Alle Fotos sind auf einmal gelöscht

  • Hallo zusammen, ich hoffe ich bin richtig hier!

    Es geht um das Handy meiner Mutter, ein Xiaomi A2 Lite mit Android 10.


    Gestern fuhr es auf einmal ständig von selbst herunter. Entweder es startete nicht mehr oder wenn doch, dann konnte man die Apps nicht benutzen.

    WA und Netflix zB haben den Startbildschirm angezeigt, aber es ging dann nicht weiter.

    Jetzt stürzt das Handy nicht mehr ab, die Apps gehen wieder, aber dafür sind alle Bilder weg.

    Meine Mutter hatte wohl nie eine Galerie-App, sie benutzt einfach nur 'Fotos' und da hatte sie viele Ordner angelegt. Diese sind, wenn man 'Fotos' anklickt, nun alle verschwunden. Nur ihre Screenshots sind noch da, warum auch immer.

    Sie hat keine Cloud. Wenn ich auf die App 'Files' gehe und dort auf 'Bilder', dann sind da wohl Daten vorhanden, die auch zwei Jahre zurückreichen. Aber nicht so viele, wie es sein müssten und alle zeigen nur das Foto-Symbol. Wenn ich eines anklicke, dann steht dort 'Datei konnte nicht geöffnet werden'. Ich habe eben gemerkt, dass die Bilder im 'Files' Sektor die Screenshots sind. Diese werden jetzt aber auch nicht mehr grafisch dargestellt. Sie sind noch vorhanden, mit Datum, aber wenn man drauf tippt, ist der Bildschirm schwarz.

    Wenn ich in einen WA-Chat gehe und dort auf die Dateien tippe, steht auch dort, dass nichts vorhanden sei.

    Schließe ich das Smartphone an meinem PC an, wird es nicht gefunden. Schließe ich es am PC meiner Mutter an, wird es zwar angezeigt, aber wenn man dann drauf klickt steht dort nur, dass keinerlei Dateien vorhanden sind... also wirklich gar keine.


    Ich habe den Cache geleert aber sonst weiß ich auch nicht weiter.

    Sie ist nicht sicher, ob die Fotos auf dem Gerät oder der SD-Karte sind. Das Handy erkennt die SD-Karte nicht mehr und will sie formatieren, der Computer verlangt dasselbe. Das zu tun habe ich mich nun noch nicht getraut.

    Im Datei-Manager sehe ich außerdem, dass auch keine Videos und Musik auf dem Handy sind. Eigentlich sind nur noch die Apps und diese Infos über die Screenshots da.

    Es sind viele für sie sehr wichtige Fotos darauf gewesen, ich hoffe sehr, dass man diese irgendwie wiederfinden kann.


    Danke schon einmal!

    Goosaki

  • Die SD Karte ist defekt. Daher zeigt es auch keine Bilder mehr an und in Whatsapp z.B. nur noch diese verschwommenen Bilder. Videos und Musik werden auch auf SD gespeichert. Daher siehst du auch nur noch die Apps, die ja im Gerätespeicher installiert werden.


    Du kannst jetzt nur eine Software nutzen, mit der man Daten von SD Karten am PC noch retten kann. Mach dir aber nicht viel Hoffnung. Bei Fotos, Videos und Musik kommen meist nur noch unbrauchbare Dateien raus. Das heißt, auf einigen Fotos sind Streifen, bei Musik kommt mittendrin Rauschen und bei Videos kommen graue Bilder.


    Die Software von Wondershare ist ganz ok, Recuva auch oder auch Easeus. Kostet aber alles Geld und funktioniert meist nicht.

    https://recoverit.wondershare.…one-sd-card-recovery.html


    Die einzige richtige Hoffung ist, dass sie die Fotos mit einer Cloud synchronisiert hat. Einfach mal mit ihrem Accound bei Google einloggen und auf Fotos gehen. Vielleicht hast du Glück.

  • Ja und bring Zeit mit eine Intensive Datei suche zur Rettung Verstümmelter daten kann einige Stunden brauchen und viel Alten Datenmüll zu tage fördern. Und wie thunder43 schon sagte das meiste ist Schrott auch wen die Software nach der ersten Analyse sagt ja geht passt. Die geretteten Medien sind eigentlich immer Schrott, und unbrauchbar. Der weg über die Cloud ist da sinnvoller und sollte vor allem für die Zukunft genutzt werden. Das SD Karten einfach die Segel Streichen Passiert immer wieder ohne vorwarnung

  • Danke euch beiden für eure Einschätzung!

