• Hallo,

    ich habe seit kurzen eine Mi Box S im Einsatz und bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht : (https://www.china-gadgets.de/xiaomi-mi-box-s/)

    Das Problem ist, das diverse Apps über den Playstore nicht installierbar sind. (Deluxe Music, diverse Browser, etc)

    Nimmt man den Umweg über einen USB-Stick und installiert z.b. mit dem EPS File Explorer, tauchen die Apps nicht in der Übersicht auf (weil nicht über Playstore installiert)

    Ist es so, dass das hier eine Zeitfrage in der verfügbarkeit der Apps ist, Oreo 8.1 ist ja noch relativ neu, oder verhindert das Android TV Konzept den Zugang zu Apps die man nicht zulassen will.

    Desweiteren sind (wie bei einigen Fernsehern) einige Apps dabei, die nicht deinstallierbar sind (Redbull TV etc.)


    Ich war eigentlich immer ein Fan von Xiaomi Produkten, warum macht man hier so einen Scheiß ??

    Ersetzen wollte ich eine Linux Box (MinixNeo, die leider keine Android > 5 zulässt), weil diverse Apps nicht installierbar sind. Dort hatte ich allerdings den Vorteil, das ich fast alles aus dem Playstore draufschmeissen konnte, nur in der letzten zeit halt nicht mehr wegen Alter der Android version. Nun habe ich eine neuste Box, bei das das auch nicht geht, What a Fuck.


    Was kann ich tun ? anderes Android draufbügeln ? Android TV runterschmeißen ? Android Version oder Android TV drüberbügeln ? geht das überhaupt ?

    Launcher gibt es ja genügend, allerdings nicht für Android TV 8.1


    Wer eine Idee hat, bitte Info

  • "Das Problem ist, das diverse Apps über den Playstore nicht installierbar sind. (Deluxe Music, diverse Browser, etc)"


    - Das sind wohl alles keine Android TV kompatiblen Apps, daher gibt's die auch nicht im Android TV Store. Diese musst du sideloaden. Die Apks bekommst du sicher im Netz.



    "Ersetzen wollte ich eine Linux Box (MinixNeo, die leider keine Android > 5 zulässt), weil diverse Apps nicht installierbar sind."


    - Das ist mit Sicherheit keine offizielle Android TV Box und somit nur der normale PlayStore vorinstalliert. Normale Apps lassen sich aber nur schwer bis gar nicht mit der Rekordfernbedienung einer MiBox oder andrer Android TV Box bedienen. Das ist der Grund warum es einen extra Play Store für Android TV gibt.



    "Was kann ich tun ? anderes Android draufbügeln ? Android TV runterschmeißen ? Android Version oder Android TV drüberbügeln ? geht das überhaupt ?

    Launcher gibt es ja genügend, allerdings nicht für Android TV 8.1"


    - Ich sehe nicht wirklich ein Problem. Du kannst deine Apps doch sideloaden und diese müsstest du auch eigentlich auf den Homescreen schieben können. Mache dich da Mal schlau (vlt. YouTube?) Vlt auch deine Anwendungen wie Deluxe Music vom Smartphone per integriertem Chromcast an die Box schicken?


    Desweiteren sind auch Browser nicht für eine AndroidTv Box gedacht.


    Ich nutze die ältere Mi Box, bin super zufrieden.

    *********************************************************************************************************


    Lasst mir gerne ein like da! :)

  • Hallo Redmi-Peter,


    ich habe auch die Box - seit Anfang Januar. Bis jetzt bin ich mehr als zufrieden mit dem Teil - zur Auswahl bei mir standen entweder der 2. Amazon-Stick oder eben eine Box. Nvidia war mir ehrlich gesagt zu teuer, deswegen die Mi-Box. Man muss sich halt mal mit befassen...


