Xiaomi Chuangmi 720p wifi Verbindung nicht möglich

  • Hallo

    Ich habe vor 2 Wochen die oben genannte IP-Kamera aus dem fernen Osten bekommen.

    Nun habe ich versucht diese zuhause an mein WLAN zu koppeln mittels Mi Home-App.

    Reset, Eingabe der netzwerkdaten, Lesen des Codes funktioniert. Nur ab dem Punkt wenn die Blaue LED blinkt und ich in der App auf „Ich habe den Satz .. gehört“ drücke passiert nix mehr. Der Balken läuft hoch und geht dann in den Timeout.


    Bei meinen Eltern klappt es ohne Probleme.

    Wir haben beide jeweils eine Fritzbox 7490 mit gleichen Sicherheitseinstellungen.

    Halt nur andere SSID‘s und Codes. Aber gleiche Länge der Codes und nur normale Zeichen in SSID&Codes.


    Leider quasselt mir die Kamera nach dem der QR-Code gelesen wurde 2 mal was vor. Jeweils was unterschiedliches und mit ca. 5sek Unterschied.


    In der App die Regionen zu wechseln hab ich schon gemacht. Bringt nix.


    Wisst ihr weiter? Kann ich mich mit SSH o.Ä. Auf die Kamera verbinden?


    Ich weis nicht weiter


    Mit freundlichen Grüßen

    Micha


    Diese Kamera ist es:


  • Hallo. Also deine Eltern haben ein eigenes Netzwerk mit eigenem Router eigenem Internet Zugang und eigenem XIaomi Hub und Xiaomi Login und da läuft es mit der Kamera ?


    Und du hast ein separates eigenes Netzwerk mit eigenem Router und Internet Zugang und eigenem Xiaomi Hub und Xiaomi Login und da läuft es nicht.


    Wenn dem so ist muss man wohl nur den Unterschied beider Netzte finden. "Router und Hub" Einstellungen.


    Wenn es aber nicht so klar getrennt ist. Dann wird es wohl auch an den Netzwerk und oder Hub Einstellungen liegen.


    Tut mir Leid. Fehler suchen aus der Ferne ist nicht möglich. Wichtig ist nur das das Hub mit Standort China angemeldet ist. Und die Kamera ebenfalls für China vorgesehen ist und nicht EU Firmware laufen hat. :)

  • Hi.

    Also einen Hub habe weder ich noch meine Eltern.

    Ich habe zum einrichten bei meinen Eltern wie auch bei mir mein Handy genommen.

    Xiaomi-login habe ich.

    Ich weis das es schwierig ist aber hätte ja sein können das jemand das schon mal hatte.

  • Hmm. Kann ja dann nur noch die Fritzbox sein. Die Kamera und das Handy müssen frei nach Extern ins Internet können um auf dem Xiaomi Server Daten auszutauschen. Bei der Fritzbox unter "Internet Filter" gucken ob beide Geräte alles dürfen. Unter Netzwerk "Netzwerkeinstellungen" gucken ob "UPnP" aktiv ist. Der Gastzugang bei der Fritzbox sperrt unter Umständen noch zusätzlich Dienste und oder Ports. Eine feste immer gleiche IP kann auch nicht schaden. Mehr fällt mir nicht ein.