RPI Mi-Padawan
  • Member since Apr 21st 2016
  • Last Activity:

Posts by RPI

    Sieht so aus, als ob die Option, die man aktivieren muss, um APKs aufs Handy zu spielen, dafür verantwortlich ist. Habe diese mal deaktiviert. Jetzt öffnen und schließen sich Apps ohne dass der Bildschirm grün aufleuchtet.

    Du musst eigentlich gar nichts in den Entwickleroptionen dafür aktivieren.

    Handy am PC anstecken, von "nur Laden" auf "Dateiübertragung" (oder wie es heisst... Kommt automatisch ne Meldung beim Anstecken) switchen und danach die APK-Datei vom PC aufs Handy ziehen. Wie bei nem USB-Stick.

    Dann am Handy die Datei im Dateimanager auswählen und installieren lassen. Fertig.

    Auch ich habe schon mehrmals die Erfahrung einer defekten Micro-SD-Karte gemacht. Das ging von "die Bilddatei ist defekt" bis hin zu kompletter Lahmlegung des Handysystems (ohne SD-Karte lief wieder alles normal).

    Ich speichere meine Bilder meistens in der Dropbox oder Google Drive weil ich zu faul bin meinen PC immer an zu schalten. 1x im Monat setze ich mich dann an den PC und zieh die Daten aus der Cloud dann auf meinen PC / auf die externe Festplatte usw.

    Dann hat mein Redmi Note 2 130 Euro gekostet. Die Frage ist ja dann auch, was kriegt man vernünftiges für unter 200 Euro.

    Wenn du jetzt noch mit dem Redmi Note 2 zufrieden wärst, dann wirst du auch mit jedem aktuellen Handy (lassen wir das Thema Akku und Größe mal außen vor) sehr zufrieden sein. Alles schneller, Kameras besser, Akku besser, Speicher größer...

    Und die Gesamtgröße wurde dir ja schon von Audipower vorgerechnet.


    Zudem hat JEDER in meinem Bekanntenkreis, der kein größeres Handy haben wollte und eines kaufen musste nach ein paar Wochen nichts mehr von der Größe gemerkt. Im Gegenteil. Drückt man denen das alte Handy nach der Eingewöhnungsphase in die Hand verzieht jeder das Gesicht.

    ...aber die Erfahrung zeigt auch das die Akku Technik ausreichend zuverlässig und sicher ist. So das ein Akku meist das Handy Überlebt....

    Exakt so sehe ich das auch. War auch lange Zeit (als das auch wirklich noch ein Knackpunkt war) kein Fan von festverbauten Akkus. Mittlerweile nutze ich diverse Geräte schon seit 6 Jahren (Tablet) mit fest verbautem Akku und habe keine Probleme damit. Egal ob das Kapazität oder sonstiges ist.

    Wechseln musste ich den Akku nach 1,5-2 Jahren immer nur zu Zeiten, wo die Geräte noch Wechselakkus hatten.


    Außerdem, wie auch schon genannt, bekommt man heute nichts mehr vernünftiges mit Wechselakku. Sich dagegen wehren kostet also nur unnötig Nerven.

    Kurzer Zwischenstand:

    Egal was ich lösche, Update oder Sonstiges... es klappt nicht.


    Auch wenn ich bei dem Handy z. B. aus der GoPro-App Videos aufs Handy exportiere, werden diese nicht in der Galerie angezeigt. Ich muss dann über den Dateimanager das Video suchen und in den DCIM->Camera Ordner verschieben um es in der Galerieapp angezeigt zu bekommen.

    Ziemlich nerviger Mist muss ich sagen. Zum Glück ist das bei meinem Mi9 nicht der Fall.


    Gibt es gute alternative Galerieapps? (Oder hierzu schon einen Thread den ich bisher nicht gefunden habe?)

    Danke für den Tipp. Werde ich mal testen.

    Hast du mal versucht den Cache zu Löschen der Galerie App? Oder die Galerie App Daten Komplett zu löschen dann sollte die App das Verzeichnis komplett neu Aufbauen. Ansonsten blieb nur eine fehlerhafte Datei die Galerie App überspringt sowas anscheinend nicht, sondern bleibt hängen und kommt gar nicht zu Fotos dahinter.

    Soweit ich weiß, müssen die Bilder in den Ordner "DCIM" (entweder intern oder auf SD-Karte) und dort in den jeweiligen Unterordner, um dann in der Galerie aufgerufen werden zu können.

    Danke, aber das klappt leider nur, wenn ich die Bilder an sich (nicht den Ordner, der die Bilder enthält) in diesen Ordner ziehe. Und dann kann ich auch jeden anderen schon bestehenden Ordner nehmen.

    Was mich halt so verwundert ist, dass es beim MI 9 ja auch problemlos funktioniert. Dort ziehe ich z. B. 5 Ordner mit Bildern aufs Handy und gut ists. Werden mir direkt so in der Galerie mit den passenden Ordner angezeigt.

