Interner Speicher fast voll

  • Weil es für die dort verbauten Chipsätze keine Treiber gibt. Das liegt nicht an Xiaomi. Ist wie bei einem PC. Ohne Treiber läuft nichts.


    Je nachdem wie du dich auskennst, kannst du auch was anderes außer MIUI installieren, wie z.B. LineageOS 16 auf Android 9 Basis. Da musst du aber schon sehr fit sein, was Custom Roms angeht.

  • Und selbst wen es die Treiber gäbe Google liefert einfach keine Sicherheitsupdates mehr für die Paar Tausend Geräte die so alt sind das rechnet sich nicht bei Xiaomi dasselbe. Keiner Arbeitet daran noch irgendwelchen 4 Jahre alten Geräte am Leben zu erhalten.Vielleicht Apple aber da zahl ich ja auch beim kauf paar hundert für den Software Support.


    Am ende sind in der Android Welt werden Handys zwischen 0 Minuten und im Bestfall 3 Jahre gepflegt. Danach ist das einfach nicht mehr Interessant.


    Welches Handy du willst musst du selbst wissen die Abmessungen sind ja im Internet zu finden wen das der einzige Punkt ist.


    Und was Online Banking angeht, da ist ein Aktuelles Android sicherer wie jeder Windows PC



    Am Ende hast du halt ein Nischen Problem das keinen Interessiert, weil man da kein Geld dran verdient. Die meisten wechseln ihr Handy Brav alle 2 - 3 Jahre und dann ist das gut.


    Also leb mit deinem gerät wie es ist, sind deine Daten und dein Risiko das kann und will keiner Abschätzen. Und dazu wird sich hier auch wohl keiner Hinreißen Lassen. Vielleicht tut es das Handy noch 1 Jahr oder Länger für dich. Oder nächsten Monat funktioniert eine App nicht mehr die du brauchst. Oder es gibt kein Playstore Zugang mehr oder oder auch das kann man nicht sicher sagen oder Schätzen.


    Insofern verschiebst du eine Neuanschaffung nur aber egal wie Lange Handys werden nicht mehr kleiner und Akkus nicht Austauschbar. Und irgendwelche Probleme mit Geräten findet man in jedem Forum da melden sich halt nur die Problemfälle.

  • Ich habe hier PCs stehen, die sind mitunter 6-8 sogar 10 Jahre alt. Etwas mehr RAM, ne SSD und die Dinger flutschen mit neuem WIndows 10. Und ein Handy soll ich nach 3 Jahren wegwerfen. Ganz toll, von wegen Nachhaltigkeit (Gruss an FFF). Größe ist nicht das einzige Kriterium. Ich will ne SD Karte benutzen können, ein BEnachrichtigungs LED haben, guten WLAN und 4G Empfang haben. Für mich ist das Ding zum Telefonieren da, ab und an mal was im Internet nachschauen und vielleicht mal ein Foto machen. Alles andere ist unwichtig.

  • Hardrockracer Also erst mal hier nicht Polemich werden. Bleiben wir bei der Sache und das sind Handys.


    Builder9807 Bitte keine Diskussion an der PC Front. Sonst wird das hier zu Hitzig.


    Wir machen die regeln nicht! Und wir bauen keine Handys und Programmieren sie auch nicht !


    Das dir das nicht gefällt fein ! Aber Beschwerden an andere Stelle wir Versuchen nur zu helfen und aufzuklären nicht mehr.


    Deine kurze Wunschliste wird schwer, das entspricht einfach nicht dem Massengeschmack und der wird halt bedient.


    SD Karten sind Unerwünscht oder können nicht mehr genutzt werden wie erwartet. Benachrichtigungs Led gibt es vereinzelt meist aber ohne Sinn ( Einfarbig und irgendwo wo man sie eh nie sieht )

    Empfang ist eigentlich kein Thema mehr da tut sich nicht mehr viel .


    Insofern würde ich sagen Folge den Empfehlungen, die du bekommen hast. Oder schau dich mal selbst etwas um vielleicht gibt es ja Neuerungen die dir zusagen. Als Beispiel ein AMOLED Display mit AOD kann eine sehr gute Alternative zur Benachrichtigungs Led sein. Auch QI Charger und anderes könnten dich Ansprechen

  • ...aber die Erfahrung zeigt auch das die Akku Technik ausreichend zuverlässig und sicher ist. So das ein Akku meist das Handy Überlebt....

    Exakt so sehe ich das auch. War auch lange Zeit (als das auch wirklich noch ein Knackpunkt war) kein Fan von festverbauten Akkus. Mittlerweile nutze ich diverse Geräte schon seit 6 Jahren (Tablet) mit fest verbautem Akku und habe keine Probleme damit. Egal ob das Kapazität oder sonstiges ist.

    Wechseln musste ich den Akku nach 1,5-2 Jahren immer nur zu Zeiten, wo die Geräte noch Wechselakkus hatten.


    Außerdem, wie auch schon genannt, bekommt man heute nichts mehr vernünftiges mit Wechselakku. Sich dagegen wehren kostet also nur unnötig Nerven.

  • Dann hat mein Redmi Note 2 130 Euro gekostet. Die Frage ist ja dann auch, was kriegt man vernünftiges für unter 200 Euro.

    Wenn du jetzt noch mit dem Redmi Note 2 zufrieden wärst, dann wirst du auch mit jedem aktuellen Handy (lassen wir das Thema Akku und Größe mal außen vor) sehr zufrieden sein. Alles schneller, Kameras besser, Akku besser, Speicher größer...

    Und die Gesamtgröße wurde dir ja schon von Audipower vorgerechnet.


