Yi Ants jetzt mit fixed Time Zone, RTSP, FTP & Web-Server!!!

  • Die Russen wieder! :D


    Unter


    http://4pda.ru/forum/index.php?showtopic=638230&st=1860#entry42326455


    zwei Skripte gefunden, die das ermöglichen sollen (noch nicht getestet).


    Übersetzung aus dem Forum:

    • Ich konnte nicht widerstehen und machte eine einfache Einrichtung (Setup) für unerfahrene Benutzer. Es gibt zwei Versionen. In der ersten Version, für diejenigen, die [XiaomiAnts_easy_boot.7z] experimentieren möchten, sollten Sie den Ordner "Test" immer auf der SD-Karte vorhanden sein, und der zweite [XiaomiAnts_easy_boot_self_destruction.7z] - nein, alle Dateien selbst zerstören nach der Installation.
    • Firmware 1.8.5.1I_201506291725
    • Die mobile Anwendung wird nicht mehr aufgefordert, zu aktualisieren *
    • Telnet
    • RTSP-Server [rtsp: //xx.xx.xx.xx: 554 / ch0.h264]
    • Ein FTP-Server [ftp: //xx.xx.xx.xx: 21 /]
    • WEB-Server [http: //xx.xx.xx.xx/]
    • Die richtige Zeit für das Video
    • Unzureichend Bandlaufzeit in der Anlage
    • * Hinweis: wenn eine neue Firmware-Option "my_version" muss manuell eingestellt werden wenn das System bootet, das Internet noch nicht über eine tatsächliche Anzahl und erhalten Sie die Firmware ist nicht möglich.
    • Einbauanleitung:
    • Laden Sie die [XiaomiAnts_easy_boot.7z] oder [XiaomiAnts_easy_boot_self_destruction.7z].
    • Entpacken Sie die heruntergeladene Datei im Root der SD-Karte.
    • Bearbeiten Sie bei Bedarf die Parameter 'my_version' und Datei 'my_gmt' "equip_test.sh". Parameter 'my_version' sollte auf die neueste Firmware und "my_gmt 'Zeitzone Ihres Standorts entsprechen Ich mag diese:
    • = 1.8.5.1J_201507201424 my_version
    • my_gmt = GMT + 5
    • Schalten Sie die Kamera.
    • Legen Sie SD-Karte.
    • Schalten Sie die Kamera und wir die "Reset" -Taste 10 Sekunden drücken Sie [Nur wenn Ihre Firmware 1.8.5.1I_201506291725].
    • Wir warten für einige Zeit.
    • PROFIT ...
    • Datenzugriff über FTP und Telnet:
    • Benutzername: root
    • Passwort: 1234qwer


    Benutzung auf eigene Gefahr!
    Bin kein Programmierer und kann daher nicht sagen, was das Skript genau macht, vielleicht kann das hier ja jemand analysieren…
    Werde das mal ausprobieren und melde mich dann wieder!


    Zeitzone habe ich bei beiden bereits für Euch auf GMT+2 (= deutsche Zeit) eingestellt.*


    *Habe ich zwar, ist aber - aus welchen Gründen auch immer - FALSCH: Obwohl GMT+2 richtig wäre, zeigt die Cam die Zeit nun 4 Stunden später an…
    Lösung: Die entsprechende Variable im Script (ganz oben) auf GMT+6 stellen und voila! Endlich stimmt die Zeit! :thumbsup:


    Zu mehr "Service" war ich leider nicht fähig...



    Grüße,


    Suri

  • Kurzes Update.


    Beide Varianten enthalten zwei Dateien, die ins Root der SD müssen:
    1. home (das ist die firmwareflashdatei, 1.8.5.1I_201506291725)
    2. folder "test" mit dem script und was dazu gehört


    Unterschied zwischen beiden:
    Beim vertrauensförderndem"self-destruct" wird nach Installation der Firmware und AUsführen des Scripts am Ende die Datei "home" und der test folder gelöscht.


    Ergebnis bei mir:
    Web-server geht
    ftp auch
    rtsp ebenso
    zeit paßt auch, keine "ruckler" mehr in der timeline.


    so, das wars fürs erste...

  • Läuft bei mir sehr gut.
    Habe allerdings das Problem, das in der Zeitleiste der App die Events für die Bewegungserekknung richtig makiert werden, sobald ich aber dahin scrolle springt es zur aktuellen Zeit.


    Jetzt habe ich folgendes herausgefunden. Das Event der Aufzeichnung war um 11, scrolle ich auf 11 springt es wie gesagt zur Live aufnahme, da wohl nichts gefunden wird.
    Scrolle ich nun auf 5 Uhr funktioniert es. Scheint als mit der manuellen Einstellung der Zeitzone zusammenzuhängen.


    Komme ich per Webserver oder FTP an die Dateien auf der SD Karte?

  • Jetzt habe ich folgendes herausgefunden. Das Event der Aufzeichnung war um 11, scrolle ich auf 11 springt es wie gesagt zur Live aufnahme, da wohl nichts gefunden wird.
    Scrolle ich nun auf 5 Uhr funktioniert es. Scheint als mit der manuellen Einstellung der Zeitzone zusammenzuhängen.


    So nach der ersten Nacht kann ich sagen es ist bei mir wie bei bugmenot.... schade. Ich glaube aber fast das es nicht an der Kamera Uhr liegt sondern die Balkenauswertung in der App statt findet?


    MfG

  • Ja, ich denke auch das die App die Zeit nochmals auswertet bzw. sie sich auch irgendwo falsch holt?


