Marcel Tech. Support
  • Male
  • 21
  • from Schwerin
  • Member since Apr 30th 2014
  • Last Activity:

Posts by Marcel

    Ich kann dir nur raten sämtliche E-Mail Adresse auszuprobieren um an die Login Daten zu kommen weil sonst ist das Gerät nicht mehr verwendbar


    Am besten versuchst du mit allen E-Mails die du hast das Passwort vergessen Prozedere


    Kannst du vielleicht Bilder von dem Sperrbildschirm machen?

    Wo hast du dein Gerät gekauft?


    War es einfach bereits eingerichtet?


    Denn wenn der Vorbesitzer sein Mi Account drinnen gelassen hat, kannst du das Gerät quasi vergessen...

    Marcel Die Behauptung, dass die xiaomi.eu nicht annähernd so gut läuft wie die Global ROM halte ich für sehr gewagt. Ich hatte sie auf meinem Mi5 eine Weile laufen (neben vielen anderen ROM's) und jetzt grad auf meinem Mi8. Ich kann mich definitiv nicht beklagen.

    Das mag ja sein... Dennoch ist die original Software von Xiaomi sicherer und stabiler


    Xiaomi.eu bastelt ja im Endeffekt seine ROMs aus den originalen Chinesischen zusammen und verändern da eine ganze Menge


    Zudem ist bei Xiaomi.eu kein ganzes Entwicklerteam hinter der Software sondern nur ein paar Leute


    Ich habe hier ein Mi5X wo jedes mal nach einem Update von Xiaomi.eu (hatte die Stable drauf) alle Apps nicht mehr funktioniert haben...


    die Software ohne offenen Bootloader zu ändern ist in jeder Hinsicht keine gute Idee


    Ich rate dir bei der Global ROM zu bleiben da Xiaomi.eu ROMs 3. Anbieter Software ist und diese nicht annähernd so gut läuft wie die Global von Xiaomi.


    DIE SOFTWARE OHNE ENTSPERREN DES BOOTLOADERS ZU ÄNDERN WÄRE FATAL! In dem Moment in dem ein Update schief läuft oder irgendwas mit dem Recovery nicht stimmt (WAS SEHR OFT DER FALL BEI 3. ANBIETER SOFTWARE IST!) kannst du das Teil in die Tonne werfen...


    Den EDL Modus, mit dem man früher die Sperre umgehen konnte, gibts nicht mehr... Der wurde so gesichert das man nichts mehr ändern kann


    Entsperre einfach deinen Bootloader und flashe die Software die du willst oder bleib am besten bei der Global

    Hallo,


    der Grund für die schwarzen Balken ist die Auflösung vom Mi Max 3 (1080 x 2160)


    Diese Auflösung ist kein 16:9 wie dein Fernseher und damit das ganze Bild auf dem Fernseher angezeigt werden kann müssen schwarze Balken her


    Es gab bisher noch kein Patch aber du kannst im Fernseher einstellen das er reinzoomen soll dass halte ein kleiner Teil ausgeblendet wird


    Oder du verwendest dein Mi Max 2 denn das hat eine Auflösung von 1080 x 1920 welche auch 16:9 ist

    3 Geräte und jedes mal solche Druckstellen (Bild im ersten Post)


    SOWAS entsteht NIEMALS durch normale Nutzung!


    Entweder stimmt mit deinem Nutzungsverhalten was nicht oder du bist der größte Pechvogel den ich jemals gesehen hab :D

    Hallo,


    habe letztens ein Mi Pad 4 von einem Kollegen hier gehabt und da geht der Unlock ohne Probleme


    Wenn du Probleme mit deinem Account hast erstelle einfach einen neuen, binde alles erneut und warte diese 15 Tage




    Hallo liebe Community,


    vor 5 Tagen veröffentlichte Xiaomi den Kernel Source Code für das Mi Pad 4. Mithilfe des Source Codes des Kernels ist es möglich stabilere Custom Kernel zu bauen welche dazu verwendet werden um Custom Roms zu bauen. Mit diesem Schritt wurde die Langlebigkeit des Gerätes um mehrere Jahre erhöht da selbst wenn MIUI den Support einstellt es eine Menge Entwickler gibt die für das Mi Pad 4 Roms bauen werden welche dank des offenen Source Codes deutlich besser laufen. Jeder der sich damit beschäftigen möchte kann kostenlos den Code von Github herunterladen.


