Mi 9 SE - gebrickt - HIlfe?

  • Moin, Freunde!


    Meine Geschichte: Ich habe mir im November ein Mi 9 SE gekauft, unlockt und die xiaomi.eu-ROM (Stable) geflasht. Ich war allerdings nicht zufrieden mit dem Gerät und wollte es gestern für den Wiederverkauf vorbereiten, schließlich ist das Gerät ja quasi neu. Also format data, full wipe uuuund (Ich Vollidiot) Bootloader gelockt. Ich wusste nicht, wie ich sonst die Accountbindung lösen könnte. Ich hatte das Gerät zunächst über mein neues Smartphone aus der Liste meiner Mi-Konto-Geräte gelöscht, aber das SE wollte sich nach wie vor nur in meinen Account einloggen.


    Hat jemand Lösungsvorschläge?

    Folgende funktionieren schonmal _nicht_!


    MiFlash Global ROM drüberschieben

    adb & fastboot

    vbmeta ersetzen


    Für EDL das Gerät zu öffnen ist mir zu heiß, trotz meiner Tätigkeit als Elektroingenieur, dann verkauf ichs lieber für halben Preis an jemanden, der sich das zutraut.


    Danke!

  • EDL funktioniert nicht mehr bei den neueren Geräten.

    Du hast eine Xiaomi.eu Version installiert, diese auf Werkszustand wieder zurückgesetzt und dann den Bootloader gelockt? Tja.... das ist seeehr schlecht, denn die Xiaomi.eu ROM Versionen basieren auf den chinesischen ROM Versionen und daher hast du nun einen Bootloop. Du hättest einfach, um deinen Account vom Gerät zu lösen, in die Mi-Cloud gehen können und dort das Gerät aus deiner Liste rausschmeißen können.

    Was kannst du nun machen? Erst mal nix und weiterverkaufen bringt dir in diesem Zustand auch nix, da es kein Schwein benutzen kann.

    Wie man das Gerät nun wieder zum leben bekommt, kann ich derzeit nicht sagen... Muss ich mich auch mal schlau mache. Könnte schwierig werden.