[Diskussion + Gewinnspiel] Euer erstes Xiaomi Smartphone?

  • Hallo MI-Gemeinde,


    heute habe ich mal wieder ein paar Fragen an Euch und gewinnen könnt Ihr auch etwas ;)


    Frage: Was war Euer erstes Xiaomi Smartphone und warum gerade Xiaomi?


    Einige von Euch werden jetzt bestimmt Antworten „Der Preis“ aber lassen wir doch mal den Preis außen vor.

    Und Posted doch auch gerne ein schönes Foto von Eurem Gerät.



    !! Gewinnspiel bis zum 31. Okt. 17 !!




    Xiaomi's erstes Gerät war das „MI One“ und falls von Euch jemand dieses Gerät sein eigen nennen kann, so möge er bitte ein Bild und einen Zettel mit seinem Forennamen davon Posten. Wir wollen ja keine Schummler unter uns haben, nicht war? :rolleyes:


    Ausgelost wird über random.org und der Gewinner bekommt von mir 500 MI-Mark (Im Wert von 5€) gutgeschrieben, die Er dann in unserem MI-Mark Shop gegen Preise eintauschen kann :saint:


    Nachtrag:


    Es gibt für jeden von Euch die Chance 500 MI-Mark zu gewinnen.

    Sollte sich aber niemand mit einem MI One bis zum 31. Okt. 17 melden, so werden die 500 MI-Mark auch an Euch gehen!

    Es gibt also die Chance 2x 500 MI-Mark ab zu stauben.


    Viel Erfolg!

  • Meins war das gute alte Mi 3 :love:


    Es ist mir zwei Mal aus einem fahrenden Bus gefallen...


    Ich habe das Display, Backcover und die Knöpfe getauscht damit ich es behalten kann :D


    Normalerweise gab es das Mi3 nicht in solch einem weiß deshalb habe mir ein weißes Backcover besorgt und das denn verbaut ^^

  • Mein erstes, und bisher auch einziges, ist das Xiaomi Mi Max.


    Eigendlich war es Zufall das ich auf das Xiaomi gekommen bin.

    Mein gutes LG G3 machte langsam schlapp und auf der suche nach einem neuen wollte ich ein größeres Display ausprobieren. So suchte ich eigendlich nach 6 zoll Geräten.

    Dank Google bin ich dann auf das Mi Max gestoßen.

    Nach dem lesen etlicher Review's hab ich es dann gewagt. Ich mein... 6.44 Zoll ist schon ne Hausnummer ^^


    Hab es aber bis heute nicht bereut ! Ich finds einfach klasse :thumbup:



  • mein erstes mi war das mi 3 und ich muss sagen, es gefällt mir heute noch.

    Geht mir auch so :D

  • Moin. Mein erstes Xiaomi war das Redmi Note 3. Mhhhhh wie bin ich auf Xiaomi gekommen. Nachdem ich UMI Bluboo Uhappy ausprobiert habe, bin ich auf Xiaomi gestoßen. Und ich muss sagen. Ich bin zu einen echten Fan geworden.

    Gruß Christian

  • Bei mir das Redmi Note 3 Pro und warum ist einfach da passte alles nach X Handys / Smartphones und Katastrophen

    Machte das Redmi Note 3 Pro einfach den besten gesamt Eindruck das ding konnte man zu der zeit ( Ca vor einem Jahr ) drehen, wenden und unter die Lupe nehmen und das passte ! ! Nichts "Over the Top " keine Superlativen, "Flagship Killler" Nimbus einfach nur ein Grund Solides Handy zu einem Guten Preis mit allem was ich brauchte oder wollte


    Von der Status LED , Beleuchtetet Kapazitive Tasten , Band 20 , Smart Cover und Endlich Regelmäßige Updates / OTA trotz China Handy und ich habe es nicht Bereut und im Letzten Jahr mit einigen Handys vergleichen können und muss sagen es war eine Gute Entscheidung


    Klar ein One+ 3T oder Samsung S7 Edge und so weiter ist Schneller / Besser aber das meist nur auf dem Papier im Alltag ( Bei meiner Nutzung ) ist das alles egal. Da kommt es auf die waren Werte drauf an Läuft das Ding 3 Wochen ohne Hänger , Neustart und so weiter ist die Akkulaufzeit Zuverlässig und all diese Dinge die in keinem Test wirklich gewertet werden aber ein Handy zu einem Wirklich angenehmen Gerät machen mit dem ich jeden Tag "Arbeiten" und Spaß haben kann.


    Den das macht ein Handy für mich zum echten Flaggschiff und nicht Irgendein Benchmark

  • Main erste Xiaomi Smartphone war ein Mi2s mit 16GB. Ich habe es im April 2013 gekauft (seitdem bin ich hier auch Mitglied).


