S.Oliver Mi-Reisbauer
  • Member since Dec 23rd 2017
  • Last Activity:

Posts by S.Oliver

    Hallo, leider habe ich keine Antworten auf das data partition encrypted problem erhalten.

    Ich habe dann mal versucht unter TWRP in erweiterten Löschfunktionen das File System der data partition von exFat auf EXT4 und zurück zu formatieren um das Problem zu lösen.

    Danach war das Encryption Problem weg und recovery und Xiaomi.EU Rom noch da aber die Apps funktionierten nicht mehr. Auch Xiaomis sichern und wiederherstellen oder Titanium Backup oder das zurückspielen aller auf den PC gezogenen Daten brachten den vorherigen Zustand nicht zurück. Ich mußte das Theme neu wählen, das Hintergrundbild neu laden und auch viele Apps löschen und neu installieren....

    Schade eigentlich....

    Hallo,

    nachdem ich mit TWRP twrp-3.2.3-2-whyred das aktuelle Xiaomi.EU Rom Miui 10 V10.3.3.0.PEICNXM stable (Vorher Version Miui10 V10.2.1.0 OEICNFK stable) eingespielt habe,

    ist plötzlich ein Passwort (data partition encrypted) erforderlich um mit TWRP zu arbeiten !


    Leider geht jetzt auch kein Nandroid (kein Speicher) oder Titanium Backup (kein Root) mehr.

    USB-OTA geht zwar im Rom aber im Recovery Modus nicht (lässt sich nicht mounten)!


    Ich habe bereits verschiedene Passwörter und auch Muster in den Einstellungen eingestellt und in TWRP eingegeben und verschiedene TWRP Versionen bis hin zu RedWolf-027-F2FS-whyred.img per ADB geflasht.

    Kein Erfolg !


    Ein stock recovery habe ich noch nicht probiert und ein anderes EU.Rom kann ich ohne TWRP nicht flashen ?

    Kann man ggf. mit Mi Flash auch das Xiaomi.Eu nochmal drüber bügeln ohne Daten zu verlieren ?


    Das Gerät formatieren möchte ich nicht, damit nicht versehentlich Spielestände, Telefonnumern, Chats oder SMS verloren gehen.

    (Ja, ich habe ein altes Nandroid Backup und auch Titanium Backup Apps und Daten, alle per USB Datenverbindung auf den PC gezogen) aber das reicht wohl nicht ?)


    Was kann ich tun ?


    Grüsse S. Oliver

    TWRP verschlüsselt nach Xiaomi.EU Update auf Redmin Note 5 WHYRED. Nun ist es auch auf einem Whyred passiert und ich finde keine Lösung. Einfach ein neues Passwort setzen funktioniert nicht. TWRP über ABD flashen hilft ebenfalls nicht. Gibt es da immer noch keine Lösung außer Löschen und formatieren ???


    Grüße S.Oliver

    Tja, das ist die Frage. Ich denke, daß TWRP schon installiert ist, denn sonst würde der MIUI Updater ja nicht in TWRP als Recovery booten.


    Die ganze Firmware scheint bei Xiaomi vor allem seit Anti Roll Back Protection ziemlich restriktiv geworden zu sein, aber schon beim Redmi 4x gab es ein chinesisches xiaomi Menü mit Vol+, Fastboot mit Vol - und dazwischen (mit etwas Glück) TWRP mit vol +/-


    Ich werde wohl mein Nandroid Backup auf den PC ziehen und im Notfall mit adb fastboot boot twrp-3.2.3-2-whyred.img in das TWRP booten um das System wieder herzustellen....


