Redmi Note 4 Miui 10 global 9.3.21 modernisieren

  • Welche Möglichkeiten habe ich von meinem Android 6.0 MRA58K vom 2018-08-01 an ein aktuelleres Android zu kommen?

    Was ich aus den Beiträgen entnommen habe muss eine neue ROM aufgespielt werden. Xiaomi.eu.
    Dennoch habe ich keinen Hinweis gefunden ob eine Androidversion 7 oder höher erfolgreich läuft.

    Grund: Einige Apps erwarten Android 7 oder höher. Das nervt...


    Über einen klenkenden Hinweis werde ich mich freuen.
    Danke!

  • Da kannst du dich erstmal mit dem Thema Bootloader Unlock Vertraut machen das Benötigte findest du hier im Forum.


    Aber da auch Xiaomi.eu den Support (End of Life ) eingestellt hat ( Letztes Update Januar 2019 ) wird dir das wohl nicht wirklich weiterhelfen selbst wen du jetzt noch die Android 7 Version Installierst. Wird dir das nur vielleicht 1 Jahre Weiterhelfen. Das aber ohne Entsprechende Sicherheitsupdates und Moderne Funktionen. Solltest du vorhaben auf dem Handy Banking oder Ähnliches zu betreiben kann ich da nur Abraten. Android ist zum Glück nicht Windows wo ein System nach 1 Monat schon als Kritisch gilt aber Heute mit einem System zu Arbeiten dessen Sicherheitsupdates vor 2020 Ligen ist schon Kritisch.


    Kauf dir ein Neues gerät Redmi Note 9 ca 150 Euro hast du mehr davon, oder ein Redmi der 10 reihe. Das Flashen ist für Neulinge einfach zu Aufwendig. Wen das Handy so Alt ist macht das für den Alten Hasen sinn da ist das Hobby Routine aber für dich einfach den Aufwand wohl kaum wert. Vor allem wen man das Risiko bedenkt das du einen Fehler machst oder was schief läuft und das Handy Zerstört wird.


    Oder du könntest den Lieben thunder43 mal Antexten ob der dir das Flasht wen du Porto Verpackung übernimmst. Der ist nämlich so ein Hase der das im Halbschlaf kann. Aber auch da bleibt die Frage ob sich das Lohnt. Und wie er das Einschätzt


    Sorry aber da Hilft dir wohl nur ein Neukauf weiter

  • Welches Gerät hast du denn genau bzw. poste einfach mal die genaue Bezeichnung deiner MIUI Version. Das "normale" Redmi Note 4 in der Global Version heißt Redmi Note 4X und wurde mit deutschem Netzteil geliefert. Zu der Zeit kauften aber auch einige noch China Redmi Note 4 mit China Netzteil. Anhand der Version kann man das aber erkennen.


    Beim normalen Gerät ist die offiziell aktuelle MIUI Version die

    V11.0.2.0.NCFMIXM auf Android 7 Basis. Wenn du nie von deiner Version mindestens auf 10.2.3.0 (Android 7) geupdatet hast, dann bietet er dir auch keine aktuelle Version mehr an. Aber schau erst mal nach was du nun genau hast.

  • Lieben Dank für die beiden Antworten.
    Seinerzeit habe ich das Tel bei gearbest gekauft und es war dirket mal kaputt und hing massiv in der bootschleife fest. Es ist/war ein redmi note 4 OHNE "x".
    Dabei habe ich mich ins flashen tief eingegraben was wirklich ein ernsthafter und aufwendiger Angang für mich war.
    Es ist mir dennoch gelungen, leider nur mit zwei PC systemen. Denn mein damaliges Win XP konnte gewisse Daten/Software nicht benutzen, dafür allerdings mein Laptop mit Win7. Hat bummelige drei Tage gedauert.

    Audipower.
    Leider befürchte ich dass Deine Gedanekn richtig sind, mir jedoch hier und jetzt nicht helfen, aber das wohl ein NEukauf die einzig wahre Lösung sein wird. Dachte an ein Xiaomi Redmit note 10 was teilweise für unter 200€ zu haben ist. Aber mal abwarten. Dennoch Danke.


    thunder43
    Ich habe hier die Muiu 10 global 9.3.21 drauf. Zu Beginn war es einmal eine andere aber die updates haben es am Ende dann so stehen lassen.
    Die global habe ich, wie oben beschrieben nach viel Arbeit und Mühen selbst installiert.
    Wenn es einen Weg gibt so halbwegs aktueller weiter machen zu können wäre das schon hilfreich.


