MIUI und Android

  • Moinsen.:)

    Ich bin neu eingestiegen in den MIUI bzw. den ANDROID Bus und habe die ein oder andere Frage.

    Ich steige von einem Nokia 1520 (Windows Mobile) auf ein

    Mi Max2 Global Version um, da Win Mobile wohl keine Handy Zukunft plant.

    Ist auf so einem Xiaomi Gerät Android UND MIUI drauf?

    Arbeiten die beiden ROMs zusammen, oder wie stelle ich mir das vor?

    Und sollten/müssen die immer beide upgedated werden?

    Was ich so lese heißt ja, dass das Mi Max2 sowohl Android 8 als auch MIUI 10 fähig ist.

    Vielen Dank mal.

    AdamZ

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Ich versuche es mal.

    Miui ist dein zukünftiges Betriebssystem. Dieses Miui ist eine stark angepasste/veränderte Version von Android. Du hast mit Miui also eine Betriebssystem welches auf Android basiert. Updates kommen direkt von Xiaomi. Xiaomi verarbeitet die Updates von Google(Android) und fügt selbst noch eigene Verbesserungen hinzu.

    Du hast also mit Miui nur ein Betriebssystem welches vom Grundprinzip ähnlich arbeitet wie dein altes Windowsmobile. Also Telefon anschalten, Akku aufladen, Sim Karte rein und dann kannst du deine ganze Kontakte(am besten per Googlekonto, ich denke mal sowas gibt es beim Windowsphone auch) synchronisieren und deine benötigten zusätzlichen App's (Spiele und sowas) installieren und lostelefonieren.

    Sobald Xiaomi ein Update anbietet wirst du vom Telefon informiert, das du es installieren kannst. So wird es eventuell gegen Ende des Jahres(vielleicht früher, vielleicht später) für dein Mi Max 2 ein Update auf Miui10 geben.

    Das mit Miui hört sich erstmal alles sehr kompliziert an, als ich zu Xiaomi gewechselt habe, hatte ich vorher auch viele Fragen und habe überlegt ob ich nicht lieber bei dem normalen Android bleiben soll, aber jetzt weiß ich das Miui mein Betriebssystem ist, bei dem ich mich wohlfühle.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953

  • Hallo Tino.

    Da ich von Win Mobile komme, ist es vermutlich erst mal egal ob MIUI oder ANDROID.

    Ein Google Konto habe ich.

    Reicht mein Account bei Xiaomi Germanny oder brauche ich einen Account bei Xiaomi.com?

    Ich hab versucht einen Account bei Xiaomi anzulegen,

    konnte aber aufgrund einer Sehbehinderung den Code nicht entziffern.

    So erklärt sich auch meine Entscheidung für das Mi Max2. Wegen des großen Displays eben.

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Reicht mein Account bei Xiaomi Germanny oder brauche ich einen Account bei Xiaomi.com?

    Ich hab versucht einen Account bei Xiaomi anzulegen,

    konnte aber aufgrund einer Sehbehinderung den Code nicht entziffern.

    Den Xiaomi Account kannst du dann beim einrichten des Telefons anlegen.

    So erklärt sich auch meine Entscheidung für das Mi Max2. Wegen des großen Displays eben.

    Kenne ich;). Die müden Augen(hab schon als Kind Op's an den Augen hinter mir) und ausserdem Wurstfinger. Das Max fällt für mich leider aus, da ich auf das Band 20 (Empfang auf dem Lande) angewiesen bin.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953

  • Für die neue Welt benötigst du 3 Konten insg.

    1x Miui Germany (für dieses Forum)

    1x Xiaomi (Für die Updates und die Dienste, etc. unter MIUI und allg. Xiaomi)

    1x Google (für den Playstore und alles was mit Android eigentlich zu tun hat)

  • Moinsen. :)

    Ich denke, ich habe jetzt einen Account bei Xiaomi kreiert.

    So viel ich weiß muss der aber von Xiaomi freigegeben/bestätigt werden, richtig?

    Und das kann auch etwas dauern, richtig?

    Eingerichtet hab ich das Möhrchen mal. So grob.

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Die Bestätigung des Accounts bei Xiaomi erfolgt durch eine Bestätigungsmail an dein Postfach. Der Account ist dann aktiv und kann genutzt werden.

    Gegebenenfalls meinst du einen Unlock des Bootloaders. Dieser nimmt lange Zeit in Anspruch und dient dazu, dass man in die Lage versetzt wird eine Alternative zu MIUI zu verwenden.

  • Moinsen. :)

    Es ist schon so wie ich gesagt habe. Ich habe einen Account eingerichtet,

    aber keine Bestätigung bekommen.

    Und das meinte ich auch irgendwo gelesen zu haben, nämlich, dass das etwas dauern kann.

    Ist das eine falsche Info? Kommt diese besagte Mail schnell?

    AdamZ

    P.S.

    Siehste. Ich hab jetzt mal mein Passwort angefordert und bekomme die Meldung,

    dass der Account nicht existiert.

    Was aber auch bedeuten könnte, dass er erst freigegeben werden muss.

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AdamZ ()

  • Die E-Mail-Adressen einiger E-Mail-Anbieter sollen bei der Bestätigung aus unerfindlichen Gründen nicht funktionieren.

    Möglicherweise liegt es daran.

    Gmail soll zuverlässig funktionieren.


    Die Bestätigung kommt nach wenigen Minuten.

