abby Mi-Reisbauer
  • Member since Jan 11th 2018
  • Last Activity:

Posts by abby

    Gelöst, aber warum?
    Habe mir einen weiteren Adapter bestellt und diesen auf Funktion geprüft.
    Keine positive Wirkung.
    Demnach müssten alle drei Adapter fehlerhaft sein...
    Was war bei allen Versuchen immer dabei?
    Ich hatte eine wirklich sehr dünne Folie mit doppelseitiger Klebung auf die Speicherkarte gelegt, damit die Kontaktfläche des Adapters sich nicht verschiebt.
    Nun habe ich diese sehr dünne klebefolie entfernt.
    Oh welch Wunder. ALLE drei Adapter funktionieren.
    Vermutung: Die Ablesekontaktstifte welche die Telefonkarte abtasten nahmen nach jahrelanger positiver Nutzung der Adapter die zusätzliche"Dicke" übel.
    Sehr seltsam, ist aber so.


    Vielleicht hat ja noch jemand ein ähnliches Problem und kann mit meiner Lösungstheorie etwas anfangen.
    Viel Glück und Dank an die Mitleser...

    Danke thunder43 für die Antwort.
    Die Sim selbst in in Ordnung. Habe nur die Sim in Slot 2 getestet und sie wurde erkannt.
    Auch wurde die sim in einem anderen - habe noch ein RN4 hier- ebenfalls erkannt.
    Ich vermute dass der alte Adapter, und komischeerweise auch der neue Ersatzadapter den ich hier och liegen habe, beide defekt sind.
    Habe mal einen neuen bestellt weil ja vorab über Jahre alles OK war.
    Der Adapter scheint mir als letzte Lösung da dies die einzige komponente ist die ich in beiden Geräten als defekt erkannt habe.
    Seltsamerweise ist die Fehlererkennung, plötzlich, kein ungewöhnliches Thema.
    Aber warten wir mal ab...

    Moin in die Runde.
    Seit gestern wird die SIM2 nicht mehr erkannt.
    Die Simkarte funktioniert in SIM1 und auch in anderen TElefonen. Also SimKarte ok.
    Wenn ich die Sim Karte alleine in SIM2 einlege wird sie vom RN4 nicht erkannt. In SIM1 jedoch schon.
    Bemerkenswert: eine SD-Karte wird in SIM2 jedoch sauber erkannt und ist lesbar.
    Im Schacht SIM1 habe ich meine Karte für Daten und Flattelefon.
    In Schacht SIM2 ist meine SD-Karte drin die mittels "Verlängerungsadapter" die zweite SimKarte außerhalb des Telefones aufnimmt.
    Siehe Bild zum Adapter.
    Hat alles sauber über Jahre funktioniert.
    Da nun der Adapter selbst ok ist weil ich diesen auch ersetzt habe, die SD-Karte sauber gelesen und erkannt wird, bin ich ratlos.

    Das Problem gibt es mehrmals, auch hier im Forum, aber eine Lösung hat noch keiner.
    Was kann ich tun damit die SIM KArte 2 wieder gelesen wird?
    Danke vorab für jeden Hinweis...
    [Blocked Image: https://my-live-05.slatic.net/p/040a9771eeb7e75111c46c80a18d6f8a.jpg_720x720q80.jpg_.webp]

    Danke für die Ansichten.
    Genau so sehe ich das leider auch. Es widerstrebt mir Dinge zu entsorgen die durchaus noch funktional sind.
    Aus dem Alter als ich stets das Neueste und stets das tollste haben musste binb ich schon lange raus.
    Das ist wohl unsere Jetztzeit in der sich die Anbieter auf geplante Osoleszenzen stürzen damit der Kunde wieder kauft. Und wenn das nicht genügt halt ein wenig mit der Software arbeiten.
    Lieben Dank für die Hinweise, den Einblick ins Denken und die Hintergrundinformationen zum Vorgehen von Anbietern.
    So genau hatte ich das gar nicht betrachtet, nur verpürt.
    Beste Grüße aus den heute sonnigen Hamurg und immer schön kopf hoch
    Achim

    Wow, so geht also Hilfe und know-how-transfer.
    Danke dafür!

    Das die Halbwertszeit "moderner" Telekommunikatiosngeräte nur 3-4 Jahre ist finde ich bedenklich. Mein Auto, meine Möbel und sogar meine Frau (sie sieht mir gerade nicht über die Schulter) sind deutlich länger in meinem Bestand.
    Unglücklich bin ich damit eher nicht.
    Von wegen okologischer Fußabdruck, seltene Erden usw...