    P.S. Zu Deinem Edit: Ehrlicherweise kann ich mich nicht genau erinnern was passiert ist als ich den Bootloader entsperrt hatte, weil ich quasi sofort TWRP installiert habe ohne die Handys weiter zu nutzen.....Mir ist aber auch nicht aufgefallen daß irgendwas gelöscht oder geändert wurde. Auch TWRP Installation oder Magisk ändern nix. Nur wenn das erste Xiaomi.EU komplett geflasht wird gehen alle Daten/Einstellungen verloren. Bei späteren Xiaomi.EU Updates die ich manuell runtergeladen und mit TWRP geflasht habe war auf dem Redmi Note 4x hingegen bisher alles (soweit möglich) unverändert.....


    Hi Fietze,

    Mi Recovery 3.0 erlaubt einem -Reboot (into System) -Wipe Data oder -Connect with MI Assisstant https://www.androidexplained.c…-5-Recovery-Mode-Menu.jpg

    Solange das System läuft kann ich über den Updater ins TWRP booten, was gut ist, aber man braucht TWRP ja auch (vor allem) wenns System nicht läuft und dann komme ich halt mit den Tasten anscheinend nicht in den TWRP Recoverymodus um z.B. mein Nandroid Backup zu laden.....?

    ...Beide Whyreds mit gleicher SIM Karte aber unterschiedlichen MIUI Konten nach 360 Stunden erfolgreich unlocked !


    Mit Recovery gabs Schwierigkeiten !: Ein einfaches "fastboot flash recovery twrp-3.2.3-2-whyred.img" funktioniert nicht wegen "anti roll back"


    Also musste ich zunächst mit fastboot boot twrp-3.2.3-2-whyred.img in das TWRP booten.

    Im TWRP konnte ich dann ohne Computer das twrp-3.2.3-2-whyred.img aus dem Handyspeicher installieren und haben dann lazyflasher-no-verity-opt-encrypt.zip installiert.

    ("Nach TWRP APP fragen" mußte ich abwählen wil sonst der Playstore ständig abstürzte !)

    Dann habe ich das aktuelle stable Xiaomi.EU Rom (xiaomi.eu_multi_HMNote5Pro_V10.0.2.0.OEICNFH_v10-8.1) installiert.

    Anschließend habe ich nochmal mit Magisk 18 gerootet und AF Wall+, Titanium Backup installiert.


    Trotzdem gelingt es mir nicht mit den Tasten ins TWRP Recovery zu booten !

    (Innerhalb von TWRP funktioniert Reboot into Recovery und auch mit dem Xiaomi MIUI Updater (drei Punkte oben rechts) kann ich ins TWRP Recovery booten..)


    Mit den Lautstärketasten komme ich entweder in den Xiaomi Bootmanger oder in Fastboot.

    Wenn ich die AN Taste gleichzeitig mit Vol+/- drücke startet das Handy normal ins System !

    Gibt es eine andere Tastenkombination um im ausgeschalteten Zustand direkt ins TWRP zu booten ?


    Unter .youtube.com/watch?v=7cyzKebbah8&t=356s wird empfohlen erst mit antirbpass dummy.imgzu flashen bevor man das TWRP Recovery image flasht ?!

    Daran kann es doch eigentlich nicht liegen ?


    Grüße und frohe Weihnachten


    S. Oliver

    Hallo Pitbull...um den alten Thread nochmal zu ergänzen wäre diese Info zu "Adoptable Storage" https://en.miui.com/thread-568999-1-1.html vielleicht hilfreich ?

    dRaCID01 hatte die Risiken ja schon angesprochen.

    Man kann unter Xiaomi.EU Rom MIUI 10 (auf dem Redmi 4x) den externen Speicher mit dem internen Speicher "zusammenführen", aber trotzdem nur für bestimmte Daten nutzen und er bleibt unverschlüsselt, so daß es wohl kein echtes "Adoptable Storage" ist. UHS-I U1, Class 10 wäre als interner Speicher ggf. auch viel zu langsam.


