MIUI7 - 7.00.11.00 - stable - FAKE

  • geekvida hat zwar ne deutsche Domain und die Seite ist auch in deutscher Sprache. Das wars aber auch schon mit dem deutschen Anteil.


    1. Domain über einen deutschen Treuhandservice registriert . Inhaber sitzt in Shenzhen
    2. Über deren "deutsche" Werkstatt hat man ebenfalls 0 Möglichkeiten an die Leute zu kommen:
    -- Inhaber ist ein Chinese
    -- Die "deutsche" Hompage des seriös aussehenden Ladens (selbe Firma + Anschrift wie im Geekvida Impressum) : http://www.tomrepair.de/our-address

  • Wenn man so vorgehen möchte, wie dRaCI01 empfielt, ist mMn die einzige Möglichkeit das ganze über Paypal zu machen.
    Klar kann man den Händler drauf ansprechen und sein Geld zurück fordern, die meisten werden das aber vermutlich einfach verweigern und haben entsprechend ihrer eigenen AGBs (da steht idR drin, dass sie die Geräte vor Versand testen => die Geräte sind also sowieso nie komplett neu sondern immer mindestens einmal angemacht und ausprobiert) auch nicht mal unrecht.
    Bei Paypal mag man eine Chance haben sein Geld zurück zu bekommen, allerdings ist das auch alles andere als ein Selbstläufer (ich selber habe vor 6 Wochen noch einen Paypal Fall verloren, immerhin bei einem ~200$ Teclast X98 Air 3G, weil sich der Akku nicht mehr laden lies... das fiel aber erst nach 3 Wochen nach Annahme auf, das es ein Geschenk war) da der Sachverhalt schwierig zu erklären ist, den Rückversand wird man selber zahlen müssen und das Rückfordern der eventuell gezahlten Einfuhrumsatzsteuer wird auch mühseelig => Ich persönlich würde das nicht empfehlen sondern einfach einen paar Stunden investieren, mich einlesen und die offizielle ROM drüber flashen. Danach erkennt keiner mehr, dass an dem Gerät mal "rumgepfuscht" wurde.



    Du kannst mit dem SP Flashtool die offizielle Stable oder die offizielle Dev ROM flashen. Danach hättest du das gleiche wie ein Gerät was du direkt in Asien von Xiaomi oder vom authorisierten Händler gekauft hast.
    Nachteil ist, dass beide Versionen nur English und diverse asiatische Sprachen unterstützen und generell auf den asiatischen Markt ausgelegt sind (keine Google Apps, dafür viel asiatisches: Mi App Market, Weibo, usw.).


    Von der offiziellen kannst du dann aber weiter zur SphinX ROM flashen => http://en.miui.com/thread-197408-1-1.html
    Die hat eine offizielle Basis und sämtliche Annehmlichkeiten, die man eigentlich erwartet: Multilanguage, Google Apps, keine/kaum Bloatware, Root
    MMn das beste, was man aktuell drauf haben kann, solange der Bootloader noch zu ist

  • Es geht darum, dass die Shops ihr eigenes Image auf die Geräte flashen. Dies sind dann keine offiziellen Versionen. Und können auch ne Wundertüte sein.
    Als Hersteller würde ich das auch nicht gerne sehen, dass meine Software beim Verkauf ausgetauscht wird, nur damit man es auch außerhalb von Chinatown verkaufen kann.
    Was jeder einzelne danach macht ist ja sein Ding...


    Ich werde mich mal einlesen um das Teil zu flashen...
    Aber wofür muss dann der Bootloader offen sein, wenn es auch so geht?
    Und wird das kommende MIUI 7.1 global deutsch enthalten?

  • Aber eigentlich ziemlich blöde! Wozu heißt es denn dann "Global"? Ist Deutschland echt noch so "uninteressant" für den chinesischen Markt dass es nicht lohnt die deutsche Sprache zu integrieren? Aber immerhin ist deutsch wenn ich mich nicht komplett irre die meist gesprochene Muttersprache Europas. Aber gut, wird ziemlich Off Topic sich weiter darüber auszulassen.



    Ich denke ich werde mein Gerät nicht zurück geben. Sei denn Xiaomi selber dreht da noch irgendwas. Mir ists den Aufwand und Ärger aktuell nicht wert. Vor allem weil ich beizeiten wahrscheinlich ohnehin wieder angefangen hätte Custom Roms zu flashen.




