Erster Custom Kernel Max 3 + Install Tut

  • Habe gerade mal mich ran getraut den ersten Custom Kernel fürs Max 3 zu installieren.


    Installation sollte man nicht unbedingt die nutzen wie in Xda angegeben weil es dann zum Fehler kommt.


    Kernel hat zum einen ein Overclock und ein underclock integriert.


    Installation bei mir auf die Mi-globe rom 8.9.20 sollte aber genauso auf der letzten xiaomi.eu Rom klappen.


    1.Reboot zu TWRP

    2. Mount vendor (Wichtig!!!)

    3. Install kernel

    4. Reboot recovery (der Schritt fehlt bei Xda führt aber zum Abbruch des folgenden Schrittes)

    5. Install magisk 17.2

    6. Install wifi fix

    7. Wipe dalvik und cache

    8. Reboot system wird wie immer ohne ende ruckeln da magisk installiert

    9. System nochmal Neustarten

    10. Kernel adiutor installieren optional um Einstellungen am Kernel vorzunehmen.


    Ich habe dort nur CPU eingestellt das die 300mhz genutzt werden als niedrigste MHz Zahl. Und halt die 2.2Ghz bzw 1.8ghz. Haken oben setzen bei Systemstart Nutzen. Und gut.


    Hier noch die links:


    Download für Kernel (v2 Ordner und WiFi fix nehmen)

    https://drive.google.com/drive…2_NWcgRl_lMqo?usp=sharing



    Download magisk 17.2

    https://github.com/topjohnwu/M…ad/v17.2/Magisk-v17.2.zip


    Forum Link für den Kernel:

    https://forum.xda-developers.c…esurrectedkernel-t3843082


    Werde die nächsten Tage weiter hier noch Erfahrungen posten.

  • So heute wurde v3 installiert.


    Auch wieder nach der obigen Anleitung.


    Klappt. Einziger Bug zurzeit ist das unter Systeminfo Kernel als unavailable angezeigt wird. Hm ob das jetzt so schlimm ist keine Ahnung.


    Ansonsten läuft das ganze echt flüssig und defintiv schneller als mit dem Stock Kernel.


    Mit der akku Laufzeit bin ich mir noch nicht schlüssig ob das noch gleich ist. Da ich zurzeit viel das Smartphone in der Tasche habe. Am Wochenende kann ich mehr dazu sagen ob sich was geändert hat. Ob nun positiv oder negativ.


    Hab noch paar settings aus den damaligen max 2 Custom Kernels übernommen die bisher immer eingestellt habe. Laufen auch soweit.

  • Also nein magisk muss nicht vorher runter. Muss aber dringend direkt nach der Kernel Installation nochmal neu installiert werden. Denn mit Installation des Kernels wird quasi Magisk automatisch runtergeworfen.. Aber ohne Magisk funktioniert der Kernel nicht.


    Somit kann man wenn man den Kernel runterhaben will und wieder auf Stock Kernel wechseln will einfach magisk deinstallieren. Mit der Magisk Deinstallationsdatei.


    Der WiFi Fix hat auch nichts mit der Rom zu tun. In einigen Fällen hat es Probleme gegeben nachdem man den Kernel installiert hat das es dann keine WLAN Verbindung gefunden hat. Deswegen hab ich halt direkt nachträglich den WiFi Fix mit installiert. Muss man wohl nicht unbedingt aber sicher ist sicher.

  • Gehört zwar nicht hier rein, will aber kein neues Thema aufmachen.

    Wenn ich die neue EU Rom 8.10.11 drüber bügle ist das Gerät völlig resetet oder wird das nur als update Installiert.

    Danke

    Der Kernel ist dann aber wieder stock. Habs grade gemacht mit der globe rom. Da ich kein bock hab auf reset bleib ich bei der globe rom.

    Aber ich bleib jetzt auch erstmal wieder auf stock kernel. Der Custom Kernel zerrt ganz schön am Akku leider... Da fehlt 2-3h Dot. Is zwar dadurch mega flüssig aber noch nicht ganz ausgereift.


    Ich hoffe ja immer noch auf LineageOS fürs Max3. Aufm Max2 war das ein riesen Schritt grade akkutechnisch. Mit einem extra custom Kernel und paar Einstellungen im Kernel Auditor hab ich da 9h dot Geschafft.Von vorher 6-7 auf miui mit stock.

  • Wenn du resurrection Kernel drauf hast und zurück zu Stock willst:

    Gibt ne uninstall Magisk zip. Die kann man in Twrp installieren. Damit schmeißt der automatisch den Kernel runter gemäß Xda Thread.

    Oder so wie ich heute:

    Einfach update drüber bügeln der rom. Dann macht der auch den Stock Kernel automatisch wieder drauf

  • Off-Topic aber leider der einzige aktuelle Thread zum Stichwort Kernel:


    Hi zusammen, kann mir jemand kurz erklären wozu man eigentlich modifizierte Kernel braucht und ob mit Xiaomi.EU ROM's automatisch auch ein anderer Kernel installiert wird ?

    In den FAQ's und Anleitungen hier im Forum fehlt da was ;-)


    Ist das so als wenn ich auf dem PC statt Windows z.B. IBM OS/2 benutzt habe, oder ist das eher wie verschiedene Linux Versionen wie Suse oder Unbuntu?

    Hat Android einen Hybrid oder Mikrokernel oder ist der monolithisch mit Dateisystem und allen Treibern ? Schmeisst man bei den Custom Kernels dann alles aus dem Android Kernel raus was man fürs aktuelle Gerät nicht braucht ? Ich habe mich bisher nie damit beschäftigt...


    Da ich versuchen möchte auf einem Magisk 18 gerooteten Mido (Note 4x) und Whyred (Note 5 global) Fortnite zu installieren, aber trotz GL Tools jedesmal noch am Fortnite Update scheitere, habe ich nochmal gesucht und da schreibt einer auf YouTube man bräuchte auch einen anderen Kernel als den Stock... (Install Fortnite on Redmi Note 5 ai/pro (whyred) - step by step: "install custom kernel ( custom kernel using SDM 660 device tree) any custom kernel will do"). Vielleicht liegts ja daran. Ich habe Xiaomi.EU MIUI 10.1 drauf.


    Danke und Grüße


    S. Oliver