Ständig kein Netz?!

  • Servus!!


    Ich hab seit heute mein MI3 und finde es super.. Was ich allerdings nicht so super finde ist, dass es ständig das Netz verliert und dann auch ewig keines hat.. Ich mach dann meistens den Flugmodus rein und wieder raus und dann hats wieder Netz..



    Kennt das jemand von euch?


    Es hat auch noch nie von 3G nach Edge gewechselt obwohl 3G bevorzugt angemerkt ist und nicht 3G only..

  • T-Mobile...


    Naja hab kein Peil, hab ein normales Telefonierhandy daneben liegen, dieses hat Netz..



    UIII!! Grad einen Strich bekommen xD wtf.. -.-" das war heut schon ein paar mal so.. =(

  • Ich weiß off-topic aber wieso um Himmelswillen hat Xiaomi die "normale" Sim Karte benutzt statt Nano oder Micro sim?


    Gesendet mit meinem Mi3 <3

    Smartphonetimeline:

    Samsung M8800 < iPhone 3G < HTC Desire < HTC Desire HD < Galaxy S1 < Galaxy S2 < Xperia Play < Galaxy S3 < Xiaomi Mi3 < LG G2 < HTC One M7 < galaxy S4 < iPhone 5 < Xiaomi MI4 < Oneplus One < LG G3 < Galaxy S5 < iPhone 6+ < Xiaomi Mi Note

  • Entweder weil die in China gängig sind, oder weil es die einfachste Lösung für alle ist


    -> Einen 99ct Adapter nehmen ist
    1. Einfacher als Stanzen/neue Karte holen
    2. Die Karte bleibt für mögliche andere Geräte unverändert im Originalzustand


    Ich sehe nur Vorteile, nach oben adaptieren kann jeder, nach unten nicht


    Gesendet von meinem MI 3W mit Tapatalk

  • Okay da hast du Recht, danke dafür :)
    Mfg


    Gesendet mit meinem Mi3 <3

    Smartphonetimeline:

    Samsung M8800 < iPhone 3G < HTC Desire < HTC Desire HD < Galaxy S1 < Galaxy S2 < Xperia Play < Galaxy S3 < Xiaomi Mi3 < LG G2 < HTC One M7 < galaxy S4 < iPhone 5 < Xiaomi MI4 < Oneplus One < LG G3 < Galaxy S5 < iPhone 6+ < Xiaomi Mi Note

  • Meins auch. Es war der Einsatz für die normale und ein genauso aussehender für eine Nano Sim dabei.. Das steht sogar auf einem Aufkleber, welcher auf der Rückseite pappt..


    Gesendet von meinem MI 3W mit Tapatalk

  • Also Netzempfang ist mittlerweile gut.. Was mir aufgefallen ist, dass wenn das Mi3 KEIN Netz hat, man den Flugmodus rein und wieder raus machen muss, damit es sich wieder einbucht oO?


    Liegt das am Ausbalancierten Akkuverhalten? ^^


    Das nervt ziemlich :D


    Es hat bei mir auch noch nie von 3G auf 2G gewechselt.. >.<

  • das Problem ist wohl mehr lokal bei Dir zu suchen. Ich habe noch nicht einmal ein Netzproblem mit dem Mi3 gehabt.
    Wenn Du nicht gerade dauerhaft mobil YouTube Videos am schauen bist oder viel am surfen bist, dann schaltet das Gerät doch mal allgemein in den 2G Modus. Dadurch sollte die Netzqualität steigen und für alle Messenger reicht 2G locker aus.

  • Das lokale Problem hat sich mittlerweile erledigt, was sich allerdings nicht erledigt ist die Tatsache, dass das Handy, wenn es mal kein Netz hat sich ewig lange nicht mehr einbucht (ich musste den Flugmodus rein und raus machen..?) Das hab ich rausgefunden, weil ich auf der Autobahn über einen Abschnitt ohne Netz gefahren bin und danach in ausgebautem Gebiet hats 5min kein Netz gesucht?

    das Problem ist wohl mehr lokal bei Dir zu suchen. Ich habe noch nicht einmal ein Netzproblem mit dem Mi3 gehabt.
    Wenn Du nicht gerade dauerhaft mobil YouTube Videos am schauen bist oder viel am surfen bist, dann schaltet das Gerät doch mal allgemein in den 2G Modus. Dadurch sollte die Netzqualität steigen und für alle Messenger reicht 2G locker aus.

  • Komisch, ist so ein Tray bei Androidfiguren auch dabei? Weil bei mir war keiner dabei :0


    Gesendet mit meinem Mi3 <3

    Smartphonetimeline:

    Samsung M8800 < iPhone 3G < HTC Desire < HTC Desire HD < Galaxy S1 < Galaxy S2 < Xperia Play < Galaxy S3 < Xiaomi Mi3 < LG G2 < HTC One M7 < galaxy S4 < iPhone 5 < Xiaomi MI4 < Oneplus One < LG G3 < Galaxy S5 < iPhone 6+ < Xiaomi Mi Note

  • Ich würde mal behaupten, dass es völlig egal ist, welchen Tray du benutzt. Wenn es durch an- und ausschalten des Flugmodus wieder läuft, liegt es wohl nicht am Tray. Dadurch passiert ja Folgendes: du buchst dich neu ins Netz ein, als ob du das Telefon neu gestartet hättest. Folglich gibt es zwei mögliche Fehlerquellen: das Netz oder das Handy. Es kann natürlich immer ein Hardwaredefekt des Handys sein, aber das ist natürlich genauso wahrscheinlich, wie ein Defekt der Kamera, des Bildschirms oder einer anderen Komponente.


