Mi Explorers Travel Journal + Markus W.

  • Welche Geräte werden in Mi Explorer Event in Spanien getestet werden? 6

    1. MI8 Explorer Edition (3) 50%
    2. MI A2 (3) 50%
    3. Mi Band 3 (3) 50%
    4. andere (1) 17%

    Hallo zusammen,


    ich bin einer der ausgewählten für das Event: Mi Explorers in Spanien :love:

    Als ich am 2. Juli die E-Mail erhalten habe, dass ich einer der auserwählten bin, habe ich mich tierisch gefreut und direkt bei meinem Chef nachgefragt ob ich kurzfristig Urlaub für den Zeitraum 23-26 Juli bekommen kann. Ich hätte nie gedacht, dass ich einen der Plätze gewinne. Normalerweise hab ich nie Glück bei Gewinnspielen oder Aktionen wie dieser.


    Damit kurz zu mir.

    Ich bin 36 Jahre alt, arbeite in Köln als Projektmanager für Webapplikationen, Smartphoneapps und Sprachassistenten. Ich bin der "Nerd" in meiner Familie, und als meine kleine Schwester ein neues Handy brauchte, habe ich ihr Xiaomi nahe gelegt. Sie wollte nicht viel Geld für ein neues Smartphone ausgeben, aber trotzdem ein gutes Gerät haben. Da war für mich schnell klar, das es ein Xiaomi werden wird. Mittlerweile habe ich fast meine ganze Familie mit Xiaomi-Smartphones ausgestattet. 8o Ich selbst nutze derzeit noch kein Xiaomi-Smartphone. Ich bin noch mit einem Nexus 5x unterwegs. Zwar wollte ich dieses Jahr das Mi Mix 2 Keramik Edition kaufen, aber während meiner Reise durch China, was es mir nicht es dort zu kaufen. Es war einfach in keinem Laden verfügbar ;(. Mittlerweile liebäugel ich mit dem Xiaomi Mi8 Explorer Edition und hoffe das ich das in Spanien testen darf <3:!::?:

    Wenn nicht, werde ich es mir trotzdem kaufen, sobald es verfügbar ist.

    Vorbereitung zum Mi Explorer Event in Spanien

    Heute sind meine Reiseunterlagen gekommen. Xiaomi hat sich um den Flug und das Hotel gekümmert. Ich konnte die von mir bevorzugten Flüge angeben und Xiaomi hat diese für mich gebucht. Damit steigt so langsam die Spannung was die 30 auserwählten Mi Explorer in Madrid erwartet.


    Gestern habe ich die Linse von meinem #Nexus5x repariert, damit ich vor allem vor dem Event und von den Geräten die wir testen können Fotos machen kann.

    Auch wenn mein nächsten Smartphone ein Xiaomi werden wird, lohnt sich die Reparatur für mich. Die Linse kostet noch nicht einmal 2 Euro (siehe Link) und der Tausch der Linse ist in ca. 15 Minuten erledigt.


    Ich bin natürlich auch sehr gespannt wie die Fotos der Geräte die wir #MiExplorers testen dürfen, im Vergleich zu meinem Nexus5x sein werden. Klar erwarte ich eine deutlich bessere Qualität der Fotos. Schließlich liegen zwischen der Markteinführung der Modelle mindestens 2 Jahre. Das ist bei Smartphones eine kleine Ewigkeit.


    Wie sind eure Erfahrungen bei kleineren Reparaturen von #Xiaomi Smartphones?

    Bei den Xiaomi-Geräten in meiner Familie beschränkten sich Reparaturen bis jetzt auf Bildschirmfolie tauschen ;-)


    Welche Geräte dürfen wir testen?


    Diese Frage beschäftig mich nun schon die ganze Zeit.

    Wenn man mal nach "mi explorer event spain" im Netz sucht findet man viele Artikel in denen vermutet wird, dass Xiaomi das Mi A2 (wahrscheinlich mit Stock-Android) in Madrid vorstellen wird.

    Ich persönlich hoffe ja auf das Xiaomi MI 8 Explorer Edition und das Mi Band3 für den europäischen Markt.



    So wie es aussieht wird wohl Xiaomi das #MiA2 und ein #MiA2Lite in Madrid Präsentieren, die beide nicht mit der hauseigenen MIUI-Oberfläche sondern mit Stock-#Androidone daherkommen werden.


    Das MiA2Lite soll einen 5,84" großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1080 x 2280 haben.

