[Diskussion] Was wünschen sich die Deutschen von XIAOMI?

  • Was mich jetzt schockiert hat ist die Ankündigung von Xiaomi, die Preise zu erhöhen. Die Argumentation, das ein preiswertes Gerät nicht mit einem hochwertigen Gerät gleichgesetzt wird, kann ich nicht nachvollziehen.

    Somit wäre der Preisvorteil zu anderen Herstellern nicht mehr gegeben.

    Dann stellt sich für mich die Frage, ob ich dann nicht doch Huawei, Samsung oder Apple iPhone kaufen werde.

  • <p>Schaun mer mol, ob es denn auch wirklich so wird. Mein Mi 8 mit 6GB RAM und 256 GB Speicher hatte ich noch für 504€ incl. Transport bekommen. Bin auf den Preis des Mi 9 Explorer gespannt.</p>

    Ich würde das mit der Preiserhöhung auch nicht überbewerten. Ich bin jedes Jahr einmal in China und die Chinesen haben sich auch an den immer günstigeren Preis von Xiaomi Geräten gewöhnt. Oppo ist z.b. in jedem Laden in China um den Faktor 1.5 bis 2 teuerer als Xiaomi. Ich kann mir vorstellen, dass Xiaomi mit den MI Geräten hier sich maximal daran anpasst. Ich habe mir letzten Monat in China z.B. die internationale Version des Xiaomi Mix 2s 6gb/128gb für umgerechnet 380€ dort angeschafft.


    Gesendet von meinem MIX 2S mit Tapatalk

  • Das ist immer gut, wenn vor Ort gekauft werden kann.

    Aber ich möchte es nicht versäumen, meine Wünsche an Xiaomi zu äußern.


    Ich lege sehr großen Wert auf sehr gut verbaute Fototechnik mit hohem Funktionsumfang.

    TimeLaps und sehr gute Zoom Möglichkeit mit ordentlicher Brennweite und manuellen Einstellungen. Auch für den Makrobereich!!


    Deswegen erwarte ich auch das Mi9 mit Triple Kamera und freue mich drauf.

  • OFF-Topic

    Als Beispiel VW, glaub Ihr, dass die Autos besser sind als OPEL - NEE - aber 25% teuerer

    Besser als Opel?:/ Ja, definitiv! :D

    Aber schon lange nicht mehr besser als die Japaner (Toyota, Mazda, ...) oder mittlerweile auch Südkoreaner (Hyundai, KIA, ...).

    Unser Problem ist nicht die globale Erwärmung, sondern die globale Verblödung... :midamn:

  • OFF-Topic

    Dem ist so, geht Leuten halt immer noch um das Prestige " Oh, ein deutsches Auto" und VW seit der Abgasskandal ist der Laden sowieso ein NoGO. Aber wirklich viele haben sich von VW nicht abgewendet.

  • OFF-Topic

    ich habe mich VW noch nicht zugewendet.

    Ich habe im Moment gar kein Auto, was sich hoffentlich bald ändert.

    Bestellt ist er ja seit geraumer Zeit.

    Bin gespannt, ob ich den überhaupt bekomme....... :party:

    Ich befasse mich seit ca 10 Jahren mit dem Thema Smart Home und habe mit dem EQ3 FS-20 System angefangen.

    Damals habe ich nur die Heizung gesteuert.

    Vor ca 3 jahren habe ich das System auf Homematic gewechselt. Mein Smarthome hat bereits eine stattliche Größe angenommen. :moin:

    Als produktives System habe ich eine Raspberrymatic auf einem Tinkerboard S, meine IObroker-Installation auf einer Beebox mit einem I5, 8GB-Ram und 120GB-HDD Seit letztes Jahr füge ich die Xiaomi-Sensoren Stück für Stück in mein laufendes System via IObroker ein.