Smart view flip cover für das Note 5

  • Hallo,

    auf der Suche nach einem Flip Cover mit Fenster (Smart view) bin ich bei diesem hängen geblieben:

    https://m.banggood.com/Bakeey-…dmi-Note-5-p-1286592.html

    (in schwarz)

    Es ist nicht ganz schlecht, aber smart ist das nicht und wenn der Deckel zu bleibt, wird die Displayhelligkeit herunter gedreht, da der Sensor verdeckt ist.

    Die Bedienung durch das Fenster funktioniert auch nur, wenn man recht kräftig drückt. Außer man will es einstecken, denn das Display wird nicht gesperrt, wenn man das Cover zuklappt.


    Kann man am Note5 irgendetwas einstellen, das die Helligkeit nicht runtergedreht wird, wenn etwas nah am Sensor ist? Die automatische Regelung würde ich sonst gern beibehalten.


    Oder kann jemand ein gutes smart views cover empfehlen? Ein kleineres Fenster würde ich sogar bevorzugen.

  • Da hast du keine Chance ohne die automatische Helligkeitsregelung abzuschalten. In Android Pie soll wohl der Helligkeitssensor Smart werden und dazu lernen,aber zu warten ist im Moment keine Option.

    Wegen des Covers schaue mal ob du ein originales MI bekommst, dort ist die Wahrscheinlichkeit am größten das es die Smart Cover Funktion auch zufriedenstellend unterstützt.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Nein leider nicht. Wenn du bei Ali und co nix findest, kann es möglich sein das Xiaomi gar keines im Programm hat. Für das Max3 soll es wohl auch keines geben. Das Nilkin Cover soll es angeblich auch unterstützen, da würde ich aber erst in den Bewertungen suchen, ob da jemand schreibt das es funktioniert. Ansonsten hast du irgendwann für jeden Tag nen anderes Cover zu Hause liegen.


    Gruß Tino

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

    Francis Picabia 1879-1953


    Meine Geräte:Redmi 4x,Redmi Note 4 Global, Redmi Note 5, Mi Pad 3

  • Ich hatte mich nun für ein Cover mit großem Fenster (nahezu komplett) entschieden (von Banggood) und, was soll ich sagen?! Naja, eher Murks...

    Die Hartplastikschale habe ich, da sie nach dem 2. Mal Telefon raus und wieder rein gebrochen war, entfernt und das original Silikoncase eingeklebt. So langsam löst sich aber auch das Außenmaterial auf...

    Nilkin hatte ich gar nicht erst versucht, da das Cover des A1 meiner Frau zwar bei der Hartschale eine bessere Qualität aufweist, als o.g., jedoch.löste sich schon nach kurzer Zeit der Deckel, insbesondere um das Fenster herum, auf.


    Ich schaue mich mal nach einem weiteren Flipcover (muss vielleicht nicht mehr mit Fenster und/oder smart sein) um. Hauptsache stabil und rundum Schutz für das Note5.


    (Kleine Anekdote: nachdem sich die Ecken der Hartschale meines Covers aufgelöst hatten [ohne Sturz] fiel das ganze natürlich einmal runter und gleich auf Asphalt. Klar, auf die Ecke... und jetzt habe ich nicht nur Kratzer am Rahmen [sind ja auch egal] sondern auch einen kleinen 5mm Schaden im Glas. Zum Glück aber nur unter dem Display.)