cappy0815 Mi-Flashaholic
  • Member since Nov 16th 2016
  • Last Activity:

Posts by cappy0815

    Jau ... er fragt nach Google-Erlaubnis.

    Habe nur auf den ersten Blick nicht verstanden, ob er dann einfach alle hochlädt oder auch nur die von mir benannten ordner.


    Egal ... ich werde es komplett deaktivieren, da google ja ohnehin sycnt.

    Bei mir war das eigentlich ein backup-backup ... :-)

    Eigentlich mache ich die wichtigen Ordner per google.


    Beides passiert automatisch, wenn ich im WLAN bin.

    Mir hat es die Galerie gemeldet ...

    Tach zusammen,


    ich habe mir vor einiger Zeit mal einen PREMIUM ACCOUNT zugelegt um meine Bilder in der XIAOMI CLOUD abzulegen.

    Das hat auch immer gut geklappt, auch wenn ich es quasi nie wirklich genutzt habe ...


    Jetzt bekomme ich allerdings angezeigt, dass dieser Dienst eingestellt werden soll.


    Wozu dann noch Premium ...?

    Kann man diesen Account kündigen?


    Bezahlen für nix ist auch irgendwie doof.


    Cappy

    Moin,


    habe inzwischen ein Ersatz-Modell vom Lieferanten im Austausch erhalten.

    Hier ist es auch nicht besser. 3 Tage max. Das ist entschieden zu wenig.


    Da war meine Amazfit GTR ja Weltklasse gegen ... Ne Woche ganz locker.


    Das letzte was ich jetzt noch versuchen werde um es vergleichbar zu halten ist, das Display auszuschalten.

    Das würde den AMOLED-Vorzug allerdings zu Nichte machen.

    Moin,


    ich habe nun alle möglichen Funktionen deaktiviert, das Default-Watchface eingestellt, Auf Werkszustand zurück gesetzt ...

    2-3 Tage Akku ... mehr nicht.


    Das ist leider ziemlich Schrott, finde ich

    Moin,


    das watchface ist ne gute Idee.

    Die Uhr liegt Nachts auf dem Tisch und das Display ist komplett aus. Daran dürfte es nicht liegen.

    Aber ich werde in diese Richtung mal forschen.


    Danke

    Tach zusammen,


    ich habe mir zuletzt eine Mi Watch (ohne 2 oder lite) zugelegt.


    Meine erste Smartwatch war eine Fossil Q Android Uhr, die eine unterirdirsche Akkulaufzeit von nicht mal einem Tag hatte.

    Das war dann auch ein Grund, warum ich auf eine Amazfit GTR umgestiegen bin.


    Hier hatte ich eine Akkulaufzeit von ca 3 Wochen.


    Weil es jetzt beim bekannten -A-Versand ein gutes Angebot gab, kam eine Mi Watch ins Haus.

    In den Rezessionen habe ich von Akku-Laufzeiten von über 2 Wochen gelesen und gehört.


    Natürlich sind das alles ca-Werte, die natürlich von der Nutzung, Nachrichten und anderen Variablen abhängt.


    Ich habe die dauerhaft Pulsmessung ausgeschaltet. Das Display ist dauerhaft an.


    Meine Uhr kommt mit ach und krach 3 Tage mit dem Akku aus.


    Wie sind da Eure Erfahrungen oder habt ihr sogar Tipps, welche Einstellungen ich mal kontrollieren könnte!?


    Ich habe auch das Gefühl, dass sie die BT-Verbindung dauerhaft hält.

    Bei den anderen Uhren wurde keine BT-Verbindung angezeigt. Jetzt schon.


    Für Hilfe wäre ich dankbar.


    Cappy

    Ok ... verstehe.


    Aber Ehrlich warum Mi Music gibt Tausend gute Apps die das selbe und mehr können

    ... weil es a) schon drauf ist, ich b) sehr selten Musik vom Handy höre und ich c) immer erstmal versuche, was mit die vorintallierten Apps so geben.


    Ich war bsp- ne ganze zeitlang beim Bildbetrachter F-Stop ... inzwischen ist die vorinstallierte "Galerie" aber alles was ich brauche.

    Der Dateimanager hat es nicht geschafft und wurde von SolidExplorer ersetzt.


    Deswegen :-)

    Tach zusammen,


    ich habe Gestern den x-ten Versuch unternommen, MiMusic noch einmal eine Chance zu geben.

    Auf den ersten Blick überzeugt es ich immer noch nicht so ganz.


    Da ich aber gar nicht SO oft Musik vom Handy höre, will ich nicht unbedingt eine weitere App installieren.

    Was ich bei MiMusic (auch) nervt, sind die Album Cover.


    Wie müssen die Cover-Files heißen, damit die App sie automatisch erkennt.

    ... und wenn nicht, wie kann ich einem ganzen Album ein Cover zuweisen und nicht nur einzelnen Songs?


    Danke für Tipps

    Cappy

    Tach zusammen,


    ich nutze in meinem MI 9Tpro in Slot1 eine o2-SIM und in Slot2 eine vodafone SIM.


    Gestern hatte ich ein Gespräch über SIM1

    Anschließend klingelte es über SIM2 und mir wurde berichtet, dass zuvor mehrfach versucht wurde mich zu erreichen.

    Offenbar gab es nach dem Durchwählen keinerlei Reaktion. Kein Besetzt, kein Freizeichen, kein Klingen ... nix.


    Liegt das eher am Telefon / OS oder ist das eher Provider-Frage?