    Zudem hat JEDER in meinem Bekanntenkreis, der kein größeres Handy haben wollte und eines kaufen musste nach ein paar Wochen nichts mehr von der Größe gemerkt. Im Gegenteil. Drückt man denen das alte Handy nach der Eingewöhnungsphase in die Hand verzieht jeder das Gesicht.

  • Mein Mi 3 und mein iPad 1 sind auch noch täglich mit dem originalen Akku unterwegs. Nur mein Mi 9 habe ich durch ständiges QC geschrottet. Früher haben die Akkus nicht lange gehalten wie bei meinen alten Siemens Handys. Da musste man spätestens nach 1,5 - 2 Jahren den Akku tauschen. Die Zeiten sind aber vorbei. Und wie RPI schon schreibt, man gewöhnt sich nach 2-3 Tagen dermaßen dran, dass man staunt, wie man früher mit so keinen Displays auskommen konnte.

  • OK, dann habe ich noch 2 Fragen. Kann man das Redmi Note 9S guten Gewissens kaufen? Und ich habe auch verstanden, dass die ganzen Handys mittlerweile viel Bloatware draufhaben. Kann ich das Zeugs irgendwie unkompliziert löschen?


    Und wenn ich das Ding über eBay von so nem Chinesen kaufe, der ein Zoll-Lager in Deutschland hat, hat das dann auch schon ne EU Rom drauf?

  • Über Ebay vom Chinesen? da sollte das Phone aber schon deutlich günstiger sein, weil wenn was sein sollte kannste dich mit dem rumärgern, schau doch mal bei saturn.de oder Amazon.

    Das Redmi Note 9 hat Saturn im moment für 149€ mit 64 GB

    Das Redmi Note 9s kostet dort 222€ mit 128 GB

    Das Note 10 gibt es für 199€ mit 128 GB das wäre auch etwas kleiner als die beiden anderen und hat ein Amoled Display

  • Hardrockracer

    Du kannst jedes beliebige Handy ohne bedenken kaufen wen es von einem Markenhersteller ist die kochen alle mit Wasser und Überall das selbe 99% Funktioniert und 1% Probleme.

    Bloatware ist Ansichtssache MIUI ist für viele schon Bloatware weil es 2 Menüs mehr gibt wie bei Standard Android dazu noch nen Taschenrechner und Kalender und Weltuntergang. Oder einfach Ignorieren was ich nicht brauche die Saufen weder deinen Akku Leer noch Senden die dein Mittagessen nach China.


    Wer jetzt noch bei Chinesen oder Amazon oder so kauft ist selber schuld da Spart man Paar Euro dafür keine Garantie keine Hilfe kein Garnichts. Das ist der Pure Unsinn Handys kauft man beim gute Deutschen Onlinehändler seines Vertrauens.

  • Puh da hat die Demenz zugeschlagen das sollte heißen "oder Marktplätze wie Aliexpress" und mein Hirn hat daraus Amazon gemacht. Amazon ist eben doch sehr präsent in unserem Alltag. Wobei auch Amazon so eine Schattenseiten für mich hat, weil man es nicht schafft klar zu zeigen von wo etwas kommt ansonsten Amazon sehr gut

  • Mydealz ist kein Portal, eher ein Forum in dem Deals gepostet werden. Damals lief es über Xiaomi direkt (mi.com). Solche Angebote gab es die letzten Monate relativ häufig. Wenn man über die App bestellt gibt es auch noch einen 10€ Rabatt Gutschein.

  • Ganz einfach nein, kann keiner hier für irgendwelche Onlinehändler Garantieren, und sollte auch keiner. Da bist du hier auch Komplett Falsch Handy Beratung für Xiaomi ja ! den Hinweis Deutsche Händler zu nutzen gibt es obendrauf, aber welchem Händler du vertraust das ist ganz alleine deine Entscheidung. Und hat auch nicht mit einer Hardware Beratung zu tun. Halte dich an große bekannte Namen da ist das Risiko tendenziell geringer aber hier werden keine Expliziten Händler bewertet oder Empfohlen.

  • Ja das sind 2 Verschidene Custom Roms die Unterschiede sind vielfältig und können sich je nach Version oder gerät nochmal Unterscheiden. Von welches Android wurde als Grundlage verwendet, welche Google Dienste vorhanden sind oder Nachinstalliert werden müssen , Icons , Menüs und so geht das ewig weiter. Auch Stabilität und Zuverlässigkeit können Stark schwanken sind halt Fan getriebene Projekte und wo wenig Käufer sind sind noch weniger fans und damit kein Anreiz Software weiter zu entwickeln.


    Gibt da kein generelles gut oder schlecht

    Schau dir beide an und dann sieht man welche Version ist für mein gerät Verfügbar / viele Roms zu Spezifischen Geräten Basieren nur auf einer bekannten Custom Rom wie LineageOS16 und Ressurection Remix und sind von da weiter entwickelt / angepasst ) und was gefällt dir dann besser.


    Wir haben hier auch einige die sich Intensiver mit Flashen und Custom Roms beschäftigen aber auch die können dir wohl kaum den Wahnsinnig Vielfältigen bereich Custom ROMs erklären. Und wir haben auch keinen der sich so Intensiv mit einer Speziellen Custom Roms beschäftigt viele Fragen können nur in Speziell Fokussierten Foren geklärt werden.


    Custom Roms sind eine Tolle sache da muss man sich aber Einlesen und Zeit und Hirnschmalz Investieren weil eben viel Handy Spezifisch ist und es einige Fallstricke gibt. Das ist nichts, was man mal Versuchen kann Irrtümer und Fehler Zerstören hier Handys Unwiederbringlich

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!