  • Nehmt nicht eure Handynummer oder wenn ihr sie benutzt zum registrieren dann fügt eurem Konto nach der Anmeldung direkt eine gültige und auch für Chinesen funktionierende E-Mail Adresse hinzu. Die Telekom blockt sehr viele ausländische Anbieter und daher kommen da oft die Mails nicht an. GMail funktioniert ohne Probleme...


    Ein Mi-Konto registrieren und verwalten kann man am besten hier: https://account.xiaomi.com/

  • Moinsen. :)

    Ich habe jetzt eine gmail Adresse eingerichtet und einen Xiaomi Account kreiert.

    Für eine Bestätigung sendet Xiaomi einen CODE (an die gmail Adresse und dann noch eine SMS.

    Die ist aber nicht angekommen, bzw. ich weiß nicht WO oder ob ich diese Funktion noch irgendwie einrichten/freigeben muss.

    Mittlerweile ist alles komplett. Einfach noch mal auf RESEND geklickt

    Gestern hatte ich noch ein wenig damit zu tun meine Kontakte vom Win Phone runter zu bekommen,

    aber die habe ich jetzt auch in meinem Google Konto gespeichert.

    Kontake aus dem Microsoft Konto exportieren als CSV Datei und die wiederum in Google importiert.

    Dann noch ne Stunde sortieren. Fertig. Ist ja quasi auch eun Umzug. Da schmeißt man ja auch viel weg. Wenn man klug ist.

    Jetzt muß noch die Sim in das neue Handy, mit Google verbinden und die Kontakte auf Handy/Sim.

    Langsam wird´s.

    Die MIUI App funktioniert ja nicht. Die hab ich jetzt erst mal wieder deinstalliert.

    Scheinbar ist da ein Nachfolger in der Mache,

    aber da warte ich lieber noch etwas.

    Mal sehen wie es jetzt weiter geht.

    Evtl. steige ich noch komplett auf Android 8.01 Oreo um. Schaun wir mal.

    Bis hierhin mal Danke für euren Support.

    AdamZ

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Gestern hatte ich noch ein wenig damit zu tun meine Kontakte vom Win Phone runter zu bekommen,

    aber die habe ich jetzt auch in meinem Google Konto gespeichert.

    Kontake aus dem Microsoft Konto exportieren als CSV Datei und die wiederum in Google importiert.

    Noch ein Tipp zu den Telefonnummern in den Google Kontakten, den Nummern sollte man ein Label ( Mobil, Geschäftlich, usw. ) geben sonst werden die Nummern teilweise garnicht angezeigt.

    Bei den importierten Kontakten darauf achten das die Nummern im Internationalen Format ( mit +49 ) hinterlegt sind.

  • Moin.

    Eine weitere Frage.

    Falls Xiaomi eine Global Version des Miui 10 rausrückt,

    basiert die dann auf meiner aktuell installierten/angezeigten

    Android 7.1.1 Version oder basiert das dann auf Android 8?

    Ich stelle mir vor, dass man keines der Systeme seperat updaten/upgraden kann

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Ob du mit Miui 10 auch ein Update auf Android 8 bekommst, kann man erst genau sagen wenn es soweit ist. Denn bei Miui ist die Androidversion nicht so maßgeblich. Denn mit der aktuellen Miui hast du meißt schon Funktionen integriert, welche noch gar nicht im aktuellen Android integriert sind.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953

  • Hallo AdamZ,

    MIUI ist vergleichbar mit einem Fahrgestell+Karosserie, Android ist der Motor und das Getriebe.

    In dieser Analogie kann man beides unabhängig voneinander modernisieren. Voraussetzung dafür ist, dass beide Teile sehr gut aufeinander abgestimmt werden. Xiaomi beherrscht das hervorragend und schafft es auch neue Funktionen bereitzustellen, die andere Benutzer erst mit einem neuen Motor und Getriebe erhalten.

    Den Ankündigungen nach werden sehr viele aktuelle Geräte mit dem Update auf MIUI 10 auch mit dem Unterbau Android 8 versorgt.


    Wichtig zu sagen ist, dass du meist dadurch keinen Nachteil hast, wenn dein System momentan noch unter Android 7 läuft, da uns Xiaomi sehr gut mit aktuellen Sicherheits-Patches versorgt.

  • Hallo Emmi.

    Wegen einer Sehbehinderung habe ich spezielle Anforderungen und Wünsche an mein Handy bzw. dessen Herrsteller.

    Und da sind viele Hersteller/ROMs limitiert bzw. limitierend.

    Und das fängt mit der Schrift-und Icongröße an und hört bei der Tastatur noch lange nicht auf.

    Mein Thema ist da immer Barrierefreiheit. Ein Stiefkind der IT Branche.

    Weswegen ich z.B. immer noch mit Windows 7 arbeite.

    Aber das ist eine andere Geschichte.

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P

  • Moinsen.

    Ich hatte gestern noch bisschen im Netzt gestöbert.

    Da berichtete jemand, dass er nach einem Update auf Miui 10 Beta dann auch Android 8 drauf hatte.

    Die meisten Aktivitäten scheinen beim Thema Miui sowieso in Indien zu laufen.

    Aber ich versteh deren Englisch immer so schlecht. Um so schwieriger da Englisch nicht meine Muttersprache ist. Wie auch immer.

    Wer glaubt,dass er am Ende der Dumme ist,war es meistens vorher auch schon! :P