    Bei Einsatz der SD Karte im Xiaomi Handy kommt es aber vermutlich mangels Hardware Unterstützung grundsätzlich nicht auf die SD Karten Geschwindigkeit jenseits von UHS-I U1, Class 10 an ?*) Während UHS-I U1, Class 10 vermutlich im Smartphone noch unterstützt wird hätte ich schon Zweifel bei UHS-I speed class U3 ?


    Und obwohl schon im November 2013 das UHS II Simplified Addendum für SD Version 4.0 (physical layer standard von Juni 2011) herausgegeben wurde

    unterstützt der SD Card Slot im Xiaomi UHS-II hardwareseitig vermutlich nicht, denn es wäre schon eine zweite Pin-Reihe Pin 10-17 nötig ?!


    Neuere SD Karten haben A1 (SD Physical 5.1 specification November 2016) oder A2 (Application Performance Class 2 nach SD Physical 6.0 specification Februar 2017) mit hohen IOPS Raten, so daß sie durchaus als Ergänzung des internen Speichers und "Adoptable Storage" geeignet wären (bei allen Risiken die im o.g. Artikel erwähnt sind).


    In der Liste der Qualcomm Snapdragon Prozessoren wird die SD Physical Spec und Application Performance Class aber nicht erwähnt, so daß für mich unklar ist ob die Xiaomi Hardware (SD Card Schittstelle/Bus) überhaupt die Geschwindigkeit der SD Karten und adoptable storage unterstützt. Selbst am PC sind oftmals die Kartenleser langsamer als die SD-Karte.


    Anscheinend bringt A1 deshalb nur auf wenigen Handys überhaupt einen Vorteil und A2 wird von den Handys noch garnicht genutzt ? https://uk.pcmag.com/news-anal…e-too-fast-for-your-phone


    Von daher macht es vermutlich wenig Sinn im Xiaomi Smartphone eine SD Karte (selbst eine superschnelle A2 V90 UHS-II) unter Lineage als echten internen Systemspeicher zusammenzuführen, falls das vom ROM her wirklich geht ???


    Grüße S. Oliver


    P.S.: Hat jemand mehr Infos zur SD Hardware im Xiaomi oder zur SD Spec vom Snapdragon ?


    *) Nachtrag: Eine UHS-I/Class-10-Karte hat mindestens 10 MB/s. Die UHS-I Schnittstelle erlaubt ein höheres Lesetempo bis 104 MB/s. Auch wenn MTP selbst mit USB3 Kabel wohl nur ca. 20MB/s bringt könnte eine schnellere SD Karte im Smartphone ggf. natürlich beim Einsatz im SD Card Reader im PC zum Daten Backup des Smartphones Sinn machen.....

    Off-Topic aber leider der einzige aktuelle Thread zum Stichwort Kernel:


    Hi zusammen, kann mir jemand kurz erklären wozu man eigentlich modifizierte Kernel braucht und ob mit Xiaomi.EU ROM's automatisch auch ein anderer Kernel installiert wird ?

    In den FAQ's und Anleitungen hier im Forum fehlt da was ;-)


    Ist das so als wenn ich auf dem PC statt Windows z.B. IBM OS/2 benutzt habe, oder ist das eher wie verschiedene Linux Versionen wie Suse oder Unbuntu?

    Hat Android einen Hybrid oder Mikrokernel oder ist der monolithisch mit Dateisystem und allen Treibern ? Schmeisst man bei den Custom Kernels dann alles aus dem Android Kernel raus was man fürs aktuelle Gerät nicht braucht ? Ich habe mich bisher nie damit beschäftigt...


    Da ich versuchen möchte auf einem Magisk 18 gerooteten Mido (Note 4x) und Whyred (Note 5 global) Fortnite zu installieren, aber trotz GL Tools jedesmal noch am Fortnite Update scheitere, habe ich nochmal gesucht und da schreibt einer auf YouTube man bräuchte auch einen anderen Kernel als den Stock... (Install Fortnite on Redmi Note 5 ai/pro (whyred) - step by step: "install custom kernel ( custom kernel using SDM 660 device tree) any custom kernel will do"). Vielleicht liegts ja daran. Ich habe Xiaomi.EU MIUI 10.1 drauf.


