niceday
  • Member since Dec 18th 2016
  • Last Activity:

Posts by niceday

    Naja das ist echt Ansichtssache, ich hatte kurzzeitig Stock Android und hab das Teil ganz schnell weggegeben um mir MIUI zuzulegen. Wie gesagt die Geschmäcker sind echt unterschiedlich. Such mal na h yem Theme vom Black Shark, das ist Schwarz/dunkelgrün,hab ich auf dem Mi Pad 3 drauf.


    Gruß Tino

    Und was soll ich mit dem Theme dann machen ? Kann ich unter Stock nicht installieren ;-) Aber mit Android P soll es ja demnächst eines geben. Welche UI ist mir mittlerweile eigentlich egal, solange sie performant läuft und sich nicht selbst im Wege steht (Samsung, Huawei). Hab sovieles getestet in den letzten Jahren und für mich sind Stock und MIUI das beste.

    Ehrlich gesagt diese ganze Fummelei mit Themes und hier nen anderes Icon und da die Schriftart vom Text umstellen usw. das ist mir langsam alles etwas zu "unnötig". Und diese ganzen extra Funktionen in so UI's brauch ich alles gar nicht wirklich. Nur muss ich zugeben das einzige was mir wirklich gut gefällt ist die MIUI Gallerie, der Aufbau, die Möglichkeit Collagen schnell zu erstellen und Alben zu erstellen ist ziemlich gut gemacht.

    Das man nicht selber einfach die Google Apps löschen kann die man nicht haben möchte fand ich schon immer bekloppt. Warum nicht einfach alles separat im Playstore anbieten oder als Bundle-Pakete dann kann man sich das draufhauen was man wirklich nur braucht ?

    Was lässt sich langzeitmäßig zu den Sicherheitsupdates sagen, wie lange wird ein MI Pad versorgt ? Z.B. das alte 3er ist es auf dem aktuellen Stand wie ist da die Versorgung so ?

    Also so wie ich das immer verstanden habe lohnt sich das Note 5 nur wenn man wirklich das kleines Plus an Leistung und die Doppelkamera braucht. Wer bisher mit dem SD625 gut gefahren ist und keine Doppelkamera (Bokeh Foto) braucht kann wohl getrost zum normalen 5er greifen. Habe ich jetzt auch gemacht als Zweitgerät. :thumbup:

    Mein Band 2 ging am Sonntag kaputt. Keine Koppelung, Button reagiert nicht. Ganz toll. Nun muss ich mir bis das Band 3 zum angenehmen Preis gibt eine Alternative kaufen. Ärgerlich, allerdings finde ich die momentanen Preise zu hoch. Und wenn GB erst nach dem 19. Juli versendet, muss ich ohnehin noch lange warten. Ohne Band fühle ich mich nackt :P


    Wird es wieder ein "Risiko" sein mit dme Zoll? Habe damals gehört, dass einige ihr Band 2 nicht erhalten haben, der Zoll hätte es einbehalten/zurück gesendet da kein CE Zeichen oder sowas.?!

    Pass bloß auf bei Gearbest am besten nicht im Presale kaufen sondern danach. Gearbest storniert nämlich Presale-Bestellungen gerne, versendet sie gar nicht oder wesentlich später.


    Naja die Bip ist ja eigentlich nur ein besserer Fitnesstracker mit der Optik einer Smartwatch, denn so richtige Watch typische Funktionen hat die Bip ja nicht.

    Ist halt nen Mi Band 3 "deluxe" :);)

    Auf den Fotos sieht die Bip nicht so toll aus, aber in Natura bin ich angenehm überrascht:)

    Naja Uhrzeit, Datum dauerhaft anzeigen, Benachrichtigungen empfangen und anzeigen und wechselbare Watchfaces das reicht mir als Smartwatch. Und eine schöne Darstellung/Display, eigentlich so wie die Apple Watch nur sowas gibts ja leider nicht für Android in der Form :-)

    Genau. Aber für diejenigen die nicht warten wollen sind mit der Bip gut beraten. Diese ist im Moment ja nicht viel teurer wie das Mi Band 3.;)

    Aber das Teil ist richtig schick geworden, und können tut es ja auch mehr als das alte Mi Band :)


    Gruß Tino

    Ja als Fitnessträcker okay, als Smartwatch gefällt mir das Display aber nicht sonderlich bei der Bip. Wirkt irgendwie so 90er altbacken :-D

    Die Mi Mix-Reihe war ja recht eigenständig und wurde auch von vielen gefeiert, hier konnte man einen gewissen Erfolg verbuchen. Und jetzt das neue Flaggschiff geht wieder in so eine ganz andere Richtung. In unseren Breitengraden wirkt dieses "nachmachen" halt ziemlich befremdlich und man fragt sich warum sie das machen und nicht lieber an der eigenen Entwicklung weiter voranschreiten. Aber da muss man einfach verstehen, dass man in China mit einer guten Kopie von einem Produkt einfach dem Original Respekt und Anerkennung zeigen möchte, es wird halt positiv gesehen.

    Ich denke ein Unternehmen welches auf dem globalen Weltmarkt mitspielen möchte, sollte -zumindest für Produkte die global vertrieben werden - eine andere Strategie fahren. Kann mir nicht vorstellen das es in dieser Form ein Erfolg wird. Auch wenn ich es mir wünschen würde.

    Menno, da muß ich ja erst auf Lehrgang um das wischen zu lernen ;)

    Kenne das schon vom Oneplus 5T, aber irgendwann war mir das zu anstrengend (besonders dieses "in der Mitte anhalten" um den Taskmanager zu erreichen oder in manchen Apps bin ich an irgendnen Button gekommen wegen der Wischerei ^^) hab die on screen Tasten wieder aktiviert :saint:

    Xiaomi ist am 6. April, 8 Jahre alt geworden... bei MIUI wäre das am 16. August...


    Fingerprint unter dem Glas.

    https://drop.bitsync.ws/wOddm/2018-05-18-11.31.16.mp4

    Ich finde der macht sogar einen recht schnellen Eindruck :thumbup:

    Naja das ist ja eigentlich klar das ein Hersteller mit so einer großen Produktpalette, der jede Woche ein neues Gerät auf den Markt schmeißt, irgendwann halt nicht mehr alle Geräte bedienen kann. Updates kosten nunmal Ressourcen im Sinne von Zeit und Mitarbeitern = Geld, welches besonders im Android-Bereich gerne eingespart wird.

    Wegen der LED, ich glaube das funktioniert nur wenn die App selber explizit eine LED-Benachrichtigung sendet wie Whatsapp z.B. möchte man das auch in anderen Apps haben muss man ggfs. Abhilfe schaffen mit ner zusätzlichen App wie Prof Reminder: https://play.google.com/store/…d=com.dan_ru.ProfReminder

    Damit kann man dann ganz fein einstellen wie und in welcher Form Benachrichtigungen angezeigt werden sollen, was fürn Benachrichtigungssound, LED-Farbe usw.

    Ach, nicht mal das brauchen wir... wie wäre es mal mit einer richtigen „Flatrate“ mit unlimited Datenvolumen... Allerdings bezahlbar bitte/danke!

    Ein konstantes 3(!)G würde mir schon reichen, von LTE nichtmal zu sprechen.. 90% der Zeit verbringt mein Smartphone im E-Modus (bei mir auf der Arbeit), manchmal bricht die Verbindung sogar ganz weg, und das in ner Großstadt.. da brauchts dann auch keine Flat mit 5 GB Daten die kann man ja eh nicht ausreizen ;(