    Wir hatten keine Ahnung, dass SD-Karten so anfällig sind.

    Ich habe schon geschaut gehabt, aber die Cloud hat sie nicht benutzt, auch auf Google Drive ist nichts drauf.

    Ich denke, der Versuch, die Daten zu retten, lohnt sich dann wirklich nicht, wenn die Erfolgschancen so minimal sind.

    Zum Glück hat sie mir oft Fotos geschickt, die ich ja nun habe und ihr zurückschicken kann, auch wenn das Meiste dann nun verloren bleibt :/

    Über die Cloud und regelmäßige Backups werde ich noch einmal mit ihr sprechen. Eigentlich weiß sie, dass sie Backups machen sollte, aber es ging ja immer alles gut. Bis es dann eben nicht mehr gut geht...

    Auf jeden Fall ist es gut, zu wissen, woran es liegt und dass wir uns die Zeit sparen können, einen Reperaturdienst aufzusuchen oder uns sorgen müssen, dass das Handy selbst den Geist aufgibt!

  • Na ja SD Karten sind eigentlich nicht Anfällig nur Dummerweise sind sie wie jeder Festspeicher es gibt nur geht und Kaputt. Es ist sehr selten das eine SD Karte ihren Ausfall ankündigt und auch dann muss man wissen das die Probleme von der SD Karte kommen. Und ewig halten die nie die Marken Karten halten ihre 2 - 3 jahre die Günstigen meist selbst das nicht. Im Fall deiner Mutter klar eine Cloudlösung und die SD Karte regelmäßig ersetzen. Ist zwar Doof noch Funktionierende Sachen wegzuwerfen aber manchmal die beste Lösung. Die SD Karte im Handy meiner Oma ersetze ich alle 2 Jahre alleine schon um ihr den Stress und die Aufregung zu ersparen

  • Ja, ich werde das auch mal dem Rest meiner Familie sagen, dass SD-Karten gar nicht so lange halten. Ich glaube nicht, dass es irgendwem da bewusst ist!

    Ich habe meiner Mutter noch einmal die Cloud erklärt aber sie hat Angst, dass da jeder drauf zugreifen kann. Ich denke ich warte es erst einmal ab, bis sie generell wieder besser auf die Technik zu sprechen ist, und dann schauen wir uns das nochmal zusammen an.

  • Das ganze ding Backup ist den meisten Handy Nutzern Fremd. Wir haben hier regelmäßig Leute mit defekten SD Karten und Handys. Wo dann Jahre an Fotos und sonstiges sich in Rauch auflösen den auch der Interne Handy Speicher ist nicht Sicher. Und vor allem da heute soviel auf dem Handy ist an Wichtigen und Geheimen Daten. Und dann Fällt da Handy Ungünstig und Game Over alles weg

  • Im Moment noch aber es verlagert sich ja immer mehr Richtung Handy.


    Impfnachweise , Krankenkasse, Rezepte und so weiter. Das meiste bekommt man wieder mit etwas Aufwand aber ob es da nicht schon sinnvoll ist vorher Backups zu haben ? Wobei da sehe ich auch Google in der Verantwortung mal eine Vernünftige Backup Funktion in Android zu integrieren anstatt, Backups immer schwerer Komplizierter zu machen. Die MIUI Backup Funktion war unter Android 6 / 7 durchaus brauchbar, und jetzt ist es ne Lachnummer.


    Es sollte wie unter Windows eine Image Funktion geben die jeder selbst erstellen kann und auf dem PC Sichern

  • Das elend ist ja eher das Google den bedarf nicht sieht, sondern eher Leuten und Herstellern Steine in den weg Legt.


    Soviel wie an Android gut ist so viele Probleme gibt es auch und Google ist da komplett entkoppelt. Die Fummel da für sich und machen es wie Apple, hier das ist gut haben wir entschieden Friss oder stirb. Alternativen gibt es ja nicht wirklich.


    Da wird am Designe geschraubt und an Nettigkeiten aber handfeste Probleme werden gekonnt ignoriert.


    Alleine das Verbinden mit PC , TV , Handys Untereinander und so weiter, ja gibt es geht oder eben auch nicht. Selbst das verbinden Android TV mit Android Handy ist Glücksspiel.

    Oder das Handy und WLAN Save Funktioniert, Verstehe nicht wie das Handy Hersteller versauen können das müsste doch in Android eingebacken sein ohne Not da was dran zu drehen.


    Viele Baustellen und Google scheint keine Lösung zu sein

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!