nach Factory Reset kam "This device is locked" - Activate this device

  • hallo,

    wie schon oben im Titel beschrieben, wollte ich das Poco F1 meinem Sohn schenken, machte eine Werksreset, bei Neustart kam kurz Miui12, dann der Bildschirm mit "This device ist locked" und der Auswahl "Activate this device", <"open WIFI settings" und ein unlock Code.

    Bei "Activate your device" sollte das Mi-Account Passwort eingegeben werden. Das korrekte Passwort wurde aber nicht akzeptiert. Ich habe mich dann unter Windows in meinen Mi-Account problemlos eingeloggt, und siehe da, das Poco f1 war aus den Devices verschwunden.

    Ich habe jetzt mit diversen teils recht windigen Tools versucht über FastBoot und miniADB... ein korrektes image aufzuladen. leider ohne Erfolg. Einen Recoverymode habe ich ja auch nicht, da ich das Phone immer im originalzustand gelassen hatte.

    Ich habe zwar von Xiaomi 2 x einen sehr lange Code bekommen, allerdings ohne jede Anleitung, was ich damit machen soll - toll.

    Darf ich das Teil jetzt in den Elektromüll schmeißen, oder hat jemand von Euch da noch eine Idee, wie ich diese Aktivierung umgehen kann.

    Habe es übrigens auch mit der IMEI bei Xiaomi versucht, auch ohne Erfolg, immer ist das dem Smartphone zugeordnete Passwort falsch.

    hoffe auf Hilfe....

  • Hier ist alles gut erklärt: https://mobile.mi.com/de/servi…rt/technics%E2%80%8B.html


    Kannst dich ja auch im Internet einloggen, dort dein Passwort ändern und dann mit dem neuen Passwort am F1 versuchen freizuschalten. Eigentlich gibt's da keine Probleme. Richtiges Passwort eingeben und es ist entsperrt. Normal kannst du aber auch online das Gerät von Account trennen. Steht alles oben im Link beschrieben.

  • Hallo, die Anleitung ist ja schon recht ordentlich.

    • Zu F1: Hatte ich bereits durchgeführt, das bestehende MI-Konto mit dem Passwort, das unter Windows problemlos funktioniert. Ergebnis Passwort falsch, passt nicht zur MI-ID des Smartphones.
    • zu F2: hatte dann so getan, als ob ich mein PW vergessen hatte und mir ein neues PW erstellt. Ergebnis: Passwort fasch, passt nicht zur MI-ID des Smartphones.
    • zu F3: das Konto ließ sich problemlos über die Mobil-Nr verifizieren, aber das PW blieb falsch.
    • zu F4: wollte über i.mi.com das Gerät zurücksetzen. Die Software hat gar kein Gerät hinterlegt!
    • zu "F5": habe ich durchgeführt, da ich die Frage nach Ahnen-Namen, Haustieren etc. im Kopf hatte. Ich sollte innerhalb von 3 Werktagen eine Antwort erhalten. Hat funktioniert, habe vom Absender Xiaomi eine SMS mit einem ellenlagen Code erhalten, ohne weitere Hinweise. Keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. ein Passwort war es jedenfalls nicht. Habe ich 2 durch, weil ich dachte, dass ich beim ersten mal die Anleitung überlesen hatte. Aber nein.
    • zu "F6": Produktauthentizität: OK

    Alles das hatte ich bereits durchgeführt, bevor ich dieses Forum betreten hatte. zusätzlich hatte ich die Xiaomi-ADB Software auf dem Windows Rechner installiert und versucht über die MI-PCSuite und die MIFlash-Unlock Software etwas zu erreichen. Das Smartphone wird von Windows, aber nicht von den Programmen erkannt.

    Also: H I L F E

  • Da ist irgend etwas anderes bei dir faul. Du hast ja alles richtig probiert und damit hätte es funktionieren müssen. Wende dich mal direkt an Xiaomi (z.B. über Facebook). Umgehen kannst du die Sperre nicht. Dafür ist sie ja auch da, damit keiner ein geklautes Gerät nutzen kann.

  • Ich habe das o.g. Procedere auch durch und hänge immer noch in der Aktivierungsschleife, die mir immer wieder sagt, dass sie kein Netzwerk findet, obwohl ich das immer wieder ansteuere. Meine angebliche Kontonummer mit der 4-stelligen Änderung kenne ich gar nicht. Neu angemeldet - aber das geht nicht - . Und dann habe ich ja auch noch Apple-PC. eijeijei. Ich habe den Hammer schon in der Hand. Redmi 4X. Schade drum, ein sehr schönes Format - und so.