    Danke und Grüße


    S. Oliver

    Habe jetzt mit cmd und dem Befehl fastboot flash recovery twrp-3.2.3-1-mido.img ganz klassisch TWRP neu installiert und es hat geklappt ohne das ROM, meine Daten oder Apps zu verändern.......


    Sicherheitshalber habe ich auch gleich wieder lazyflasher-no-verity-opt-encrypt.zip, Magisk 18 und XPosedframework vers. 89.3 von rovo89 hinterhergeschoben.


    (Nun meldete sich XPosed als aktiv aber Magisk behauptet nicht installiert zu sein ? Also xposed in der Installer App deaktiviert, nochmal die Magisk.zip geflasht, Dalvik Cache geleert und neugestartet... Erfolglos ! Das Problem war einfach, daß das alte Magisk 17 App Icon noch da war und meldete Magisk sei nicht installiert aber auf dem letzten Screen Magisk 18 nochmal neu installiert wurde und auch aktiv war ;-) )


    Ich werde die TWRP App wohl löschen und in Zukunft lieber TWRP manuell updaten.


    Danke und Gruesse S. Oliver

    Ich habe ein mit Mido (Redmi Note 4x global version) mit Xiaomi.EU V10.1.1.0.NCFCNFI. Das Handy ist mit Magisk v.18.0 gerootet (und hat den XPosed Installer).

    Ich habe die TWRP App V. 1.19 Build 32 geladen und dann "mido" ausgewählt und twrp-3.2.3-1-mido.img herunter geladen.

    Nach "Flash to Recovery" komme ich nicht mehr in TWRP. Auch mit Reboot Recovery kommt immer die Fehlermeldung "The system has been destroyed".

    Der Bootloader steht noch auf unlock. Ich kann das Handy dann normal neu starten aber TWRP ist wohl platt ?


    Ein wiederholen "flash to recovery" mit gleicher image Datei war erfolglos.

    (Die TWRP Manager App bleibt bei checking settings and root hängen.)


    Was nun ? Ich möchte natürlich die Daten und Einstellungen nicht verlieren aber trotzdem TWRP reparieren....


    Danke und Gruesse S.Oliver

    Hallo Fietze, Danke.

    Die Decodierung kannte ich noch nicht, OEIMIFH ist aber korrekt. Android 8.1.0 OPM 1.171019.011.


    Xiaomi ADB/Fastboot Tools sagt auch es sind WHYRED. Laut Karton ist es die globale version (also mit 636 und LTE 20 800 MHz).


    Ich hatte bei xiaomi.eu in der Tabelle nur unter Vince nachgesehen und da ist nur Nougat 7.1 gelistet wie bei unserem Santoni.

    Mein Mido hat sogar nur 7.0. Für die Whyred's nehme ich dann natürlich MIUI 10 mit 8.1.


    Die Rollback Protection sagte mir bisher nichts, da muß ich tatsächlich mal nachlesen zumal das Xiaomi.EU wohl auch ARP hat.

    Mein Wissen ist rudimentär und noch aus INEW V3 Zeiten ;-)


    Normalerweise flashe ich aber bei meinem Mido nur die Xiaomi.EU stable ROM's und muß hoffentlich nicht mehr zurück auf frühere oder Xiaomi Stock Versionen.


    Sollte ich besser das Original global ROM lassen ?


    Ich hoffe ja immer noch, daß die Xiaomi.EU ROM's besser übersetzt sind, weniger Bloatware, Werbung und tracking apps haben und vielleicht beim bug fix, camera2api und GPS Vorteile bieten ? Da die globalen ROM's oft erst später kommen als die Chinesischen hat man vielleicht auch eher ein Update mit neuen Features. Stimmt das nicht (mehr)?

