JanPultin Mi-Reisbauer
  • Member since Jul 28th 2014
  • Last Activity:

Posts by JanPultin

    Ich habe gerade nochmal geschaut, deine Drohne hat eine Spannung von 7.4 Volt, genauso wie der Transmitter. Das passt also ohne Probleme.


    Sent from my MI 4LTE using Tapatalk

    Der Transmitter würde dann mit an den Akku der Drohne kommen, musst nur schauen das alles richtig verkabelt ist. Ich denke mal, wenn du einen 2ten Akku unten ran machst ist er schlicht zu schwer. Der Transmitter wiegt nicht viel und ist einfach zu verstauen. Ich habe mir meine Drohne übrigens selber gebaut. Selberbauen ist in meinen Augen sehr viel billiger. Man sollte aber schon einiges an technische Kenntnisse habe.



    Hier stelle ich einige Custom Geschichten für die schon sehr gute Yi Cam vor, die vor allem für Erfahrenere Filmer sehr hilfreich sein können.



    YiMax MOVIE - ein Mod der mehr Detail und eine 2,5K Auflösung verspricht


    Hier möchte ich einen Mod für die Yi Action Kamera vorstellen. Ich habe ihn die Tage beim stöbern im Web entdeckt und er hat mir einige Dinge offen gelegt,
    die beim Video Schnitt (Color Grading usw.) sehr geholfen haben.



    Zu der Custom Firmware
    Die Xiaomi Yi Cam ist dafür berüchtigt einen für viele unschönen Öl Filter auf das Video zu legen, dieser nimmt einiges an Detail und auch sehr viel Tiefe aus dem Video.
    Es ist so, das Xiaomi in der Kamera einen Ambrella Chip verbaut hat, diesen kann man mit einfache umschreiben von Zahlen, besser bzw. das ganze Potenzial herauskitzeln.
    Die Original Firmware hat wie oben erwähnt einen Öl Filter, Noise Reduction und eigne weiter Filter die für die Bearbeitung der Videos sehr störend sind. Diese werden mit der Custom Firmware
    reduziert. Man spricht dann auch von einem flachen Bild, damit man mehr Möglichkeiten beim Bearbeiten des Rohmaterials hat. Unter anderem wird auch die Mbps höher skaliert, dadurch springt
    automatisch die Qualität des Videos hoch. Aus dem Grund, das mehr Daten in der Sekunde aufgenommen werden.



    Download & Installation
    Hier ist der Link für die neuste Firmware 1.2.13 für jedes Modell der Yi Cam, es ist wichtig hinter dem Akku die Versionen Nummer bzw. die ersten 2 oder 3 Zahlen am Gehäuse zu Prüfen oder in der App, ob sie mit denen in
    der Liste passen. Man muss die dementsprechende Firmware dann auf eine SD Karte in das oberste Verzeichnis der Hirachi machen. Ihr müsst die Datei nur noch "Firmware.bin" nennen. Die Yi Cam piept beim nächsten start dann mehrmals, danach ist die Custom Firmware Installiert.










    Video zum Vergleichen


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.





    Mikrofon Mod
    Die YiCam hat leider ein nicht sehr gutes Mikrofon, aber durch einen Trick verbessert sich die Qualität um einiges und die Windgeräusche werden reduziert wie ich finde.


    Dabei wird die Garantie zerstört. Aber mal ehrlich, man schickt das teil bestimmt nicht nach China zurück.


    Zum Anfang muss man die Speicherkarte, sowie den Akku entfernen, danach kann man mit einem Messer oder den Fingernägeln (Messer macht Kratzer) die Oberseite der Kamera entfernen. Das entfernen geht sehr einfach.
    Wenn man die Oberseite abgemacht hat muss man 4 Schrauben entfernen, dabei hat eine Schraube ein Mi Logo Aufgeklebt, das ist das Garantie Zeichen. Nachdem die Schrauben ab sind, muss man
    alles vorsichtig herausziehen. Der Button zum Auslösen ist sehr empfindlich, bzw der Platinen Verbinder, dort also sehr vorsichtig sein.
    Nachdem das draußen ist sieht man sofort das Mikrofon, das an einem Roten und Schwarzen Kabel hängt. Das Mikrofon hat einen Schwarzen Mantel, den man ab machen muss, wenn dieser ab ist,
    kommt der eigentliche Trick. Am Mikrofon ist ein schwarzer Stoff, der Stoff verursacht ein Reiben oder sowas ähnliches im Gehäuse und verschlechtert auch allg. die Qualität. Also einfach ab damit, den schwarzen Mantel wieder drauf und alles wieder zusammen bauen. Man kann mal ein vorher nachher Vergleich machen, der Unterschied ist ziemlich groß.


    Das ist die Kamera ohne den Deckel, dort sieht man die 4 Schrauben.

    Grafik ist von mir selber erstellt.




    Externes Mikrofon Kabel


    Der Vorteil eines externen Mikrofon ist eine viel bessere Qualität, man kann ein Richtmikrofon an die Kamera anschließen oder ähnliches.


    Lest euch oben durch wie man die Kamera öffnet, das ist sehr einfach.