  • Nein, neu anmelden bringt nichts. Du musst genau die Kontonummer eingeben, mit der das Handy irgendwann mal "aktiviert" wurde. Sicherheitscodes werden per SMS versendet. Kannst deine SIM also auch in einem anderen Gerät dazu verwenden.

  • Du musst doch nur das richtige Passwort eingeben. Wie die Mi Kontonummer heißt, ist doch egal.
    Wenn du dein Passwort nicht mehr kennst, kannst du dir ein neues schicken lassen: id.mi.com

    Auf der Seite kannst gibst du nur die Email oder Telefonnummer an (je nachdem mit was du dich damals registriert hast) und bekommst ein neues Passwort.

  • thunder43


    Ich denke das geht so nicht. Problem ist ja das gelockte Geräte teilweise keinen Internet Zugang haben. Heisst wen ich jetzt das PW Online ändere ist nicht sicher gestellt das diese Änderung auch dem Endgerät bekannt ist.

    In diesem Fall ist der Fehler ja direkt nach einem Werksreset vorgefallen heißt keine WLAN Verbindung und auch wen ich eine SIM Karte einlege kann man davon ausgehen das es keine Mobile Daten Verbindung geben wird.


    Das Gerät wird sich wen nur mit dem alten ihm zuletzt bekannten Daten entsperren lassen Online Änderungen am Konto werden da nichts ändern. Erst muss sichergestellt sein das eine Sim Karte eingelegt ist und eine Datenverbindung besteht nur dann wird das Funktioniren.


    Also erst mal SIM Karte rein und schauen ob eine PIN Abfrage kommt

  • Ja PIN abfrage erscheint - aber nur für 1 Sekunde - keine chance die PIN einzutippen. Dann hänge ich wieder im Entsperrbereich mit der Meldung bei Passworteingabe : Kein Netzwerk.

  • Ja dann wird es schwierig ich würde mal versuchen mich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen wen du das gerät bei einem Deutschen Händler mit Rechnung erworben hast.

  • FRP hast du inzwischen überall, egal welcher Hersteller. Daher immer Kontodaten und Passwort gut aufschreiben. Und bei gebrauchten gut aufpassen und sofort nach dem Kauf auf werkseinstellungen setzen um zu sehen ob wirklich nichts mehr gekoppelt ist.

  • Hallo ich klinke mich hier mal ein da ich gleiches Problem habe mit dem redmi note 9s. Wir haben dieses am April 21 bei Otto.de gekauft für unsere Tochter gekauft. Alle funktionierte gut. Nun wollt die große Tochter es der kleinen vererben und deswegen wurde es auf Werkseinstellungen zurückgesetzt nun hänge ich am device is locked Bildschirm fest aber mit dem


    Problem das ich weder die angegebene E-Mail noch die nummer des mi Kontos kenne. Kann es sein das otto und ein Retourhandy geschickt hat und die email von dem vorherigen Käufer jetzt eingetragen werden muss? Ich bin echt überfragt. Kann mir jemand helfen?

  • Kann nicht sein, denn sonst hätte das Gerät bisher nicht funktioniert. Euer Gerät ist ja bestimmt mit der Ersteinrichtung damals gestartet als ihr es in Betrieb genommen habt, oder?


    Da kannst du dich nur mit dem Kaufbeleg direkt an den Kundenservice von Xiaomi wenden.

  • Nein da ist nichts zu machen in der Theory könnte man in einem Mi Service Center das Gerät Entsperren. Allerdings ist das Nächste in Singapur das für Europa Geplante gibt es noch nicht.


    Ich würde mal davon ausgehen deine Tochter hat irgendwann das Gerät mit einem MI Konto verknüpft und wie das mit Kindern ist, es Komplett Vergessen. Wäre es eine Retoure gewesen, hätte deine Tochter es nie einrichten können. Es wäre ja schon Gelockt bei euch angekommen.


    Insofern Verbuch das ganze Zähneknirschend unter Lehrgeld und Richte die nächsten Handys zusammen mit deinen Kids ein. So das du die Konto und Passwort Details für dich Aufschreiben kannst. Das gilt auch für Google Konten und weiteres. Handys und Online Konten werden immer wichtiger und es ist für Kinder nur schwer zu begreifen um was für werte es da geht.

  • Ich habe auch für jedes Kind einen Zettel mit allen Konten und Passwörtern und auch überall meine E-Mail oder meine Telefonnummer als Zweitdaten hinterlegt. Die merken sich sowas nicht. Lass auch nur Mal ein Update schief gehen und schon geht nichts mehr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!