    Zwei Kameras auf der Rückseite, die 12 + 5 Megapixel auflösen.

    Verbaut ist laut Gerüchten der Snapdragon 625 mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher in der kleinen Ausstattung und in einer größeren Variante mit 4 GB und 64 GB Speicher.


    Das MiA2 kommt wohl mit einem 5,99" Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln daher und hat den Snapdragon 660, eine Dual-Hauptkamera mit 12 + 20 Megapixeln und eine Frontkamera mit 20 Megapixeln daher. 3 Varianten mit unterschiedlichen Speicheraussstattungen soll es wohl geben:

    4 GB RAM / 64 GB

    6 GB RAM / 64 GB

    6 GB RAM / 128 GB


    Ganz sicher können wir uns erst am 24. Juli sein




    Reisevorbereitung

    Am Montag geht es endlich nach Madrid

    Die Packliste ist vollständig jetzt muss ich heute abend nur noch alles einpacken.

    Ich bin mir noch nicht sicher was ich für Anziehsachen mitnehmen soll Tagsüber bis zu 36°C und Nachts bis auf 18°C runter. Also am besten Shorts, FlipFlops und für abends ne Fließjacke 8o


    Das wichtigste ist auf jedenfall schonmal gepackt:

    • 5fach #USB-Netzteil (so brauche ich nicht dauernd diverse Netzteile mit mir rumschleppen)
    • Nexus 5x (seit langem mein "daily used phone", vielleicht wird das ja bald ein #MiA2 sein)
    • MacBookPro (falls man mal einen größeren Bildschirm braucht)
    • PolaroidCube ActionCam (mal sehen ob ich einen Verwendungszweck in Madrid finde)
    • Ladekabel (#Micro-USB, #USB-C, iPhone )
    • ein Mini-Tripod für Smartphones (kann man auch auf einen normalen #Tripod schrauben)
    • Sonnenbrille (darf bei dem Wetter in Madrid definitiv nicht fehlen8))

    In Madrid

    23.07.18

    Morgens um 09:00 ging es für mich los von Köln mit der Bahn zum Düsseldorfer Flughafen.

    Der Flug war angenehm und nicht überfüllt und mit 2:40 genug Zeit um nochmal den Plan für Madrid durchzugehen. Wir wurden sehr freundlich am Flughafen in Madrid empfangen und zügig zum Hotel gebracht. Nachdem die Klamotten verstaut wurden, habe ich erstmal ein Interview für Xiaomi gegeben. Darum ging es im groben darum was ich mache, wer ich bin, was für besondere Ereignisse ich in meinem Leben hatte und wie ich zu Xiaomi gekommen bin.

    Um 20:20 ging es dann weiter mit dem offiziellen Start ins #MiExplorers Programm. Jeder hat sich kurz vorgestellt und wurde ausgiebig beklatscht und wir sind den Ablauf für den nächsten Tag nochmal durchgegangen. UND ganz ganz wichtig!!! Wir haben die neuen Smartphones bekommen. Jeder bekam entweder ein #MiA2 oder ein #MiA2Lite. Ich habe ein MiA2 mit AndroidOne erhalten und war echt super froh darüber, da ich mehr auf Highendphones stehe als auf Einstiegsgeräte. Zu diesem Zeitpunkt durften wir das aber noch nicht preisgeben. Klare Ansage keine Veröffentlichung vor dem offiziellen #XiaomiGlobalLaunch. Da kann man auch gut nachvollziehen, oder?

    Bilder dazu findet ihr hier auf Instagram

    24.07.18


    Hey schnell aufstehen heute ist #XiaomiGlobalLaunch! Um 10:00 Uhr ging es zum WiZink Center wo das #XiaomiGlobalLaunch stattfinden wird.

    Also alle in der Lobby versammeln und dann schnell rüberlaufen :-) Das Hotel ist knappe 5 Minuten vom WiZink Center entfernt.


    Dort gab es etwas zu trinken, un ein paar spontane Fotosessions eine kleine Auswahl findet ihr hier auf Instagram.


    Dann ging es los. Es wurde erstmal über Wachstum, Verbreitung und die großartige Community gesprochen, ohne die Xiaomi in seinen 8 Jahren nicht das geworden wäre was sie heut sind. Also auch Danke an euch alle!!!