    Leider kann man aber auch bei den Xiaomi.EU ROM's die SD Karte nicht mehr für alle Apps nutzen wie in den uralten Androidversionen vor KitKat ?


    Mit dem Xiaomi ADB/Fastboot Tools debloater (z.B. für payment, facebook etc) und der Xiaomi Sicherheits App kann man heute schon so einiges ohne Root absichern.

    Magisk Rooten wollte ich die Handys für die Kids aber vor allem wegen AF Wall+, Titanium Backup, GLTools (als Versuch Fortnite zum Laufen zu bringen) und XPrivacyLua....


    Gruesse S. Oliver

    Redmi Note 5 global version Model: M1803E7SG MIUI 10.0.4.0 (OEIMIFH)

    Das dürfte unter Xiaomi.EU als "VINCE" laufen oder als Redmi Note 5 Pro (India oder EU Version bzw. Global Rom) ???

    Ich möchte den Bootloader entsperren, Xiaomi.EU Rom flashen und dann mit Magisk rooten.


    Fehlermeldung:

    Mi Unlock Status

    -> Konto und Gerät hinzufügen

    "SIM Karte einlegen und erneut versuchen"


    Kann man nicht wie früher das Handy per WLAN mit dem MI Account verknüpfen oder braucht man jetzt wirklich unbedingt einen SIM Karte ?

    Ich habe nur eine alte micro SIM in meinem Redmi Note 4x (MIDO) die mit dem MI Account verknüpft ist und müsste mir erst eine nano SIM zusenden lassen um die zwei neuen Redmi Note 5 Handys zu entsperren.

    Geht vielleicht jede beliebige andere Telefonnummer oder muß das die SIM/Telefonnummer sein die mit dem MI Account verknüpft ist ?

    (Dann bräuchte man ja für jedes neue Familien-Handy einen neuen MI Account ?

    Außerdem wollte ich die beiden Handys für die Kids erstmal nur im WLAN betreiben ohne SIM...)


    Gibt es noch die 30 Tage Grenze um bei beiden Geräten den Bootloader zu entsperren ?

    Notfalls muß ich dann einen zweiten Mi Account einrichten ?

    Was ist von Tools zu halten die das Gerät angeblich ohne Unlock flashen ?

    Kann man von MIUI 10.0.4.0 Oreo Android 8 global ROM problemlos auf die Xiaomi EU Stable mit Android 7.1 wechseln ?


    Viele Fragen. ...

    Deshalb schonmal Danke fürs Lesen ;-)


    Gruesse S. Oliver



    P.S. Eine andere SIM Karte funktioniert. Muß trotzdem 360 Stunden warten. Ich habe mit einem neu angelegten, auf eine zweite SIM registrierten MI-Account den Tipp

    Bypassing 360h wait to unlock bootloader | Xiaomi Redmi Note 5 Proversucht. Leider ohne Erfolg. Das unlock tool teilt mir mit

    Current account is not bound to this device

    .

    Nun kann ich nur hoffen, daß die beiden Handys trotz Entnahme der SIM Karte und Neustart in Fastboot weiter an ihren jeweilgen Mi Account gebunden bleiben und der 360 Stunden Countdown läuft. Probiere ich evtl. morgen nochmal aus ob das Tool dann 24 h wenige anzeigt...


    Nachtrag 9.12. 14 Uhr Countdown zeigt trotz zwischenzeitlich entnommener SIM Karte 336 Stunden. Mußte aber gerade die SIM Karte wieder einlegen und wieder mit dem Gerät verbinden um im unlock tool so weit zu kommen. Grüße S. Oliver

    Hallo zusammen,

    ich möchte bei einem santoni (Redmi 4x global version) vom global stock ROM auf das Xiaomi.EU ROM wechseln.