    Ich las in anderen Freds etwas von Lineage. Wäre das ein wEg?
    Da ich eine Banking-app nutze die etwas pingelig mit Systemrumgefrickel zu sein scheint ist diese wohl eher nicht mit einem Umbau zu bedienen?!?!.

    Hoffe auf weitere Tips und sage vorab schonmal Danke

  • Nein auch mit Lineage OS oder so kommst du da nicht weiter die ganzen Alternativ Roms werden im ende nur solange aktualisiert solange eine Große Nutzer Base da ist. Danach Sterben die Projekte meist sehr, sehr schnell ist ja auch klar da verdient keiner Geld und ne ROM zu Basteln die nur 5 Leute Interessiert ist da sehr Undankbar. Du wirst keine ROM finden die dich auf Android 8 Hievt oder eine gepflegte Android 7 Version. Vielleicht Irgendwas im "Beta" Status aber die sind meist so Buggy, das Hilft dir auch nicht weiter


    Das zusammen mit Banking Apps ist dann wohl das Todes Urteil.

    Ausserdem solltest du die genaue MIUI Version Posten Inklusive Buchstaben Code nur daran kann man Geräte klar Identifizieren "MIUI 12 Global" heißt leider garnichts und auch die Zahlen sind nur Versionen die teilweise auf 10 Geräte Existieren. Erst der Buchstaben Code macht den Unterschied. Auch Interessant woher hast du die ROM ? Und wie Lief damals der Flash Vorgang ab ? Je nachdem könnte ein Flash versuch auf eine andere Rom da eh zum Brick Führen

  • Das wird einfach nicht besser...§;>/
    Ja, dachte ich mir leider auch genau so wie Du es schreibst.
    Die Versionsbezeichnung habe ich von meinem Tel abgelesen. Mehr kann ich so nicht entnehmen als dies.
    Bezogen habe ich diese Version 10 global 9.3.21 Beta seinerzeit aus den Spezialforen, also keine kleinen Hinterhofbuden. Für mich war das schon schwierig die richtige Version für mein Note 4 zu finden.
    Wenn man so rein gar nichts mit dem Innenleben des Tel zu tun hat sind das schon eher dicke Bretter die es zu bohren gilt.

    Am Ende dann die hier besagte als BETA-version.
    Das Tel läuft wie Schmitzkatze, ich möchte allerdings etwas frischer wirken. Daher auch mein Ansinnen aufzumöbeln.

    Dann soll es leider nicht sein. Dem Fortschritt stehe ich da eher im Weg rum.

    Lieben Dank dennoch...

  • Bitte ja so ist das leider Handy 3 jahre ist Maximum zumindest für ein Haupttelefon, das man täglich nutzt und mit entsprechenden Apps Bestückt. Da muss man sich zum 2ten Geburtstag des Handys schon mit dem Nachfolger beschäftigen. Beziehungsweise mit dessen Finanzierung außer man macht das alles über einen vertrag beim Provider

  • Alles klar. Du hast die Global Beta drauf. Die wurde 2019 für alle Xiaomi Geräte eingestellt. Daher findet er für dich auch kein Update mehr. Ich kenne deine Situation nur zu gut. Meine Tochter hat auch ein Redmi Note 4X und war auch auf dieser Beta, da die extrem gut lief.


    Deine Möglichkeiten, nachdem wir dein genaues Gerät feststellen:


    1. Neuinstallation über eine Fastboot Rom, also genau wie du es damals bei der Beta machen musstest. Da bekommst du MIUI 11 auf Android 7 Basis. Dazu musst du aber den Bootloader öffnen und danach zuerst auf MIUI 10.2 flashen (das partitioniert dein Gerät passend für Android 7). Dabei wird der Bootloader wieder geschlossen und du kannst dann weiter auf MIUI 11 updaten. Dann wärst du quasi stand Mitte letztes Jahr. So hab ich das bei meiner Tochter gemacht. Alles original, stabil, schnell.

    Schwierigkeitsgrad der Installation: Mittel (Unlock, Fastboot Rom Installation mit MiFlash, noch mal Fastboot Rom mit MiFlash, fertig).


    2. Installation Pixel Experience Rom.

    Damit erhälst du Android 11 und eine Rom, ähnlich der Google Pixel Geräte. Quasi pures Android mit allen Google Apps vorinstalliert. Neu ist, dass diese Rom auch Google zertifiziert ist, also Banking usw. funktionieren. Laut XDA ist die Rom fehlerfrei und perfekt an das Redmi angeglichen. Dazu gibt's ein Video wie man sich das vorstellen muss:

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wenn man das MIUI Feeling weiter haben will, kann man den Poco Launcher oder Nova Launcher mit passendem Thema installieren.


