balu79 Paypal Supporter
  • Member since Jun 25th 2016

Posts by balu79

    Mir fallen auch nur diese 3 Sensoren ein. Bei dem "Erschütterungssensor" (den es jetzt auch seit einiger Zeit gibt) ist halt die Frage, ob und wie der auf die Bewegungen der Abdeckplane reagiert. Ich hätte wahrscheinlich die Fensterkontaktvariante gewählt. Warum ist diese deiner Meinung nach nicht praktikabel / passend?


    Wobei, ich sehe gerade, der Schocksensor hat angeblich auch eine Möglichkeit die Empfindlichkeit einzustellen (https://www.gearbest.com/smart…rols/pp_009661787808.html). Aber er ist natürlich schon um einiges größer als der Fensterkontakt. Vielleicht stört dich das aber ja nicht, je nachdem wo genau du den Sensor anbringen willst / kannst.


    PS: Finde deinen Xiaomi / Aqara Home "Anwendungsfall" schon recht interessant. Das hatte Xiaomi / Aqara bestimmt bislang nicht erwartet und vorgesehen. Aber schön, dass deren Produkte so kreativ eingesetzt werden.

    Ok. Aber es war schonmal vorher irgendwo registriert, entweder über die Xioami Home oder die Yeelight App, oder!? Hatte meine Yeelight Glühbirnen über eine der beiden Apps (weiß nicht mehr welche) "zurückgesetzt" (vorher China Server) und anschließend dann neu über die App an einem anderen Server (Singapore Server) angelernt, da ging es bei mir. Versuch mal diesen Weg, Singapur Server in App einstellen, Lampe / Glühbirne über App entfernen. Anschließend Server in App wechseln und nochmal neu suchen. Vielleicht klappt es so auch bei dir.

    Vorsichtig falls du in der Mi Home App den Server wechseln willst, ich glaube dann gehen alle bisherigen Bindings verloren und müssten ggf. neu angelehnt werden. Bei unter 5 Geräten geht das noch, bei mir mit 50 wär das nicht so toll.

    Um die Yeelight Produkte mit Alexa bedienen zu können, muss der Singapore Server (nicht China Mainland) ausgewählt werden, schaue auch mal hier: http://www.itplatz.net/verbind…ben-allgemeiner-probleme/


    Viele andere Xiaomi Home Produkte (wie eventuell auch die Aqara Wireless Switches) sind aber leider auf dem Singapore Server nicht (zumindest noch nicht) verfügbar. Sprich die Integration der Yeelight Strips mit Alexa und gleichzeitig den Aqara Switches geht nicht. Einziger Weg wären aktuell Lösungen wie ioBroker etc. zu nutzen.

    Dann hab ich dein Problem wohl noch nicht richtig verstanden. Unter welchem Server hattest du denn den Strip zuletzt angelernt, China Server, Singapore Server oder welchem Server? Zudem hast du den Yeelight Alexa Skill installiert (oder ist der mittlerweile nicht mehr nötig)?


    Folgende Anmerkung zu dem Server "Problem" aus der Yeelight Alexa Skill Beschreibung: "Der Yeelight Skill unterstützt nur internationale Nutzer, falls Sie den Chinese Mainland Server benutzen, wechseln Sie bitte auf den Singapore Server (dieser Vorgang erfordert einen Reset und ein erneutes Verbinden Ihrer Geräte)."

    Nach meinem Verständnis geht bislang (weiterhin) nur eines davon, entweder mit Alexa oder mit dem Mi Home Ecosystem integrieren. Das Ganze hängt mit der Server Auswahl zusammen. Um Alexa zu nutzen, musste man bislang immer den Singapore Server angeben (was du wahrscheinlich in der Yeelight App gemacht hattest). Viele andere Produkte aus dem Mi Home Ecosystem können dagegen (zumindest bislang) nur über den China Server eingebunden werden (denke mal in der Mi Home App war bei dir der China Server angegeben). Xiaomi trennt leider die Server Welten, sicherlich auch, um Märkte nicht gegenseitig konkurrieren zu lassen.