    P.S: Bekomme dauernd Fehler beim absenden: Es ist ein Fehler bei der Verarbeitung aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut.


    Exception ID: 8efa8f03473b9198ab4014f3805beaf148c8120c

  • mein redmi note 3 wurde gekauft bei efox mit versionsnummer 77.00.11.00
    nach dem bearbeiten der versionsnummer hat sich version 5.12.31 installiert.
    hoffe ich komm zurück auf 5.12.24

  • mein redmi note 3 wurde gekauft bei efox mit versionsnummer 77.00.11.00
    nach dem bearbeiten der versionsnummer hat sich version 5.12.31 installiert.
    hoffe ich komm zurück auf 5.12.24

    Was ist denn an der 5.12.31 schlecht?


    Kannst Du das mit dem Versionsnummer ändern noch etwas genauer erläutern?

  • Der offene Bootloader wird für (echte) Custom ROMs benötigt... das was die Shops da drauf machen sind zwar keine originalen ROMs, aber sie bauen maßgeblich auf diesen auf, wie auch z.B. die SphinX ROMs, deswegen kann man die auch mit geschlossenem Bootloader installieren.


    Wenn du da jetzt aber was von Grund auf selbst gebautes drauf machen möchtest, wie z.B. CM oder AOSP, dann geht das mit geschlossenem Bootloader nicht.

  • Erst einmal vielen Dank für die Aufnahme in euer Forum.
    Ich würde mir gerne das Xiaomi Redmi Note 3 bei Gearbest bestellen.
    Ich habe im Shop angefragt, ob die original MIUI von Xiaomi installiert sei.
    Darauf erhielt ich die Antwort, dass die Geräte mit original MIUI ausgeliefert werden.
    Ich traue dieser ganzen Sache jedoch nicht all zu sehr, da es nicht das erste mal wäre, dass man von einem China-Shop falsche informationen geliefert bekommt.
    Daher meine Frage:
    Hat bereits jemand dieses Smartphone bei Gearbest bestellt und kann mir bestätigen, dass es sich um die original MIUI von Xiaomi handelt?
    Besten Dank!

  • Vielleicht sollte man auf Seite 1 schon mal direkt eine kleine Übersicht der Shops machen, die bereits erfasst sind. Das erspart den "Faulen" hier nochmal nachzufragen weil sie die vielen Beiträge nicht lesen wollen. ;)

  • Versionsnummer hab ich ändern müssen weil ich kein update bekommen habe. Dazu hab ich einen Root-Explorer verwendet. Im System Ordner findet man die datei build.prop, diese mit einem editor öffnen, Versionsnummer suchen und ändern. Bei eFox installieren sie eine Version mit doppel 77 oder 00.
    7.0.11.0 ist original, hab 77.0.11.0, aber auch 7.00.11.0 und 7.0.11.00 Versionen gesehen.
    Alle die solche Versionen auf ihrem Handy hatten mussten zuerst die Nummer ändern um ein update zu bekommen.

  • Okay, das mit dem Verändern der Versionsnummer brachte mir nun ein englischsprachiges Systemupdate. Nun bin ich auf 7.0.22.


    /edit: Dafür kann ich nun irgendwie kein Google-Konto mehr hinzufügen.

  • Ja ab Version 7.0.22.0 gibt es nichts mehr von google, kein play store rein garnichts. Man muß sich über den Mi Store die App "Google Installer" runterladen, da gibts dann alle google apps und auch ein google Konto kannst du dann wieder verwenden. Ich denke MIUI will nichts mit den google Sachen im asiatischen Raum zu tun haben.

  • Die Google Apps sind ja noch drauf. Hatte nur meine Konten entfernt, weil er sich im Playstore nicht mehr anmelden wollte, bzw. dauernd die Meldung kam dass er keine Verbindung hätte.


    Und wenn ich nun meine Konten wieder hinzufügen möchte bleibt er hier und läd und läd und läd aber nichts passiert.



    P.S: Den Editieren-Button kennst du? Bin hier zwar kein Mod, aber ich war jahrelang Mod in einem anderem Forum. Und da steckt es drinnen. ^^



    /edit: Habe alle Google Apps deinstalliert und noch mal alle neu installiert. Läuft jetzt wieder!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!