Muss beim Updaten jedes mal der Kernel neu geflasht werden?

  • Hallo,


    ich benutze MIUI jetzt seit knapp 2 Wochen, zunächst Custom, jetzt die Germany Version mit meinem Galaxy S2
    Da ich mit der Custom Version, die den Philz Kernel lieferte ganz zufrieden war, benutze ich den zur Zeit mit MIUI Germany.
    Muss ich beim updaten jedes Mal den Kernel neu flashen? Ich update immer dirty, d.h. flashe die zip direkt drüber.
    Wenn ich den Kernel jedes mal neuflashen muss, gibt es da nicht so eine Einspielzeit zwischen Rom und Kernel mit Auswirkung auf die Akkulaufzeit?


    Ich überlege auch nur einmal im Monat upzudaten, das stellt doch kein Problem dar oder?



    Gruß



    EDIT: Ich habe zur Zeit die Version vom 14.03. WSM funktioniert bei mir nicht. Die Änderungen, die ich bzglich der Uhrstellung in der statusleiste u.a werden nicht übernommen(ich starte natürlich neu).

  • Hi, ja den Kernel muss man immer flashen, da Miui den Siyah Kernel mitbringt. Habe auch das SGSII und bin sehr zufrieden mit dem Siyah Kernel :thumbup:
    Ich update so gut wie nie, solange alles läuft brauche ich auch kein Update,das letzte Update hatte ich nur geflasht weil ich noch 3.10.25 war ;)
    Ach so, ich führe immer Wipe Dalvik Cache vor dem Update durch.

  • Danke für die Rückmeldung;)


    Ich habe testweise den aktuellsten siyah Kernel damals mit der CustomVersion von MIUI (ASNET MIUI) geflasht und hatte das Gefühl, dass der Akku damit schneller zu neige geht.
    Asnet bringt standartmäßig den Philz mit und der ist ja sehr stocknach. Ich habe den 2000mAh Akku, den aktuellen Philz und bin gerade bei einer Restladung von 77% nach 10h laufzeit. (Display hat gerade nur knapp 45min Laufzeit), kein mobiles Internet, jedoch Wlan( mit standby bei nicht verwendung).
    (ondemand).
    Mit Asnet hatte ich damals eine Gesamtlaufzeit von 28h und 4:30h SOT rausgeholt.


    Danke für den Hinweis mit den Updates, dann werde ich auch alle 1-2 Monate updaten. Flashst du dirty?
    Weißt du, wieso die MIUI Tools bei mir nicht funktionieren ? (WSM)

  • Danke für die Rückmeldung;)
    Danke für den Hinweis mit den Updates, dann werde ich auch alle 1-2 Monate updaten. Flashst du dirty?
    Weißt du, wieso die MIUI Tools bei mir nicht funktionieren ? (WSM)


    Hi, hatte oben schon geschrieben das ich vor dem Update nur Dalvik Cache wipe.
    Welche Miui Tools funzen nicht?


    Über Akkulaufzeit kann ich nicht viel sagen,da mein SGS Zuhause oder im Auto fast immer an der Ladestation hängt und das ich mal länger als 28 Stunden unterwegs bin, die Zeiten sind vorbei :D
    Kann aber mal aus Testzwecken das Laden lassen und gebe dir dann bescheid ^^

  • Wow, das ist deutlich mehr als ich rauskriege. Ich habe mit dem 2000mAh Akku 1tag 8std und eine displayzeit von knapp 4 stunden einmal rausgekitzelt. Zur zeit hält es nicht ganz so lange. Was hattest du da für eine Display laufzeit?

  • Akkulaufzeit ist nicht gleich Akkulaufzeit. Es kommt darauf an wo man sich befindet (Netzabdeckung/WLAN) und was man den ganzen Tag mit dem Gerät macht.


    hells

  • Und natürlich was man für Apps installiert hat. Auch wenn die nicht laufen, können die Background-Services mitbringen, die alles Mögliche machen und ständig das Handy aufwecken oder sogar ganz den deep sleep verhindern.


    Man kann die Akkulaufzeit als nicht nur am Kernel, der Android Version und dem Nutzungsverhalten messen. Eine einzige App, die ständig einen Hintergrund-Prozess laufen lässt, kann den Akku massiv entleeren. Hier beschreibt Google den Effekt etwas oberflächlich, aber an dem Beispiel sieht man, was das für einen Einfluss haben kann. Würde eine App also alle 18 Sekunden Daten aus dem Internet laden, wäre die Mobilfunkschnittstelle permanent aktiv. Würden nur einmal in der Minute Daten geladen, wäre die Mobilfunkschnittstelle nur ein Drittel der Zeit aktiv. Hierbei darf man nicht vergessen, dass die Positionsbestimmung ganz oft das Internet zur Unterstützung nimmt. Hat man also eine App installiert, die z.B. ständig nach irgendetwas in der Nähe sucht und dazu noch schlecht programmiert ist, leert das den Akku innerhalb kürzester Zeit. Leider kann man das aber nicht nur auf den Internetzugang beschränken. Potenziell kann jede App, die einen Hintergrund-Prozess startet dadurch massiv Energie verbrauchen. Dieses herauszufinden ist aber nicht ganz einfach. Man kann durch spezielle Apps versuchen herauszufinden, welche Prozesse z.B. den deep sleep verhindern. Aber auch dafür muss man sich schon etwas auskennen. Deswegen erlaubt MIUI ja auch nicht beliebigen Apps nach dem Neustart des Telefons oder dem Speicher leeren ihre Hintergrund-Prozesse zu starten, wie es auf anderen Android-Geräten möglich ist. Um also möglichst genau die Akku-Laufzeit zu testen und schlecht programmierte Apps als Fehlerquellen auszuschließen, erlaubt man möglichst wenigen und nur erwiesen "nicht schlecht programmierten" Apps den Autostart. Nach Benutzung einer App kann man den Speicher leeren und somit alle Hintergrund-Prozesse killen. Ist dann die Akku-Laufzeit deutlich höher, kann man einer nach der anderen App erlauben ihre Hintergrund-Prozesse laufen zu lassen, bis man den Akku-Fresser identifiziert hat.

  • Ich bedanke mich dafür, dass du das aufgezählt hast womit ich mich die letzten Wochen ohne hin schon beschäftige. Ich beobachte, teste probiere rum mit diversen apps zur Beobachtung der CPU Aktivitäten und wakelocks, wobei mir nicht besonderes auffällt, wenn die deep sleep phase über mind 90% liegt und ich mit dem großen Akku trotzdem nicht auf die Werte von Erdnuss komme.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!