route9 Mi-Padawan
  • Member since Mar 10th 2016
  • Last Activity:

Posts by route9

    Naja, für mich persönlich hat es nur den Mehrwert wegen des erweiterten Neustartmenüs und wegen ein paar Kernel-Tweaks, welche angeblich mehr performance bei weniger Verbrauch bringen soll. Auch finde ich die Xylon SystemUI Animations recht schön und ich kann mir beim Zusammenstellen der Rom auswählen, dass sich das ganze mi-cloud Gedöns etc nicht installieren soll.
    Ansonsten ist die build-base ja die selbe wie bei xiaomi.eu

    Zusatz: die heutige Version (6.9.8) von Xiaomi.eu hat offenbar wieder "stable" charakter. Ich konnte bisher keine Fehler finden.

    So schlimm ist es bei meinem Mi4s nicht, aber die letzte brauchbare Version von xiaomi.eu war die 6.8.18
    Wenn du von MIUI 8 auf MIUI 7 zurückflashst musst du zuvor wenigstens einen fullwipe machen. Bin mir nicht sicher, ob du bei einem downgrade nicht sogar die Partitionen wipen musst.


    Die von dir zu Anfang genannte Rom (multirom_Mi4s_6.8.25_v5.1_b35_1049ce1d32.zip) kenne ich nicht. War das eine stable?

    Ist ja genauso ein Downgrade, wie von den weeklies MIUI8 zu der stable MIUI8.
    Ich habe im xiaomi.eu Forum gelesen, dass ein fullwipe vor dem Flashen ausreichen soll (ich denke: wipe system, dalvik, cach)


    Ich habe nun schon 2mal wieder auf die smiui Version vom 18. August zurückgeflasht, weil danach 2mal nur Problematisches (weekly) nachkam.

    Ich wüsste jetzt auch nicht, was mir am MI4S mit 5.1.1 abgehen könnte, aber ich gebe @MaEsTrO insofern recht, als dass ich die chaos-Versionswahl für die jeweiligen Geräte ebenfalls nicht verstehen kann. Dass auf manchen Geräten diese oder jene Version besser läuft, kann schon sein. Ich glaube aber nicht, dass dies tatsächlich ein Auswahlkriterium der Erzeuger ist. Ich denke einfach, die Volksrepublikaner machen einfach was sie für richtig halten und gerade eben in ihre Planwirtschaft passt. Ist halt so. Ihre Geräte sind gut und preiswert, da kann man nicht meckern. Die Software läuft hervorragend, egal welche Version, da haben andere Erzeuger oft heftige Probleme.

    Neu aufsetzen musst du nur wenn du zB zwischen der stable und der weekly (beide von xiaomi.eu) switchst. So lange du auf den weeklies bleibst, kannst du jede Woche einfach das neue Rom drüber flashen. Wenn du zwischen den xiaomi.eu-weeklies und den smiui weeklies hin und her switchst brauchst du ebenfalls keinen system-wipe, da das smiui-weekly ja das von xiaomi.eu zur Basis hat.

    @00acht:
    Das Wechseln der Hintergrundbilder bereitet bei manchen Launchern Probleme.
    Ich habe zwar das MI4S, aber die Lösung ist ganz einfach:


    1) wechsle in den MIUI-Launcher
    2) wähle dort deine Hintergrundbilder aus
    3) wechsle wieder in den Launcher deiner Wahl zurück.


    zu 1) und 3): Ich führe den Launcherwechsel immer über folgenden Pfad durch:
    Einstellungen / Programme / Einstellungen (=Icon ganz unten) / Launcher / den gewünschten Launcher auswählen und dann die Einstellungen wieder verlassen.


    :thumbup:

    Also ich bin für MIUI-8 (wenigstens teilweise)!


