Touchpad: keine mittlere Maustaste und kein Klicken-und-Ziehen

  • Moin,


    ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem 12.5er Klapprechner.


    Mir ist jedoch eine Kleinigkeit aufgefallen, die etwas ungeschickt ist.

    Wenn ich etwas markieren möchte (bsp. Text) kann ich entweder 2x kurz auf das Pad tippen, und beim zweiten Tipp sozusagen ziehen um zu markieren.

    In der Vergangenheit habe ich auf verschiedenen Rechnern aus die linke Maus-Taste (also Pad-Taste) gedrückt und gehalten und dann eben auf dem Pad gezogen.


    Da sgeht aber beim 12.5er Air nicht ... sobald ich links klicke kann ich den Zeiger nicht mehr bewegen.

    Ist das schon Jemandem aufgefallen?


    Mein Bruder hat sich inzwischen das 13.3er Air gekauft. Dort funktioniert alles wunderbar.

    Zusätzlich hat er noch eine mittlere Maustaste, die es bei mir auch nicht gibt.

    ... die vermisse ich allerding auch nicht.


    Gruß Cappy

  • Einfach mitten am Touchpad drücken und rüberziehen und schon ist der Text markiert (Standardeinstellung bei debian unstable).

    Mittlere Maustaste kannst du sicher, zumindest unter KDE einstellen z.b. durch doppelt oben rechts drücken oder so einstellen.

  • Ganz ehrlich ... ich glaube wir reden aneinander vorbei ...


    Es gibt ja einen Unterschied zwischen eine mittlere Maustaste einstellen und mechanischem vorhanden sein.

    Ausserdem wäre es schön, wenn Du etwas genauer beschreibst, was Du wie machst ... gerade wenn es um Nuancen geht, ist alles andere verwirrden.


    Du klickst allso mitten auf dem Pad (doppelt) und ziehst dann um Text zu markieren.

    Das schön, hat aber nix mit einer Maustaste zu tun.


    Auch eine mittlere Maustaste kann man natürlich emulieren, dann ist sie aber mechanisch immer noch nicht da.


    Cappy

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!