    Nach ca. 2 Jahre fing es an, daß sich unten am Display, wo die Softbuttons sind, die Beschichtung (Folie?) hinter dem Glas abzulösen. Irgendwann betraf das dann unter auf ganzer Breite ca. 2cm und die Buttons reagierten nicht mehr.

    Nach dem Austausch des Displays wurde alles irgendwie nur noch schlimmer: Es gab immer wieder 'Ghosttouches': Das Smartphone reagierte auf Berührungen, die ich gar nicht machte. Zudem war nach dem Displaywechsel die rückseitige Kamera nicht mehr zu gebrauchen; Sie machte nur noch unscharfe Bilder; bekam keinen Focus mehr.

    Im Frühjahr 2016 legte ich mir dann ein Mi4 (3GB/16GB) zu, wohlwissend, daß es nur eine Übergangslösung sein würde. Zu diesem Zeitpunkt war es im Angebot, aber nur in weiss verfügbar, was mir allgemein bei Smartphones gar nicht gefällt. Seit Anfang des Jahres habe mich nun ein Mi5s (4GB/128GB) in schwarz.


    Alle drei Geräte sind noch in meinem Besitz.

  • Mein erstes xiaomi war das Redmi Note 3 pro Kenzo ! Bin durch Internet Werbung aufmerksam geworden und habe dann 4 Wochen aktiv hier mit gelesen und mich überzeugt, das das eine gute Wahl war, kam vom Samsung S5, trotz diverser Stürze einfach unverwüstlich ... Bis meine Frau es mal fallen ließ ... SpiderApp! Also musste was neues her, die Wahl fiel auf das Note 4 mit band 20! Meine Frau zog immer mit, erst Note 3 nun Note 4 und sind voll zufrieden.

  • Mein erstes Xiaomi war ein Redmi 1, dieses läuft noch immer und wurde nach zwei Wochen meiner Ex Frau gegeben und ich gönnte mir das Mi3. Das Redmi1 läuft mittlerweile bei meinem Sohn :-)


    Grund für den Kauf war damals das Zerstören von zwei HTC Handys binnen zwei Wochen...dann hatte ich keine Lust mehr und landete als Test Kauf beim Redmi1. Dieses gefiel mir so gut das ich mir dann das Mi3 kaufte und das Redmi wie oben geschrieben meiner Ex Frau gab.

  • Ich komme ursprünglich von einem LG G2, und bin wegen LGs Update Politik gewechselt. Bin durch zufall auf Xiaomi gestoßen, kannte die zwar aber naja....dann das Redmi note 4 MTK gesehen und mich ins Design verliebt. Doof nur das Mediatek Chips nun auch nich so einen guten support bekommen, aber seis drum ich will nicht meckern, ist ein Tolles Smartphone und Miui finde ich echt Geil.....und zu der Leistung zum Preis muß ich ja nichts sagen......lach.



    [offtopic]

    Kleine frage zum MI Mark Shop, warum wird mir da nix angezeigt? Kann zwar in den Kategorien wählen, aber es steht dann nur "Es wurden keine Einträge gefunden." obwohl da doch was hinterlegt sein sollte?[/offtopic]

  • Kleine frage zum MI Mark Shop, warum wird mir da nix angezeigt? Kann zwar in den Kategorien wählen, aber es steht dann nur "Es wurden keine Einträge gefunden." obwohl da doch was hinterlegt sein sollte?

    [offtopic]

    Man muss mind. in der Benutzer + Shoutbox Gruppe (50 Punkte im Forum) sein, um im Mi-Mark Shop reinblicken & einkaufen zu können. Als "nur" Registrierter Benutzer hier im Forum, erhält man nicht direkt Einblick in unseren Mi-Mark-Shop. Man muss als Benutzer in einer Untergruppe sein (mind. Benutzer + Shoutbox Gruppe), um im Shop einkaufen zu können. Mit ein paar weiteren Beiträgen hier im Forum und durch das erstellen von 2-3 Themen hier im Forum, hat man diese Punkte sehr schnell zusammen und wird automatisch in die nächst höhere Gruppe verschoben.[/offtopic]

  • Mein erstes Xiaomi-Smartphone ist tatsächlich erst mein aktuelles Redmi Note 4 (Global/SD).