    Cappy

    Nabend,


    Ich würde gerne meinen Bildschirm vom Samsung tablet auf meine Mi Box streamen

    Dazu möchte ich nach Möglichkeit auf dem Tablet ohne zusätzliche App auskommen, würde aber auf der Box auch eine App installieren.


    Die Apps die ich auf der Box bisher versucht habe, wollen nicht mit "nearby share"


    Gibt es hier eine Lösung?


    Gruß Cappy

    Nabend,


    ich habe seit neuestem eine Amazfit GTR und ziehe garade von der MiFitApp zur ZEPP um.


    Mit dem MiBand5 hat's geklappt.


    Die MiSmart Schuhe und die MiScale wollen nicht.


    Weiss evtl jemand, wie man die Teile zurück setzt und in den Koppel-Modus bringt?


    Cappy

    Moin,


    ich habe auf meinen Mi9Tpro (MIUI 12.0.3) die App ebenfalls.


    Wenn ich mich recht erinnere, ist es aber "nur" eine Verknüpfung, dich ich mal irgendwo angeschaltet habe.

    Spart dann den Weg durch die Einstellungen.


    Die App kann eigentlich nix, ausser ein paar Statistiken anzeigen.

    Wenn Du eine Art Bildergalerie erwartest ... Fehlanzeige ...


    Cappy

    Moin,


    ich probiere jetzt schon seit einigen Tagen mit der MiFit App (Miband5, Schuhe und Waage) und der GoogleFit App (Smartwatch) rum.

    Bisher klappt der Sync einwandfrei und meistens auch recht zeitnah.


    Lediglich die Zahl der Schritte weicht manchmal etwas voneinander ab und ich habe noch nicht ganz geblickt, was dann Priorität hat oder ob es irgendwie misch-kalkuliert wird.


    Macht aber alles in alle einen guten Eindruck.


    Capy

    ... da vergleichst Du aber Äpfel mit Birnen, oder?


    Das MiBand ist ein Fitnesstracker, der langsam zur Uhr mutiert.

    Die GTR ist ne SmartWatch ... und die sind halt auch Fitness-Tracker geworden.


    Ich mag halt nix eckiges am Handgelenk ... deswegen würde ich mir auch niemals ne AppleWatch holen ... einfach häßlich die Dinger.

    Und DAS SIND Uhren ...


    Mein MiBand ist für den Spocht ... und NUR dafür ... naja ... zu 99% jedenfalls.

    Ansonsten rage ich die Fossil Q Founder ... auch schon etwas älter, tut's aber gut. Nur der akku ist Käse.


    Die Amazfit is auf jeden Falls sehr cool.


    Naja ... jedenfalls wollte ich aus der nun aufkommenden Fitness-Track-Euphorie eben auch die Daten, die die Uhr am Tag erfasst (und wenn es nur Schritte sind) eben mir den Fitness-Daten des MiBands zusammenführen.


    Scheint auch (wenn auch mit der von Dir prophezeiten Verzögerung) zu funzen.


    die verschiedenen Geräte muss man übrigens scheinbar wirklich alle einzeln Starten, was auch wieder völliger Xiaomi-Humbug ist.


    Cappy

    Ok ... mit dem google-Konto habe ich mich in mi-fit schon gekoppelt.

    Dann installiere ich wohl mal google-fit.


    Gibt es denn google fit eigentlich online ohne app?

    Ich finde da nix.


    Ja logo wird nix aufgezeichnet, wenn das Band nur da liegt :-)

    Genau dafür will ich ja den Mi-google sync ... wenn das Band da liegt habe ich die Uhr an und andersrum.


    Schön oder Hässlich ist ja geschmackssache.

    Ich finde die Fitnessbänder alle hässlich und kommen für mich als Ersatz für ne Uhr nicht in Frage.

    So ein Popels Display hatte ich in den 80ern mal auf meiner Casio ... da war dann sogar noch ne richtige Tastatur drunter :-)


    Warum ich es mir trotzdem gekauft habe ... na als Fitness-Armband für den Sport halt.

    So wie es ja eigentlich auch mal gedacht war.


    Cappy

    Nabend,


    ich hänge mich hier auch nochmal dran.


    Ich habe bisher eine Android Smartwatch und habe auf Google fit verzichtet.

    Sie zeigt zwar Schritt an, hat mich aber noch nicht wirklich interessiert.


    Jetzt habe ich mich entschieden doch gelegentlich mal Laufen zu gehen (Training ist ja momentan verboten).

    Dazu habe ich die XIAOMI fit shoes entstaubt und mich mal wieder auf die MiScale gestellt.

    Natürlich hatte mein noch nie genutztes MiBand1S seinen ersten Einsatz.


    Nach den ersten Runden habe ich mir dann ein MiBand5 bestellt.


    Jetzt möchte ich dann irgendwie doch die paar Daten, die die Uhr aufnimmt mit abgleichen.

    Geht das irgendwie?


    Das MiBand ist ja so hässlich, dass ich es nicht den ganzen Tag als Uhr-Ersatz tragen möchte.


    Gibt es ausserdem eine Möglichkeit, wie ich nur EINS der Geräte für den "workout" starten muss, und nicht alle drei?


    Viele Grüße

    Cappy

    ... ach sooooooo ...


    Du wolltest nur automatisch einen Standortwechsel registriert wissen.


    Also ... New York ... Rio ... Tokio!?


    Ich hatte verstanden, Du willst genauer wissen wo Dein Wetter ist ... Dorfstraße 1 ... Ackerweg 3 und so weiter.


    Cappy