    Github: https://github.com/MiCode/Xiao…tree/clover-o-oss?files=1

    Morgen!


    Ich würde dir tatsächlich eine Kombination aus IOBroker und Node-Red empfehlen


    Im Moment läuft bei mir auf einem Pi IOBroker und in IOBroker ist Node-Red installiert


    Die Hauptprogrammierungen mache ich in Node-Red da dort viele Funktionen einfacher zu verstehen sind als in IOBroker (hatte davor nur mit IOBroker gearbeitet)


    Zudem hat Node-Red den großen Vorteil dass du da ganz einfach ein Dashboard erstellen kannst (worüber bei mir hauptsächlich alles gesteuert wird)


    pasted-from-clipboard.png


    Desweiteren ist die Einbindung von fast allen Smart Home Produkten auf dem Markt möglich da dass was IOBroker nicht kann oder nicht gut kann bei Node-Red funktioniert oder umgekehrt


    Hier mal ein Bild wie das in Node-Red aussieht



    Also der ESP8266 oder NodeMCU genannt ist quasi ein Arduino in klein mit WLAN


    Man kann ein Modul kaufen (für max. 5€) das den Strom der zwischen Funksteckdose und Verbraucher liegt auslesen und mithilfe von etwas Mathe und Physik kann man ein Script schreiben womit die NodeMCU den Verbrauch berechnen kann


    Diese Information wird dann via MQTT (ganz einfaches Nachrichtenprotokoll) weitergegeben an NodeRed oder IOBroker welche man dann im Dashboard etc. einbauen kann

    Die Arbeit höttest Du Dir sparen können!

    Man kaufe sich Sonoff 20 Steckdosen und flashe sie mit der Tasmota Firmware. das mache ich mit dem FTDI Dongle.

    Dazu mußt Du das Gehäuse öffnen, löten mußt Du nichts.

    Mit der Tasmota-Firmware kannst Du die dann auch bei IObroker einbinden.

    Die kannte ich schon vom meinem Hackerspace


    Können die auch den Verbrauch auslesen? Weil aus diesem Grund habe ich mir Funksteckdosen ausgesucht....

    In denen ist genügend Platz für eine weitere Komponente

    Als Unterputz-Schaltaktoren eignen sich hervorragend die Shelly1 bzw Shelly2 Relais. Da mußt Du gar nichts mehr machen.

    Die werden gleich erkannt.

    Danke für den Tipp

    Die schaue ich mir definitiv genauer an

    Ach, was ich noch fragen wollte. Was bringt mir jetzt der Verbindungsstatus. Zeit zu reagieren bleibt mir keine.

    Mit der USV habe ich noch mehrere Stunden Zeit, um zu reagieren.

    Natürlich habe ich auch eine Netzüberwachung, wo alle 3 Phasen überwacht werden. Wenn der Strom ausgeht, bekomme ich eine Pushnachricht und eine SMS.


    Naja meine Lösung ist nicht so sicher wie deine im Falle eines Stromausfalls

    Allerdings brauche ich keine USV die das ganze noch am leben erhält da bei mir der Strom sehr selten ausfällt und wenn das passieren sollte ist es kein großes Problem für mich

    Was mich gestört hatte war das manchmal (zu anfang) das Gateway die Verbindung verloren hatte

    Deshalb diese Verbindungsstatusabfrage damit über Telegram informiert werde


    Hast du eine Möglichkeit wie man möglichst billig :) den Stromverbrauch messen kann?