    Es stimmt, wie hier ja schon erwähnt, dass mit MIUI8 manche Dinge komplizierter geworden sind. Was mich zusätzlich noch ein wenig stört sind die blassen Farben in der Scrollbar. Dort kann man, je nach Wetterlage, kaum noch Signalstärke, Uhrzeit etc ablesen und auch die gleichfarbigen Toggles sind nicht so meins.
    - Nun gut: Abhilfe konnte ich insofern schaffen, als dass ich die Wetterbilder aus der Rom geholt, mit einem Grafikprogramm einfach um 25 % verdunkelt und danach wieder in die MIUI-system-UI.apk eingekocht habe. ;-)


    Toll finde ich die Klonmöglichkeit von Apps. Ich als Dual-SIM Nutzer (Arbeit/Privat) kann somit ohne Zusatzapp 2 parallel laufende WhatsApp-Accounts nutzen. (sehr praktisch!!!)
    Am besten gefällt mir, dass ich bei eingehenden Anrufen nun endlich die Anruferbilder angezeigt bekomme (das ist einfachster Standard in allen anderen Betriebssystemen). Dies ist für mich auch der Hauptgrund, warum ich nicht mehr zu MIUI 7 zurück will.


    Der Stromverbrauch ist mir vollkommen egal, weil ich das Teil sowieso jede Nacht ans Netz hänge. Es ist relativ "Wurst", ob ich da am Abend noch 70% (MIUI7) oder nur mehr 60% (MIUI8) Restakku habe.


    Mir wäre es viel lieber, wenn Xiaomi sich wieder meinem MI4S annehmen und das Betriebssystem auf den neuesten Stand bringen würde. Android 5.1.1 ist doch schon etwas altbacken - vor allem für ein Gerät, dass gerade mal ein paar wenige Monate auf dem Markt ist.

    Ist zwar off-topic, aber es ist in Deutschland, so wie auch in Österreich, leider so, dass "flächendeckendes" LTE über das 800er Band läuft.
    Wenn du in einer größeren Stadt wohnst hast du für LTE 2 zusätzliche Frequenzbänder zur Verfügung und wirst keine Einbußen haben. Am Land ist LTE für Geräte, die das 800er Band nicht empfangen können, quasi nicht verfügbar. Es reichen aber zum surfen, synchronisieren etc 3G mehr als vollkommen aus.


    dual-Sim geräte die auch das 800er Netz unterstützen sind leider spärlich gesät. Jedenfalls muss man da immer Acht geben, ob das jeweilige Gerät für Länder konzipiert wurde, in denen das 800-er Netz läuft. Was meine ich damit?
    Nun, zB Das Sony Xperia Z5 Dual wurde für die Regionen Tschechien und Slowakei gebaut und offiziell dort hin geliefert. Mit solch einem Gerät kannst du LTE auf der 800er Freqenz empfangen. Diese Geräte erhältst du im gut sortierten Fachhandel.
    Auch die Dual-Sim Geräte von Motorola können das 800-er Band.....

    Mir sind bei MIUI-8 folgende Probleme aufgefallen:


    1) Wenn ein Telefonat ankommt und ich das MI4S aus meinem Case ziehe, dann bleibt der Bildschirm schwarz. Ich bekomme nur kurz eine Meldung, dass ich den Sensor nicht abdecken soll (danach ist Bildschirm aus) Das ist blöd, weil ich zum Abheben mit der Power-Taste den Screen starten muss, wenn man nun zusätzlich in den Einstellungen eingegeben hat, dass die Power-Taste einen Anruf beendet, war´s das mit dem Gespräch - es lässt sich dann gar nicht annehmen. Letzteres habe ich aber eh nicht aktiviert.


    2) Während ich ein Gespräch führte, geht mit dem Näherungssensor der Bildschirm aus. Das ist auch gut so. Wenn das Telefonat länger als eine Minute dauert und ich danach auflegen will, bleibt der Bildschirm wenn ich das MI4S vom Ohr nehme, ebenfalls schwarz. Das ist einfach nur sch** ;-)


    3) Ich habe 2 Fahrzeuge in denen ich das Mi4s mit Bluetooth verbinde. Seit MIUI 8 ist es leider so, dass ich bei einem Fahrzeugwechsel immer kurz den Toggle "Bluetooth" in der Notification-Bar deaktivieren und wieder aktivieren muss, um mit dem aktuell verwendeten Auto eine Verbindung herstellen zu können. Wenn ich am nächsten Tag wieder das andere Auto verwenden will, muss ich abermals den Toggle betätigen etc.. solange ich immer dasselbe Kfz verwende (auch wenn ich es über Nacht verlassen habe) verbindet es sich automatisch wieder.