    Auf der SD Karte werden die Videos alles in die zeitlich korreten Ordner gepackt.


    Eventuell wird das Skript ja weiterentwickelt?! Hast du zufällig was im russischen Forum gelesen?

  • nein... kann ich leider auch nicht bei helfen. Ich teste auch keine "speziellen" Varianten von irgendwelchen Geräten, etc. da ich ansonsten keinen wirklichen Support bei den "out of the box" Geräten mehr geben könnte. Für die "speziellen" Sachen im WWW, gibt es ja euch alle :) !

  • Danke für die neue Firmware.


    Überlebt eure Cam den Neustart? Sobald ich die Cam einmal aus dem Strom ziehe und wieder einschalte muss ich sie mit der App neu mit meinem Router verbinden.


    Bei den anderen Firewares war das nicht der Fall. :(


    Eine Verbindung mit der App kommt auch nicht zu Stande. Lediglich die Anbindung an den Router.

  • Ja, also ein Neustart ist absolut kein Problem.


    Funktioniert bei euch die Option das Bild um 180 Grad zu drehen? Bei mir leider nicht und auch noch nie, sprich auch nicht mit original Fimrware.


    Kennt ihr eine andere Möglichkeit das Bild zu drehen? Gibt es eventuell eine Config auf der Cam die dies steuert?

  • So ich habe mein Problem gelöst. Es lag daran, dass sich die Cam beim koppeln zwar mit dem Router selbst, aber nicht mit der App verbunden hat.


    Offenbar muss eine Kopplung mit der App bzw. mit dem Benutzerkonto bestehen, damit die WLan Zugangsdaten übertragen werden. :S


    An der Möglichkeit der Bildrehung hätte ich auch großes Interesse. :)


    EDIT: Ist eigentlich schon bekannt wie man den RTSP-Port ändern kann?

  • Den RTSP-Port kann man in der ui.config ändern unter /etc/
    Wenn Ihr, wie ich, die Cam gar nicht mit der Software nutzen wollt und verhindern wollt, dass die Daten alle an chinesische Server gehen, könnt ihr in der equip_test.sh vor dem letzen "sleep 5" ganz unten folgendes einfügen:



    Denke das App wird dann aber nicht mehr funktionieren, aber bitte nach dem ersten connecten, sonst kommt die cam nich ins WLan!



    Kann jemand die neue EasyBoot2 zur Verfügung stellen. Kann mich im ru-Forum nicht registrieren?

  • Ok habe es mit ein wenig Hilfe selber hinbekommen.
    File im Anhang.
    Übrigens ist noch eine IP dazu gekommen:

  • Hi, leider gibt es nach dem erfolgreichen Flashen das Problem das die Camera beim Bindingprozess abschmiert und neustartet, dadurch ist es unmöglich die Cam zu Binden.


    Was mir aufgefallen ist.. Die Cam spricht nicht mehr, aber Koppeln bis zum Binding klappt (Meldet sich im Wlan an).


    Hat jemand eine Idee?



    Viele Dank =)

  • Wenn du noch über telnet drauf kommst, oder die files auf der SD modifizieren kannst, könntest du versuchen deine Wlan Verbindung direkt einzurichten:
    unter :
    /home/wpa_supplicant.conf

  • Wie es sich mit der APP verhält weiß ich nicht, benutze sie nicht, da alle Daten nach China leaken.
    Ich nehme an das stört meinen Igel nicht, aber die Datenhoheit sollte immer bei einem selber liegen.


    Ich bin gerade dran einen webservice zu entwickeln, der die App ersetzen soll und die Daten dabei auf der SD belässt.
    Wenn was dabei rum kommt poste ich den Code eventuell ;)

  • Hallo,


    habe die routing Infos im script ergänzt:
    ...
    if [ -f "/home/notfirst" ]; then
    echo "start ok!"
    else
    echo "1" > /home/notfirst
    echo "first start, auto reboot!"
    reboot
    reboot
    fi


    ##Block China Servers
    route add 203.195.157.36 gw 127.0.0.1 lo
    route add -host 203.195.157.36 reject
    route add 42.62.94.185 gw 127.0.0.1 lo
    route add -host 42.62.94.185 reject
    route add 120.134.33.107 gw 127.0.0.1 lo
    route add -host 120.134.33.107 reject
    route add 115.29.106.70 gw 127.0.0.1 lo
    route add -host 115.29.106.70 reject

    sleep 5
    ...


    Trotzdem kann ich mit der Original-App weiterhin den Stream über das Internet ansehen. Auch der Online/Offline Status in der App funktioniert. Wenn ich den Internet-Zugriff für die CAM am Router blockiere, geht fast nichts mehr. Datum und Uhrzeit sind von anno dazumal und der Stream funktioniert auch nicht mehr.


    Klappt das bei dir?


    Gruß

  • So habe mich mal auch selber daran gewagt und nach dieser Anleitung gearbeitet:
    http://robinhenniges.com/de/fix-xiaomi-xiaoyi-small-ant
    Kurz um. alles funktioniert wie beschrieben:
    APP - funktioniert
    Zeitzone - endlich richtig
    FTP-Zugriff - funktioniert
    RTSP-Stream - funktionieren
    telnet - funktioniert


    Das ganze jetzt noch mit eurer Blockliste und RTSP & FTP mit Passwort und ich wäre super happy.


    *edit*
    Zu Zeitpunkten springen klappt auch, aber die gelben Markierungen sind leider immer noch um 6 Stunden falsch...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!