• Hej

    Bin neu hier da ich nicht mehr weiter weiß.

    Habe einen sherlock m1 smartlock.


    Gibt es irgendwie eine möglichkeit automatisch auf und zusperren beim ankommen bzw verlassen der wohnung?

    Habe ein iphone mit der mi home app.


    Sorry bin leider zu blöd dass unter automation und geofancing einzustellen....hoffe es kann mir wer helfen.


    Lg philipp

  • Wenn ich das richtig in erinnerung habe, hat diese funktion mit der Bereichsortung nie richtig funktioniert und war mir deshalb auch zu unsicher...

    Zum zusperren kannste aber den Knopf unterhalb ein mal rurz drücken und nach ca. 10sek sperrt das Schloss zu, also beim rausgehen einmal kurz drücken und Tür zuziehen..

    Geräte: Sherlock M1, Gateway, Türkontakt, Bewegungsmelder, Schalter, Temperatur und Feuchtigkeitssensor, Cube, Netzdose mit Stromüberwachung, 2 Jeelight Color, Mi 5, Mi 8, Mi Band 3, Mi Quarz Watch

  • Hausrat Versicherung? Kannste Dir dabei sparen... :D

    Geräte: Sherlock M1, Gateway, Türkontakt, Bewegungsmelder, Schalter, Temperatur und Feuchtigkeitssensor, Cube, Netzdose mit Stromüberwachung, 2 Jeelight Color, Mi 5, Mi 8, Mi Band 3, Mi Quarz Watch

  • Nun da muss ich auch mal meinen Senf dazugeben. Früher bei meinen Eltern hatten die eine Sturm Glas Hagel und Wasserschaden Feuer + Hausratversicherung ..... tolle Sache wenn man das als normal Arbeiter bezahlen kann. Ich bezweifel das das Heute noch ansatzweise möglich ist für normal Verdiener. Ich kann mir nur eine Haftpflicht leisten. Eine Gebäude + Hausrat ..... wie ??? Und es geht ja weiter ... demnächst tanken wir alle mit unserem HAusStrom unser Auto auf. Das wird lustig und nicht billig.

  • Nun das habe ich bei meiner Versicherung und unter Hausrat andere Preise gesehen die ich nicht bezahlen kann wenn ich wirklich abgesichert sein möchte. Eine Gebäudeversicherung ist auch nicht immer gleich da gibt es reichlich verschiedene . Und die Verträge von vor 30 Jahren sind in dem Umfang heute nicht mehr so einfach und vollständig bezahlbar.

  • Also Hausratsversicherungen gehen teilweise noch vom Preis. Ich zahle leider für eine Fotoversicherung fast 25€ pro Monat, dafür benötige ich aber auch keine Mobilfunkflat. Es ist wie bei allen Sachen ein Abwägen zwischen dem Nutzen und den Kosten, d.h. es lohnt sich nicht für jeden, in bestimmten Fällen hilft es aber ungemein.