehme, dass ich es hier mit unerfahrenen aber begeisterten Jugendlichen zu tun habe und deswegen mache ich das hier mit!


    So damit solls gut sein, wie gesagt möchte ich ein funktionierendes Gerät und sonst gar nichts....


    Ein Deep Flash Kabel ist vorhanden, wurde aber auch gesagt...

  • Sonst wäre ich schon längst bei juristischen Schritten....!

    Wegen was? Weil Du Dein Gerät nach einer Anleitung geflasht hast und es nicht direkt geklappt hat?

    hmm, aus welchem Grund steht denn direkt ganz oben das jeder selbst für ein kaputtes Gerät verantwortlich ist.

    Und da letztlich nichts von EDL erklärt oder geschrieben st eht, macht der ahnungslose Anwender das natürlich im Fastboot und nicht im EDL Modus, da er durch die Anleitung und fehlende Erklärung des EDL Modus annehmen muss, dass es das gleiche ist!

    Ich habe doch gesagt in dem Thread steht alles über jede Frage die Du hier stellst! Außerdem bist Du der Google Suche doch mächtig oder etwa nicht? Oder muss man immer alles vorkauen?

    Es wäre schon angebracht gewesen, auf meine Mail hin zu antworten, aber da wurde ja dann stillschweigend versucht, die Sache auszusitzen.

    Achja, der Vorwurf der "Erpressung". Öffentlich zu sagen ich hätte versucht jemand zu "erpressen" ist wiederum strafrechtlich relevant würde ich behaupten. Nicht nur versuchen Geld abzukassieren nachdem der Eindruck entstanden ist, dass hier fahrlässig kaputte Handys in Kauf genommen werden um dann kostenpflichtige Reparatur anzubieten, jetzt auch noch "Erpressung" öffentlich vorzuwerfen.


    Da können manche froh sein dass ich ein sonniges Gemüt habe und mir denke, ich habe es mit etwas grünschnäbeligen Jugendlichen zu tun, die noch nicht ganz wissen was sie tun und ihr euer Taschengeld für die nächsten 5 Jahre behalten könnt.

    Wer sich eine Woche nicht meldet und mir dann sagt er wolle 120€ von mir haben da er sonst zum Anwalt geht... Klinkt das nach freundlich? Nein! Das klinkt wie eine Erpressung!


    Du hast Dein Gerät selbst kaputt geflasht und nicht jemand anderes!

    Natürlich sind wir alle unerfahren und nur Du weißt wie das leben läuft, Du merkst das Du Dich hier öffentlich lächerlich machst oder?


    Schick dein Gerät einfach zurück und kauf dir was bei MediaMarkt oder Saturn und gut ist.

  • @Sozzi

    Nur noch eine Frage, die sich mir bei deinen "juristischen" Texten immer wieder in den Kopf drängt... dir ist schon klar das du nicht auf einer offiziellen Seite eines Herstellers bist und absolut kein Anspruch auf irgendwas hast? Es ist eine "User helfen Usern"-Platform, nicht mehr, nicht weniger... Es gibt in einem Forum keine Garantie auf Richtigkeit, es gibt hier nur Erfahrungen, die jemand mit anderen teilt.


    Stell dir vor, du recherchierst wie man auf der Autobahn sparsam, aber schnell fahren kann und findest in einem Forum eine Ansammlung an Tipps anderer Fahrer. Unter anderem sagen wir mal "immer 50 cm zum Vordermann fahren und den Windschatten ausnutzten"... denkst dir - jo, das kann ich doch locker... und küsst beim ersten Versuch die Stoßstange deines Vordermanns. Denkst du jetzt auch daß das Forum, der Tippgeber oder jemand anders ausser dir schuld ist? Wenn ja, dann tickst du echt seltsam.


    Daß du auch noch weiter Hilfe erwartest nach all deinen Drohungen grenzt schon echt an Wahnsinn.


    [edit]

    Hab grad den Text von alex gelesen... nur mal so eine Info für dich Sozzi: "gibt 120,- Euro, sonst gehe ich zum Anwalt" ist keine Aussage die man als Erpressung deuten könnte, sondern eine wortwörtliche Bilderbuch-Erpressung! Damit klebt an dir der Paragraph §253 des StGB (alleine schon der Versuch ist strafbar (Punkt 3 des Paragraphen)). An deiner Stelle würde ich mich jetzt weit verkriechen und keine lauten Töne mehr von sich geben.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von z3nith ()

  • geht es noch deutscher hier? Ohne seiner Einwilligung hier etwas veröffentlichen.

    I correspond from the bottom of my heart.


    Alle Texte unterliegen folgenden Zertifikaten: CE - FCC - CCC - RCM/C-Tick - KCC - UL - Demko - ESUI - UL - Ex - IECEx - LR - WEEE - ISO9001 - TCO - CSA - GS - TÜV Süd - TÜV Rheinland - TÜV Nord - DIN