    Hallo miteinander,


    mein Problem ist Folgendes:

    Ziehe ich über USB-Kabel aufs Mi 10 Lite meiner Frau Fotoordner in den Ordner "Pictures" werden diese danach am Handy in der Galerie nicht angezeigt.

    Mein Mi9 hat das auch ab und zu. Da beende ich die Galerieapp mal und öffne sie neu, dann ist alles da.

    Das klappt beim Mi 10 Lite leider nicht. Ich geh dann immer in die Dateimanager-App (dort sind alle Alben und Fotos wunderbar da) und ziehe die Bilder dann in einen Ordner, der mir bereits in der Galerieapp angezeigt wird (im Dateimanager ist dieser auch im Ordner "Pictures"). Dann sind die Fotos ersichtlich.


    Aber das ist doch keine Dauerlösung :/ . Habe ich irgendwelche Einstellungen nicht aktiviert? Manuell kann ich die Galerieapp nirgendwo aktualisieren...


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Sowas gab es beim Mi 9 mal vor einem Jahr ungefähr durch ein Update der Google Dienste. Das wurde dann aber schnell wieder durch ein weiteres Update von Google behoben. Schwer zu sagen was das genau war. Überhitzung kannst du ausschließen?

    Mal kucken ob ich noch ausstehende Updates habe. Danke für den Hinweis.

    Überhitzung kann ich nicht zu 100% ausschließen. Glaube in dem Moment hat musste es schon ordentlich ackern. Habe es allerdings nicht als extrem heiß in Erinnerung.

    Hallo miteinander,


    ich hatte gestern folgendes Phänomen:

    Ganz normal mit meinem Handy gesurft, plötzlich startet es sich neu, kommt aber nur zum Mi-Logo. Das bleibt einige Sekunden und dann passiert wieder ein Neustart. Wieder zum Mi-Logo. Das hat es dann einige Male gemacht und ich hab das Gerät dann ausschalten können. Als ich es wieder starten wollte kam wieder das gleiche Spiel.


    Ich konnte es dann in den Fastbootmode bringen. Ohne dass ich etwas verändert habe hat ein normaler Neustart dann zum Glück geklappt und seitdem ist Ruhe.


    Könnte das der Beginn einer größeren Sache sein und ist vielleicht schon bekannt?

    Ansonsten tu ich das als "hatte einen schlechten Tag" ab.


    Zum Handy:

    Miui Global 12.0.4 Stabil

    12.0.4.0(QFAEUXM)


    Vielen Dank für eure Antwort.

    thunder43 was hat dich an der Global Stable getört? Bin damit eigentlich ganz zufrieden. Einziger Punkt (der aber wohl noch kommen wird) ist, dass es noch kein Update auf Android 11 gibt. Das hätte ich gerne noch um Android Auto wireless nutzen zu können.

    Ich bin auch seit dem Mi4 dabei. Die Geräte sind teilweise in der Familie noch unterwegs. Mi4 hat nach 6 Monaten von heute auf morgen den Dienst quittiert (Display wurde getauscht und ist seitdem 4 Jahre in Betrieb), ein Redmi Note 3 Pro hatte vor 4 Wochen (nach ca. 2 Jahre Nutzung) plötzlich eine krasse Wölbung. Akku hat sich aufgebläht. Wurde von mir getauscht (ich musste nicht mal mehr den Deckel entfernen, das hat der Akku für mich übernommen ^^) und läuft seitdem wieder. Ansonsten aber auch nie Probleme gehabt und so überzeugt, dass sich die Marke im Familien- und Freundeskreis verbreitet hat. Aktuell mit dem Mi9 unterwegs da es keine Alternative gibt die a) einen meiner Meinung nach angemessenen Preis hat und b) einen großen Sprung zum Mi9 macht.

    Okay dann kann das schonmal nicht der Grund sein.


    Die Meldung in der App ist rot und lautet:

    Bei Android Auto ist ein Fehler aufgetreten. Kommunikationsfehler 16 - Ein Fehler ist aufgetreten. Wenn es gefahrlos möglich ist, trenne die Verbindung zum Smartphone und schließe es dann wieder an.


    EDIT: Hab den Fehler jetzt beheben können. Musste dafür die Dualapps + entsprechende Konten löschen. Ärgerlich aber hilft nichts.


    Nur die kabellose Übertragung klappt noch nicht so recht. Aber das liegt am Auto, da muss ich mich noch rein fuchsen.

    Ich kenne das Problem tatsächlich auch so wie du es beschreibst. Ich öffne dann (statt meinem Chrome-Standardbrowser) manuell den Stock-Browser und geh da einfach einmal auf Home. Dann kommt meistens die entsprechende Anmeldeseite. Aber funktioniert auch nicht immer. Wäre auch an einer besseren Lösung interessiert.