audio streaming for hearing aids (ASHA)

  • Hallo, ich habe mir ein neues Xiaomi Redmi 9 geholt.


    Jetzt habe ich Probleme diese per Bluetooth mit meinen Cochlea Implantaten (CIs) zu koppeln.


    Die Hersteller dieser schreiben, solange es das AHSA Protokoll unterstützt, müsste es funktionieren.


    Gibt es hier eine Möglichkeit dieses zu aktivieren bzw. gibt es andere Möglichkeiten (durch z.B. Apps etc.)

  • Das würde mich als bilateraler CT-Träger mit Soundprozessoren "Cochlear Nucleus N7" auch sehr interessieren. Finde es sehr schade, dass es kaum Informationen dazu gibt und man wahrscheinlich zu Geräten des gehobenen Preissegments greifen muss, was aber auch ein Lotteriespiel sein dürfte.... :thumbdown:


    Aufgrund meiner begrenzten finanziellen Möglichkeiten wurde es ein Redmi 9, was ich per Winter-Rabatt im Januar sehr günstig erwarb. Die App "Nucleus Smart" zeigt an:

    "Die Audioübertragung wird zwar von ihren Soundprozessoren, nicht jedoch von ihren Mobiltelefon (oder dem aktuellen Betriebssystem) unterstützt". Damit sind ein wirkliches kabelloses Streamen von Audios und Telefonieren ohne weitere Hilfsmittel gar nicht möglich.

  • Tja man müsste halt erst mal schauen welcher Soundchip AHSA Protokoll unterstützt. Dazu mal bei Mediatek und Qualcomm suchen die sind die beiden Produzenten die 90 % der Soundchips in Handys (Android) Produzieren. Eventuell mal direkt Anschreiben ? Wen der Soundchip es hergibt sehe ich da kein Problem das Xiaomi da irgendwelche Steine in den weg legt. Mir ist nicht bekannt das Xiaomi schon mal in irgendeiner Form der Hardware mit Software Funktionen wegnimmt.


    Ansonsten ist es wohl so das es Leider (oder Gott sei dank ) zu wenig betroffene gibt, und deswegen Infos dünn sind. Ansonsten würde mir nur Einfallen mal hier im Forum nach gebrauchten Handys der MI 9 Reihe zu schauen alle mit dem Snapdragon 855 Modelle haben einen Hochmodernen Soundchip der meines Wissens alle Modernen Techniken Unterstützt. Wen es eine App gäbe mit der man diese Funktion testen kann könnte man hier im Forum auch mal einige Leute das bei ihrem gerät testen lassen.


    Ansonsten ist mein Wissen in dem Bereich leider nicht Ausreichend für bessere Lösungen, tut mir leid

  • Ich bin ja schon zufrieden, dass ich mit der App von Cochlear meine Soundprozessoren übers normale Bluetooth Low Energie (BLE) komfortabel fernbedienen kann, sprich Einstellung von Lautstärke, Wahl des "Hör-Programms" sowie Batteriestatus abfragen... :)


    Blöd nur, dass die Horcher mit dem proprietären Protokoll der Geräte des "angebissenen Apfels" am besten zu pairen sind und einwandfrei kabellos streamen.... 8| Einen "angebissenen Apfel" kann ich mir wirklich nicht leisten...


    Und das Redmi 9 ist ein gutes Gerät und das erste Smartphone für mich überhaupt.

  • das Xiaomi da irgendwelche Steine in den weg legt. Mir ist nicht bekannt das Xiaomi schon mal in irgendeiner Form der Hardware mit Software Funktionen wegnimmt.

    Das glaube ich jedoch aber schon: Denn jeder Hersteller hat ein vitales Interesse, möglichst seine Premium-Geräte an die Frau/den Mann zubringen. Denn vom Hersteller meiner CI´s gibt es eine Kompatibilität-Liste: Cochlear: Kompatibilität von Soundprozessor und App


    Von daher wusste ich schon, auf was für ein Abenteuer ich da einlasse. :S

  • Puh die Liste ist ja mehr wie dünn


    Das glaube ich jedoch aber schon: Denn jeder Hersteller hat ein vitales Interesse, möglichst seine Premium-Geräte an die Frau/den Mann zubringen. Denn vom Hersteller meiner CI´s gibt es eine Kompatibilität-Liste: Cochlear: Kompatibilität von Soundprozessor und App


    Von daher wusste ich schon, auf was für ein Abenteuer ich da einlasse. :S

    Na die Liste widerspricht dem ja ist ja gar kein Xiaomi gelistet. Nach deiner Aussage müsste ich ja Mi 9 , 10 und 11 auf der Liste finden aber Pusteblume. Xiaomi scheint sich in die Liste der Ignoranten einzugliedern.

    Wen man sich das ansieht muss man ja zu Apple Produkten greifen, was der Pure Hohn ist. Selbst die Topmodelle von Samsung und Konsorten fehlen oder sind nur Sporadisch Kompatibel. Was dafür Spricht das die Soundchips die MITK und Qualcomm Entwickeln Nativ dies nicht Unterstützten. Sondern nur Eigenanfertigungen von Samsung Exynos und Google und das auch nicht Konsequent.


    Aber so wie ich das lesen kann man Verschiedene Apps nutzen und testen die App

    Bring Back the Beat™ App

    Scheint auf dem Papier die weiteste Kompatibilität zu bieten, das kann man versuchen.


    Da ist wohl nicht viel zu machen, wieder etwas das Leute benötigen aber nicht Wirtschaftlich ist. Da bleibt wohl nur der Griff zum gebrauchten von Apple

  • Bring Back the Beat™ App

    Scheint auf dem Papier die weiteste Kompatibilität zu bieten, das kann man versuchen.

    Das ist lediglich eine "Antistress-App" für Tinnitus-Geplagte zur Entspannung - die im Pay Store derzeit auch nicht verfügbar ist.


    Danke für Deine Unterstützung nach weiteren Möglichkeiten. Ich kann damit gut leben und erfreue mich erst mal an der einfachen Bedienung meiner Horcher mittels App. Das ist für mich auch schon viel wert. :) :S

  • Das freut mich wen man sich auch an kleinen Fortschritten erfreuen kann. Sollten sonstige Fragen bezüglich deines Gerätes Auftauchen bist du hier immer Wilkommen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!