    Schwierigkeitsgrad der Installation: Profi


    3. Installation Lineage OS mit Android 11 Basis. Soll auch gut laufen, aber schlechter an das Gerät angepasst als Pixel Experience. Ansonsten ziemlich ähnlich und genau so schwer zu installieren.



    Wie gesagt, wichtig ist zu wissen was du genau hast und persönlich würde ich dir erste Variante empfehlen - oder einfach für wenig Geld ein neues Redmi kaufen, was wohl der beste Tip ist. Dann hast du 3 Jahre Ruhe.

  • Wow, so geht also Hilfe und know-how-transfer.
    Danke dafür!

    Das die Halbwertszeit "moderner" Telekommunikatiosngeräte nur 3-4 Jahre ist finde ich bedenklich. Mein Auto, meine Möbel und sogar meine Frau (sie sieht mir gerade nicht über die Schulter) sind deutlich länger in meinem Bestand.
    Unglücklich bin ich damit eher nicht.
    Von wegen okologischer Fußabdruck, seltene Erden usw...

    Das mit dem Weg Experiance Rom werde ich mir mal genauer ansehen. Vor allen dingen deshalb, weils banking funzen soll.
    Was das Design angeht so habe ich den Nova launcher in Gebrauch und finde ihn angenehm und bin daran gewöhnt. 'In meinem Alter nicht ganz unwichtig...§;>)


    Das mit dem Lineage werde ich lassen, allein wg banking...

    Letzte Frage: Ist gesichert dass es mit dem fastboot rom und dem bannking funktioniert? Das geht nicht eindeutig aus dem Text hervor.

    Daaaaanke und eine kleine -aber sichtbare- Verbeugung mit einem kaum bemerkbaren aber vorhandenen Gesichtsausdruck von Anerkennung...

  • Ja mit der Fastboot Rom ist das Sicherheitsmäßig kein Problem das ist alles mit Googles Segen. Garantie das deine Bank da irgendwelche Extra Steine in den weg legt kann keiner Übernehmen, aber mit der Hersteller Rom sind da deine Chancen am besten.


    Das mit den "moderner" Telekommunikatiosngeräte muss man heute schon weit fassen, und da gibt es echte Abgründe. Handy ist da noch Harmlos Kallkulirbar "Marken" Gerät 3 Jahre ist da noch fein. Und es ist weniger dem Hersteller geschuldet als man denkt. Es sind App Macher, Streaming Dienste, der ganze Online Business und auch Google die da wenig Verständnis / Interesse Aufbringen.

    Die App ist verkauft Aktuell halten ok aber Support für Android von vor 3 Jahren Unwirtschaftlich, Online Dienste können Zeit , Geld und Aufwand Sparen wen man auf Moderne Verschlüsselung / kompremirung zurückgreift: wen juckt es das Hardware von vor 3 Jahren das nicht kann, die Anbieter sicher nicht. Und Google schert sich eh um gar nichts die machen die Zukunft.Da ist dann eben auch wieder das Online Banking ganz vorne mit dabei für die "Sicherheit" unserer Kunden mussten wir dies ändern, Sorry das 100.000 Geräte nicht mehr Funktionieren. Aber ist halt Sicherheit


    Und jetzt gehen wir zum Abgrund der schicke 60 Zoll Android TV da setzt der Hersteller auf die falsche Hardware und irgendein Streamingdienst hat Angst vor Piraterie und ändert die Verschlüsselung und Peng. der nicht mal 2 Jahre alte Smart TV steht dumm da. Der Hersteller zuckt mit der Achsel , der Streaming dienst sagt wir müssen und der Kunde ist der Dumme. Fernseher, Autos und Smart Home werden die nächsten Opfer die gehen nicht kaputt die Überaltern nur und können nix mehr. Der Smarte Fernseher nach 5 Jahren zu Alt keine Updates und den Streaming Diensten ist es egal. Das Smarte Auto tja das selbe die Hersteller der Multimedia Anlagen haben verkauft denen ist alles egal und wen der Auto Hersteller da nicht druck macht, Tja Sorry ihr Auto kann nur bis Android 11


