HalloErstmal Mi-Newbie
  • 41
  • Member since Feb 6th 2020
  • Last Activity:

Posts by HalloErstmal

    update dich mal bzgl. der Tochter, ist halt tricky


    wir haben hier wie gesagt zwei von denen, mir reicht er im Wohnzimmer und Junior auch


    "meiner" kam im November von Amazon, "seiner" im Dezember


    obwohl zweimal "der selbe" TV vom selben Händler, selbe Firmware drauf sind die doch unterschiedlich, ich nenne es mal "gebrandet"


    während mein Gerät und dessen Austausch ohne Prime kamen und das aus dem Store installiert werden konnte/musste ist es bei Juniors Gerät schon drauf gewesen und auch in einer "begrandeten" Art, du kannst es nicht ohne weiteres deinstallieren sondern nur beenden erzwingen und/oder deaktivieren, aber eben so ohne tools nicht runterschmeissen


    beim gebrandeten konnte man keine Zugangsdaten eingeben sondern musste nen COde vom TV auf der Amazon/prime Seite eingeben zwecks Verification



    im Endeffekt läuft prime auf beiden Geräten wieder nachdem mal Cache/Speicher gelöscht, beenden erzwungen und Standardeinstellungen löschen durchgeführt wurde



    wenn das Teil läuft ist es ansonsten ein top Gerät, einfach über Amazon holen und zwei Jahre Sicherheit haben zwecks Rückgabe wenn was ist sag ich mal

    Moin,


    was hat Xiaomi dennd a mit nem update versaut?


    Nehme an es liegt an nem overnight update?


    Zwei tage kein Amazon Prime geschaut zack crash to desktop sozusagen wenn man sie klickt, nichts passiert, man landet wieder am Übersichtsbildschirm Android TV.


    Haben zwie von den 32 Zöllern hier, auf dem zwieten sind statt den App Icons aktuell Android Figuren: Waipu TV, Disney+ und Amazon Prime.


    Disney + startet noch, Waipu TV auch, Amazon Prime geht auf beiden Geräten nicht mehr, selsbt nach nem update der App über Google Play nicht.


    Hat das noch jemand auf dem/nem Xiaomi TV?

    Ok, wie gesagt gpay muss nicht unbedingt sein, kann man mal mitnehmen aber kann man auch ohne leben.


    Adaway soll drauf aus besagten Gründen. Und evtl. unofficial LOS 16, das soll angeblich (ganz) stabil laufen und LOS kennt man ja.


    Vorgänger hier waren einmal LG G2 eben, Samsung A3, Huawei P10 Lite, kaputt zu bekommen war lediglich das Huawei, ob es letztendlich durchs flashen zu dem Defekt kam bleibt offen.


    LG G2 war so verzeihlich dass selbst der totale Exitus mit tot files wieder hinzubekommen war, das A3 war schon ein wenig arschiger.


    Wenn man nun die 3-4 Schritte korrekt befolgt beim 9 SE sollte das ja gemütlich enden.


    Gibt es einen Grund das Recovery hier dem grus somewhat von xda zu bevorzugen?)


    Danke

    Du bist gerade falsch)


    Es ging um die Treiber, nicht das unlocken.


    Und da dachte ich eben schau erst einmal mit der Suite ob das Gerät richtig erkannt wird bevor was nach hinten losgeht.


    Aber gut, wird sie nicht mehr unterstützt.


    Bei Xiaomi direkt gibt es also auch die global(EU) ROM die drauf ist wenn man hier ein Gerät erworben hat? Da war ich mir nicht so sicher also frage ich mal lieber vorher.


    Zudem machst du aus nem backuppen ein update.)


    Man liest dass man nicht eine Version zurück kann also ist die Sorge nach nem backup der aktuellsten Version doch berechtigt bevor man (falsch) Hand anlegt.


    Und gpay ist nicht wichtig, hab ich nirgends gesagt?


    Geht einzig und alleine erst einmal um twrp für root und adaway um die akkufressenden lokaler VPN Alternativen zu umgehen.