    Zu den Apps: viele Apps, die auf Tablets laufen und die Display-Drehung drauf haben, laufen auf der Mi-Box auch. Zwingend notwendig ist aber eine Bluetooth-Tastatur und /oder Maus. Dann kann man auch diese Apps bedienen. Was den Launcher betrifft, gibts im Playstore kostenlos einen Namens "Sideload-Launcher" - hier erscheinen alle Apps in der Übersicht, auch welche, die angeblich nicht auf Android TV laufen. Man muss das halt probieren und sich im klaren sein, dass es eben kein Handy oder Tablet ist. Es schadet auch nix, sich mal nach Alternativen zum Playstore umzuschauen, hier gibts genug Auswahl - Aptoide, um nur mal einen zu nennen... solange das kostenlose Apps sind, begeht auch keiner ein Verbrechen. Dort werden kompatible Apps auch angezeigt. Oder mal beim APK-Mirror "Android TV" in die Suche eingeben... Apps, die für die Shield-Kisten gemacht sind, laufen auch (Prime Video z. B.) ohne Schwierigkeiten bei mir... Man muss auch mal - wenn man eine App möchte, bei der man sich nicht sicher ist - einfach mal probieren... Mit der korrekten Version vom Opera-Browser (ARM-Dingsbums) läuft sogar ein Tablet- oder Smartphonebrowser auf der Box bei mir - man braucht aber hierfür die Bluetooth-Maus, als Ersatz für den fehlenden Touch-Screen. Übrigens läuft Opera im Gegensatz zum "normalen" Firefox oder Chrome ohne irgendwelche Einschränkungen - Downloads etc. - klappt alles wunderbar!


    Gedacht sind solche Boxen ja als Mediencenter oder Ergänzung zum Standard-TV. Deshalb läuft Kodi 18.0 (seit gestern - wesentlich schneller als die Version 17) drauf, über das ich Zugriff auf so gut wie alle Medien bekomme, Musik, Videos, IPTV usw. - alles Super. Alterntiv läuft der VLC-Player - hier geht alles ohne großes Bibliotheken-Eingelese, der greift auf´s NAS zuhause genauso zu, wie auf andere Quellen...


    Was man so im Netz lesen kann, ist bei Android TV ja noch lange nicht Ende der Fahnenstange, da soll sich ja noch einiges tun.


    Ich bin jedenfalls mit der Box mehr als zufrieden. Man muss sich damit befassen, etwas Zeit investieren, um die verschiedenen Möglichkeiten zu entdecken und sich auch mal Lösungen im Netz anzusehen bzw. sich da reinlesen und reingoogeln. Es hat zwar ein paar Tage gedauert, aber jetzt läuft das Ding richtig rund...


    Bei dem, was Du suchst, wäre Screen-Mirroring oder ein Chromecast wohl die bessere Wahl.


    Grüsse,


    Stephan

  • Moin Stephan,


    ich hatte meine Minix Neo seit 2015 im Einsatz. Ich habe damit meinen Netzwerk DVD Player von KISS ersetzt, der in Bezug auf neue Formate nicht mehr kompatibel war.
    Nutze die BOX hauptsächlich zum Medienstreaming vom NAS. Hauptanwendung Kodi, allerdings nur bis Jarvis.

    Mein bisheriger Plasma war halt nicht netzwerkfähig. Aber ich hab diverse Apps genutzt, Einschränkungen gab es so gut wie keine. Da konntest du, da die ja kein Android TV hat, alles an Apps nutzen, was der Playstore hergab und was auf der Version lief.


    Meine alte Bluetooth AirMouse funktioniert ja, die möchte ich auch nicht missen. Meine bisherige Bluetooth Tastatur, wird leider nicht erkannt. Da man bei youtube die Spachsteuerung nutzen kann, brauche ich die ja auch eher nicht.


    Ich hatte schon einen anderen Launcher probiert: "TV Launcher" genannt, da waren die separat installierten Apps problemlos sichtbar, aber der hat mir auch nicht wirklich gefallen. Bei meiner bisherigen Box, die ich seit > 5 Jahren nutze habe ich den bekannten Nova Launcher genutzt.
    Apk Mirror kenne ich seit gestern auch, weil mein Playstore auf meinem Smartphone nicht mehr lief, eine gute APK-Quelle....
    Danke auch für den Tip mit Sideload.
    Ich werde noch etwas rumprobieren...