Posts by demtyde

    Ist nach wie vor eine Frechheit.

    Wird Zeit, das hier Mögichkeiten geschaffen werden, das zu unterbinden.

    Handlung hin oder her. Vor zwei Wochen wurde manuell auf die neuere Version hingearbeitet und danach das Image von der Mi Cloud gezogen. Ohne Mi Account also nicht zu schaffen.



    Heute dann ein erneutes Update auf die aktuelle Version, aber warum habe ich dann vor vier Tagen schon wieder Kosten eingefahren?

    Kann es sein, das in gewissen Abständen die Software selbsständig nach Hause telefoniert, ohne meine Zustimmung.

    Alle Reporte werden abgelehnt und sind auch nicht angehakt bei der Installierung.

    Was soll das also und wo kann man es ausschalten?

    Wie hast du das Handy geöffnet? Ist das alles innen verklebt?

    ... Naja, ich habe dazu ein paar Plastik Haken oder -Heber genutzt, denn die Strips halten etwas mehr wie unser Tesa :/ letztlich aber heben und ziehen..

    Beim 4a war es der USB Anschluss. nachdem ich den getauscht hatte, war alles wieder in Ordnung. Einige Wochen später kam dann auch der Akku. Entweder die Handtasche der Frau wurde zu sehr geschüttelt, oder aber das Xiaomi ist unsanft irgendwo aufgekommen. Die Rückseite des Covers hatte so eine Beule :rolleyes: und zwei Tage später konnte man das Handy nicht mehr laden. Da ich einen Ersatzakku noch hier liegen hatte, klappte der Tausch in 10 min. Seither ist Ruhe und keine Probleme mit dem 4a;)

    Geöffnet habe ich das Cover beginnend vom SD Einschub. SIM und SD samt Träger entnehmen und von dort aus langsam mit kleinen Kunsstoffkeilen vorarbeiten..

    Viel Glück.

    schwer aus der Ferne. Du hast in der Mi App unter Profil ganz unten den Butten Einstellung, dann auf Produktbeschreibung die Version 2.3.0 ?


    Dann lies dir bitte mal vieles bei der großen Suchmaschine "G" unter "mi band zwei verbinden" durch. Teilweise sidn dan auch prima Videos dabei.
    Wichtig, das Gerät soll nicht bei ersten Verbinden an dem Arm, sondern ab PC laden.
    Viel Glück!

    Was kann ich noch tun - :sos:


    Liebe Grüße Madlen


    Guten Morgen.
    "Mi fit" und ggf "notify & fitness for Mi Band" hast du jas schon geladen.
    Dein BT über Einstellungen öfnen und schauen, ob es für andere Geräte sichtbar ist. Dann ggf. unten auf die "Uhr" klicken und nach anderen Gerären suchen.
    Danach in der originalen "MiFit App" über den Button "Play" den "Erkennbar Modus" aktivieren.
    Jetzt zurück auf das Profil und versuchen ein neues Band zu verbinden. Manchmal dauert es seine Zeit, aber es klappt.


    Wichtig ist hier das Miband in der Ladeschale am PC zu laden und das Handy gleich daneben zu legen.
    Viel Glück.

    Hm neuen USB Anschluss dürfte der Handy Doktor um die ecke machen die sind ja alle gleich oder zumindest sehr Ähnlich das haben schon 2 - 3 hier aus dem Forum machen lassen

    Nun bei dem Servicepreis ca.75€ für eine Reparatur beim Handydoktor (nur für den Tausch des Akkus), lohnt sich ein "Selbstversuch", da das fast der Neupreis eines 4A ist.
    Kennt jemand einen Versandhandel, der für das Redmi 4A das Bauteil mit dem USB Anschluss anbietet?
    Bisher habe ich dazu im Netz nichts finden können.


    Aber noch eine andere Frage bevor du den Akku da rausfummelst wen das gerät aus ist läd es dann geht die LED an ? wen nicht dürfte das eher für einen defekten USB Anschlusss Sprechen als für einen defekten Akku, weil die LED müsste angehen sobald Spannung am USB Anschluss Anliegt egal ob der Akku Läd oder nicht

    ...beim Sport war das Gerät nie mit und was die weißen Ablagerungen angeht, so ist das die Grobkörnigkeit durch das Vergrößern und Komprimieren. Mit bloßem Auge sehe ich das nicht.


    Die LED geht an, wenn ich die Powertaste etwa drei Sekunden drücke und geht aus, sowie ich loslasse.
    Wenn es die USB Buchse sein sollte dann ist wohl Feierabend, denn das Ersatzteil ist sicher schwerer zu bekommen, al der Akku und preislich noch höher angesiedelt.


    Wäre natürlich einfacher ein Bauteil ausschließen zu können, aber geladen bekomme ich das Gerät nicht mehr. Ich habe jetzt schon vier Ladegeräte mit etlichen verschiedenen kabeln getestet (jeweils eine Std.), aber nie ist der Akku auch nur minimal geladen worden.

    Ich kann verstehen, dass es auf dem Bild so aussieht, als wäre es korrodiert, oder abgeschabt. Das Gerät ist aber erst zwei Monate alt und ein Wasserschaden ist mir nicht bekannt.
    Also werde ich die Tage Mal schauen, ob ich den Akku rausnehmen kann.
    Alternativ habe ich schon einen Verkäufer für einen Akku in Holland gefunden. Ist dann wohl alles eine Sache der Versanddauer und dem Endpreis.




