Zukünftige Aqara Produkte !? - Relay Controller, LED Controller, Thermostat, USB Hub

  • Hallo liebe Xiaomi Smarthome Fans,


    Ich bin dieses Wochenende über folgende mögliche neue / zukünftige Aqara Produkte gestolpert. Da ich selber bereits viele Aqara Produkte mit hoher Zufriedenheit nutze, freue ich mich, wenn die Produktpalette stetig ausgebaut wird.

    • Wireless Relay Controller
    • RGB LED Controller
    • Aqara Thermostat
    • Aqara USB Hub


    Ob und wann diese Produkte erscheinen und ob wirklich im Rahmen des Xiaomi Ökosystems (mit voller Integration zu anderen Geräten) kann ich leider noch nicht sagen.


    Hier ein paar weitere Links hierzu:

    https://mi.ua/presentation/aqara-product-catalog.pdf

    http://www.eigenstone.com/html/products.html

    https://fccid.io/2AKIT-USBWG11…nual/Users-Manual-3470618

  • balu79

    nur wie steuere ich die heizung?

    ich habe nirgendwo einen Heizthermostat gesehen, der direkt an der heizung angeschlossen wird.

    Somit taugt Dein Raumthermostat nicht mehr als für einen Briefbeschwerer.

    Dann müsste ich wieder auf ein System zurückgreifen, mit einer 868mHz-Frequenz.

    Da vernünftige Programme schreiben, wird schwiering, ohne dass der Duty Cycle in die Höhe schießt.

    Gruß,

    Mathias

    Als produktives System habe ich eine Raspberrymatic auf einem Raspberry PI3B+, meine IObroker-Installation auf einem Rock64 mit 4GB-RAM und einer 32GB eMMc. Seit letztes Jahr füge ich die Xiaomi-Sensoren Stück für Stück in mein laufendes System via IObroker ein.


    Meine Tutorials gibt es hier: IObroker installieren

  • Insofern du keine Thermostate an den Wänden hast, bringt so ein Aqara Thermostat natürlich nichts (unabhängig davon, dass es das eh nicht zu geben scheint). Das Aqara Thermostat ist nur für folgenden Einsatz gedacht / sinnvoll: Fußbodenheizung in Kombination mit Wandthermostaten. Da regelt das Wandthermostat die Wärme im jeweiligen Raum. Aufgrund der Trägheit, wird die eigentliche Fußbodenheizung ja nicht geregelt, nur die Heizkreise in den Zimmern. Geräte, die an einen Heizkörper oder gar an eine Heizung selber montiert werden, gibt es von Xiaomi nicht.

  • Dass es Heizthermostate von Xiaomi nicht gibt, ist mir durchaus bekannt.

    Nun wie soll ich den Raumregler mit den nicht existenten Heizregler verknüpfen. das war meine Frage.

    Programme schreiben kann man wohl schlecht, weil jedes Programm, das ausgeführt wird den Duty Cycle bei 868 mHz-Systeme in die Höhe treibt, sollte man sich für Heizregler von z.B. EQ3 entscheinden.

    Gruß,

    Mathias

    Als produktives System habe ich eine Raspberrymatic auf einem Raspberry PI3B+, meine IObroker-Installation auf einem Rock64 mit 4GB-RAM und einer 32GB eMMc. Seit letztes Jahr füge ich die Xiaomi-Sensoren Stück für Stück in mein laufendes System via IObroker ein.


    Meine Tutorials gibt es hier: IObroker installieren

  • Ich glaube, ich hab deine Frage noch nicht verstanden.

    Also generell kann ich zu den Aqara Thermostaten nichts sagen, da die ja anscheinend (noch nicht) released sind, hab auch noch kein User Manual dazu gefunden. Ich habe bislang angenommen, dass die wie andere 'programmierbare' Wand- / Uhrenthermostate funktionieren würden, bei denen man Tag- und zeitabhängig die Temperatur 'programmieren' kann, mit dem einzigen Unterschied, dass sich diese auch über eine App und auch von unterwegs einstellen lassen könnten. Bei mir zu Hause ist so ein Wandthermostat an den jeweiligen Regler per Kabel verbunden, denke das wäre bei den Aqara Thermostaten nicht anders. Glaube nicht, dass man hier was verknüpfen / integrieren könnte.

  • doch das könnte man, mit IObroker könnte ich das machen, die Wandthermostate mit meinen Heizreglern verknüpfen.

    Dann haben wir aber das Problem Duty Cycle wieder, weil jedes Programm über die Zentrale, bei mir IObroker und der Homematic CCU3 läuft.

    IObroker sendet den befehl an die CCU3 und die dann an den Heizregler. Somit wird gefunkt.

    In Deutschland dürfen 868mHz-Geräte und Zentralen nicht länger als 1 Prozent in der Stunde funken, alo 36 Sekunden je Stunde. Sollten dann diese 36 Sekunden erreicht werden, ist das komplette System tot.

    Als produktives System habe ich eine Raspberrymatic auf einem Raspberry PI3B+, meine IObroker-Installation auf einem Rock64 mit 4GB-RAM und einer 32GB eMMc. Seit letztes Jahr füge ich die Xiaomi-Sensoren Stück für Stück in mein laufendes System via IObroker ein.


    Meine Tutorials gibt es hier: IObroker installieren

  • naja egal. ich habe Dir übrigens im anderen Treat längst geantwortet :)

    Gruß,

    Mathias

    Als produktives System habe ich eine Raspberrymatic auf einem Raspberry PI3B+, meine IObroker-Installation auf einem Rock64 mit 4GB-RAM und einer 32GB eMMc. Seit letztes Jahr füge ich die Xiaomi-Sensoren Stück für Stück in mein laufendes System via IObroker ein.


    Meine Tutorials gibt es hier: IObroker installieren