    Das Telefon hat TWRP und ist mit Magisk gerootet. Da das Telefon seit einiger Zeit in Gebrauch ist, befinden sich über 200 Kontakte, zahlreiche SMS, What's App Chats, Threema chats, Apps und deren Einstellungen darauf.


    Gibt es eine schnelle und kostenlose Möglichkeit das alles so zu sichern, daß man nach dem ROM Wechsel quasi keinen Unterschied merkt und ohne jede App zu bearbeiten alles wieder so funktioniert wie vorher ?


    (Am liebsten würde ich lokal über PC oder die eingebaute SD Karte sichern und nicht alle Daten in die google oder MI Cloud senden....Reicht dafür die kostenlose Version von Titanium Backup oder gibt es MI Tools die das können ?

    Braucht man zusätzlich noch MyPhoneExplorer o.ä. für SMS und Kontakte ? )


    Danke und Gruesse


    S. Oliver

    Zur Info: Mittlerweile habe ich das Xiaomi.EU MIUI V9.5.1.0.NCFCNFA stable und neue Updates werden mir angezeigt.

    Ich kann sie dann runter laden und sie werden auch auf Wunsch (Jetzt installieren ?) automatisch über TWRP installiert.

    Wenn das Gerät rebootet sind alle Einstellungen Daten und Apps noch da.

    (Allerdings bisher nur Updates innerhalb von Android 7.0)


    Gruesse S. Oliver

    Hallo zusammen,

    mein Redmi 4x santoni verhält sich leider ganz anders als mein Redmi Note 4(x) mido.

    Ich komme mit Power Volume down auf eine chinesisch / englische recovery Seite ! die ich beim mido noch nie gesehen habe (und mit volume up in fastboot).

    Ist das normal für das Redmi 4x global version 3/32 GB ?


    Nachdem ich das Redmi 4x entsperrt und TWPR-santoni geflasht habe wollte TWRP ein Passwort für den Zugriff auf den internen Speicher!

    Die Sperrbildschirm Pin hat TWRP nicht akzeptiert. Der Speicher wird mit 0GB angezeigt.


    Ich konnte nicht auf die Ordner zugreifen wo ich z.B. den heruntergeladenen lazyflasher im Download Ordner gespeichert hatte.

    Also mußte ich den lazyflasher über OTG und USB Stick installieren.


    Auch Root mit Magisk v16.0 Magisk Manager 5.6.3 (110) topjohnwu funktioniert (besteht allerdings im Gegensatz zum mido auch ohne Xposed den SafetyNet check: ctsProfile und BasicIntegrity nicht !)


    Ich habe die PIN für den Sperrbildschirm jetzt ausgeschaltet aber TWRP will trotzdem ein Passwort !


    Welches Passwort braucht man da ?

    Hat vielleicht ibuygou oder Xiaomi ein Passwort gesetzt ?

    Kann man das Passwort zurücksetzen ?


    Danke und Gruesse


    S. Oliver

    Beim Redmi 4x global kann man in ein chinesisches Recovery Menue (Volume down und Power lange gedrückt halten) oder in Fastboot (bzw. bei mir jetzt auch in TWRP) booten. Vielleicht geht bei Euch auch eine Kombination aus Power und einer der drei Lautstärktasten Möglichkeiten +,- oder +&- gleichzeitig ? um aus dem Modus raus zu kommen ?

    Tja die Version: V9.2.1.0.NCFMIEK (MIUI9) macht bei mir auch Ärger. Sobald ich versuche mit Titanium Backup die Apps und Daten einzuspielen stürzt der Launcher ab und außer "Einstellungen" und Sperrbildschirm geht nix. Könnte am XPosed oder Magisk liegen ?

    Ich nehme jetzt mein TWRP Backup und Titanium und bleibe erstmal beim alten MIUI 9.0.5.0(NCFMIEI) Android 7.0 NRD90M.

    Wenn ich mal viel Lust habe gehe ich auf RedWolf TWRP und Xiaomi.EU Rom....