    Dazu benötigt man eine Klinken Buchse mit einem Kabel, dieses wird dann einfach an die Kabel des Mikrofons gelötet. Man muss nur schauen wo man ein loch für das Kabel machen kann.




    CameraControl für den Computer



    Das Programm ermöglicht schlicht das verwenden der Kamera am Computer, das einzige was man tuen muss ist sich mit dem WLAN der Kamera zu verbinden und die CC.exe zu starten.
    So kann man auch eine Live-Übertragung am PC anschauen.


    Download





    [progressbar=70,-1,-1,100,0]Status [/progressbar]
    Wenn ich noch etwas finde schreibe ich es dazu, Bilder folgen.



    Enjoy! :miblast:

    Ich nutzte die Yi Cam voll zufrieden mit einer Sendeverzögerung von 0,3 Sekunden, also sehr sehr wenig. Ich habe mich damit viel befasst und es gibt keine Action Cam die mit dem hauseigenen Funk eine stabile und schnelle Bildübertragung hat. Ganz davon abgesehen das eine gute Drohne eine Funkfrequenz von 2,4Ghz als Fernsteuerung hat, somit würde sich das Signal vom WLAN und der Fernsteuerung stören und es kann zu einem Absturz kommen. Die Yi Cam hat den Vorteil, dass sie scharfe Videos drehen kann und währenddessen mit einem speziellen Kabel, was an den Micro USB Steckerplatz angeschlossen wird, eine Echtzeitübertragung mit einem z.B Boscom 600Mw Transmitter machen kann. Das ganze würde + Display um die 60€ kosten und mit der Kamera zusammen, hättest du ein FPV System mit einer Verzögerung von 0,3 Sekunden für 120€. Ich kann dir mal Links gleich hierunter packen, wo du das zeug sehr Preiswert und mit einem Käuferschutz aus China bestellen kannst. Ich selber bestelle immer dort und es kam alles an. Der Versand ist auch kostenlos. Was auch ganz cool ist, den Display an die Funke zu machen, ein 7 Zoll Display für schlappe 25 macht sich dort sehr gut.


    Der Transmitter mit Receiver: http://s.click.aliexpress.com/e/QBieEeMzb
    Das Kabel für die Übertargung: http://s.click.aliexpress.com/e/aAyj2zNrF
    Der Display : http://s.click.aliexpress.com/e/zN3RfmynI
    Das einzige was dann noch fehlt ist ein Akku für den Display und den Empfänger.



    Mfg Jan

    Ich habe 2 Videos von dem neuen Produkt von Xiaomi


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Da wird das Produkt in Hülle und Fülle gezeigt.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Dort wird gezeigt was das Produkt den kann.

    Hi Miui Community,


    Ich habe mir vorgenommen ein Miui Theme zu erstellen, was Flat Icons bzw. ein Simples Theme wird. Die Grund Idee der Icons sind, das sie Schlicht gehalten sein sollen und einen "Long Shadow" haben, die bei jedem Icon in die gleiche Richtung zeigen.




    Home
    Ich habe auch schon ein paar Icons entworfen, wie man auf den Screenshot erkennt (PS: Ich bin für Verbesserungsvorschläge immer gerne offen :D , mit dem Schatten bei der Uhr bin ich mir nicht ganz sicher)







    Lockscreen
    Den Lockscreen werde ich auch schlicht halten, ich habe ein Selbst fotografiertes Bild so angepasst, dass ich ein Coolen Color LookUp Schwarzweiß Effekt habe, der dann mit Animation ein Bisschen ausgeschmückt ist. Dann habe ich noch unten eine kleine dezente Leiste gemacht wo ein paar Informationen (Wetter&Akku-stand) stehen, ich stelle die mtz. datei zu Verfügung, wer sie gerne haben will :P



    Link zur mtz Datei





    [edit] 01.08.2014
    Hier ein paar neue Bilder


    Menüleiste[Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/14/08/02/a9azyhu9.jpg]


    [Blocked Image: http://img.tapatalk.com/d/14/08/02/emanepyt.jpg]


    Ich bin immer für Vorschläge offen!







    Guten Tag Community,


    Ich habe folgendes Problem, ich Mache gerade ein Komplett eigenes Theme für Miui V5 und habe dort als Dev Handys das Samsung Galaxy S2 und das Xiaomi MI3 und habe jetzt das Problem, das ich durch den Themen Manager nur die Themen 5 Minuten zum anschauen auf mein Handy laden kann, ich aber gerne das Default Theme in meiner Miui OS modifizieren würde, also das Default Theme immer mit meinen Codes, Bilder und Modules ergänzen will, so das ich es als Standart Theme in der Theme App aktivieren kann.


    Jetzt ist das Problem wenn ich mein Mi3 an den PC anschließe kann ich nur die Dateien anschauen die man auch nur eigentlich ohne root rechte im System sieht, aber ich muss alle dateien sehen können z.B den system ordner, kann mir da jemand Helfen, kennt da jemand ein Programm was das kann oder muss man das irgendwie im MI3 Aktivieren ?