fly Mi-Newbie
  • Member since Apr 27th 2016
  • Last Activity:

Posts by fly

    Bei meinem Redmi 3 sind anfangs die Kontakte bei Neuerstellung in der MiCloud gelandet, weil das in der CN-Rom vorausgewählt war. Mein Microsoft-Konto ist aber auch eingetragen und seit die Global-ROM drauf ist, kann man auch einstellen, dass die Kontakte standardmäßig dort landen.


    Mein Problem ist nun, dass ich nicht erkennen kann, welche Kontakte nun ausschließlich per mi.com gesichert wurden. Diese Kontaktverwaltung funktioniert ja anscheinend so, dass einfach von allen Konten (Google, Outlook) die Kontakte zu mi.com gesichert werden. In der Kontakte App habe ich ca. 130 bei Outlook, und 200+ bei mi.com.


    Ich würde ja gerne einfach online auf mi.com die mi-Kontakte leeren, aber ich bekomme da keinen Zugriff, weil die eMail-Verifikation nicht vollzogen wurde und von Xiaomi da auch kein Code kommt, egal wie oft ich ihn anfordere.


    Jetzt sieht es in der Kontakte-App so aus, dass einige Kontakte zum Teil 8x da stehen. :sos:

    Und wenn man den Acc bereits nutzt? Ich kann mich einloggen, die Backups und Kontakte werden laufend synchronisiert, aber ich habe gar keinen vollen Zugriff auf den Account. Login geht, aber ich kann online zB nicht die Kontakte einsehen.


    Es kommt immer: "Verify email address
    Send verification code to email ...******@t-online.de"


    Und es kommt nichts an. Da hänge ich jetzt schon seit Wochen fest -_-

    Ein wenig stört es mich ja, dass man in MIUI neben den drei großen Cloud-Anbietern (Google, Apple, MS), bei denen die meisten ihre Kontakte/Kal/Mails haben, auch noch MiCloud vorauswählt dazwischen hängt. In der China-Rom war MiCloud immer vorausgewählt für die Speicherung neuer Kontakte.


    Nutzt ihr MiCloud? Oder deaktivert ihr sie?


    Wie bekomme ich die Mi-Kontakte nun zu Google? Ich kann in der Contacts-App nicht nur die MiKontakte anzeigen lassen. Und auf i.mi.com kann ich die Kontakte nicht öffnen, da ich keine Security-Fragen hinterlegen kann, da dazu immer die Mail verifiziert werden muss. Und Xiaomi kann wohl keine Mails an t-online.de senden. :cursing:


    Ich habe Zugriff auf den Mi-Account, nur beim Öffnen der Kontakte am Rechner kommt jedes mal der Hinweis mit den Sicherheitsfragen.

    Zwar mit einem anderen Gerät, aber hier ging es ohne Unlock und MiFlash auch nicht. Ich hatte mich erstmal dusselig nach anderen Wegen gesucht, weil mir vorschwebte, dass man offizielle ROMs doch ohne so einen Unlock flashen können müsste.


    Hürden, die es noch zu nehmen gab:
    - wie oft muss die ROM für MiFlash enpackt werden? Komplett, bis man die .bat-Dateien sieht
    - Und das flashen mit MiFlash ging nur mit clear all.


    Immerhin hat man als Dank ein einwandfreies MIUI, das man ordentlich mit den Google-Diensten nutzen kann.

    Wären nicht eigentlich Geräte-spezifische Threads für MIUI8 besser? MIUI hat doch je Gerät eine andere Android-Version, bei Wikipadia steht: "4.4.4 – 6.x".


    Welche Geräte haben denn schon Android 6 als Basis? Auf dem Redmi 3 (nicht Note, nicht Pro) gefällt es mir. Am ehesten fällen mir die geänderten Quick-Settings auf, da laggt es beim öffnen auch endlich nicht mehr so.


    Und das MIUI8 jetzt deutsch dabei hat, ist auch super.

    Hab mir gestern ein Redmi 3 Pro geholt (honorbuy.com), da ist die MIUI 8 bereits als Multilanguage Version drauf. Läuft alles wunderbar.


    Gesendet von meinem HTC One A9 mit Tapatalk

    Ehm, entweder ist es eine komische Shop-ROM oder eine der Custom-Roms, die deutsch enthalten. Was offizielles ist es aber nicht.


    Ich froh, dass ich damals keine Custom-Rom installeirt habe, sondern einfach die originale geflasht habe. Updates kommen vollkommen sorglos per OTA.

    Hallo,


    erstmal eine Frage zum den gesperrten Bootloader: Wenn ich ein Gerät mit irgendeiner Bloadware-Shop-ROM erhalte, kann ich mit dem gesperrten Bootloader trotzdem die offiziellen MIUI-Versionen (stable/dev) flashen? Die Sperre bezieht sich nur auf das Flashen von alternativen ROMs?


    Kann ich die offizielle MIUI in englisch nutzen und installierte Apps aus dem Play-Store in deutsch? Es soll mit der App "MoreLocal2" gehen. Geht das ohne root, ohne weiteren Aufwand?


    Kann man so das Redmi 3 gut benutzen oder muss ich doch vorerst - bis evtl eine Global ROM erscheint - auf eine Custom-Rom wechseln?


    Mit welchen ROMs funktionieren PushTAN-Apps, die manche Banken unterstützen?


    Eine Custom-ROM zB von xiaomi.eu basiert allein auf den Leute, die die ROM entwickeln, mit Xioami selbst haben die nichts zu tun? Und wenn die mal keine Lust mehr haben, muss man evtl zurück zur Stock-Rom? Für wie sicher haltet ihr eigentlich solche Custom-Roms?


    Hier steht (http://xiaomi.eu/community/threads/6-4-21.31210/):



    Quote

    OTA is uploading into Xiaomi china servers which are very slow for download and upload

    Warum lädt er denn OTA-Updates für seine Custom-ROM zu Xiaomi hoch?