    Das mit dem Weg Experiance Rom werde ich mir mal genauer ansehen. Vor allen dingen deshalb, weils banking funzen soll.
    Was das Design angeht so habe ich den Nova launcher in Gebrauch und finde ihn angenehm und bin daran gewöhnt. 'In meinem Alter nicht ganz unwichtig...§;>)


    Das mit dem Lineage werde ich lassen, allein wg banking...

    Letzte Frage: Ist gesichert dass es mit dem fastboot rom und dem bannking funktioniert? Das geht nicht eindeutig aus dem Text hervor.

    Daaaaanke und eine kleine -aber sichtbare- Verbeugung mit einem kaum bemerkbaren aber vorhandenen Gesichtsausdruck von Anerkennung...

    Das wird einfach nicht besser...§;>/
    Ja, dachte ich mir leider auch genau so wie Du es schreibst.
    Die Versionsbezeichnung habe ich von meinem Tel abgelesen. Mehr kann ich so nicht entnehmen als dies.
    Bezogen habe ich diese Version 10 global 9.3.21 Beta seinerzeit aus den Spezialforen, also keine kleinen Hinterhofbuden. Für mich war das schon schwierig die richtige Version für mein Note 4 zu finden.
    Wenn man so rein gar nichts mit dem Innenleben des Tel zu tun hat sind das schon eher dicke Bretter die es zu bohren gilt.

    Am Ende dann die hier besagte als BETA-version.
    Das Tel läuft wie Schmitzkatze, ich möchte allerdings etwas frischer wirken. Daher auch mein Ansinnen aufzumöbeln.

    Dann soll es leider nicht sein. Dem Fortschritt stehe ich da eher im Weg rum.

    Lieben Dank dennoch...

    Lieben Dank für die beiden Antworten.
    Seinerzeit habe ich das Tel bei gearbest gekauft und es war dirket mal kaputt und hing massiv in der bootschleife fest. Es ist/war ein redmi note 4 OHNE "x".
    Dabei habe ich mich ins flashen tief eingegraben was wirklich ein ernsthafter und aufwendiger Angang für mich war.
    Es ist mir dennoch gelungen, leider nur mit zwei PC systemen. Denn mein damaliges Win XP konnte gewisse Daten/Software nicht benutzen, dafür allerdings mein Laptop mit Win7. Hat bummelige drei Tage gedauert.

    Audipower.
    Leider befürchte ich dass Deine Gedanekn richtig sind, mir jedoch hier und jetzt nicht helfen, aber das wohl ein NEukauf die einzig wahre Lösung sein wird. Dachte an ein Xiaomi Redmit note 10 was teilweise für unter 200€ zu haben ist. Aber mal abwarten. Dennoch Danke.


    thunder43
    Ich habe hier die Muiu 10 global 9.3.21 drauf. Zu Beginn war es einmal eine andere aber die updates haben es am Ende dann so stehen lassen.
    Die global habe ich, wie oben beschrieben nach viel Arbeit und Mühen selbst installiert.
    Wenn es einen Weg gibt so halbwegs aktueller weiter machen zu können wäre das schon hilfreich.


    Ich las in anderen Freds etwas von Lineage. Wäre das ein wEg?
    Da ich eine Banking-app nutze die etwas pingelig mit Systemrumgefrickel zu sein scheint ist diese wohl eher nicht mit einem Umbau zu bedienen?!?!.

    Hoffe auf weitere Tips und sage vorab schonmal Danke

    Welche Möglichkeiten habe ich von meinem Android 6.0 MRA58K vom 2018-08-01 an ein aktuelleres Android zu kommen?

    Was ich aus den Beiträgen entnommen habe muss eine neue ROM aufgespielt werden. Xiaomi.eu.
    Dennoch habe ich keinen Hinweis gefunden ob eine Androidversion 7 oder höher erfolgreich läuft.

    Grund: Einige Apps erwarten Android 7 oder höher. Das nervt...


    Über einen klenkenden Hinweis werde ich mich freuen.
    Danke!

    Lass es gut sein!
    Wenn ich Deine Worte ernst nehe und deinen Hinweisen folge steht da für fastboot update dass meine Version gelocket ist. Punkt! Und das ist ja eines der probleme
    So es Dir kein Vergnügen bereitet zu helfen, dann lass es doch schlicht.
    Hinweise die Licht ins Dunkle bringen immer gerne. Auch komplizierte nehme ich gerne an. Aber mich anmachen lassen, och, da kann ich anderes tun.
    Da ich Unterstützung suche sollte klar sein dass ich kein Experte bin. Vielleicht auch lenkender Hinweise bedarf...
    Du hingegen liest nur quer, so deute ich es jedenfalls, haust Deine flotten Kommentare raus und bist inahltlich oder didaktisch eher übersichtlich.
    Am Ende dann ist Dir alles klar und der Fragensteller bleibt nett im Unwissenden. Ein Hinweis vorab wäre hier genau das Richtige gewesen. Wäre...
    Von daher lass ma.
    Aber das schrieb ich glaube ich schon des öfteren.
    Ende für mich mit Dir.
    Danke

    Danke.
    Genau dafür MUSS mein Gerät unlock sein. Was es nicht ist, was ich zwar dürfte, aber das mi-unlock mein Phone nicht findet.

