[Global Beta| MIUI 10] Unterstützte Geräte & Update Zyklus

  • Na da geht doch wiedermal recht fix mit den Jungs hinter der großen Mauer. Erst findet man keine Infos und dann plötzlich wird ein Ass nach dem anderem aus dem Ärmel geholt :thumbup:.

    Ich habe gelesen das sogar ab September mit den ersten Stable Versionen gerechnet werden kann.

    Das wäre ja echt Klasse!

    Mal schauen, ich hatte mich ja als Beta Tester registriert, ob ich in den Genuss komme als einer der ersten mein Note4 mit Miui 10 ausstatten zu können.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Du hast eine "Globale stabile" Rom da bekommst du auch Miui 10 aber etwas später als die Entwickler Rom (beta)

    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Du bekommst dann von deinem Handy eine Benachrichtigung das du ein Update installieren kannst. :)

    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Hier mal eine Liste über die geplanten Updates 2018


    Die Updates sollen im August mit den Beta-Versionen beginnen und bis zum Jahresende, spätestens im Januar abgeschlossen sein.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tino287 () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • naja, hatte vor meinem Xiaomi ein 'Samsung Galaxy S5mini', also bei weitem kein Flagschiff-Modell und sogar das hat 2 Major-Updates bekommen. Konnte mich da auch nicht beklagen, klar dauert halt länger bei den günstigeren Modellen.

    Unser Problem ist nicht die globale Erwärmung, sondern die globale Verblödung... :midamn: