Grundsatzdebatte Open Source: Bis wohin und nicht weiter?

  • Wenn man von Android hört, dann fällt einem als erstes "Open Source" ein. Doch dass eben nicht alles so ist wie es scheint, das wissen wir doch alle. Vor einiger Zeiut gab codeworkx bekannt die Entwicklung für Samsung Geräte einzustellen. Seine Beweggründe werden hier beleuchtet. Samsung ist lange nicht der einzige Hersteller, der es den Developer schwer macht. Sei es HTC mit ihrem gelockten Bootloader, sei es der Tegra Chipsatz, der bis vor kurzer Zeit closed Source war, seien es einzelne Hardwarkomponente wie Bluetooth, Kamera, RIL usw. in einem Smartphone oder der Exynos Chipsatz im Galaxy S2 und S3, welche völlig closed Source sind, oder einfach nur spärlich dokumentiert werden. Die Developer und die Open Source Communitiy nervt es.


    Was hat es also auf sich mit diesem "Open Source"?


    Android an Sich, der Quellcode ist Open Source. Die Oberfläche, welche von den Herstellern über Android "gestülpt" wird ist es jedoch nicht. Sei es Touch Wiz, Sense, Blur und wie sie alle heissen. An diesem Framework hängen mehr Sachen als es einem auf den ersten Blick bewusst ist, was auch erklärt, warum einiges unter MIUI oder CM nicht mehr funktioniert. Es fehlen schlicht und einfach libs und Framework Teile. Da man aber nicht weiss, was genau für was zuständig ist, wird es nie möglich sein alle funktionen auf ein anderes, "Systemfremdes" Rom zu übertragen.


    Bei Nexus Geräten sieht das ganze jedoch etwas anders aus. Das Nexus 7 besitzt einen Tegra Chipsatz. Dadurch musste Nvidia auch mit den Sourcen rausrücken, und soviel ich weiss, folgen nun auch die Sourcen für den Tegra Chipsatz für Smartphones. So gesehen ist man mit einem Google Smartphone auf der sichersten Seite. Andere Hersteller können ihre Drittanbieter, welche Kamera, Chipsatz, Modem usw. liefern nicht dazu zwingen ihre Sourcen zu veröffentlichen, und so bleibt einiges undokumentiert. Das macht es natürlich schwerer, aber nicht unbedingt unmöglich.


    Ich für meinen Teil habe meine Lektion gelernt, und werde in Zukunft nur noch auf Google Smartphones zurückgreifen. Wie seht ihr das?


    hells

  • Kann dir hier in allen Belangen zustimmen. Die Nexus Geräte sind was diese Themen anbelangt einfach die Besten! Allerdings schreibt codeworkx (glaube ich) das die auf OMAP basierenden Geräte ganz gut zum entwickeln sind. Und wer weiß wie es mit dem Plan aussieht, dass Sony Xperia T zu einem AOSP Gerät zu machen, Sony soll Google ja schon die SourceCodes geschikct haben... Alles in allem, wird mein nächstes Device wohl ein Nexus Gerät sein (oder ein MI 2 ;) )


    Greets,
    julbra

    Quote

    "640 kB sollten eigentlich genug für jeden sein." - Bill Gates

  • Ja schon, aber dann müssen sich diese Hersteller auch nicht für ein offenes System entscheiden. Klar gibts ordentlich Knete mit Android... Aber Knete ist nicht alles.


    Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, dann wird sich Samsung sowieso von Android verabschieden und ein Apfel Dasein Schmieden (geschlossenes System).


    hells

  • Für mich ist Samsung eindeutig gestorben, denn was die gerade mit JB für ne Flickerei und Hackerei haben damit es einigermassen läuft, ist einfach unglaublich...


    hells


    Mit dem Kontinuum-Transfunktionator gesendet

  • Für mich ist Samsung eindeutig gestorben, denn was die gerade mit JB für ne Flickerei und Hackerei haben damit es einigermassen läuft, ist einfach unglaublich...


    hells


    Mit dem Kontinuum-Transfunktionator gesendet


    ja, für mich war das S3 auch das erste und letzte samsung... nicht nur wegen den software metzchen. kaum unterstützung für die devs mit ihren exynos chips, ziemlich schlechte verarbeitung (im vergleich zu herstellern wie htc) und und und
    der einzige grund warum ich mir das s3 geholt habe war der rausnehmbare akku. versteht mich nicht falsch, ich will kein akku tauschen aber mein s3 ist schon ein paar mal hängen geblieben und da ist so ein "hard-reset" gar nicht mal schlecht :)

  • ja, für mich war das S3 auch das erste und letzte samsung... nicht nur wegen den software metzchen. kaum unterstützung für die devs mit ihren exynos chips, ziemlich schlechte verarbeitung (im vergleich zu herstellern wie htc) und und und
    der einzige grund warum ich mir das s3 geholt habe war der rausnehmbare akku. versteht mich nicht falsch, ich will kein akku tauschen aber mein s3 ist schon ein paar mal hängen geblieben und da ist so ein "hard-reset" gar nicht mal schlecht :)

    Einen Hard_Reset kann ich auch mit meinem One S machen, dessen Akku nicht rausnehmbar ist.

  • In dem man die Power Taste 5 Sekunden lang drückt. Dadurch wird die Stromzufuhr komplett unterbrochen, welches den gleichen Effekt hat, wie die Akkurausnahme.

  • naja für uns als custom community ist das höchst ärgerlich aber in gewisser weise verstehe ich die hersteller. die habe vermutlich nicht jeden firlefanz patentiert (wie apple) was dazu führen könnte dass andere hersteller denen dann zu tief in die karten schauen könnten

    das können die so oder so... was glaubst du macht samsung als erstes wenn ein neues iphone rauskommt? es wird gekauft, auseinander genommen und bis ins detail studiert... was glaubst du was apple macht, wenn ein neues....


    an der stelle breche ich ab, du weißt, was kommt ;) das stichwort heißt hierbei "reverse engineering". und wenn die open source community was zum laufen bekommt, dann deren entwickler auch (vllt auch einfach mit der hilfe der opensource community ^^)

  • Akku raus während des Betriebs ist so oder so nicht zu empfehlen! Beim S3 geht das auch, nur lange genug den Powerknopf drücken :)


    hells


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  • Jap, funktioniert wunderbar :)


    gut zu wissen :) vllt wirds beim nächsten mal doch wieder ein htc :wacko:
    aber da schreckt mich noch der garantieverlust beim entsperren entwas ab...



    RocknRolla
    Funktioniert das bei deinem S3 nicht? Ich nehme nie den Akku raus, sondern benutze bei meinem S2 auch nur diese Methode.


    Akku raus während des Betriebs ist so oder so nicht zu empfehlen! Beim S3 geht das auch, nur lange genug den Powerknopf drücken :)


    hells


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2


    also mein S3 hat sich mal komplett aufgehängt und da wir nix mehr mit knopf drücken. selbst nach 10sek ist es nicht ausgegangen. da hat halt eben nur noch batterie raus geholfen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!