    Flashen mit p-flash-tool scheint in der Nikkel global stable funktioniert zu haben weil es ganz durchlief und OK zeigte.
    Dennoch bootet das Phone nicht.
    Und das, ist eben eines der Probnleme die ich hier versuche zu lösen.
    Siehe auch #27.

    Ich erwähnte bereits dass ich mich im Kreis drehe?

    Kaum zu glauben.
    Habe mit sp-flash nun die nikel 9.22 (Global stable) komplett bis zum Ende und OK drauf bekommen.
    Es lag, wie schon vermutet, am Treiber. Bei Win 7 und 64bit muss wohl auch die Treibersignatur raus. Somit USB Vcom für MTK drauf bekommen.
    Anschließend erneuter Versuch mit unterschiedlichen sp-flash-varaianten. Teilweise war die scatter.txt defekt, teilweise ging ganr nichts.
    Die Version 5.1648 funktionierte dann am Ende.

    Dennoch bootet das Gerät nicht.


    P.S. das mit der zweiten Mi-Nummer nehme ich mal als letzten Klärungspunkt. Obwohl mich die backupdateien schon sehr interesieren würden. Wenn es denn am Ende doch noch klappt...


    Habe nur boot und system angeklickt. Ist zwar nun angeblich auf dem Tel, aber hängt wieder in einer bootschleife. Also alles wie gehabt.
    Wie bekomme ich denn nun den Wechsel von nikel Global stable v. 9.22 auf Global dev = MTK 8.25 hin, wenn da keine images -also ohne scatter.txt- hinterlegt sind?


    Nach der Freude für den OK-button nun doch wieder desillusioniert...

    Seinerzeit habe ich am Tel, eher unbedacht ein Konto eingerichtet. Diese Nummer schrieb ich mir auch auf. Dort muss auch noch ein backup liegen. OK.

    Neulich habe ich mit meiner email und meinem PW mich bei Xiaomi eingeloggt. Dabei war das defekte Tel angeschlossen. Warum ich dann eine neue Nummer bekommen habe kann ich nicht sagen.
    Aber das scheint alles darauf hin zu deuten dass nun zwei konten existieren.
    Bei Xiaomi logge ich mich mit der Mailadresse ein und die NEUE Kontonummer erscheint.
    Wie komme ich an die alte?

    Hinweis:
    Als das Phone seinerzeit in Funktion war habe ich ein backup auf dem Mi-Konto abgelegt. Diese Mi-Kontonummer habe ich notiert.
    Derzeit habe ich einen Zugang über die gleiche Emailadresse aber mit ANDEREM Mi-Kontonummer. Diese wird ja vom System vergeben.
    Kann es sein dass die Bindung des Gerätes an die 1. Mi-nummer noch irgendwo im System ist und deshalb die Zuordnung nicht funktioniert?
    Ratlosigkeit...

    Fietze
    Wie schon mehrfach übermittelt habe ich mich mit dem sp-flash-tool befasst. Auch die Ergebnisse wurden berichtet.
    Wenn der Hersteller das Mi-unlock-tool anbietet und es angeblich auch bei gesperrtem bootloader funktioniert dann ist das schon eine Ansage. Angeblich hat das ja auch bei vielen geholfen und auch funktioniert.
    Das Xiaomi in den letzten Monaten erhebliche Änderungen innerhalb der Programmierung eingebunden hat konnte ich auch in den diversen (national wie international) nachlesen.
    Wie beschrieben ist das auch einer der Gründe warum EDL nicht mehr funktioniert.
    Also Aussage: Wenn bootloader gesperrt NUR über mi.unblock-tool.
    Im ÜPbrigen wäre mir das völlig egal mit welchem Tool. Bin da nichjt Markengebunden.
    Die von Dir benannte Anleitung habe ich explizit befolgt und das Ergebnis berichtet. Lief durch, veränderte die Farbe im Fortschrittsbalken und am Ende blieb es hängen. Daten wurden angeblich mehr als 2 gb übertragen.
    Phone macht dennoch nichts anderes als bootloop mit Logo.