    Ist das Scheisse oh ja aber solange genug dem Geiz ist geil Folgen bleibt das so da wird der 299 Euro 60 Zoll "Smart"TV gekauft der gestern schon Alt war. Hardware ist nicht mehr das Limit sondern Software und die Online welt darum. Und da muss man sagen ist Apple schon ein Stück weiter


    PS: Da ist halt deine Frau weiter die ist mit Autoupdates ausgestattet und sogar Adaptiv ( die ändert dich bist du Passt ). Allerdings sind die meisten Frauen leider auch nicht Online Kompatibel und scheitern an der Banking App oder Online Versender Rücksendungen, das mit dem bestellen klappt meist problemlos. ^^

  • Hast du sehr schön zusammengefasst :thumbup:


    Ja, die Akten Smartphones kann man eigentlich noch sehr lange verwenden. Kind 1 hat das Redmi Note 4, Kind 2 spielt mit dem Mi 3 herum. Ich selbst nutze mein Mi 9 jetzt auch schon seit April 2019 und habe ihm einen neuen Akku verpasst für ein weiteres Leben. Meine Autos fahre ich auch meist 10 Jahre und mein Plasma Fernseher war von 2009, bevor ich ihn gegen ein Mi TV getauscht habe. Er läuft aber immer noch in meinem "Spielzimmer" für Vintage Technik weiter. Kann das also absolut nachvollziehen.

  • Ja ich denke bei Fernsehern wird das eben in den nächsten 2 -4 Jahren extrem werden da wird es viel Ärger und unzufriedene Kunden geben. Die Hoffnung das der Billig Fernseher aus dem real in 5 jahren noch "Smart" ist halte ich für Unsinn ohne Updates Funktioniert er als TV weiter aber als Brücke zu den Online Diensten wohl kaum. Muss man wohl ne 50 Euro Smart TV Box dran klemmen.Und die Zeiten werden eher kürzer wie Länger bin schon ganz Froh das mein LG nach 3 jahren noch immer Updates bekommt aber bei Marken wie Denver, TLC, Hisense und co hab ich da wenig Hoffnung. Und ich würde da auch nicht auf Xiaomi setzen, aber das nur Persönliches Empfinden.


    Autos wird später kommen vor allem wen Handy / Smart Home und so weiter mehr Einzug ins Auto halten. Das Handy als Schlüssel , Fernbedienung , Routenplaner und so weiter, das wird zur Katastrophe wen da die Hersteller nicht viel viel mehr tun als jetzt. Das Spotify oder so nicht Läuft ist Ärgerlich aber wen das Auto Funktionen verliert weil mein Handy zu Aktuell ist, das ist Kritisch.


    Und Smart Home ist noch immer nicht "Fertig" da sind noch immer 50 Systeme die um die Käufergunst Werbe, und wer da Falsch kauft hat schnell viel Geld versemmelt.


    Und als "Handyexperte" im Bekanntenkreis, muss ich da regelmäßig Aufklärung Leisten. Warum Lohnt es sich in ein Redmi Note 10 30 - 60 Euro mehr zu Investieren als in das Redmi Note 8T als Beispiel. Die Hardware ist es meist nicht sondern die 1 - 2 Jahre Software Updates ab Heute. Deswegen lohnt es sich ja manchmal in ein Mi Statt in ein Redmi zu Investieren. Da muss man Allerdings auch mal Samsung Loben die Software Pflege der günstigen A Modelle ist schon über dem Branchen Schnitt.

  • Meine Fernseher nutze ich nur als Bildschirm. Ich habe immer einen Receiver davor der alles kann. Länger als 5 Jahre wird kaum ein Smart TV System überleben. Daher interessiert mich diese Ausstattung eigentlich kaum. Den Xiaomi habe ich mir als Überbrückung gekauft bis die OLED bezahlbar werden. Den wird dann ein anderes Familienmitglied irgendwann erben. Weg geschmissen wird bei mir nichts.


    Smart Home ist auch so ein Thema. Habe Xiaomi Rauchmelder, paar Bewegungssensoren und eine Kamera. Alles China Version für ganz wenig Geld. Nutze ich jetzt schon 5 Jahre. Das Geld ist quasi schon wieder drinnen. Der Kram geht auch ohne Xiaomi mit IO Broker wenn man will. Auf die teueren Sachen würde ich nicht setzen. Zu schnell geht da einer pleite und dann sitzt du auf deinen Sachen.


    Ich möchte eigentlich immer gute und langlebige Sachen. Gehe da auch gerne Kompromisse ein damit der Preis auch stimmt. Da landet man bei vielen Sachen schnell bei Xiaomi.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!