    Xiaomi selber ist mir nicht unbekannt, da ich schon seit Jahren zuerst das alte MiBand und aktuell das MiBand2 nutze, auch die Waage steht schon lange in meinem Badezimmer. Mittlerweile sind einige Yeelights dazu gekommen und MiHome-Komponenten sind unterwegs. ;-)


    Auf das Smartphone bin ich durch Testberichte gestossen, es stand eh eine Neuanschaffung an und Smartphones über Mobilfunkvertrag finanziert kommt nicht mehr in Frage, seit ich gute günstige monatlich kündbare Verträge habe. Da also nur ein Einzelkauf zur Auswahl war, habe ich mich etwas umgeschauen und das RN4 hat mich einfach überzeugt, so dass ich Anfang Mai bei Honorbuy zugeschlagen habe. Ich bin immer noch absolut zufrieden mit der guten Verarbeitung und auch das MIUI ist einfach top.

  • Moin Leute,


    mein erstes xiaomi war das gute redmi2 mit 2GB RAM - war auch echt toll aber leider habe ich mir die (etwas herausstehende) cam hinten ziemlich schnell zerkratzt. scheinbar ein designfehler denn das handy liegt oft auf der Linse, wenn man es hinlegt (ohne Hülle). Deshalb dann das weitaus schickere redmi3s und mittlerweile das redmi 4. Die Qualität war jedesmal top , daher Preis-Leistung auch top. Redmi5 kommt also auch, dann aber mit 4GB RAM :)


    Bei allen Redmis empfehle ich immer eine Hülle und Panzerglas, dann hällt die Freude länger.


    Eigentlich wollte ich schon vor dem redmi2 ein xiaomi aber die beschaffungswege zu gutem Kurs waren mir damals zu kompliziert, zumindest wenn man sich nicht auskannte.

  • Mein erstes war das Mi2s und ich habe die S Version genommen wegen den nochmal minimal besseren Specs z.B. Kamera! =) Software hat mich schon damals voll und ganz überzeugt... jede andere Rom + Launcher + Cam lässt mich trotzdem immer wieder zurück zu MIUI und den Geräten wechseln.... nach dem Mi2s folgte noch eins für meine Partnerin und seit dem gab es zuhause das Redmi 2 , Mi Note 64GB , Mi5 Pro und ein Mipad 1 und in der Familie ein Mi4C und ein Mi5.


    Ein ganz wichtiger Punkt noch für mich mitlerweile sind die doch auf sehr lange Sicht gegebenen Updates! Selbst das Mi2s war noch mit der von Partie! Da können einige sich eine Scheibe abschneiden! Es gibt viele Roms und möglichkeiten im Umlauf und ist nicht für jedermann gleich ersichtlich was er nun nehmen soll aber dafür gibts ja selbst vom Hersteller schön und einfach eine Global stable und auch die Ahnungslosen sind damit ganz gut aufgestellt!

  • Ich habe mich damals schon für das Redmi1s interessiert nur war ich einfach zu skeptisch mit Chinabestellungen und decuro-Rom.:kp:

    Als mein nächster Handykauf anstand war da Redmi2prime eigentlich schon beschlossen und so gut wie bestellt, nur dann bekam ich ein gutes Angebot für ein Samsung Galaxy S5mini von nem Kumpel aus Vertragsverlängerung und es wurde wieder nichts.

    Als der Akku des S5minis langsam nicht mehr mitspielen wollte hab ich mich wieder mit dem Thema beschäftigt.

    Als Versuchsobjekt musste aber erstmal die Schwiegermutter und ein Cubot Rainbow für 66€ herhalten...war echt positiv überrascht wieviel Handy und auch welch gute Verarbeitung man für so wenig Geld bekommt und letztendlich überzeugt, dass ich mir auch ein Chinahandy besorge.

    Einziges Problem war noch die Größe, ich wollte eigentlich ein Handy unter 5" und habe noch ein paar Wochen damit gehadert. Letzendlich hab ich mich mangels Alternativen doch dazu entschlossen ein 5" Handy zu kaufen und die Wahl fiel auf eines der letzten Redmi3s (ebay aus UK).

    Naiv wie ich bin nach der Einrichtung erstmal alles unnötige gelöscht, darunter auch den Google-Launcher/App --> Bootloop:rtfm:

    Handy zurück nach England zur Reperatur geschickt und nach der Erstattung meiner Rücksendekosten gefragt. Geld fürs Handy erstattet bekommen, dann nochmal nach dem Handy bzw. der Reperatur gefragt. Nach ein paar Wochen das Handy wieder bekommen und letztendlich für mein Redmi3s nur 6,50€ für den Rückversand nach England bezahlt.

    Kann echt alles was ich im Alltag brauche und von Miui bin ich nach etwas Eingewöhnungszeit auch überzeugt. Bin bis heute echt super zufrieden damit und werde mich wenns irgendwann kaputt gehen sollte auf jeden Fall wieder bei Xiaomi umschauen.



    P.S. Am liebsten würde ich mich sogar noch früher bei Xiaomi umsehen wenn endlich ein Smartphone <5" rauskommen würde was für den Alltag ausreichnend ist.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!