Knantix Mi-Reisbauer
  • Member since Jan 26th 2015
  • Last Activity:

Posts by Knantix

    Hi, willkommen im Forum und willkommen auf der hellen Seite der Macht.


    Endlich hast du es eingesehen das Apple voellig ueberteuerten Quatsch verkauft. :)
    Ich musste etwas grinsen als ich einige deiner Fragen gelesen habe, da es scheint, als seiest du bisher voellig in der Apfel Welt gefangen gewesen :)


    Ich kann dir nicht alle Fragen beantworten, da ich meine Xiaomi Produkte alle mit Originalsofware nutze und nicht an der Rom "rumspiele". Bei den Handys nutze ich dann das English, bei der anderen Geraeten das Chinesisch (Ich werde aber bald mein chinesisches Woerterbuch heiraten ;))


    1. Unterstützt das MIUI 7 die deutsche Sprache? Falls nicht, gäbe es eine Möglichkeit diese draufzuspielen?
    Original MIUIs bieten dir die Sprachen traditionelles Chinesisch (Taiwan, Hongkong), vereinfachtes Chinesisch (Mainland China) und Englisch an.
    Du kannst dir auch deutsche Roms draufladen, wie das aber alles genau funktioniert muss dir einer der Kollegen hier erklaeren.


    2. Ich lese hier im Forum von einem Bootloader? Was ist dieser und was heißt er ist gelockt?
    Das muessen dir die Kollegen hier erklaeren.


    3. Gibt es eine Möglichkeit meine Dateien vom iPhone auf das MI Phone rüber zu kopieren?
    Ich denke das sollte kein riesen Problem sein. Wenn du deine Kontakte meinst, gibt es etliche Apps die dir ermoeglichen deine Kontakte in Excel Listen zu transferieren. Von der Excelliste sollte es kein Problem sein die Kontakte in ein Android Geraet zu bekommen. Alle anderen Dinge, wie Fotos, speicherst du einfach auf deinem Rechner (besser kein Apple) und dann kannst du alles auf dein Android Smartphone ziehen (Ausser alles was du bei iTunes gekauft hast, das ist verloren, was auch der Plan von Apple war). Bei Android kannst du alles, auch mp3s, zwischen deinem Computer zu Handy, oder aber auch direkt von Handy zu Handy via Bluetooth schicken OHNE irgendwas wie iTunes.


    4. Kann ich wie auf einem Samsung Galaxy Smartphone auf die Systemordner zugreifen und Dateien zwischen Ordnern herumkopieren?
    Ja. Du kannst solche Ordner sogar gemuetlich am Computer erstellen. Einfach Mobile an den Computer anschliessen... OHNE SOWAS WIE ITUNES. Dein Handyinhalt erscheint dann wie eine weitere Festplatte oder USB Stick auf deinem (Windows) Rechner.
    Du kannst sogar mit einem Adapter jeden beliebigen USB Stick mit an dein Xiaomi Geraet anschliessen und diesen Nutzen als sei er Bestandteil deines Handys. Heisst wenn dein Speicher voll ist, kannst du Filme, Fotos oder mp3s auf einen normalen USB Stick kopieren/verschieben und andersherum.


    5. Unterstützt MIUI Adobe Flash? Könnte ich ggf. mit dem Browser Dinge herunterladen und mit den installierten Apps öffnen?
    Natuerlich. Jedes Telefon kann das, wo kein angebissener Apfel drauf ist.


    6. Gibt es einen Quermodus, also wenn ich das Handy drehe rotiert die Bildfläche?
    Selbstverstaendlich. Auch das kann jedes Android Geraet.


    7. Wie sieht es aus mit der Verbindung zwischen Pc und dem MI Phone, also synchronisiert man das Gerät mit dem PC, benötigt man ein Programm wie iTunes?
    Wie gesagt. Kabel in dein Handy, andere Seite in deinen (Windows) Computer und du kannst alles hin- und herkopieren, wie du gerade lustig bist. Funktioniert nicht anders als wenn du einen USB Stick bestueckst. Synchronisieren kannst du zusaetzlich noch ueber Xiaomi selbst, aehnlich wie bei Apple. Du kannst aber selber auswaehlen, was synchronisiert werden soll. Kontakte, Fotos,... Alles kann bei Xiaomi untergebracht werden. Ich meine bis zu 5 GB, da bin ich mir aber nicht ganz sicher. Zusaetzlich kannst du deine Kontakte auch ueber Google synchronisieren.
    Programme, die dich knebeln und fesseln, wie iTunes, wirst du nicht mehr benoetigen :)


    8. Wie macht man Backups?
    Backups kannst du manuel machen, oder MIUI macht die ab und an automatisch... da bin ich mir nicht sicher wie das funtioniert. Sollten die anderen Jungs und Maedels hier beantworten koennen.