    Und genau da denke ich, will Xiaomi bestimmte Lücken langfristig füllen. Es gibt da sehr viele Artikel, die Xiaomi in China über YouPin anbietet und international könnten sie all die vielen IKEA Filialen nutzen.. Das wäre für beide Unternehmen eine WINWIN Situation. Für den Kunden würde das bedeuten, gute Artikel zu günstigen Preisen und Ikea verkauft autom. bessere Qualität.

    Soweit ich verstanden habe, werden am Anfang erstmal die IKEA Produkte (Tradfri & Co) in's Xiaomi Gateway / Ecosystem integriert. Aber denke auch, dass Xiaomi über die Partnerschaft anschließend seine Produkte via Ikea zu verkaufen plant. Interessant ist die Partnerschaft auf jeden Fall. Werde ich gespannt beobachten.

    Die Information fehlt mir auch noch. Xiaomi Zigbee Reichweite erhöhen durch welche ? Steckdosen oder andere 230V gespeisten Xiaomi Geräte ?


    Die zweite Frage wäre ob außer der Deckenlampe und der Nachttischlampe und der nicht mehr erhältlichen Mijia 1080P Kamera mit der schwarzen Deckel an der Rückseite noch andere Geräte Bluetooth Hub zum Xiaomi Network Hub routen können ?


    Und zum Schluss ... was für neue Geräte sind für 2019 geplant ? finde noch nichts.....

    Weitere Geräte mit Bluetooth Hub Funktionalität fallen mir nicht ein


    2019 Geräte würd mich auch brennend interessieren. Hätte da selber noch eine lange Wunschliste :-) Finde die Neuvorstellungen für's Xioami Smart Home sind in letzter Zeit eher etwas zurück gegangen. Hauptfokus scheint aktuell auf dem Apple Home Kit zu liegen. Denke da wird vielleicht noch das ein oder andere hierfür kommen, wie zuletzt die neuen Aqara Zigbee Glühbirnen, die wohl auch das Apple Home Kit unterstützen. Heute hab ich im Shop endlich mal eine Haustürklingel und -kamera Kobi gesehen: https://youpin.mi.com/detail?gid=104512. Bin mir aber noch nicht sicher, ob und wie sich diese in das Xiaomi Ecosystem integrieren. Immerhin steht da: "works with mijia". Und noch was neues, Ikea will mit Xiaomi bezüglich Smart Home kooperieren: https://t3n.de/news/smarthome-…he-partnerschaft-1128712/

    Ja, die habe ich auch (wie auch den die UP Steckdose: https://www.gearbest.com/alarm…p_730056.html?wid=1433363). Hatte nur noch nicht darauf geachtet, ob diese auch das Zigbee Signal verstärken. Hatte ich einfach nicht mit gerechnet, da dazu nirgends eine entsprechende (Produkt) Info zu finden ist. Bei Steckdoesenleisten gibt es übrigens glaube ich nur Wifi Versionen, bin der Meinung, noch keine Zigbee Variante gesehen zu haben.

    Die Xiaomi/Aqara-Sensoren verbinden sich via Zigbee mit dem Gateway. WLAN hilft da leider nicht viel.

    Wenn die Reichweite zum Gateway nicht reicht, kann man entweder ein zweites Gateway in Keller setzen (Strom und WLAN ist wohl da) oder versuchen mit aktiven Zigbee-Geräten (z.B. die Mi-Steckdose mit Zigbee, aufpassen es gibt auch welche nur mit WLAN) den Bereich dazwischen zu vergrösseren.

    Bei mir hat es mit einer Mi-Steckdose mittig zwischen TempSensor und Gateway geklappt, die Reichweite zu verlängern.

    Also das find ich interessant. Das hab ich bislang noch nicht gehört (aber auch noch nicht getestet), dass Komponenten wie die Steckdose die Zigbee Reichweite erhöhen. Du sprichst hier von der Steck- und nicht der Unterputzsteckdose, richtig!?

    Ja, das ist leider auch mein Verständnis (dass es keine andere Outdoor Kamera gibt und sich die YI Outdoor Kamera nicht in das Mi Home Ecosystem integriert)