Mi Temperatur/Feuchtigkeitssensor und Aquara Türsensor im Keller

  • Hallo liebe Community.


    Ich wollte in meinem Keller die Luftfeuchtigkeit besser überwachen und wenn ich schon dabei bin, auch einen Türsensor installieren. Habe das System in der Wohnung und alles läuft prima.

    Als erstes habe ich in dem Keller die W-lan Verbindung überbrückt mit einer powerline (Mi Powercat). Kann mich mit dem Handy verbinden und es funktioniert.

    der Temperatursensor (mi) wurde auch erst erkannt, der Türsensor (Aquara) aber nicht. am nächsten Tag habe ich festgestellt, dass beides in der App als Offline erscheint. Sobald ich dann in der Wohnung gehe wird es wieder erkannt.

    dann habe ich mich folgendes gefragt: Werden die Sensoren über Wifi eingebunden oder verbinden die sich direkt mit dem Gateway? dann würde es heißen ich brauche umbedingt Wifi UND Gateway?! .... vllt hatte ich ja ein Denkfehler

    danke im Voraus

    LG

  • Die Xiaomi/Aqara-Sensoren verbinden sich via Zigbee mit dem Gateway. WLAN hilft da leider nicht viel.

    Wenn die Reichweite zum Gateway nicht reicht, kann man entweder ein zweites Gateway in Keller setzen (Strom und WLAN ist wohl da) oder versuchen mit aktiven Zigbee-Geräten (z.B. die Mi-Steckdose mit Zigbee, aufpassen es gibt auch welche nur mit WLAN) den Bereich dazwischen zu vergrösseren.

    Bei mir hat es mit einer Mi-Steckdose mittig zwischen TempSensor und Gateway geklappt, die Reichweite zu verlängern.

  • Danke euch... Bestätigt also mein Verdacht. Hab es erst beim Anschließen gemerkt, dass nur Wlan mir nicht viel bringen wird.

    Ich werde es mit dem Gateway den ich jetzt habe erstmal austesten ob's funktioniert.

    habe im Keller nur eine Steckdose und Powerline funktioniert am besten ohne irgendeine Multi-Steckdosenleiste

    Beste Grüße

  • Die Xiaomi/Aqara-Sensoren verbinden sich via Zigbee mit dem Gateway. WLAN hilft da leider nicht viel.

    Wenn die Reichweite zum Gateway nicht reicht, kann man entweder ein zweites Gateway in Keller setzen (Strom und WLAN ist wohl da) oder versuchen mit aktiven Zigbee-Geräten (z.B. die Mi-Steckdose mit Zigbee, aufpassen es gibt auch welche nur mit WLAN) den Bereich dazwischen zu vergrösseren.

    Bei mir hat es mit einer Mi-Steckdose mittig zwischen TempSensor und Gateway geklappt, die Reichweite zu verlängern.

    Also das find ich interessant. Das hab ich bislang noch nicht gehört (aber auch noch nicht getestet), dass Komponenten wie die Steckdose die Zigbee Reichweite erhöhen. Du sprichst hier von der Steck- und nicht der Unterputzsteckdose, richtig!?

  • Die Information fehlt mir auch noch. Xiaomi Zigbee Reichweite erhöhen durch welche ? Steckdosen oder andere 230V gespeisten Xiaomi Geräte ?


    Die zweite Frage wäre ob außer der Deckenlampe und der Nachttischlampe und der nicht mehr erhältlichen Mijia 1080P Kamera mit der schwarzen Deckel an der Rückseite noch andere Geräte Bluetooth Hub zum Xiaomi Network Hub routen können ?


    Und zum Schluss ... was für neue Geräte sind für 2019 geplant ? finde noch nichts.....

  • Es ist die Steck-Steckdose (z.B. https://de.aliexpress.com/item…-AU-Plug/32757537747.html).

    Wichtig ist, dass man auf ZigBee achtet, es gibt auch eine ältere Variante (sieht genauso aus) nur mit WLAN).

    Bei mir hat es für den Garten geklappt, damit die Reichweite zu verlängern. Tipp kam aus einer Facebook-Gruppe.

    Entscheidend ist wohl, dass das ZigBee-Device ständig mit Strom versorgt ist, also nichts mit Batterie. Ich denke, die Steckdosenleisten und UP-Steckdosen sollten damit auch funktionieren.

  • Ja, die habe ich auch (wie auch den die UP Steckdose: https://www.gearbest.com/alarm…p_730056.html?wid=1433363). Hatte nur noch nicht darauf geachtet, ob diese auch das Zigbee Signal verstärken. Hatte ich einfach nicht mit gerechnet, da dazu nirgends eine entsprechende (Produkt) Info zu finden ist. Bei Steckdoesenleisten gibt es übrigens glaube ich nur Wifi Versionen, bin der Meinung, noch keine Zigbee Variante gesehen zu haben.

  • Damit geworben wird auch wohl nicht.

    Ich hatte vor einigen Wochen öfter mal Aussetzer bei meinem Gartensensor festgestellt. Den hatte ich wegen der Reichweiter auch näher am Haus platziert, als ich eigentlich wollte. Ich habe nun die Steckdose direkt am Fenster/Hauswand zum Garten und kann den Gartensensor viel weiter von Haus platzieren (an einer unauffälligeren Stelle) als vorher. Also praktischer Test bestanden. :-)

  • Die Information fehlt mir auch noch. Xiaomi Zigbee Reichweite erhöhen durch welche ? Steckdosen oder andere 230V gespeisten Xiaomi Geräte ?


    Die zweite Frage wäre ob außer der Deckenlampe und der Nachttischlampe und der nicht mehr erhältlichen Mijia 1080P Kamera mit der schwarzen Deckel an der Rückseite noch andere Geräte Bluetooth Hub zum Xiaomi Network Hub routen können ?


    Und zum Schluss ... was für neue Geräte sind für 2019 geplant ? finde noch nichts.....

    Weitere Geräte mit Bluetooth Hub Funktionalität fallen mir nicht ein


    2019 Geräte würd mich auch brennend interessieren. Hätte da selber noch eine lange Wunschliste :-) Finde die Neuvorstellungen für's Xioami Smart Home sind in letzter Zeit eher etwas zurück gegangen. Hauptfokus scheint aktuell auf dem Apple Home Kit zu liegen. Denke da wird vielleicht noch das ein oder andere hierfür kommen, wie zuletzt die neuen Aqara Zigbee Glühbirnen, die wohl auch das Apple Home Kit unterstützen. Heute hab ich im Shop endlich mal eine Haustürklingel und -kamera Kobi gesehen: https://youpin.mi.com/detail?gid=104512. Bin mir aber noch nicht sicher, ob und wie sich diese in das Xiaomi Ecosystem integrieren. Immerhin steht da: "works with mijia". Und noch was neues, Ikea will mit Xiaomi bezüglich Smart Home kooperieren: https://t3n.de/news/smarthome-…he-partnerschaft-1128712/