    So, jetzt muss ich mal arbeiten :)


    Viele Gruesse aus dem zur Zeit versmogten Beijing

    Beim Xiaomi Mi4 ist es noch wichtig auf die Verison zu achten. Damit du das Geraet in D nutzen kannst musst du Version haben, die hier in China als China Unicom Version verkauft wird (WCDMA steht dann irgendwo auf der Verpackung). Es gibt hier zwei grosse Anbieter, China Unicom und China Mobile. China Mobile Geraete (SCDMA) klappen nur in China, China Unicom funktionieren weltweit da sie den internationalen Standard haben.


    Der Kollege deines Vaters soll das Telefon von einem chinesischen Kollegen online bestellen bei JD.com (Xiaomi hat auf der Seite einen eigenen Store, also bitte darauf achten, sonst bekommst du eventuell ein Fake), denn er wird wohl kaum mit den chinesischen Zahlungsmethoden zurechtkommen, geschweige denn AliPay oder eine chinesische Kreditkarte haben. Du siehtst, fuer Auslaender ist das Bestellen bei Xiaomi recht schwierig.

    Der Grund ist ganz einfach erklaert.
    Xiaomi will die Preise so tief wie moeglich halten. Die produzieren jede Woche 10.000 z.B. Handys (wenn sie neu und gefragt sind). Diese 10.000 Telefone werden innerhalb weniger Sekunden verkauft. Wenn sie mehr produzieren wuerden, wuerden nicht nur dir Produktionskosten steigen, sonder auch das Risiko. produzierst du mehr, brauchst du mehr Mitarbeiter, Strom, Flaeche, usw. Wenn die Nachfrage dann wieder sinkt, musst du Mitarbeiter und Flaeche usw. wieder los werden, was Kosten verursacht.
    Das groesste Problem waere aber, wenn eine Firma 5 Millionen Geraete herstellt, aber nur 2 Millionen verkauft. Damit koennte eine Firma wie Xiaomi pleite gehen.
    Ganz zum Schluss bindet Xiaomi dadurch auch ihre Fans (Xiaomi nennt uns nicht Kunden, sondern Fans). Denn es stellt sich ein Gruppengefuehl ein. Somit wird die Marke auch gehypt (Aehnlich wie bei Apple).


    Und ja, es tut mir leid dich/euch enttaeuschen zu muessen, du/ihr wirst/werdet die naechsten 3-4 Monate keine realistische Chance haben das Geraet zum Originalpreis zu kaufen. Auch ich und Christoph nicht, die direkt in China sind.

    Ich wohne ja auch in China und kann alles unterschreiben, was Christoph berichtet.
    Ich habe mittlerweile kaum noch Lust jeden Dienstag um 10 Uhr zu hoffen, irgendein Xiaomi Produkt zu ergattern.
    Daher ist meine Faustformel: Nach Release eines Produktes muss man mindestens 3/4 Monate warten bis man eine realistische Chance hat zu kaufen. Dabei bekommen anscheinend ausgewaehlte Online Haendler (mein Favorit: JD.com) zuerst neue Geraete. Da diese die Geraete aber zum selben online Preis einkaufen, verkaufen die diese natuerlich deutlich teurer weiter. Ausserdem kommt dazu, dass die ersten Online Haendler natuerrlich eine Monopolstellung haben.


    Diese Verkaufsstrategie von Xiaomi haelt die Preise zwar niedrig, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele Chinesen von der langen Wartezeit abgeschreckt sind. Selbst ich werde muede davon...


    Kalte, aber sonnige Gruesse aus Beijing,
    Janto

    Ich lebe seit zwei Jahren in China. Ich beobachtete die Marke schon laenger, doch ich hatte noch ein LG G2 und war recht zufrieden. Dann habe ich mein LG fallen lassen und das Display war kaputt. So kaputt, dass nichts mehr ging und ich wollte es reparieren lassen. Der Preis waere allerdings fast so hoch wie ein Xiaomi Hongmi Note 1 gewesen. Da habe ich gewechselt und so die Zeit ueberbrueckt bis ich mein Xiaomi Note Pro bekommen habe.
    Mittlerweile haben meine Eltern in Deutschland auch Xiaomi und meine Frau hat nun das Hongmi Note 3. Alle sind gluecklich :)

    Mein Xiaomi mit original Rom laesst keine WhatsApp Nachrichten durch. Erst wenn ich WhataApp oeffne kommen Nachrichten an. Auch in der folgenden halben Stunde gibt es keine Probleme. Dann beginnt das Problem von vorne.


    So wie sich das hier anhoert, habt ihr das Problem auch gehabt, aber loesen koennen. Verraet ihr mir wie?