    Gesendet von meinem Redmi Pro mit Tapatalk

    Alles mir mögliche habe ich getan, aber scheinbar hat das kleine Redmi keine Ladefunktion mehr.
    Es gibt noch eine Bestätigung durch eine Rote LED (siehe Video), wenn man bei angestecktem Ladekabel der Power Button drückt, aber das war es dann auch.
    Letztlich habe ich das Cover vorsichtig entfernt, wüsste jetzt aber nicht, wie man den Akku entnehmen, bzw. tauschen sollte.
    Kennt jemand eine Möglichkeit das Gerät prüfen zu lassen, oder dies selbst zu tun?
    Vom Verkäufer „GB“ erwarte ich da keine Wunder, obwohl nach acht Wochen, sollte selbst so ein „preiswertes Gerät“ noch funktionieren.

    Da ich nicht genau wusste, wo ich meine Anfrage einstellen sollte, versuche ich es einfach Mal hier.



    Nach dem Einstecken des Ladekabels passiert einfach nichts mehr. Probiert haben wir es mit vier verschiedenen Kabeln, auch an einem PC, aber das Gerät wird einfach nicht mehr erkannt bzw lädt nicht.
    Hat jemand von euch ein ähnliches Problem einmal gehabt und eine Lösung dafür gefunden?

    Hallo,
    um den Bootlader zu entsperren habe ich gerade versucht beim MI Konto meine Telefonnummer einzutragen, weil sie dort nicht mehr verknüpft ist.
    Im Smartphone jedoch ist alles ok und dort stehe ich mit der selben ID und meiner Nummer.
    Ich hatte mal einen zweiten MI Account erstellt, jedoch dort bisher nur mit einer anderen Mail Adresse. In beide bekomme ich online (Festnetzrechner) jedoch kann ich nicht die Telefonnummer eingetragen, da diese angeblich schon mit einer ID verbunden ist. " This phone number is already associated with another account."
    Mir ist aber auch keine weitere bekannt. Und im Smartphone steht sie ja bei meiner aktuellen Mi ID.


    Hat jemand eine Idee, wie ich das wiederherstellen kann, oder an wen man sich da wendet?
    Kann es sein, da gerade eine Anfrage zum Entsperren des Bootloaders läuft, das man hier nichts eintragen kann, oder muss ich meine SIM Card in das neue Telefon legen und dort dann versuchen meinen Account neu zu starten?

    wow "siguzzi" schreibfaul bist keinesfalls und wenn ich deinen Arbeitseifer beim Flashen nur annähernd erreichen kann :-)...


    Meine eigentliche Frage geht allerdings an alle "Wissenden" hier im Forum, auch wenn es schon das X-te Mal wiederholt wurde;
    Ich habe heute mein redmi pro (und auch ein redmi 4a) erhalten und wollte gern wissen, ob ich nach dieser Anleitung von "TS" :
    http://tradingshenzhenblog.com…mi-pro-firmware-tutorial/
    einfach und sinnvoll zu einer deutschsprachigen Rom gelange?
    Ist die XIAOMI EU ROM in der Praxis eurer Erfahrung nach bewährt, oder gibt es eine bessere Alternative, die vielleicht einfacher umzusetzten ist?
    Ich habe zwar die Meldungen zu dem Thema hier verfolgt, aber die Menge verwirrt dann doch ein wenig.
    Im Anhang einmal die Daten des Redmi.

    Gerät, welche MIUI Version war denn bei dir vorhanden? Mein Gerät ist noch auf dem Postweg und soll einen MTK x25 Prozessor mit einer MIUI 8.5.5.global ausgestattet sein. Wahrscheinlich dann auch eine Shop-ROM und dann muss ich sehen, welchen Weg man zur neuen ROM gehen muss...


    Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk


    Meine Suche ist nun erst einmal beendet. Im Vorweihnachtsgeschäft ist meine Entscheidung nun auf ein Xiaomi Redmi Pro (64GB ROM 4G Phablet - International Edition MIUI 8 5.5 inch 2.5D Arc Screen Helio X25 Deca Core 1.55GHz 3GB RAM) gefallen und ich werde wohl noch ein paar Tage darauf warten müssen, da die Dienstleister vor Weihnachten alle Hände voll zu tun haben.
    Parallel habe ich auch noch ein kleines Redmi 4A geordert, aber wie es dann mit einer alternativen ROM für beide aussieht, werde ich sehen, wenn ich die Geräte in Händen halte.



    Ist eine internationale ROM denn gleichzusetzen mit einer "Global Stable ROM"?


    Gab es denn für ein Redmi 4A und das Redmi Pro schon eine globale stabile ROM?



    Euch vorab ein Paar schöne Feiertage!


    :rolleyes:


    Eine globale stabile ROM wäre natürlich besser.
    Und das Band 20 naja...
    4G mit 21 Mbit reichen eigentlich aus, wenn der Anbieter die Leistung überhaupt bereitstellt.
    Hat die Kamera beim redmi4 eigentlich auch einen Bildstabilisator?


    Gesendet von meinem Redmi 3S mit Tapatalk