    Fietze lass ma ruhig stecken.
    Bin genug genervt und möchte Deiner Gaben nicht weiter messen.
    Wir beide reden aneinander vorbei.
    Danke

    @ Fietze.
    Danke, genau diese Anleitung habe ich gehabt und auch getestet. Sie läuft bei mir bis kurz vor Ende durch, zeigt dann jedoch einen Fehler. Nehme an wegen des gesperrten Bootlock. Ist ja auch Voraussetzung für Sp-flash-tool.
    Wie in der benannten Anleitung beschrieben ist es unabdingbar erst unlock zu setzten. Und genau DAS soll ja mit der Mi-unlock-software gehen. Eben auch wenn ich nur über fastboot an das Gerät komme.
    Von daher ist das alles noch nachvollziehbar.
    Nicht nachvollziehbar ist jedoch das die Mi-unlock-sw das Phone nicht findet. Eben auch deshalb bemerkenswert, weil die anderen SW-Lösungen das phone finden.
    Was ist bei der Erkennung denn anders?


    Wie ich es vorab beschrieb; man dreht sich im Kreis...
    Lösung wäre meiner Meinung nach folgende:
    1. Mit mi-unlock den boatloader freischalten (unlock); Voraussetzung für das Sp-flash-tool somit gegeben.

    2. Mit Sp-flash-tool die neue SW aufspielen und fertig.

    Warum erkennt Mi-unlock das Phone nicht?

    Fietze
    Xiaomi Redmi Note 4 mit 3/64gb. MTK Helio 20.
    Bin auch de rMeinung das man es flashen kann.
    btw: Was ist denn der Unterschied zwischen OEM-Entsperrung und unlock des bootloaders?


    Denn es wird ja explizit geschrieben wie man MIT aktiviertem Bootlock mit dem Mi-unlock-tool entsperren kann.
    Und das mein Gerät NUR mit dem Mi-unlock-tool nicht erkannt wird wundert mich. Von daher dachte ich an einen speziellen Treiber der evt. noch fehlen kann...
    Weiterhin solte das debugging mit dem adb und über die Commandozeilen einrichtbar sein. Sollte.

    Leider sind die Rechercheergebnisse die ich hier in den letzten und anstrenmgenden Tagen gemacht habe alle seht sehr widersprüchlich.

    Nurnai
    Danke, das sind genau die Erfahrungen die ich gemacht habe und was ich beschreibe.
    Frage: Muss ich nun echt warten bis 72 Stunden um sind um dann ds unlock durchführen zu können?
    Wird erst nach dieser Zeit das Phone über die Mi-unlock-software entsperrt?
    Denn das sollte ja gerade damit "dann" gehen.

    Oder gibt es neben der 72-Stunden-Regel noch andere Treiberbesonderheiten?
    Denn mit den anderen Tools wird das Tel ja erkannt...

    In der Hoffnung dass noch jemand mit liest...

    Habe einen bootloop mit meinem Redmi note 4; 64gb Global (nikel), nachdem am Morgen der Akku leer war. Bin mir sicher as das autu-update abgeschaltet war. Aber nun...

    Habe alles erdenkliche versucht.
    1. Mi-flash-tool: Hier wird das Phone erkannt, die nikel image richtig eingebunden und ja, es will sogar flashen. Aber kurz vor dem Ende kommt die FEhlermelung wg bootloader unlock.

    2. smart-phone-flash-tool: Auch hier wird das phone erkannt, die Dateien werden sauber eingebunden (boot und system) und es will auch flashen. Schönes Farbenspiel von rot, gelb und grün. Aber, kurz vor Ende wieder Fehler. Bootloader unlock.

    3. Deep-flash-kabel. Habe ich gelesen und auch versucht. Aber alle Anleitungen die ich gefunden habe waren sehr widersprüchlich wann nun der Knopf zu drücken ist und wie lange und so weiter. Kein ERfolg. Vielleicht schnall ich das aber auch damit irgendwie nicht.

    4. Unlock über Xiaomi dirket mit Mi-unlock software. Hier habe ich mich angemeldet, sollte nun auch unlocken können da Freigabe erteilt. Aber das Phone wird hier ausgrechnet NICHT erkannt. Da es nicht erkannt wird kann ich auch keinen unlock machen. Und auch hier gibt es diverse Anleitungen. Einmal MUSS man sich über das Phone anmelden, einmal nur über die unlock software am PC.


    Egal was ich versuche, ich drehe mich immer im Kreis. Abgeshen von den Begrifflichkeiten ist das schon alles recht wirr.


    Wie kann ich meinem PC erklären dass er das Phone auch über mi-unlock finden soll?


    Für jeden Hinweis dankbar...