    Mit einem nicht-MIUI-Gerät hatte ich vor einiger Zeit mal das Problem, dass beim Verlassen des WLANs keine mobile Internetverbindung hergestellt wurde. Normale Telefonie (Empfang) war gegeben. Durch Flugmodus oder Neustart lies sich das, wie bei dir, beheben.


    Nun würde ich folgende Tests durchführen: die Karte deines "Telefonie-Handys" testen. Das hat ja sicher das gleiche Netz bzw. den gleichen Provider, sonst macht deine Aussage ja keinen Sinn. Wenn du bei der Karte keinen Datentarif hast, kannst du Daten in den Einstellungen ausschalten. Weiterhin würde ich mit beiden Karten mal die Optionen nur 3G und nur 2G testen. Ich habe es schon erlebt, dass man in einem Netz Empfang hat und im anderen nicht. Es könnte z.B. sein, dass das Netz dem Handy signalisiert, dass es 3G Empfang liefern kann, es dann aber nicht tut und sich das Handy deshalb nicht ins 2G-Netz einbucht, weil es ständig die Nachricht erhält, dass 3G verfügbar ist.


    Wenn das Problem nur in einem Bereich auftritt, kann es sein, dass eine Zelle nicht ordnungsgemäß funktioniert, aber dennoch so gut, dass sie mit den meisten Handys läuft. Man darf nicht vergessen, dass obwohl die Netzstandards, wie der Name schon sagt, standardisiert sich, es bei jedem Chip im Handy und Basisstation unterschiedliche Implementierungen gibt. Durch einen unglücklichen Fehler auf einer oder beiden Seiten kann es durchaus sein, dass verschiedene Kombinationen funktionieren, aber eben manche nicht.


    Da es vom Mi3 sonst keine mir bekannten Probleme gibt, wie bei dir beschrieben, denke ich mal, dass ein genereller Fehler beim Mi3 ausgeschlossen werden kann. Um auszuschließen, dass du irgendwelche Apps installiert hast, die am Netz rumfrickeln, würde ich mit einem Full-Wipe neu installieren und keine Backups einspielen. Dann würde ich die SIM-Karte als Fehlerquelle ausschließen (die ja auch Software enthält), indem du deine Zweit-Karte testest. Sollte dies auch nichts bringen, würde ich mir für ein paar Euro fünfzig eine Karte von einem anderen Netzbetreiber aus einem beliebigen Discounter kaufen und diese testen. Damit kannst du dann das Netz als Fehlerquelle ausschließen. Wenn du also jetzt T-Mobile nutzt, solltest du einfach mal o2, vodafone oder e-plus ausprobieren. Man darf allerdings auch nicht vergessen, dass obwohl verschiedene Provider im Netz von T-Mobile funken, es trotzdem Unterschiede bei den SIM-Karten und darin, wie das Netz auf diese Provider reagiert geben kann. Allein an den Schlagzeilen der letzten Zeit, wie LTE für die unterschiedlichen Provider und sogar Tarife in einem Netz behandelt werden, kann man ja sehen, dass es da Unterschiede gibt. Es gab ja auch schon Berichte, dass die Karten von Discountern in einigen Netzen anders behandelt wurden, als die Karten, die selbst vom Netzbetreiber geschaltet wurden.


    Auch bei einem Bekannten von mir habe ich es schon erlebt, dass er nach einer gewissen Zeit ständig Gesprächsabbrüche im gleichen Netz hatte, wie ich, während ich bei ihm Zuhause ohne Probleme telefonieren konnte. Beide mit Karten direkt vom Netzbetreiber und natürlich im gleichen Netz. Beim Tausch unserer SIMs funktionierte bei beiden alles wie es sollte. Der Netzbetreiber hat Alles (angeblich) probiert, um das Problem zu beseitigen, inkl. Austausch der SIM und Senden von Irgendwas über das Netz. Nichts hat geholfen. Als mein Bekannter dann zu einem Provider im gleichen Netz gewechselt ist, gab es keine Probleme mehr.


    Mein Tipp ist also alle möglichen Fehlerquellen durch unterschiedliche SIMs, Netzbetreiber und einen Full Wipe ohne Backup auszuschließen. Sollte es sich wirklich herausstellen, dass es mit deinem Mi3 in allen Situationen zu dem Fehler kommt, kannst du nur das Gerät reklamieren. Das halte ich aber für unwahrscheinlich, da es ein Produktionsfehler seien müsste. Sollte es sich auf die SIM zurückführen lassen, kriegst du die sicher kostenlos ausgetauscht. Nach meiner Erfahrung tauschen die Netzanbieter als erstes die SIM aus, wenn sie von Kunden Probleme gemeldet kriegen. Wenn es mit unterschiedlichen SIMs vom gleichen Betreiber oder sogar mit Discounter-SIMs im gleichen Netz bei dem Problem bleibt, kannst du dies entweder beim Anbieter melden und hoffen, dass es ein Problem "deiner" Zelle ist, das behoben werden kann oder den Anbieter wechseln. Durch die heute üblichen All-Net-Flats ist das ja kein allzu großes Problem mehr. Fällt das aus irgendeinem Grund flach, ist dann die allerletzte Option das Handy zu wechseln und zu hoffen, dass es mit anderen Handys mit vielleicht demselben Chip nicht ähnliche Probleme gibt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!