    Bootloader unlocken und twrp/magisk flashen scheint ja kein Aufwand zu sein, aber hinterher zu fragen wäre wohl dumm ne.

    sauber, danke


    diese mi pc suite findet das Gerät nämlich nicht


    wie kann man denn die Stock ROM full backuppen? falls was schief geht? gar nicht bevor TWRP drauf ist nehme ich an


    also besser alles richtig machen bis dahin und nich bricken/bootloopen?)


    wie bricksicher sind die Xiaomis denn?


    zuletzt zu LG G2 Zeiten ran gewagt, das war halt unkaputtbar


    Danke

    ja dann mache ich den mal, zum glück n konto aufm geär angelegt nachm kauf im sommer


    also bootloader unlocken nach beschreibung und dann in fastboot flashen, fertig?


    wo bekommt man bitte seriös die usb treiber für das 9 se?


    andernorts liest man immer vom (aktuellsten) grus twrp


    aus dem könnte man wohl direkt magisk drauf packen?

    moin, wie bekommt man das twrp denn drauf?


    aktuelle stock rom global stable mit peu irgendwas in klammern


    wollte nur das twrp für magisk, muss man da vorher auch den bootloader unlocken oder kann man einfach fastboot...wenn es nur um twrp/root geht?


    danke euch

    Moin.

    Man liest ja hier und da von dem live tv kein Ton Problem und dem update der Tage das das gefixt hat.


    Ganz anders hier:


    Ende November wurde der 32 Zoll hd ready erworben.


    Der interne Ton war für so ne kleine Möhre eigentlich ganz ok, alternativ wurden mal Edifier 1280BT probiert, schaltet man die an gehen die internen aus. Da die Edifier nicht so Bombe waren haben wir hier noch über Kopfhörer raus Cinch in die Heimkinoanlage rein probiert.


    Just an dem Tag war auch das update angeboten, fix sound, turn on at night etc. Keine Ahnung ob sich das im Hintergrund automatisch installiert hat, beim nächsten Einschalten waren die internen tot.


    Über Kopfhörer raus oder eben Bluetooth die Edifier ist jedoch nach wie vor Sound da. Und als wir das letzte Mal wieder die Klinke einstecken wollten hat es kurz geknistert und die internen waren wieder an, so dass wir zunächst dachten die Buchse hat nen Hau.


    Zwischenzeitlich kam ein Ersatzgerät das allerdings etwas scheppernder intern klingt, evtl. gibt es da in der niederen Preisklasse derbe Fertigungstoleranzen?


    However, auch dort wurde das update angeboten und durchgeführt, Ton nach wie vor da.


    Mich hat aber der vermeintlich schlechtere interne Ton nicht zur Ruhe kommen lassen, also haben wir den ehemaligen mit dem internen Problem noch mal aus dem KArton geholt, angestellt, Ton da und Dance Monkey official Youtube 1:1 verglichen, der alte mit der Macke klingt sauberer.


    Dort wird wieder das update angeboten, durchgeführt, der TV neugestartet, zack kein Bild/Ton Meldung.


    Hat noch jemand das Problem mit dem 32Zöller und kann was zu sagen?


    Wipe cahce/Davlink etc wie bei Samrtphones und TWRP wird es hier ja weder geben noch was bringen? Rollback wird kaum gehen?


    Finden den kleinen TV für das kleine Geld eigentlich genau richtig und sind etwas ratlos.


    Kann es die FIrmware sein, zwar auf dem einen Gerät nicht aber dem anderen oder doch eher ein Hardware Problem?


    In beiden Fällen wäre ja da kein Ton oder eben leicht unsauber nur dauerhaft die Edifier oder eben Kopfhörer raus eine Lösung, dafür den Preis mindern?


    Behält man dann trotzdem die Gewährleistung für den TV als solches?


    Netflix abends kann man halt besser über intern schauen mangels Dynamik Settings, da steht nicht das ganze haus wach spalier wie über Boxen.


    Evtl. hat hier ja jemand das selbe Erlebnis und/oder nen Tipp?


    Achso, Werkseinstellungen und oder eben nur mal Neustart fixte halt nix, nimmt ja auch kein Update zurück ne.