    Dann wurden die Geräte vorgestellt das #MiA2 und das #MiA2Lite Tino287 hat hier schon was dazu veröffentlicht. Daher verlinke ich lieber dahin anstatt mich zu wiederholen: https://miui-germany.de/index.…-a2-lite-sind-erschienen/


    Leider wurde kein Mi8 angekündigt und was ich sehr sehr schade finde: Deutschland ist nicht auf der offiziellen Liste für den Produktstart :-( :-(

    [Blocked Image: https://photos.app.goo.gl/x5z6sxmVY3oLDvTH9]



    Das hab ich auch direkt angemeckert, denn es kann doch für Xiaomi nicht so schwierig sein auch in DE zu starten.


    Der Rest des Tages stand zur freien Verfügung und wir sind losgezogen um die Kamera der #MiA2 und #MiA2Lite auszutesten

    Ihr findet einige davon in meiner Instagram Story zum #MiExplorers und unter diesem Post und diesem


    25.07.18

    Heute war Tourprogramm angesagt. Wir sind mit einem Bus quer durch Madrid gefahren. Unter anderem waren wir beim Stadion von Real Madrid, einem Stierkampf Stadion im Xiaomi Store und auch im Xiaomi Office. Ich kriege die einzelnen Stationen leider nicht alle zusammen, da ich nur 3Stunden geschlafen habe. Das lag daran, dass dauernd #MiExplorer oder Xiaomi angestellte aus der Stadt zurückgekommen und wir in tiefe Gespräche über Xiaomi, Smartphones, Technikthemen allgemein und auch Kulturunterschiede verfallen sind. Super interessant!!! Allein dafür hat sich die Reise gelohnt.

    Gleich geht es noch zum Abendessen, wo genau wissen wir noch nicht, aber wir werden bestimmt nicht verhungern ?


    Bilder, natürlich mit dem #MiA2 geschossen findet ihr wie immer auf Instagram.


    Achja noch eine Sache die mir schon sehr positiv aufgefallen ist. Trotz der excessiven Nutzung und den echt hohen Temperaturen habe ich keinerlei thermische Probleme mit dem #MiA2 gehabt. Da wird manches iPhone wesentlich heißer.


    Rückblick

    Ich habe ein kleines Video als Rückblick zusammengestellt. Es ist nicht besonders toll geworden aber ich möchte es euch dennoch nicht vorenthalten.

    Video auf Youtube

    --------------------


    Ihr könnt aber auch meinem Instagram folgen, dort dem Hashtag #MiExplorers folgen einfach nach MiExplorers googlen ;-)




    #MiExplorers #MiA2 #MiA2Lite #Xiaomi #AndroidOne #XiaomiPhotography #2isbetterthan1 #XioamiGlobalLaunch #MiCommunity

  • Hi.. wenn euch Madrid zu langweilig ist, kann ich euch einen Trip nach Toledo empfehlen, ist gar nicht so weit weg.

    Und an den Fussgängerampeln erst über die Strasse gehen wenn es schon fast wieder Rot ist. Die Spanier brauchen ne Weile um anzuhalten wenn rot ist :rolleyes:;(=O


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Feine Sache. Gratuliere zum Gewinn er Reise!


    Tue mir einen Gefallen - hau mal einem offiziellen bei Xiaomi ein paar von mir runter.. Fürs absichtliche vergessen von NFC in allen Phones außerhalb der absoluten Topmodelle.


    Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk

  • Feine Sache. Gratuliere zum Gewinn er Reise!


    Tue mir einen Gefallen - hau mal einem offiziellen bei Xiaomi ein paar von mir runter.. Fürs absichtliche vergessen von NFC in allen Phones außerhalb der absoluten Topmodelle.


    Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk

    Haha, ich werde es Ihnen stecken, das es einige Menschen in Europa gibt die damit sehr unzufrieden sind. Gerade da ja immer mehr mobile Bezahldienste wie GooglePay auf NFC setzen. Sollte man als Hardwarehersteller in Zukunft immer an Bord haben.

  • Haha, ich werde es Ihnen stecken, das es einige Menschen in Europa gibt die damit sehr unzufrieden sind. Gerade da ja immer mehr mobile Bezahldienste wie GooglePay auf NFC setzen. Sollte man als Hardwarehersteller in Zukunft immer an Bord haben.

