Mi Staubsaugroboter 1st. Generation

  • Moin,


    ich habe Gestern den Staubsauger (erste Gen.) erhalten.

    Ist ja unfassbar ...


    Kurz gesagt.

    Die Maschine saugt einwandfrei, erkennt den gesamten Raum, arbeitet mit System, hat nen Mega-Akku, die App ist klasse und laut ist sie auch nicht.


    Perfekt ... ich wüsste nicht, was so ein Ding mehr können sollte.


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Coole Maschine auf jeden Fall.


    Allerdings wäre er Gestern die Treppe runter gefallen, wenn ich nicht dabei gewesen wäre.

    doch... wischen.... wie der Neue !

    Genau ... und Bier holen kann er auch nicht ...

    ... ich rede a von einem SAUGER ... keinem Wischer :-P


    Die Wischfunktion brauche ich nicht.


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Mmmmh ...


    schwierig zu erklären.

    Der Roboter ist aber quasi unschuldig.


    Aaaaalo ... ich habe in der ersten Etage Laminat im Flur liegen.

    Auf der obersten Treppenstufe ist es aber nicht bündig zur Stufenkante.

    Daher ist noch eine Abschlußleiste aufgebracht.


    Der Robo ist über die Leiste gefahren, hat dann gesehen, dass es da runter geht und wollte zurückrudern.

    Das hat er dann aber nicht mehr geschafft, ist scheinbar an der Leiste gescheitert und hat es dann doch nochmal vorwärts versucht.


    Naja ... dann ging's abwärts ... zum Glück nur ein paar cm weil ich ihn gefangen habe.


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • Wir haben auch seit ~nem 3/4 Jahr oder ist es schon 1Jahr *grübel* den gen1...

    Den Gen2 Kaufe ich trotzdem sofort wenn er mal "günstig" ist.


    Das Wischen brauche ich auch nicht das mache ich besser und schneller von Hand. zudem Wischen 40m² mit einem Lappen irgendwie nicht gerade "sauber" wirkt ;)

    Microfaser ist zwar gut was Schmutzbindung an geht aber 40m² auch viel Fläche.


    den neuen kaufen wir weil er endlich schafft unseren 1,8cm hohen sehr weichen Teppich zu "besteigen"... er genau die paar Milimeter höher ist um nicht mehr unter unsere Schränke drunter zu fahren und sich fest zu fahren.

    Die neue Generation endlich Appgesteuerte Zonen anfahren kann und direkt putzen.


    unterm Strich meckern auf sehr hohem Niveau ;) aber es sind eben die Kleinigkeiten die ein Ohhh von einem Ahhhhhh unterscheiden :D


    Schöne Weihnachten!

  • cappy0815

    Beer Pong (auch Beirut oder Bier Pong) ist ein Trink- und Geschicklichkeitsspiel, bei welchem Ping-Pong-Bälle in Becher geworfen werden müssen.

    Üblicherweise wird Beer Pong im 1-gegen-1- oder 2-gegen-2-Modus gespielt. Die gegnerischen Teams werfen dabei jeweils auf eine Dreiecksformation von Bechern auf der gegenüberliegenden Seite des Spielfeldes.[1] Es gibt keine offiziellen Regeln oder ein weltweit gültiges Regelwerk. Vielmehr variieren die Bestimmungen zu bestimmten Teilaspekten des Spiels deutlich. Beispielsweise stehen die Becher immer in Dreiecksform, die Anzahl der Becher kann jedoch 6, 10 oder 15 betragen. Dies hängt auch von der gewünschten Spieldauer ab. Der Grundgedanke des Spiels bleibt davon jedoch unberührt. Demnach muss die gegnerische Mannschaft jeden Becher, der getroffen wurde, austrinken. Falls in Zweier-Teams gespielt wird, werfen immer erst beide Spieler eines Teams, bevor der Ballbesitz wechselt. Die Mannschaft, die zuerst alle Becher des Gegners treffen konnte, ist der Sieger.[2] (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Beer_Pong)

    Video:


  • Hier mal ein Vortrag von Dennis Giese und Daniel Wegemer von der 34C3 (Chaos Congress vom ccc.de)

    Sie nehmen den ganzen Staubsauger auseinander um ihn zu Rooten und damit noch ein paar andere spielerrein zu machen. Ist sehr interessant, leider ist der Vortrag in English abgehalten worden.


    Video: https://streaming.media.ccc.de/34c3/relive/9147

    Dustcloud: https://github.com/dgiese/dustcloud

  • Spitzenreiter zum aktuellen Preis um 230€. Hab ihn gestern erst einmal laufen lassen aber im Vergleich zu einer Ariete von Delonghi(ohne Bürsten Walze und nur 130€ damals)mindestens doppelt so effektiv anhand der Staubmenge und dabei halb so laut. Hätte fast den EU Adapter weggeworfen weil Gearbest den unter den Papplaschen der Umverpackung versteckt hat:) aber den will man ja sowieso lieber nicht verwenden;). Hat jemand ausser Ebay und Amazon noch schnell lieferbare Ersatzteile Lieferanten als Tip?

  • Moin,


    habe die Ersatzteile auch noch nicht bestellt.

    Ich wollte auf einen Schnapper warten, der vielleicht als Set auch direkt ein Magnetband enthält.

    [...]Hätte fast den EU Adapter weggeworfen weil Gearbest den unter den Papplaschen der Umverpackung versteckt hat:) aber den will man ja sowieso lieber nicht verwenden;).[...]

    Bei mir lag der oben drauf ... allerdings habe ich sowieso ein Kabel mit Euro-Stecker und Kleingerätekupplung verwendet.

    Wenn der Anschluss mal immer so wäre :-) Irgendwie traue ich den meisten Adaptern nicht so recht.


    Cappy

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch:

  • ersatzteilsets gibts nie mit magnetband.

    zumindest noch nie gesehen.


    magnetbänder gabs immer mal wieder günstig mit versand von gearbest allerdings in den letzten 3-4 monaten hab ich nix mehr gesehen.

    tomtop oder dd4 hat die günstiger gehabt allerdings mit hohen versandkosten. (Rechnete sich erst ab ~5 bänder und dhl expressversand)


    da sich alle nun auf den gen2 stürzen bin ich mal gespannt ob die teile für den gen1 überhaupt noch mal so im preis gepushed werden wie vor fast einem jahr...


    beim gen2 brauch man dank sperrzonen in der app gar keine magnetbänder mehr wie ich das gesehen habe. (vielleicht bringt xiaomi das mit nem FW update auch noch für den Gen1 weil technisch möglich müsste es sein).


    grüße

  • ... genau.

    Habe ich auch schon gedacht ... müsste eigentlich möglich sein.

    ... wunderte ich mich in der Vergangenheit über die Jünger des angebissenen Fallobstes, verspüre ich inzwischen einen ganz ähnlichen Sog in Richtung der besseren "Kopien" aus dem Land des KlingKlongs :pinch: