niceday
  • Member since Dec 18th 2016
  • Last Activity:

Posts by niceday

    hab heut auch nach nur 10Tagen meine letzte Bestellung von GB bekommen.

    Versandart: Belgium Post

    Länger als 2Wochen +/- 2Tage hat es aber bei mir von GB auch noch nie gedauert.

    :miwooho:

    Respekt ! Ich habe immer noch eine Sendung von Ende Januar die bis Heute nicht angekommen ist... war zum Glück nichts großartig teures.

    ... muß mal eine Lanze für GB brechen:


    ein Tablet am 12.3. geordert per Germany Express & heute ist es geliefert worden


    :thumbup::):thumbup:

    Muss ich auch, hatte mir kürzlich das Redmi 5 bestellt und hat auch nur 10 Tage gedauert :):thumbup: kommt wirklich einfach auf die Zeit/Saison an wann man bestellt.

    Leider kein Tracking Status bei Gearbest.

    Einzig bei Hermes, das die Sendung angekündigt wurde. Und 2 weitere Updates bei Hermes das bis jetzt die Sendung nicht eingetroffen ist.

    Das ist "normal" :-)

    Das liegt einfach in der Natur der Sache warum das Tracking nur bei Hermes funktioniert, ich denke dass sie einfach dein Paket mit in einen Container gepackt haben und dieser dann erst in Deutschland umgepackt wird, folglich kannst du es auch erst ab dann tracken. Mir wurde gesagt 15-30 Tage kann das ganze durchaus dauern, also Geduld ;-)

    Jo, ganz normal mit der deutschen Post. Meine letzte Bestellung hat 15Tage gedauert mit Weihnachten mittendrin

    Meine letzte hat 3 Wochen gedauert vor Weihnachten, dann kurz vorm Ziel hat Hermes es im Depot Dortmund das Paket verschludert ("Scannerfehler" ..), dank meiner Rückfrage konnte die Rücksendung noch abgewendet werden und doch noch einen Tag vor Weihnachten zugestellt werden.

    Das machen sie doch überhaupt gar nicht. Und was hier schon ausführlich besprochen wurde... Google etc. sind da viel schlimmer!

    Der Unterschied ist aber das mit Google ein offenes Geheimnis ist was nicht unter den Tisch gekehrt wird und das es einige Einstellungen gibt mit denen man das ganze ja etwas herunterfahren kann. Das was hier bei Miui im Hintergrund läuft dem kann man nicht widersprechen mit irgendner Einstellung oderso und es wird auch nicht offen kommuniziert.

    Ich denke sie würden viel besser dastehen wenn es eine Option gäbe wo man sich für oder gegen die Sammelei entscheiden kann. Man könnte so etwas als Hersteller auch ganz anders vermarkten indem man z.B. mittels eine Kampagne den Usern anbietet an einer Art Feedbackprogramm teilzunehmen bei dem Daten gesammelt werden und als Gegenzug hat man irgendwelche Vorteile, kann ein Mi Mix2 gewinnen oderso. Denke da würde der Hersteller viel transparenter und besser dastehen und irgendwelche Teilnehmer würden sich sicher finden und alle anderen wären zufrieden weil sie es selbst entscheiden konnten ob sie mitmachen oder nicht.

    Ich habe einen interessanten Beitrag u.a. bei Androidpit gefunden, in diesem geht es um eine Xiaomi System-App die die meisten von uns wohl installiert haben werden. Diese sammelt und sendet dann folgende Daten zurück nach China an Xiaomi:

    • die Dauer, wie lang Ihr Euren Bilschirm anseht.
    • den RAM.
    • den internen Speicher.
    • wie viel interner Speicher noch frei ist.
    • die IMEI.
    • Akku-Statistiken.
    • GPU-Statistiken.
    • Prozess-Statistiken.
    • Bluetooth.
    • Boot.
    • Funk.
    • Events, die den Bildschirm einschalten.

    https://www.androidpit.de/nach…-beim-spionieren-erwischt


    Ich habe gestern versucht diese App namens "Miui Deamon" zu deinstallieren (nur mit Root möglich, da Systemapp), jedoch erscheint nach einiger Zeit dann eine Fehlermeldung das die besagte App nicht gefunden werden konnte und deshalb ein anderer Prozess abgestürzt ist. Die Fehlermeldung erscheint dann nahezu dauerhaft und lässt sich nicht verbergen (weitere Nutzung des Gerätes somit nicht mehr möglich). Musste die besagte Datensammler-App "Miui Deamon" leider wieder aus meinem Titaniumbackup wiederherstellen.

    Wer einer Datensammlung widersprechen möchte, hat dazu also keine Möglichkeit. Das Mal als Hintergrundinfo, habe zu dem Thema im Forum bisher nichts gefunden.

    Das Pad gibts doch gar nicht mehr zu kaufen und wenn dann nur überteuert für an die 300 Euro oderso und die EU-Rom wird es vorinstalliert nicht geben da es ja keine globale Version oderso gibt von dem Gerät.. sonst schau dir vielleicht auch Mal das neue Teclast Master T8 oder T10 an, ist von der Hardware her identisch, das T8 habe ich mir Mal bestellt :-)

    Ich habe das gleiche Problem, hatte das Widget von Chronus im Einsatz, aber da sich die Uhr seit dem Update auf Android 7 nicht mehr aktualisiert, musste ich zum Standard-Widget greifen, die funktioniert. Wenn sie auch links angeordnet angezeigt wird was mir nicht so gut gefällt, aber besser als nix.. :-D