    Mit dieser Aussage stimme ich vollkommen mit Dir überein. Jedoch kann ich Xiaomi auch verstehen, wenn die Redmi-Serie mit Technik vollgestopft wird hat ja niemand mehr einen Grund die Flagship-Modelle zu kaufen. Also grenzen Sie die Modellreihen auf diesem Weg voneinander ab.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • <p>Sollten sich Flagship-Geräte nicht eher durch technische Innovationen von den Massenmarkt Modellen abheben? Dazu gehört NFC nämlich nicht - 5 Cent Antenne verbaut, fertig.</p>
    <p>Außerdem sind 6x und A2 keine Redmi Geräte <img src="https://miui-germany.de/images/smilies/emojione/263a.png" class="smiley" alt=":-)" height="23" srcset="https://miui-germany.de/images/smilies/emojione/263a@2x.png 2x"></p>

  • spulweggla es geht nicht um ein 5Cent Bauteil sondern um ein Prinzip, naja ein 6X oder A1 würde ich nicht gerade Flagship nennen, das ist nur Mittelklasse. ^^


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Das 6x ist schon sehr nah an einem Redmi Modell, von der Technik gesehen, sowie das 5x zuvor auch. Und das wohl ein Mi A2 kein Redmi sein wird, werden wir noch sehen... denn es kommen ja zwei Versionen raus.. und da wird wohl die Lite Version sich an das Redmi 6 Pro anlehnen oder diesem entsprechen.

  • Will damit jetzt keine riesige Diskussion lostreten.. Aaaaber andere Hersteller integrieren NFC ja auch bereits in der Einsteiger- oder Mittelklasse. Auf jeden Fall sehe ich darin kein absolutes highend Feature, welches nur den Topmodellen vorbehalten bleiben sollte. Highend ist für mich derzeit sowas wie in-Screen Fingerprint, AMOLED Display, ausfahrbare Selfie-Cams, ...


    Und danke fürs Überarbeiten meines vorherigen Beitrags - sch.. Tapatalk

  • So wie es aussieht wird das Mi A2 und das Mi A2 Lite auch kein NFC haben :-( :-(


    Ich denke das NFC eher ein essentielles Feature ist und kein HighEnd-Feature.


    Das Xiaomi diese nicht verbaut liegt wahrscheinlich daran, dass in China viel über Alipay, WeChat (Weixin) bezahlt wird. Dafür braucht man kein NFC. Ich werde es den Xiaomi-Jungs/Mädels auf jedenfall im Rahmen des #MiExplorers in Madrid erzählen und die anderen MiExplorer fragen, wie deren Meinung zu NFC ist.

  • Xiaomi Mi A2 Lite, bitte testen

    Ich glaube nicht das es für die 2 Glücklichen ein Wunschkonzert wird in Madrid. Der Tag ist da ganz schön vollgepackt;). Aber unsere Livereporter werden sicher jede Möglichkeit nutzen so viel Info's wie möglich zusammenzutragen um uns diese dann zu präsentieren :-)


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Als ich in China war haben alle nur über Weixin bezahlt, NFC ist da ziemlich unnötig. Ich glaube beim Redmi 2 gab es die Entscheidung ob man NFC oder einen Infarotsensor einbauen sollte und Xiaomi hat sich für den Infarotsensor entschieden, da ihn mehr Leute genutzt haben.

  • Xiaomi Mi A2 Lite, bitte testen

    Mal sehen ob ich das Mi A2 oder das Lite bekomme. Es auf beide Geräte mit in Madrid und dürfen getestet werden. Wer welches Gerät wer testen darf entscheidet das Los ;-) Soviel kann ich schonmal verraten.

    I

  • Als ich in China war haben alle nur über Weixin bezahlt, NFC ist da ziemlich unnötig. Ich glaube beim Redmi 2 gab es die Entscheidung ob man NFC oder einen Infarotsensor einbauen sollte und Xiaomi hat sich für den Infarotsensor entschieden, da ihn mehr Leute genutzt haben.

    Wenn Xiaomi als Hersteller jetzt auch nach Europa und die USA expandieren wollen, wird es aber nun mal Pflicht werden.


    Ich würde mir gerne wieder ein Xiaomi Gerät kaufen, ohne NFC aber nicht mehr. Und ein Flagship für mehr als 500 Euro brauch ich nicht, will lieber unachtsam mit meinen Geräten umgehen können :-)

  • Wenn Xiaomi als Hersteller jetzt auch nach Europa und die USA expandieren wollen, wird es aber nun mal Pflicht werden.


    Ich würde mir gerne wieder ein Xiaomi Gerät kaufen, ohne NFC aber nicht mehr. Und ein Flagship für mehr als 500 Euro brauch ich nicht, will lieber unachtsam mit meinen Geräten umgehen können :-)

    Mhh ist die das MiMix2s mit derzeit 437€ dann noch zu teuer? Das hat NFC

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!